Willkommen bei unserem großen Camu Camu Test 2019. Hier präsentieren wir dir alle von uns näher getesteten Camu Camu Präparate. Wir haben dir ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt und auch noch eine Zusammenfassung der Kundenrezensionen im Netz hinzugefügt.

Damit möchten wir dir die Kaufentscheidung einfacher machen und dir dabei helfen, das für dich beste Camu Camu Präparat zu finden.

Auch auf häufig gestellte Fragen findest du Antworten in unserem Ratgeber. Sofern vorhanden, bieten wir dir auch interessante Test-Videos. Des Weiteren findest du auf dieser Seite auch einige wichtige Informationen, auf die du unbedingt achten solltest, wenn du dir Camu Camu kaufen möchtest.

Das Wichtigste in Kürze

  • Camu Camu ist eine Frucht mit einem besonders hohen Gehalt an Vitamin C. Bereits eine der kirschgroßen Früchte deckt den Tagesbedarf an Vitamin C. Eine Camu Camu besitzt so viel Vitamin C wie 20 Orangen.
  • Neben dem hohen Vitamin C Gehalt besitzt Camu Camu auch wertvolle Antioxidantien und gilt als wichtiger Eisenlieferant.
  • Die Früchte sind nicht lange haltbar und daher in unseren Breiten nur in Pulverform verfügbar. Der Vitamingehalt geht bei der Verarbeitung jedoch nicht verloren. Bei der Verwendung von unreifen Früchten ist der Vitamingehalt sogar noch höher.

Camu Camu Test: Das Ranking

Platz 1: Camu Camu Kapseln von natural elements, 120 Stück

Bei Camu Camu Kapseln von natural elements handelt es sich um ein hochwertiges Produkt zu einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Jede Kapsel enthält 500 Milligramm hochdosierten Camu Camu Extrakt und damit eine Extraportion Vitamin C.

Die Kapseln sind ein rein veganes Produkt und kommen ohne Gelatine aus. Ebenso sind keine unerwünschten Zusatzstoffe enthalten. Das Produkt ist gluten- und laktosefrei und frei von Gentechnik. Die Kapseln werden regelmäßig unabhängig laborgeprüft.

Platz 2: Camu Camu Extrakt von GloryFeel, 120 Kapseln

Mit nur einer Kapsel täglich sind die Käufer von Camu Camu Extrakt Kapseln von GloryFeel ausreichend mit Vitamin C versorgt. Jede Kapsel enthält 650 Milligramm Camu Camu Extrakt und damit 125 Milligramm reines Vitamin C. Die Packung enthält einen praktischen Vorrat für vier Monate.

Die Kapseln bestehen aus natürlichem Vitamin C und sind für Vegetarier und Veganer geeignet, da auf tierische Bestandteile in der Kapselhülle verzichtet wurde. Auch Trennmittel, Aromen oder Füllstoffe werden den Kapseln nicht zugesetzt. Die Kapseln werden unter höchsten Qualitätsstandards hergestellt.

Platz 3: Camu Camu Extrakt von Vitafair, 120 Kapseln

Camu Camu Extrakt von Vitafair versorgt dich mit natürlichem Vitamin C aus der Camu Camu Frucht. In jeder Kapsel sind 400 Milligramm Fruchtextrakt enthalten. Jede Kapsel bietet 25 Prozent natürliches Vitamin C mit hoher Bioverfügbarkeit. Eine hohe Rohstoffqualität sorgt für die optimale Aufnahme der Nährstoffe im Körper.

Vitafair produziert nach höchsten Standards in Deutschland. Die Produktentwicklung wird von erfahrenen Lebensmittelwissenschaftlern vorgenommen. Die Abfüllung der Kapseln übernimmt ein mittelständisches Familienunternehmen.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du Camu Camu kaufst

Was ist Camu Camu?

Die Heimat der Camu Camu liegt im Amazonasgebiet, vorrangig in Brasilien oder Peru. Dort wachsen die etwa drei Zentimeter großen Myrtengewächse an Sträuchern, welche Höhen von bis zu sechs Metern erreichen können. Im Sommer schmücken den Camu Camu Strauch hübsche weiße Blüten.

Camu Camu wird als Superfood bezeichnet. Der Grund dafür ist der hohe Anteil an Vitamin C, welcher in dieser Frucht steckt. (Bildquelle: 123rf.com / Sergeeva V.)

Viele Jahre fristete die auch Rumberry genannte Pflanze ein Schattendasein und war lediglich den Bewohnern des Amazonasgebietes bekannt, welche sie roh verzehrten und als Aphrodisiakum nutzten.

Erst im Jahre 1959 wurde Camu Camu klassifiziert und damit auch weithin bekannt. Mittlerweile werden die Früchte gezielt kultiviert. Das Interesse ist nicht nur in Deutschland groß, sondern auch in den USA und in Japan hat man das Potenzial der Früchte erkannt.

Welche Inhaltsstoffe besitzt Camu Camu?

Camu Camu lässt sich als wahre Vitaminbombe bezeichnen. Auf 100 Gramm Frucht kommen stolze 2.000 Milligramm Vitamin C. Dies macht Camu Camu keine Frucht so schnell nach. Auch der Eisengehalt ist hoch und übertrifft die Orange um das Zehnfache.

Die durchschnittlichen Nährwerte sind in folgender Tabelle zu lesen:

Inhaltsstoffe Vorkommen in g/ 100 g Fruchtpulver
Kohlenhydrate 77
Ballaststoffe 31
Proteine 7
Fett 5
Vitamin C 3

Der Vitamin C Gehalt ist bemerkenswert. Die Früchte liefern weltweit den höchsten bei Obst nachgewiesenen natürlichen Vitamin C-Gehalt.

Folgende Übersicht listet einige bekannte Vitamin C-Lieferanten auf, um den direkten Vergleich zu verdeutlichen.

Frucht Anteil an Vitamin C in mg/100 g Frucht
Camu Camu 2.000
Acerola 1.700
Hagebutte 1.250
Sanddorn 450
Orange 50

Vitamin B3 besitzt Bedeutung für den Stoffwechsel. Beta Carotin ist ein wirksamer Schutz vor freien Radikalen und dient damit der Zellgesundheit. Kalzium stärkt Knochen und Zähne. Auch Kalium wirkt sich positiv auf die Muskulatur aus und besitzt Einfluss auf die Nervenfunktion. Antioxidantien sind ein wirkungsvoller Zellschutz.

Welche Wirkung besitzt Camu Camu auf die Gesundheit?

Camu Camu gilt aufgrund seiner Wirkstoffkombination als Superfood. Der regelmäßige Verzehr besitzt positive Auswirkungen auf den Körper. In Studien in Japan wurde festgestellt, dass Camu Camu zur Minderung von oxidativem Stress beitragen und damit einen wertvollen Beitrag zum Zellschutz leisten kann.

Der hohe Anteil an Vitamin C lässt Camu Camu zu einem wirksamen Schutz vor Krankheiten werden. Du kannst dich nicht nur vor Erkältungen schützen, sondern diese Extraportion an Vitamin C hilft vermutlich auch bei Arterienverkalkung und Rheuma.

Bei folgenden Beschwerden kann Camu Camu von Nutzen sein:

  • Müdigkeit
  • Kopfschmerzen
  • Immunschwäche
  • Arthritis
  • Herpes
  • Gürtelrose
  • Glaukom
  • Erkältungen

Camu Camu kann Viren bekämpfen, zu einer Steigerung der geistigen Leistungsfähigkeit führen, die Sehkraft verbessern oder vor Hautalterung schützen. Eine der ältesten Heilwirkungen ist die Verwendung von Camu Camu als Aphrodisiakum.

Was ist bei der Einnahme von Camu Camu zu beachten?

Camu Camu kann einfach eingenommen werden. Diesbezüglich sind die Hinweise der Hersteller zu beachten. Mit Camu Camu Pulver kommt Vielfalt auf den Tisch. Das Pulver kann in Quark und Joghurt eingerührt werden und problemlos auch zum Kochen und Backen verwendet werden.

Im April ist Erntezeit für die an Kirschen erinnernden Früchte, die im Inneren zwei Kerne enthalten und an eine Lychee erinnern. (Bildquelle: 123rf.com / Barbone M.)

Das Pulver lässt sich problemlos in ein Glas Wasser einrühren und kann damit an heißen Tagen zu einem erfrischenden Durstlöscher werden. Damit ist es auch ein Leichtes, Kindern eine Extraportion Vitamine anzubieten.

Beim Verzehr gilt es, den hohen Anteil an Vitamin C zu bedenken. Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung gibt an, täglich 100 Milligramm Vitamin C zu verzehren. Damit ist mit nur einem Teelöffel Camu Camu der Tagesbedarf an Vitamin C bereits gedeckt.

Besitzt Camu Camu Nebenwirkungen?

Derzeit sind keine Nebenwirkungen von Camu Camu bekannt. Die Studienlage diesbezüglich ist jedoch noch nicht abgeschlossen. So sollten Schwangere und Stillende das Nahrungsergänzungsmittel vorsorglich meiden.

Da auch keine Wechselwirkungen bekannt sind, lässt sich Camu Camu beliebig kombinieren und auch mit anderen Nahrungsergänzungsmitteln einnehmen.

Gibt es Alternativen zu Camu Camu?

Camu Camu wird nicht nur allgemein hoch gelobt. Die Früchte stehen auch in der Kritik, besonders bei Umweltschützern, welche den Beeren eine schlechte Ökobilanz bescheinigen und die langen Transportwege beklagen.

Möchtest du einen Beitrag zum Schutz der Umwelt leisten und trotzdem auf eine Vitamin C Bombe zugreifen, können Hagebutten oder Sanddorn als heimische Alternativen empfohlen werden.

Entscheidung: Welche Arten von Camu Camu gibt es und welche ist die richtige für dich?

Grundsätzlich kann man zwischen vier verschiedenen Typen von Camu Camu unterscheiden:

  • Camu Camu Kapseln
  • Camu Camu Pulver
  • Camu Camu Tabletten
  • Camu Camu Saft

Worum handelt es sich bei Camu Camu Kapseln und worin liegen die Vor- und Nachteile?

Kapseln sind eine beliebte Darreichungsform. Wem es nichts ausmacht, Kapseln zu schlucken, der erhält ein praktisches Produkt, welches ihm immer die passende Dosis Camu Camu Extrakt bereitstellt.

Vorteile
  • Vordosiert
  • Hohe Wirkstoffkonzentration
  • Praktisch für die Einnahme unterwegs
Nachteile
  • Schwer zu schlucken
  • Enthält häufig tierische Bestandteile

Kapseln enthalten meist einen reinen Camu Camu Extrakt. Für Vegetarier und Veganer ist die Beschaffenheit der Kapselhülle von Bedeutung. Da einige Hersteller Gelatine statt pflanzliche Stoffe verwenden, sind nicht alle Camu Camu Kapseln für diese Personengruppe geeignet.

Worum handelt es sich bei Camu Camu Pulver und worin liegen die Vor- und Nachteile?

Camu Camu Pulver ist aufgrund seiner vielseitigen Anwendungsmöglichkeiten beliebt. Du kannst es nach Belieben Getränken, Shakes oder Joghurt zugeben. Die Menge kann dabei variiert werden, da sich das Pulver beliebig dosieren lässt.

Wird das Pulver pur eingenommen, kann es einen leicht bitterlichen Geschmack entwickeln. Kapseln sind dagegen geschmacksneutral. Ein Vorteil von Camu Camu Pulver ist die bequeme Dosierung.

Vorteile
  • Flexibel zu dosieren
  • Vielfältig zu verwenden
  • Günstig im Preis
Nachteile
  • Muss selbst dosiert werden
  • Bitterlich im Geschmack

Worum handelt es sich bei Camu Camu Tabletten und worin liegen die Vor- und Nachteile?

Die Produktauswahl von Camu Camu Tabletten ist vergleichsweise gering. Viele Anwender bevorzugen Kapseln. In der Wirkungsweise unterscheiden sich beide Darreichungsformen nicht.

Camu Camu Tabletten enthalten ebenfalls Camu Camu Pulver oder Extrakt. Die Tabletten werden im Ganzen mit Flüssigkeit eingenommen, sind aber auch in Form von Lutschtabletten im Handel.

Vorteile
  • Einfach einzunehmen
  • Ideal für unterwegs
  • Hohe Wirkstoffkonzentration
Nachteile
  • Können nicht selbst dosiert werden
  • Häufig Zusatzstoffe enthalten
  • Nicht immer vegan

Bei Tabletten gilt es darauf zu achten, ein möglichst reines Produkt zu erhalten. Nicht selten enthalten Camu Camu Tabletten verschiedene Zusatzstoffe.

Worum handelt es sich bei Camu Camu Saft und worin liegen die Vor- und Nachteile?

Camu Camu Saft ist nur vereinzelt verfügbar. Diese Darreichungsform bleibt größtenteils auf die Herkunftsländer von Camu Camu beschränkt. Der Fruchtsaft lässt sich leicht einnehmen und ist auch für Kinder sehr gut geeignet.

Vorteile
  • Einfache Anwendung
  • Angenehmer Geschmack
  • Ideal für Kinder
Nachteile
  • Unterschiede in der Zusammensetzung
  • In Deutschland kaum verfügbar

Bei Camu Camu Saft gibt es Unterschiede hinsichtlich der Zusammensetzung. Häufig handelt es sich nicht um reinen Muttersaft, sondern um verdünnte Säfte mit entsprechend geringerem Anteil an wertvollen Inhaltsstoffen.

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du Camu Camu vergleichen und bewerten

Im Folgenden möchten wir dir zeigen, anhand welcher Faktoren du Camu Camu vergleichen und bewerten kannst. Dadurch wird es dir leichter fallen zu entscheiden, ob sich ein bestimmtes Camu Camu für dich eignet oder nicht.

Zusammengefasst handelt es sich dabei um:

  • Darreichungsform
  • Wertigkeit
  • Inhaltsstoffe
  • Verwendung

Darreichungsform

Du hast die Wahl aus unterschiedlichen Darreichungsformen. Wie bereits erwähnt, zählen Camu Camu Kapseln und Camu Camu Pulver zu den beliebtesten Produkten. Dabei spielen die einfache Anwendung und die bequeme Einnahme unterwegs eine Rolle.

Wer sich eine exakte Dosierung wünscht, greift bevorzugt auf Kapseln und Tabletten zurück. Wer dagegen Probleme mit dem Schlucken der klobigen Kapseln und Tabletten hat, ist über die Möglichkeit, Camu Camu auch in Pulverform zu erhalten froh.

Wertigkeit

Die Wertigkeit eines Camu Camu Produktes offenbart sich nicht auf den ersten Blick. Daher solltest du das Produkt genau prüfen. Das Bio-Siegel steht für ein hochwertiges Produkt ohne fragwürdige Inhaltsstoffe.

Weitere Prüfsiegel und Zertifizierungen geben an, dass es sich um eine kontrollierte Premiumqualität handelt. Unabhängige Institute prüfen die Produkte auf ihre Beschaffenheit und überwachen die Herstellung.

Inhaltsstoffe

Bei Camu Camu Produkten lassen sich im Wesentlichen zwei unterschiedliche Inhaltsstoffe finden. Enthält das Nahrungsergänzungsmittel Camu Camu Pulver, handelt es sich um einen naturbelassenen Stoff, dessen Vitamin C Anteil aber deutlich unter Camu Camu Extrakt liegt.

Camu Camu Extrakt ist ein mehrfach konzentriertes Pulver mit einem besonders hohen Anteil an Vitamin C. Meist sind Camu Camu Kapseln, die Extrakt statt Pulver enthalten kleiner und damit besser einzunehmen.

Verwendung

Vor dem Kauf sollte feststehen, wie das Nahrungsergänzungsmittel verwendet werden soll. Sollen gelegentlich Speisen und Getränke mit Camu Camu angereichert werden, bietet sich das Fruchtpulver an.

Für eine regelmäßige oder therapeutische Anwendung sind Kapseln oder Tabletten von Vorteil. Die festgelegte Dosis garantiert die regelmäßige Aufnahme einer konstanten Menge an Fruchtpulver.

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema Camu Camu

Wo wächst Camu Camu?

Die natürliche Heimat von Camu Camu liegt im Amazonasgebiet. Ursprünglich stammt die Pflanze aus Peru. Natürliche Vorkommen sind aber auch in Brasilien zu finden. Die wilden Camu Camu Pflanzen wachsen bevorzugt in feuchten Uferzonen.

Die Pflanzen sind jedoch recht anpassungsfähig und werden heute gezielt auf Plantagen kultiviert. Trotz gezieltem Anbau lässt sich der wachsenden Nachfrage aus Europa und Asien kaum nachkommen. Dies ist auch der Grund, warum Camu Camu Produkte zu einem relativ hohen Preis angeboten werden.

Anbei findest du noch ein Video, in der viel über die Superfrucht erklärt wird:

Wie wird Camu Camu verarbeitet?

Frische Camu Camu Früchte wirst du im Supermarkt nicht finden, denn die Beeren verderben viel zu schnell, als den langen Weg von Südamerika in unsere Supermarktregale zu schaffen.

Die Verarbeitung vor Ort ist ein aufwendiger Prozess, welcher häufig noch komplett von Hand ausgeführt wird. Ab Dezember werden die noch unreifen Beeren bereits geerntet. Damit 100 Gramm Camu Camu Pulver zur Verfügung steht, müssen knapp 3.000 Kilogramm Früchte verarbeitet werden.

Die Früchte werden gewaschen und geschält. Fruchtfleisch und Schale werden bei etwa 45 Grad schonend getrocknet und dann zu Pulver vermahlen. Meist werden die grünen und noch unreifen Beeren zu den Camu Camu Produkten die wir hier im Handel finden verarbeitet.

Hilft Camu Camu beim Abnehmen?

Dies ist noch nicht hinreichend belegt, da entsprechende Humanstudien bislang fehlen. Es gibt jedoch Hoffnung, Camu Camu auch als wirksame Waffe gegen Übergewicht einzusetzen.

In Kanada wurde ein Tierversuch unternommen. Dabei nahmen mit Camu Camu gefütterte Mäuse nur die Hälfte an Gewicht zu als die ebenfalls gut und fettreich gefütterte Vergleichsgruppe ohne Camu Camu im Fressnapf.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

[1] https://utopia.de/ratgeber/camu-camu-wirkung-und-anwendung-des-neuen-superfoods/

[2] https://www.rundumgesund.de/ernaehrung/lebensmittel/camu-camu/

[3] https://superfood-zentrum.info/camu-camu-uebersicht-wirkung-erfahrungen/

[4] https://www.foodgroove.de/camu-camu/

Bildquelle: 123rf.com / Barbone M.

Bewerte diesen Artikel


50 Bewertung(en), Durchschnitt: 4,92 von 5