Artischocken Kapseln
Zuletzt aktualisiert: 15. September 2020

Einzelnachweise (13)

1. HO. Santos, AA. Bueno, JF. Mota. Cardiovascular disease is a highly prevalent issue worldwide, and one of its main manifestations, dyslipidaemia, needs more attention
Quelle

2. Wegener T, Melzig MF, Görne RC. Wirkung des Presssaftes aus Artischockenblütenknospen beim metabolischen Syndrom. Zeitschrift für Phytotherapie 2017, 38:206-211. Die Studie bestätigt die ersten positiven Ergebnisse aus einem Individualversuch mit 6 Typ-2-Diabetikern.
Quelle

3. Zentrum der Gesundheit (2019). Artischockenextrakt lindert sämtliche Symptome eines nervösen Magens – von Völlegefühl über Bauchschmerz bis hin zu Blähungen. Der Artischockenextrakt verhindert Heisshungerattacken und kurbelt den Stoffwechsel so gut an, dass er das Abnehmen erleichtert.
Quelle

4. M. Salem, H. Affes, K. Ksouda, R. Dhouibi, Z. Sahnoun, S. Hammami, KM. Zeghal. Artichoke (Cynara scolymus) leaf extract was one of the few herbal remedies which the clinical and experimental trials have complemented each other
Quelle

5. Bachmann, C (2014). Studien bestätigen die Wirksamkeit von Extrakten aus Artischockenblättern bei funktionellen Verdauungsbeschwerden
Quelle

6. E, Albert Meyer (2018). Die Heilpflanze verfügt über einen hohen Gehalt an Caffeoylchinasäuren und Flavonoiden
Quelle

7. M. Rondanelli, F. Monteferrario, S. Perna, MA Faliya, A. Opizzi. The artichoke, Cynara scolymus, is one of the most ancient plants grown in the world, and its extracts, obtained from different parts of the plant (leaves, fruits and roots), have been used as medicaments from time immemorial
Quelle

8. Phytodoc. Die verdauungsfördernde Wirkung beruht auf speziellen Bitterstoffen und Säuren.
Quelle

9. Arzneipflanzenlexikon. Das HMPC hat Artischockenblätter als traditionelles pflanzliches Arzneimittel eingestuft (siehe „Traditionelle Anwendung“).
Quelle

10. Panahi Y, Kianpour P, Mohtashami R, Atkin SL, Butler AE, Jafari R, Badeli R, Sahebkar A. Efficacy of artichoke leaf extract in non-alcoholic fatty liver disease: A double-blind randomized controlled trial. Phytother Res 2018; 32(7): 1382-1387
Quelle

11. S. Salekzamani, M Ebrahimi-Mameghani, K. Rezazadeh. Current evidence has shown antioxidant activity of artichoke as a potent source of antioxidant compounds
Quelle

12. Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte, 53175 Bonn www.bfarm.de (November 2009). Anwendung hormonaler KontrazeptivaPharmakovigilanz pflanzlicher Arzneimittel
Quelle

13. F. Melzig , I, Funke. 2 Neue Ansatzpunkte zum Einsatz der Artischocke bei Diabetes mellitus Typ 2
Quelle

Warum kannst du mir vertrauen?

Leonie ist Heilpraktikerin. Sie hat sich auf die Themengebiete Angst- und Stressbewältigung spezialisiert. In diesem Zusammenhang hat sie viele Informationen über den Wirkstoff CBD sammeln können. Mittlerweile ist sie eine echte Expertin darin geworden, weshalb sie zum Themengebiet immer wieder Kurse anbietet.
The effect of artichoke on lipid profile: A review of possible mechanisms of action.
HO. Santos, AA. Bueno, JF. Mota. Cardiovascular disease is a highly prevalent issue worldwide, and one of its main manifestations, dyslipidaemia, needs more attention
Gehe zur Quelle
Artischockensaft senkt Blutzucker- und Blutfettwerte
Wegener T, Melzig MF, Görne RC. Wirkung des Presssaftes aus Artischockenblütenknospen beim metabolischen Syndrom. Zeitschrift für Phytotherapie 2017, 38:206-211. Die Studie bestätigt die ersten positiven Ergebnisse aus einem Individualversuch mit 6 Typ-2-Diabetikern.
Gehe zur Quelle
Artischockenextrakt – Die Wirkung eines alten Heilmittels
Zentrum der Gesundheit (2019). Artischockenextrakt lindert sämtliche Symptome eines nervösen Magens – von Völlegefühl über Bauchschmerz bis hin zu Blähungen. Der Artischockenextrakt verhindert Heisshungerattacken und kurbelt den Stoffwechsel so gut an, dass er das Abnehmen erleichtert.
Gehe zur Quelle
Pharmacological Studies of Artichoke Leaf Extract and Their Health Benefits
M. Salem, H. Affes, K. Ksouda, R. Dhouibi, Z. Sahnoun, S. Hammami, KM. Zeghal. Artichoke (Cynara scolymus) leaf extract was one of the few herbal remedies which the clinical and experimental trials have complemented each other
Gehe zur Quelle
Studien bestätigen die Wirksamkeit
Bachmann, C (2014). Studien bestätigen die Wirksamkeit von Extrakten aus Artischockenblättern bei funktionellen Verdauungsbeschwerden
Gehe zur Quelle
Choleretisch und verdauungsfördernd
E, Albert Meyer (2018). Die Heilpflanze verfügt über einen hohen Gehalt an Caffeoylchinasäuren und Flavonoiden
Gehe zur Quelle
Health-promoting properties of artichoke in preventing cardiovascular disease by its lipidic and glycemic-reducing action.
M. Rondanelli, F. Monteferrario, S. Perna, MA Faliya, A. Opizzi. The artichoke, Cynara scolymus, is one of the most ancient plants grown in the world, and its extracts, obtained from different parts of the plant (leaves, fruits and roots), have been used as medicaments from time immemorial
Gehe zur Quelle
Die Artischocke
Phytodoc. Die verdauungsfördernde Wirkung beruht auf speziellen Bitterstoffen und Säuren.
Gehe zur Quelle
Die Artischocke - Das wichtigste im Überblick
Arzneipflanzenlexikon. Das HMPC hat Artischockenblätter als traditionelles pflanzliches Arzneimittel eingestuft (siehe „Traditionelle Anwendung“).
Gehe zur Quelle
Artischockenextrakt gegen Fettleber
Panahi Y, Kianpour P, Mohtashami R, Atkin SL, Butler AE, Jafari R, Badeli R, Sahebkar A. Efficacy of artichoke leaf extract in non-alcoholic fatty liver disease: A double-blind randomized controlled trial. Phytother Res 2018; 32(7): 1382-1387
Gehe zur Quelle
The antioxidant activity of artichoke (Cynara scolymus): A systematic review and meta-analysis of animal studies.
S. Salekzamani, M Ebrahimi-Mameghani, K. Rezazadeh. Current evidence has shown antioxidant activity of artichoke as a potent source of antioxidant compounds
Gehe zur Quelle
Bulletin zur Arzneimittelsicherheit
Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte, 53175 Bonn www.bfarm.de (November 2009). Anwendung hormonaler KontrazeptivaPharmakovigilanz pflanzlicher Arzneimittel
Gehe zur Quelle
Artischocke und Diabetes
F. Melzig , I, Funke. 2 Neue Ansatzpunkte zum Einsatz der Artischocke bei Diabetes mellitus Typ 2
Gehe zur Quelle