Aktivkohle Zahnpasta
Zuletzt aktualisiert: 27. Oktober 2020

Unsere Vorgehensweise

13Analysierte Produkte

29Stunden investiert

12Studien recherchiert

105Kommentare gesammelt

Im Laufe des Lebens verändern sich viele Dinge. Freunde, Beruf oder Wohnort. Doch die Zähne sind immer dabei. Sie sind oft der erste Blickfang bei einer Begegnung, oder können im schlimmsten Fall durch Schmerzen einen ganzen Tagesablauf durcheinander bringen. Darum ist es besonders wichtig, diese ordentlich zu pflegen.

Aktivkohle Zahnpasta ist in den vergangenen Jahren immer beliebter geworden. Wenn auch du überlegst, Aktivkohle Zahnpasta zu benutzen, haben wir dir in unserem großen Aktivkohle Zahnpasta Test 2023 die wichtigsten Informationen rund um das Thema Aktivkohle Zahnpasta zusammengetragen. Dadurch bist du bestens für deine Mundhygiene informiert.




Das Wichtigste in Kürze

  • Aktivkohle Zahnpasta ist aus Kohlenstoffgranulat und soll bei der Mundhygiene und Zahnaufhellung helfen. Diese Wirkung ist allerdings umstritten.
  • Du kannst sie als Zahnpasta, Pulver oder Kapsel kaufen. Allerdings wird hierbei eine längerfristige Anwendung nicht empfohlen, da schwere Schäden an deinen Zähnen entstehen können.
  • Alternativ kannst du für deine Mundhygiene auch andere Zahnpasta nutzen. Viele Zahnärzte bieten hierfür eine Beratung an. Darüber hinaus kannst du eine Zahnreinigung machen lassen.

Aktivkohle Zahnpasta Test: Favoriten der Redaktion

Die beste Aktivkohle Zahnpasta mit Fluorid

Das nachfolgend vorgestellte Produkt ist derzeit nicht verfügbar, weshalb wir es für dich übergangsweise durch ein alternatives Produkt mit ähnlichen Charakteristiken ausgetauscht haben. Ein Problem melden.

Das Problem mit diesem Produkt wurde gemeldet. Danke!

Colgate ist bekannt für gute Zahnpasta. Mit ihrer Sensation White Zahnpasta bringen sie eine Zahnpasta mit Aktivkohle auf den Markt. Die Zahnpastatube enthält 75 ml und verspricht weißere Zähne in zehn Tagen. Zusätzlich bekämpft sie Karies und schützt die Zähne vor weiteren Verfärbungen.

Sicher wirkt das andere Gefühl zunächst irritierend. Doch kann eine langanhaltende Wirkung festgestellt werden. Und auch der Geschmack der Zahnpasta überzeugt. Darüber hinaus ist die erhaltene Frische nach dem Zähneputzen sehr angenehm. Diese Zahnpasta ist für diejenigen zu empfehlen, die das erste Mal Aktivkohle Zahnpasta benutzen wollen.

Die beste Kokosnuss Aktivkohle Zahnpasta

ALLWHITE´s Aktivkohle Zahnpasta besteht aus Kokosnüssen gewonnene Aktivkohle. Der Minzgeschmack sorgt für ein angenehmes Gefühl beim Zähneputzen. Darüber hinaus beinhaltet diese Zahnpasta kein Fluorid. Enthalten sind 80 ml Zahnpasta pro Tube.

Die Aufhellung der Zähne ist bereits mit einer kleinen Menge dieser Zahnpasta bei regelmäßiger Anwendung feststellbar. Wenn du also eine natürliche Zahnpasta suchst, die deine Zähne schnell aufhellt und zudem einen guten Geschmack bietet, dann kannst du hier bedenkenlos zugreifen.

Die beste Aktivkohle Zahnpasta als Pulver

Dass Zahnpasta nicht immer aus der Tube kommen muss, stellt Coscosme unter Beweis. Das Aktivkohlepulver wird aus der Kokosnuss gewonnen und ist speziell für die Zahnreinigung entwickelt. In der Dose enthalten sind 50 Gramm Pulver. Und bereits nach wenigen Anwendungen verspricht das Pulver erste Wirkungen zu zeigen.

Für das Pulver spricht eine hochwertige Verarbeitung, die schnelle Lieferung und das ansprechende Design. Hinzu kommt, dass das feinkörnige Pulver sehr angenehm schmeckt und den Zahnschmelz nicht so aggressiv angreift wie andere Sorten. Es fühlt sich zudem so an, als würde man mit einer normalen Zahnpasta putzen.

Kauf- und Bewertungskriterien für Aktivkohle Zahnpastas

Beim Kauf von Aktivkohle Zahnpasta kannst du auf verschiedene Aspekte achten, wie

Durch die für dich passende Wahl kannst du Geld sparen und sorgst zudem dafür, dass du deinem Körper nichts zufügst, was er nicht braucht. Achte daher grundlegend immer auf eine hohe Qualität und lass dir bei Bedarf Zertifikate der Hersteller zeigen.

Menge

Die Menge der Zahnpasta sollte sich an deinem Anwendungsbedarf orientieren. Wenn du die Zahnpasta über einen längeren Zeitraum nutzen möchtest, solltest du eine dementsprechende Menge kaufen.

Üblich sind hier 100 bis 125 ml. Allerdings ist die Anwendung über einen längeren Zeitraum nicht empfohlen, da hier dauerhafte Schäden an deinen Zähnen entstehen können.

Die empfohlene Dosis Fluorid unterscheidet sich jedoch bei Kindern, Erwachsenen und Schwangeren. Damit du einen besseren Überblick hast, haben wir dir eine Tabelle mit dem empfohlenen Referenzwerten  in Milligramm (mg) pro Kilogramm Körpergewicht für die Altersklassen zusammengetragen. (7) (8)

Alter Empfohlene Menge
Kinder unter 6 Jahre nicht mehr als 0,05 - 0.,07 mg pro Kilogramm Körpergewicht
Kinder zwischen 7 und 13 Jahren 1,1 - 2,0 mg
Kinder zwischen 10 - 15 Jahre 2,0 - 2,9/3,2 mg
Jugendliche zwischen 15 und 19 Jahren 3,2 mg 
Erwachsene ab 19+ 3,8 mg
Schwangere 3,1 mg

Inhaltsstoffe

Da Aktivkohle Zahnpasta Gefahren für deine Zähne bietet, solltest du zuerst auf den relativen Dentinabrasion (RDA)-Wert achten. Je höher der RDA-Wert, desto höher der Abrieb.

Allerdings ist hier keine Empfehlung anzugeben, da sich die Zähne und ihre Beschaffenheit von Mensch zu Mensch sehr unterscheiden können. Darum solltest du vorab mit deinem Zahnarzt sprechen. Er kann dir individuelle Tipps und Empfehlungen für deine optimale Zahnpflege geben.

Lies dir vor dem Kauf unbedingt die Inhaltsstoffe der Aktivkohle Zahnpasta durch.

Wie jedes Phänomen bringt auch dieses falsche Nachahmer mit sich. Es gibt also schwarze Zahnpasta, die keine Aktivkohle beinhaltet. Darum solltest du dir vor dem Kauf die auf der Verpackung aufgedruckten Inhaltsstoffe durchlesen.

Aktivkohle wird hier als "charcoal" aufgeführt. Sollte hingegen "Carbon Black" als Inhaltsstoff angegeben sein, solltest du das Produkt lieber nicht kaufen. Dies ist Industrieruß, der zur schwarzen Färbung der Zahnpasta führt.

Generell solltest du bei Produkten mit Kohle sehr vorsichtig sein, da die Wirkungen hier sehr unterschiedlich sein können.(9)

Beim Kauf solltest du trotz allem darauf achten, dass Flourid in der Zahnpasta enthalten ist. Fluoride schützen deine Zähne vor Beschädigungen durch Säure. Auch kann hierdurch kleinflächig bzw. geringfügig Zahnschmelz regeneriert werden. (5)

Spezielle Eignung

nicht alle Zahnpasta sind für jeden Menschen geeignet. Wie wir dir oben bereits beschrieben haben, ist der RDA-Wert wichtig. Eine zu hohe Schleifwirkung kann deine Zähne und dein Zahnfleisch beschädigen. Darum solltest du bei empfindlichen Zähnen vorab unbedingt mit deinem Zahnarzt über die Anwendung sprechen.

Die Verwendung von Aktivkohle Zahnpasta kann die Wirkung der Antibabypille beeinträchtigen.(6) Das bedeutet, dass die verhütende Wirkung der Pille nicht vollständig gewährleistet sein kann. Daher empfiehlt sich die Nutzung anderer Verhütungsmittel, wenn du die Aktivkohle Zahnpasta weiter nutzen möchtest.

Durch die hormonelle Umstellung während der Schwangerschaft kann es sein, dass deine Mundhöhle sensibler wird. Dadurch kann die Aktivkohle Zahnpasta zu höheren Schäden an deinem Zahnfleisch führen. Darüber hinaus solltest du mit deiner/deinem Frauenärztin/Frauenarzt sprechen, ob die Anwendung von Aktivkohle Auswirkungen auf dein Kind haben könnte.

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen zum Thema Aktivkohle Zahnpastas ausführlich beantwortet

Um dich umfassend über die Wirksamkeit von Aktivkohle Zahnpasta zu informieren und die den aktuellen Stand der Wissenschaft näher zu bringen, haben wir dir alle wichtigen Informationen in den folgenden Abschnitten zusammengefasst.

Was ist Aktivkohle Zahnpasta?

Aktivkohle Zahnpasta ist Zahnpasta, die aus sehr feinen Kohlenstoffgranulat besteht. Dieses funktioniert wie ein schwamm und saugt Giftstoffe und Bakterien auf. Die Verwendung von Aktivkohle zur Zahn- und Mundpflege wird seit einigen Jahren vermehrt genutzt. Allerdings ist die Anwendung bereits in der Antike nachweisbar.

Aktivkohle Zahnpasta-1

Aktivkohle Zahnpasta soll die Zähne aufhellen, indem der Belag und Verfärbungen abgetragen werden.
(Bildquelle: Popov / 123rf)

Oftmals wird mit der Aktivkohle Zahnpasta eine aufhellende Funktion der Zähne in Verbindung gebracht. Allerdings ist dies umstritten. Viele Hersteller bewerben ihre Aktivkohle Zahnpasta mit dem Versprechen, dass diese Zahnverfärbungen entfernen. Darüber hinaus soll ihre aufhellende Wirkung im Vergleich mit anderen Produkten schonender für die Zähne sein.

Welche Nebenwirkungen kann Aktivkohle Zahnpasta haben?

Mit der Anwendung von Aktivkohle Zahnpasta wird oftmals eine Aufhellung der Zähne verbunden. Allerdings wurde bei einer Untersuchung in den USA festgestellt, dass die Aktivkohle Zahnpasta den Zähnen sehr schädlich sein kann. Denn sie enthalten kein Fluorid, das die Zähne vor Karies und das Zahnfleisch vor Entzündungen schützt. (1)

Darüber hinaus ist eine schleifende Wirkung auf die Zähne feststellbar, was diese schmerzempfindlicher machen und somit den Zahnschmelz zerstören kann.

Und auch die aufhellende Wirkung dieser Zahnpasta konnte bei einem klinischen Test nicht nachgewiesen werden. Hier wurde die Wirkung von Aktivkohle Zahnpasta und anderen Aufhellungstechnologien an zuvor verfärbten Rinderzähnen untersucht. Das Ergebnis war, dass andere Produkte eine bessere Zahnaufhellungsleistung hervorbrachten. (2)

Aktivkohle Zahnpasta macht auch keinen Unterschied zwischen hilfreichen bzw. notwendigen und schädlichen Bakterien im Mundraum. Viele solcher Zahnpasten haben auch keine bzw. nur wenige der notwendigen Inhaltsstoffe. Daher ist die kosmetische und die therapeutische Wirkung fraglich. Weshalb Zahnärzten empfohlen wird, solche Produkte nicht zu empfehlen. (3)

Welche Auswirkungen hat die Anwendung von Aktivkohle Zahnpasta in Zusammenhang mit der Antibabypille?

Aktivkohle kann Auswirkungen auf die parallele Einnahme von Medikamenten und ihrer Wirkung haben. im Fall der Antibabypille wiesen Studierende der Hochschule Bieberach nach, dass die Wirkung der Antibabypille in Verbindung mit Aktivkohle stark beeinträchtig werden kann. (6)

Wenn du die Aktivkohle Zahnpasta also weiterhin verwenden möchtest, dann solltest du zu anderen Verhütungsmitteln greifen.

Darüber hinaus kannst du mit deinem/deiner Frauenarzt bzw. Frauenärztin sprechen. hier können dir weitere wichtige Informationen zu Wirkungen der Antibabypille und der Anwendung von Aktivkohle Zahnpasta gegeben werden. (10)

Auch bei anderen medikamenteneinnahmen solltest du vorher mit deinem/deiner Arzt/Ärztin sprechen, da Wechselwirkungen durch die Aktivkohle auftreten können. (10)

Was kostet Aktivkohle Zahnpasta?

Aktivkohle Zahnpasta kannst du bereits ab ca. 1,30€ kaufen. Für diesen Preis bekommst du auch schon gute Produkte. Für etwas mehr Geld kannst du dir höherwertige Aktivkohle Zahnpasta kaufen.

Die oberen Preisgrenzen liegen im Bereich zwischen 30€ und 40€. Darüber hinaus kannst du dir insbesondere online auch mehrere Tuben in einem Paket kaufen. Das ist entsprechend teurer.

Wo kann ich Aktivkohle Zahnpasta kaufen?

Du kannst dir deine Aktivkohle Zahnpasta vielerorts kaufen. Ob online oder offline, viele Händler bieten zahlreiche Produkte an. Einige Händler sind z.B.

  • amazon.de
  • dm.de
  • rossmann.de
  • Apotheke

Unsere vorgestellten Produkte führen zu mindestens einen der genannten Online-Händler.

Welche Arten von Aktivkohle Zahnpasta gibt es?

Es gibt verschiedene Wege Aktivkohle Zahnpasta anzuwenden. Die bekanntesten und weitverbreitesten Arten haben wir dir hier übersichtlich zusammengestellt.

Art Beschreibung
Als Zusatz in Zahnpasta Zahnpasta, in die Aktivkohle hinzugefügt wurde
Pulver Aktivkohle, die fein zermahlen wurde
Kapsel Aktivkohlepulver, das fein zermahlen in zerbeißbaren Kapseln aufbewahrt wird und im Mund zerbissen wird.

In der Zahnpasta wir die Aktivkohle mit anderen Inhaltsstoffen zusammengefügt. Somit kannst du neben der Aktivkohle noch andere nützliche Stoffe an deine Zähne bringen.

Zum Beispiel hast du dann auch die Möglichkeit, Fluorid hinzuzunehmen. Bei dem Pulver und den Kapseln hast du nur das Aktivkohlepulver. Wodurch du andere wichtige Stoffe für deine Mundhygiene zusätzlich einnehmen musst.

Für welche Art du dich entscheidest, ist egal. Alle haben ihre Vor- bzw. Nachteile. Insbesondere bei den Pulver- und Kapselvarianten ist es angebracht, die Produkte zunächst nur Testweise zu nutzen. Probiere die verschiedenen Arten aus, um die beste für dich herauszufinden.

Wie wird Aktivkohle Zahnpasta angewendet?

Wie du deine Aktivkohle Zahnpasta anwendest, hängt nicht zuletzt von der Art deiner Zahnpasta ab. Die meisten Produkte haben eine Packungsbeilage beigefügt. Hier kannst du im Detail und produktspezifisch nachlesen, welche Dinge du beachten solltest.

Aktivkohle als Zusatz in der Zahnpasta

Als Zusatz in der Zahnpasta kannst du diese ganz normal verwenden. Putze deine Zähne gleichmäßig für zirka zwei Minuten. Spüle deine Zähne mit Wasser aus und kontrolliere anschließend, ob du noch schwarze Reste zwischen den Zähnen hast. Solltest du welche finden, spüle sie mit Wasser aus.

Aktivkohle als Pulver

Als Pulver verwendet gibst du etwas davon in deine Handfläche. bei deiner Zahnbürste feuchtest du den kopf an. Diesen drückst du dann einmal in das Pulver auf deiner Hand.

Die von der Zahnbürste aufgenommene Menge ist ausreichend. danach putzt du dir ganz normal und gründlich die Zähne für zirka zwei Minuten. Sollten nach dem Ausspülen noch weitere Reste zwischen deinen Zähnen sein, spülst du diese ganz normal aus.

Aktivkohle als Kapsel

Die Verwendung von Aktivkohle als Kapsel zur Mundhygiene ist relativ einfach. Dazu nimmst du eine Kapsel in den Mund und zerbeißt sie. Anschließend putzt du dir mit deiner Zahnbürste die Zähne für zirka zwei Minuten. Danach spülst du dein Mund mit klarem Wasser aus.

Sollten noch schwarze Reste vorhanden sein, solltest du diese erneut mit Wasser ausspülen. Für die Anwendung ist eine Kapsel ausreichend.

Wie oft kann Aktivkohle Zahnpasta angewendet werden?

Zunächst ist entscheidend, wie sehr du diene Zähne aufhellen möchtest. Am Anfang wird eine Anwendung einmal pro Woche empfohlen. Solltest du die Zahnpasta mehrmals in einer Woche nutzen wollen, dann beachte die Informationen in der Packungsbeilage hierzu.

Aktivkohle Zahnpasta-2

Mittlerweile wird viel Aktivkohle aus Kokosnüssen gewonnen.
(Bildquelle: moho01 / Pixabay)

Die Anwendung über einen längeren Zeitraum birgt die Gefahr, dass deine Zähne Schaden nehmen. Denn die Aktivkohle schleift nicht nur die Zahnverfärbung ab, sondern auch den Schutzfilm auf deinen Zähnen. Daher kann eine mehrfache oder dauerhafte Anwendung schließlich dazu führen, dass deine Zähne schneller verschmutzen.

Darf Aktivkohle Zahnpasta während der Schwangerschaft genutzt werden?

Während der Schwangerschaft stellt sich der Hormonhaushalt im Körper um. Auch die Mundhöhle verändert sich. Das Zahnfleisch wird z.B. sensibler. Doch Vorsicht: in vielen Zahnpasta sind Stoffe enthalten, die während der Schwangerschaft und der Stillzeit nicht empfehlenswert sind. Hierunter fällt auch Aktivkohle. Allerdings gibt es auch Ärzte, die einer Anwendung nicht widersprechen.

Allerdings können vor allem im Bereich der Aktivkohle Erscheinungen wie Durchfall oder Erbrechen, schwere Verstopfungen oder auch Schwellungen und Schmerzen im Magen auftreten.

Da jede Schwangerschaft individuelle verläuft und nur schwer allgemeingültige Aussagen getroffen werden können, empfehlen wir dir das Gespräch mit deinem/deiner Frauenarzt/Frauenärztin. Hier erfährst du aus erster Hand die wichtigsten Informationen, die für dich und dein Kind notwendig sind.

Welche Alternativen gibt es zu Aktivkohle Zahnpasta?

Als Alternative bieten sich zunächst herkömmliche Zahnpasta an. Sie enthalten in der Regel alle wichtigen Inhaltsstoffe, die für eine ordentliche Mundhygiene benötigt werden. Wenn du deine Zähne aufhellen möchtest, sind verschiedene Wege möglich. Viele Zahnärzte bieten bspw. Zahnreinigungen an.

Aktivkohle Zahnpasta-3

Alternativ kannst du die Sauberkeit deiner Zähne auch durch herkömmliche Zahnpflege mit Zahnpasta und Zahnseide betreiben.
(Bildquelle: Steve Buissinne / Pixabay)

Hierbei wird dein Gebiss professionell durch ein/eine Zahnarztmitarbeiter/Zahnarztmitarbeiterin gereinigt und nach möglichen Schadstellen Ausschau gehalten. Viele Krankenkassen bieten die Kostenübernahme dieser Zahnreinigung an.

Ein anderer Weg ist die Verwendung von speziellen Mikrokügelchen-Schleifmitteln in Zahnpasten. Hier wurde auch eine bessere aufhellende Wirkung gegenüber der Aktivkohle Zahnpasta entdeckt. (2)

Ein Vorteil hierbei ist, dass die Zahnpasten in der Regel auch antibakterielle Inhaltsstoffe besitzen.

Typ Art der Anwendung
Herkömmliche Zahnpasta normales Zähneputzen
Zahnreinigung Nur beim Zahnarzt mit entsprechend ausgebildetem Personal
Zahnseide individuelle eigenhändige Anwendung

Bildquelle: lightfieldstudios / 123rf

Einzelnachweise (10)

1. Greenwall, L., Greenwall-Cohen, J. & Wilson, N. Charcoal-containing dentifrices. Br Dent J 226, 697–700 (2019).
Quelle

2. Vaz VTP, Jubilato DP, Oliveira MRM, et al. Whitening toothpaste containing activated charcoal, blue covarine, hydrogen peroxide or microbeads: which one is the most effective?. J Appl Oral Sci. 2019;27:e20180051. Published 2019 Jan 14. doi:10.1590/1678-7757-2018-0051
Quelle

3. Brooks JK, Bashirelahi N, Hsia RC, Reynolds MA. Charcoal-based mouthwashes: a literature review. Br Dent J. 2020 Feb;228(4):290-294. doi: 10.1038/s41415-020-1265-8
Quelle

4. Marinho VCC, Higgins J, Logan S, Sheiham (deceased) A. Fluoride toothpastes for preventing dental caries in children and adolescents. Cochrane Database of Systematic Reviews 2003, Issue 1. Art. No.: CD002278. DOI: 10.1002/14651858.CD002278.
Quelle

5. M.F. Paiva, A.C.B. Delbem, M. Danelon, M.E. Nagata, F.R.N. Moraes, G.E.G. Coclete, R.F. Cunha, M.A.R. Buzalaf, J.P. Pessan, Fluoride concentration and amount of dentifrice influence enamel demineralization in situ, Journal of Dentistry, Volume 66, 2017, Pages 18-22.
Quelle

6. Pressemitteilung der Hochschule Biberach. Anette Schober-Knitz, Referat für Presse und Öffentlichkeitsarbeit, 03.05.2019.
Quelle

7. Kassenärztliche Bundesvereinigung (KZBV)
Quelle

8. Deutsche Gesellschaft für Ernährung e.V. (DGE)
Quelle

9. Brooks JK, Bashirelahi N, Reynolds MA. Charcoal and charcoal-based dentifrices: A literature review. J Am Dent Assoc. 2017 Sep;148(9):661-670. doi: 10.1016/j.adaj.2017.05.001
Quelle

10. Apotheken Umschau
Quelle

Warum kannst du mir vertrauen?

Wissenschaftliche Studie
Greenwall, L., Greenwall-Cohen, J. & Wilson, N. Charcoal-containing dentifrices. Br Dent J 226, 697–700 (2019).
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Studie
Vaz VTP, Jubilato DP, Oliveira MRM, et al. Whitening toothpaste containing activated charcoal, blue covarine, hydrogen peroxide or microbeads: which one is the most effective?. J Appl Oral Sci. 2019;27:e20180051. Published 2019 Jan 14. doi:10.1590/1678-7757-2018-0051
Gehe zur Quelle
Wissenschaftlicher Review
Brooks JK, Bashirelahi N, Hsia RC, Reynolds MA. Charcoal-based mouthwashes: a literature review. Br Dent J. 2020 Feb;228(4):290-294. doi: 10.1038/s41415-020-1265-8
Gehe zur Quelle
Wissenschaftlicher Review
Marinho VCC, Higgins J, Logan S, Sheiham (deceased) A. Fluoride toothpastes for preventing dental caries in children and adolescents. Cochrane Database of Systematic Reviews 2003, Issue 1. Art. No.: CD002278. DOI: 10.1002/14651858.CD002278.
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Studie
M.F. Paiva, A.C.B. Delbem, M. Danelon, M.E. Nagata, F.R.N. Moraes, G.E.G. Coclete, R.F. Cunha, M.A.R. Buzalaf, J.P. Pessan, Fluoride concentration and amount of dentifrice influence enamel demineralization in situ, Journal of Dentistry, Volume 66, 2017, Pages 18-22.
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Studie
Pressemitteilung der Hochschule Biberach. Anette Schober-Knitz, Referat für Presse und Öffentlichkeitsarbeit, 03.05.2019.
Gehe zur Quelle
Fachempfehlung
Kassenärztliche Bundesvereinigung (KZBV)
Gehe zur Quelle
Fachempfehlung
Deutsche Gesellschaft für Ernährung e.V. (DGE)
Gehe zur Quelle
Wissenschaftlicher Review
Brooks JK, Bashirelahi N, Reynolds MA. Charcoal and charcoal-based dentifrices: A literature review. J Am Dent Assoc. 2017 Sep;148(9):661-670. doi: 10.1016/j.adaj.2017.05.001
Gehe zur Quelle
Fachempfehlung
Apotheken Umschau
Gehe zur Quelle
Testberichte