Willkommen bei unserem großen Bio Curcuma-Test 2019. Hier präsentieren wir dir alle von uns näher getesteten Bio Curcuma-Präparate. Wir haben dir ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt und auch noch eine Zusammenfassung der Kundenrezensionen im Netz hinzugefügt.

Damit möchten wir dir die Kaufentscheidung einfacher machen und dir helfen, das für dich beste Bio Curcuma-Produkt zu finden.

Auch auf häufig gestellte Fragen findest du Antworten in unserem Ratgeber.  Sofern vorhanden, bieten wir dir auch interessante Test-Videos.  Des Weiteren findest du auf dieser Seite auch einige wichtige Informationen, auf die du unbedingt achten solltest, wenn du dir Bio Curcuma als Nahrungsergänzung kaufen möchtest.

Das Wichtigste in Kürze

  • Das Gewürz Curcuma ist besser unter dem Namen „Gelbwurz“, oder „indischer Safran“ bekannt. Die in Curcuma enthaltenen Curcuminoide besitzen viele gesundheitsfördernde Eigenschaften und wirken immunregulierend, antiseptisch, schmerzlindernd und antioxidativ auf unseren Organismus.
  • Grundsätzlich ist Bio Curcuma in Kapsel- und Pulverform zu erstehen, die in unterschiedlichen Qualitäts- und Preisklassen erhältlich sind.
  • Während Kapseln eine höhere Bioverfügbarkeit des Curcumins garantieren und zudem in ihrer Einnahme praktikabler sind, besitzt das Pulver eine besonders hohe Reinheitsform und ist vielfältig einsetzbar.

Bio Curcuma Test: Das Ranking

Platz 1: Bio Curcuma Tabletten | natural elements

Die Bio Curcuma Tabletten von natural elements setzen auf die Verwendung ökologisch hochwertiger Rohstoffe, welche aus Indien, Sri Lanka und Indonesien bezogen werden.

Das Produkt wird in Deutschland gefertigt und unterliegt den HACCP Lebensmittelstandards. Dabei garantieren regelmäßige Laborkontrollen, die durch ein unabhängiges Labor durchgeführt werden, eine hohe Produktreinheit und -sicherheit.

Um die Bioverfügbarkeit des Produkts zu erhöhen wird auf die Kombination mit schwarzem Pfeffer gesetzt.

Das Präparat eignet sich zudem für eine vegane Ernährung. Der Packungsinhalt beläuft sich auf 240 Kapseln. Kunden loben insbesondere die hohe Wirksamkeit des Produkts.

Platz 2: Bio Curcuma Kapseln | Vitaactiv – Natural Nutrition

Die Bio Curcuma Kapseln von Vitaactiv verzichten gänzlich auf unnötige Zusatzstoffe, wie Magnesiumesterate. Dabei sind die Kapseln zudem vegan, glutenfrei und kommen ohne gentechnisch modifizierte Stoffe aus.

Zudem bestechen die Bio Curcuma Kapseln von Vitaactiv durch ein hochwertiges Preis-Leistungs-Verhältnis.

Im Weiteren unterliegt das Produkt strengen Lebensmittelkontrollen, die in regelmäßigen Abständen durch ein unabhängiges Labor überprüft werden.

Kunden loben insbesondere das ausgezeichnete Preis-Leistungs-Verhältnis.

Platz 3:  Bio Curcuma Pulver | Azafran

Das Bio Curcuma Pulver von Azafran enthält ein Füllgewicht von 1000g und wird in einem wiederverschließbaren Aromabeutel geliefert.

Die Rohstoffe werden aus Indien bezogen. Dabei eignet sich das Pulver idealerweise, um Geflügel, Reis, oder orientalische Gerichte zu würzen; es eignet sich aber auch als natürliches Nahrungsergänzungsmittel, oder beispielsweise in Superfooddrinks, wie Smoothies, oder der sogenannten „Goldenen Milch“.

Das Pulver kommt gänzlich ohne Geschmacksverstärker und künstliche Aromen aus und wird in regelmäßigen Abständen durch ein unabhängiges Labor kontrolliert.

Das Füllgewicht des Pulvers beläuft sich auf 500g. Kunden heben insbesondere die Qualität des Pulvers hervor.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du Bio Curcuma kaufst

Was ist Bio Curcuma?

Curcuma ist besser unter „Gelbwurz“, oder „indischem Safran“ bekannt. Die gelbe Pflanze stammt aus Indien und dem südostasiatischem Raum und findet bereits seit 5000 Jahren Anwendung in der Traditionellen Chinesischen Medizin.

Curcuma wird im asiatischen Raum auch als „Gewürz des Lebens“ bezeichnet, da die „Gelbwurz“ viele gesundheitsfördernde, heilende Eigenschaften besitzt. (Bildquelle: pixabay.com / stevepb)

Die Curcuma Pflanze ist in der Familie der Ingwergewächse angesiedelt. Im ausgewachsenem Zustand ist die Pflanze etwa einen Meter hoch und verfügt über schilfartige, grüne Blätter.

Das Augenmerk richtet sich auf ihren Wurzelstock, welcher für den Einsatz als Gewürz- und Heilmittel zunächst getrocknet und im Anschluss pulverisiert wird.

Überlieferungen zufolge hat der venezianische Seefahrer Marco Polo im vierzehnten Jahrundert, die Curcuma Wurzel auf einer seiner Seefahrten entdeckt und nach Europa überbracht; dort war sie zunächst als Küchenkraut bekannt.

Welche Inhaltsstoffe sind in Bio Curcuma enthalten?

Curcuma setzt sich aus einem fünfprozentigem Anteil ätherischer Öle, sowie eine Reihe von Curcuminoiden zusammen.

Im Weiteren ist die Gelbwurzel reich an Magnesium und Calcium und besteht zu etwa 40 Prozent aus Stärke, weswegen sie auch hervorragend als Lebensmittel geeignet ist.

Die in Curcuma enthaltenen Curcuminoide, verleihen der Pflanze ihre gelbliche Farbe und bringen vielerlei gesundheitsfördernde Eigenschaften mit sich.

So gilt Curcuma als immunregulierend, antiseptisch, schmerzlindernd und antioxidativ.

Für welche Krankheitsbilder eignet sich Bio Curcuma?

Curcuma schützt die Gefäße und beugt somit Herz-Kreislauf-Erkrankungen vor. Zudem empfiehlt sich Curcuma bei Rheuma, da es zur Linderung von Gelenkschwellungen beiträgt.

Curcuma besitzt die Fähigkeit, die Blut-Hirn-Schranke zu übertreten.

Im Weiteren wirkt sich Curcuma positiv auf die Aktivität unserer Lymphozyten aus und stärkt somit auch unser Immunsystem.

Eine regelmäßige Einnahme reduziert das Risiko, an Krebs zu erkranken und kann zudem bereits bestehende Tumore in ihrem Wachstum hemmen.

Vor diesem Hintergrund untersuchen aktuelle Studien, ob Curcuma auch wirksam in der Behandlung von Alzheimer eingesetzt werden und sogar vor neurodegenerativen Erkrankungen schützen kann.

Die Anhaltspunkte der Forscher sind darauf zurückzuführen, dass in Ländern wie Indien, in welchen Curcuma einen wesentlichen Bestandteil der Nahrung darstellt und regelmäßig verzehrt wird, der prozentuale Anteil der Bevölkerung, welcher an Alzheimer erkrankt ist, sehr gering ist. (Bildquelle: unsplash.com / Wilfred Sequeira)

Um von den gesundheitsfördernden Eigenschaften von Curcuma profitieren zu können, sollte es nicht als Bestandteil in Currypulver konsumiert werden, sondern in der Reinheitsform, in welcher der Anteil der Curcuminoide entsprechend höher ist.

Möchtest du mehr über die gesundheitsfördernden Eigenschaften von Curcuma erfahren, so könnte das folgende Video interessant für dich sein:

Stellt Bio Curcuma eine Alternative zu Cortison dar?

Das in Curcuma enthaltene Curcumin besitzt eine hohe entzündungshemmende Eigenschaft. Studien der Universität des Saarlandes zufolge, könnte folglich Curcuma in entzündungshemmenden Wirkstoffen als Basis dienen.

Viele Menschen schrecken vor einer Behandlung mit Cortison zurück, da sie damit Nebenwirkungen wie einem aufgedunsenen Äußeren, sowie erhöhte Müdigkeit in Verbindung bringen. Folglich ist die Wissenschaft auf der Suche nach möglichen, alternativen Wirkstoffen.

“Alexandra“Professorin

 Curcumin wirkt den Forschungsergebnissen zufolge nicht nur unspezifisch, sondern besitzt die Fähigkeit, ganz gezielt eine antientzündliche Wirkung zu entfalten.

Dabei ist insbesondere der Einfluss von Curcumin auf das Protein GILZ nicht zu verachten, welches ebenfalls gezielt wie Cortison das Protein beeinflusst. GILZ steht für Glucocorticoid-induzierter Leuzin-Zipper. Dieses Protein unterbindet starke Entzündungsreaktionen, die an eine erhöhte Immunantwort gekoppelt sind. (Quelle: deutsche-apotheker-zeitung.de)

Folglich wirkt Curcumin in seinem Wirkspektrum sehr ähnlich wie Cortison und stellt somit in Zukunft eine potentielle Alternative gegenüber Corticoid-Präparaten dar.

Sollte Curcuma mit schwarzem Pfeffer kombiniert werden?

Lange Zeit galt die Devise, dass der in schwarzem Pfeffer enthaltene Wirkstoff Piperin, die Bioverfügbarkeit von Curcuma steigern kann. Aufgrund dieser Annahme, waren vermehrt Kombinationspräparate aus Curcuma und Piperin auf dem Markt erhältlich.

Diese Zusammensetzung gilt heutzutage jedoch als überholt, da die Supplementierung mit schwarzem Pfeffer auch unerwünschte Nebenwirkungen mit sich bringt: So haben Curcumin und Piperin zwar überschneidende Anwendungsbereiche, Piperin führt bei einer langfristigen Einnahme jedoch zur Reizung der Magen-Darm-Schleimhaut.

Gegenstand der Forschung waren also neue Wirkstoffe, wie ätherische Öle, Curcuminoide aber auch Ballaststoffe und Proteine, die zugleich die Bioverfügbarkeit von Curcumin steigern und gleichzeitig verträglich für den Organismus sind.

Somit steigern holitische, neuartige Curcuma Präparate, die Bioverfügbarkeit des Curcumins sogar doppelt so hoch, wie Peperin.

foco

Wusstest du, dass Curcuma auch als Kaffeeersatz dienen kann?

Für eine Curcuma-Latte benötigst du folgende Zutaten:

  • eine pflanzliche Milch deiner Wahl (wie Kokos-, Hafer-, oder Mandelmilch)
  • 1 TL Curcuma
  • frischer Ingwer
  • eine Prise Pfeffer
  • eine Prise Zimt

Was kostet Bio Curcuma?

Bio Curcuma Produkte sind durch eine gewisse Preisspanne gekennzeichnet, die stark variieren kann. Je nach Art, Qualität und Menge, können die Kosten unterschiedlich ausfallen.

Typ Preisspanne
Bio Curcuma Kapseln ca. 13-25€
Bio Curcuma Pulver ca. 8-15€

Bio Curcuma Kapseln sind in der Regel preislich höher angesiedelt als Bio Curcuma Pulver, da diese einem aufwendigeren Herstellungsprozess unterliegen und oftmals zusätzlich Piperin enthalten, um die Bioverfügbarkeit des Curcumins zu erhöhen.

So sind Curcuma Pulver Produkte bereits ab einem Preis von 8€ zu erstehen, während Curcuma Kapseln erst ab einem Preis von circa 13 € auf dem Markt erhältlich sind.

Egal, ob du dich für Curcuma in Kapsel- oder Pulverform entscheiden solltest – wichtig ist, dass du beim Produktkauf darauf achtest, dass der Inhalt regelmäßigen Laborkontrollen unterliegt und die Rohstoffe entsprechend hohe Qualitätsstandards aufweisen. Diese spiegeln sich meist auch in einem höheren Preis wider.

Wo kann ich Bio Curcuma kaufen?

Bio Curcuma gibt es neben Reformhäusern, Bio-Supermärkten und Apotheken, auch online zu kaufen.

Unseren Recherchen zufolge werden über diese Onlineshops die meisten Bio Curcuma-Produkte verkauft:

  • amazon.de
  • edel-kraut.de
  • alnatura-shop.de

Welche Alternativen gibt es zu Bio Curcuma?

Curcuma besitzt einzigartige Eigenschaften, die insbesondere bei entzündungsbedingten Erkrankungen wahre Abhilfe schaffen können.

Im Bereich entzündungshemmender, naturheilkundlicher Mittel, stellt Tonerde eine Alternative zu Curcuma dar.

Tonerde Test 2019: Die besten Tonerden im Vergleich

Dabei kann Tonerde sowohl innerlich, als auch äußerlich, beispielsweise bei Hautauschlägen, oder Gelenkschwellungen, angewendet werden.

Um den entzündungshemmenden Effekt zu verstärken, empfiehlt es sich auch, Tonerde, zusammen mit Curcuma zu kombinieren.

Obwohl Tonerde zwar auch innerlich eingenommen werden kann und dies oftmals empfohlen wird, können dabei unerwünschte Nebenwirkungen auftreten, wie Darmverschluss, oder Verstopfung.

Daher kann Tonerde unbedenklich bei äußeren Anwendungen eingesetzt werden; innerlich eingenommen, ist jedoch Bio Curcuma das Mittel der Wahl.

Entscheidung: Welche Arten von Bio Curcuma gibt es und welche ist die richtige für dich?

Wenn du dir Bio Curcuma als Nahrungsergänzungsmittel zulegen möchtest, gibt es zwei Alternativen, zwischen denen du dich entscheiden kannst:

  • Bio Curcuma in Tablettenform
  • Bio Curcuma in Pulverform

Die Dosierung und Einnahme der unterschiedlichen Bio Curcuma-Produkte, bringen jeweils Vor- und Nachteile mit sich.

Je nachdem, wo deine persönlichen Präferenzen liegen und wofür du Bio Curcuma einsetzen möchtest, eignet sich eine andere Art für dich. Durch den folgenden Abschnitt möchten wir dir die Entscheidung erleichtern.

Was zeichnet Bio Curcuma Kapseln aus und was sind deren Vorteile und Nachteile?

Bio Curcuma Kapseln eignen sich insbesondere, wenn dir eine hohe Praktikabilität bei der Einnahme am Herzen liegt. Zudem können so keine Unsicherheiten bezüglich der Dosierung auftreten, da diese vom Hersteller explizit vorgegeben werden.

Vorteile
  • Hohe Alltagspraktikabilität
  • Einfache Handhabung
  • Geschmacksneutralität
Nachteile
  • Enthalten oftmals tierische Gelatine
  • Enthalten teilweise Zusatz- und Füllstoffe

Jedoch solltest du bei Curcuma in Form von Kapseln unbedingt darauf achten, dass das Produkt keine unnötigen Zusatz- und Füllstoffe, wie Magnesiumesterate enthält.

Lebst du zudem vegan, so solltest du darauf achten, dass die Kapseln keine tierische Gelatinehülle enthalten. Ein weiterer Pluspunkt der Supplementierung von Curcuma in Tablettenform ist zudem die Geschmacksneutralität, falls dir der Geschmack des Gewürzes nicht zusagt.

Was zeichnet Bio Curcuma Pulver aus und was sind dessen Vorteile und Nachteile?

Curcuma Pulver ist die Konsistenz, die nach dem Trocknungsprozess der Gelbwurz und dem anschließenden Mahlen entsteht.

Das Pulver kann vielfältig eingesetzt werden und eine geschmackliche Note in Speisen, oder Superfood-Getränken, wie der „Goldenen Milch“ spielen.

Verfolgst du eine vegane Ernährungsweise, so ist Curcuma Pulver das Mittel deiner Wahl, wenn du auf der sicheren Seite sein möchtest, da es keine pflanzliche Gelatine enthält.

Das im Curcuma enthaltene Curcumin, welchem die gesundheitsfördernden Eigenschaften des Gewürzes zugeschrieben werden, variiert je Pulver zwischen 2 und 7 %.

Vorteile
  • Vielfältige Einsatzmöglichkeiten
  • Für Veganer uneingeschränkt zu empfehlen
  • Enthält keine Zusatz- und Füllstoffe
Nachteile
  • Enthalten teilweise Zusatz- und Füllstoffe
  • Einnahme hoher Mengen erforderlich
  • Färbt leicht Textilien und Oberflächen

Da die Pulver häufig als reines Gewürz und nicht als Nahrungsergänzungsmittel vermarktet werden, müssen die Hersteller keine Angaben über den Curcumin-Gehalt geben.

Somit müsstest du teilweise sehr hohe Mengen konsumieren, um auf die empfohlene Mindestdosis zu kommen. Ein weiterer Kritikpunkt des Pulvers besteht darin, dass es Textilien und Oberflächen leicht verfärbt.

foco

Wusstest du, dass du Curcuma auch als Beauty-Helfer einsetzen kannst?

Das Pulver wirkt dabei nicht nur innerlich, sondern auch äußerlich angewandt antientzündlich und kann beispielsweise bei unreiner Haut Abhilfe verschaffen. Für eine natürliche Gesichtsmaske vermischt du am besten 3 EL Curcuma, einen Becher Mandelmehl und etwas Mandelöl miteinander.

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du Bio Curcuma vergleichen und bewerten

Im Folgenden möchten wir dir zeigen, anhand welcher Kriterien du Bio Curcuma vergleichen und bewerten kannst. So fällt es dir leichter, dich zu entscheiden, ob sich ein bestimmtes Produkt für dich eignet oder nicht.

Zusammengefasst handelt es sich dabei um:

  • Laborgeprüfte Qualität
  • Rohstoffherkunft
  • Frei von Gentechnik und Zusatzstoffen
  • Für Veganer geeignet
  • Effektive Bioverfügbarkeit

In den nachfolgenden Absätzen kannst du dich informieren, was es mit den einzelnen Kaufkriterien auf sich hat und wie du diese einordnen kannst.

Laborgeprüfte Qualität

Curcuma wird in Deutschland meist in Form von Pulver verkauft. Dabei solltest du zu Bio-Qualität greifen, um auszuschließen, dass das Produkt mit Pestiziden kontaminiert und bestrahlt wurde.

Da das Curcuma Aroma äußerst flüchtig ist, sollte das Produkt luftdicht – bestenfalls in einem Glas – aufbewahrt werden.

Damit die Farbe erhalten bleibt, sollte das Glas bestenfalls in einem ultravioletten Glas gelagert werden, dass vor Sonneneinstrahlung schützt.

Die Gelbwurzel wird in die Qualitätsklassen „Finger“, „Knoten“ und „Bruch“ unterteilt, wobei die Kategorie „Finger“ die höchste Qualität aufweist.

Rohstoffherkunft

Bio-Produkte zeichnen sich insbesondere dadurch aus, dass die Rohstoffauswahl strengen Kontrollen unterliegt und sich auf hochwertige Inhaltsstoffe stützt.

Somit arbeiten ökologische Hersteller eng mit ihren Rohstoff-Produzenten zusammen und sind sich der Nachhaltigkeit des gesamten Produktionsprozesses bewusst. Dabei kommen die Rohstoffe insbesondere aus Sri Lanka, Indien und Indonesien.

Damit eine entsprechende Rohstoffqualität garantiert wird, sollten die Produkte in regelmäßigen Abständen durch ein unabhängiges Labor überprüft werden.

Im Zentrum der Untersuchungen sollte dabei die Prüfung auf Schwermetalle und mikrobiologische Verunreinigungen wie z.B. Salmonellen und Schimmelpilze stehen.

Frei von Gentechnik und Zusatzstoffen

Damit du gänzlich von dem Bio Curcuma Produkt profitieren kannst, solltest du darauf achten, dass das Präparat frei von jeglichen Zusatz- und Füllstoffen ist. Es sollte daher kein Magnesiumesterat, Trennmittel, Aromen, Farbstoffe, Stabilisatoren, Gelatine, etc. enthalten.

Der zusätzliche Verzicht auf gentechnisch modifizierte Gelbwurzel-Rohstoffe spielt dabei eine wichtige Rolle. Um sicherzugehen, solltest du die entsprechenden Herstellerhinweise auf der Verpackung überprüfen.

Neben Piperin gibt es aktuellen Forschungen zufolge auch ätherische Öle, Ballaststoffe und Proteine, die die Bioverfügbarkeit von Curcuma erhöhen. (Bildquelle: unsplash.com / Sonja Punz)

Für Veganer geeignet

Hast du dich für Bio Curcuma in Kapselform entschieden und verfolgst eine vegane Ernährungsweise, so solltest du darauf achten, dass die Kapselhülle frei von tierischer Gelatine ist.

Dabei stellen Kapseln aus pflanzlicher Gelatine eine attraktive Alternative für dich dar, damit du gänzlich von deinem Curcuma Produkt profitieren kannst. Herstellerhinweise wie „vegan“, „laktosefrei“, „milcheiweißfrei“, lassen auf dieses Qualitätsmerkmal schließen.

Effektive Bioverfügbarkeit

Um die Bioverfügbarkeit von Curcuma zu erhöhen, setzen viele Hersteller auf die Kombination von Curcuma mit schwarzem Pfeffer.

Da das in Pfeffer enthaltene Piperin bei langfristiger Einnahme jedoch zu einer Reizung der Magen-Darm-Schleimhaut führen kann, sollte beim Produktkauf berücksichtigt werden, dass im Präparat Pfeffer in reiner Form enthalten ist, anstelle von Pfeffer-Extrakt. Zweiteres reizt die Magenschleimhaut stärker.

Dabei sollte insgesamt darauf geachtet werden, dass das Zusammenspiel jedes Inhaltsstoffes, auf bestmögliche, gesundheitliche Ergebnisse ausgerichtet ist.

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema Bio Curcuma

Wie nehme ich Bio Curcuma richtig ein?

Curcuma in Tablettenform wird am besten zu einer Mahlzeit, unzerkaut mit reichlich Flüssigkeit eingenommen. Da Curcuma sehr schnell vom Körper abgebaut wird, solltest du die Dosierung über den Tag verteilen, um bestmögliche Ergebnisse zu erzielen.

Curcuma in Pulverform hingegen kann als geschmackliche Note in Speisen dienen, oder einen wertvollen Inhalt in deinem morgendlichen Smoothie spielen. So kannst du Curcuma-Pulver auch in Form eines Superfood-Drinks, besser bekannt als „Goldene Milch“ einnehmen.

Interessierst du dich für eine gesunde Alternative zu deinem morgendlichen Kaffee, so könnte das folgende Video interessant für dich sein:

Welche Dosierung ist empfehlenswert?

Die Dosierung von Curcuma ist ganz von dem gewählten Präparat abhängig. Bevorzugst du die Supplementierung in Form von Pulver, so kann dir die nachfolgende Tabelle zur Orientierung dienen.

Dabei wird auf einzelne Beschwerdebilder eingegangen und die dazu empfohlene Menge genannt:

Beschwerdebild Empfohlene Dosierung
Verdauungsbeschwerden ca. 1,5-3 Gramm Curcumin
Abnehmen ca. 2 Miligramm Curcumin pro Kilogramm Körpergewicht
Senkung des Cholesterinspiegels ca. 500 Miligramm Curcumin
Hoher Blutzucker ca. 250 Miligramm Curcumin
Gallen- und Leberbeschwerden mindestens 250 Miligramm Curcumin

Wenn du auf Curcuma in Tablettenform zurückgreifst, so solltest du dich an die vorgegebene Dosierung des Herstellers halten. Diese können von Produkt zu Produkt variieren.

Gibt es Nebenwirkungen, die während der Einnahme von Bio Curcuma auftreten können?

Die Inhaltsstoffe von Curcuma werden auch beim Verzehr größerer Mengen als sicher und unbedenklich eingestuft. Gleichzeitig kann der regelmäßige Verzehr von Curcuma bei der Prävention von Krankheiten unterstützend sein.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

[1]https://www.kurkuma-wurzel.info/

[2]https://www.kurkuma-wirkung.de/

[3]https://rp-online.de/leben/kochen/kurkuma-tipps-rezepte-und-infos-zum-trend-gewuerz_aid-37862651

Bild: 123rf.com / kerdkanno

Bewerte diesen Artikel


54 Bewertung(en), Durchschnitt: 4,30 von 5