Willkommen bei unserem großem Cholin-Test 2019. Hier präsentieren wir dir alle von uns näher getesteten Cholin-Produkte. Wir haben dir ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt und auch noch eine Zusammenfassung der Kundenrezensionen im Netz hinzugefügt.

Damit möchten wir dir die Kaufentscheidung einfacher machen und dir dabei helfen, die für dich besten Cholin-Produkte zu finden.

Auch auf häufig gestellte Fragen findest du Antworten in unserem Ratgeber. Sofern vorhanden, bieten wir dir auch interessante Test-Videos. Des Weiteren findest du auf dieser Seite auch einige wichtige Informationen, auf die du unbedingt achten solltest, wenn du dir Cholin-Produkte kaufen möchtest.

Das Wichtigste in Kürze

  • Cholin wird in den USA schon lange als Nahrungsergänzungsmittel verkauft, hierzulande eroberte es erst kürzlich den Markt.
  • Viele positive Auswirkungen auf den Körper, wie zum Beispiel die Steigerung der Leberkapazität oder eine positive Auswirkungen auf die fetale Gedächtnisleistung.
  • Der Körper selbst kann den Tagesbedarf an Cholin nicht decken, vor allem Vegetarier und Veganer leiden oft an Cholinmangel.

Cholin Test: Das Ranking

Platz 1: Konzentrations-Tablette mit CDP-Cholin, HIRNSCHMALZ

Die Kapseln von Hirnschmalz wurden besonders zur Steigerung der Konzentration entwickelt – ganz ohne Koffein. Sie sind aus einem besonderen Wirkstoffkomplex zusammengesetzt und beinhalten unter anderem den Wirkstoff Cholin.

Produziert wird das Produkt in Deutschland frei von gentechnisch veränderten Inhaltsstoffen, Pestiziden und ähnlichem.

Eine Packung enthält 60 Kapseln.

Käufer bestätigen eine Steigerung der Leistungsfähigkeit, die schnell eintritt und auch länger anhält.

Platz 2: 90 Stück Biomenta Kapseln

Die Kapseln enthalten Vitamine aus Cholin, Mariendistel, Löwenzahnwurzel, Wermut, Kurkuma und Artischocken-Extrakt. Sie tragen zu einer normalen Leberfunktion bei.

Die Kapseln sind rein vegan und natürlich. Die Firma produziert ihre Produkte außerdem seit über 30 Jahren in Deutschland.

Kunden beschreiben einen positiven Effekt auf ihre Leberwerte und ihre Gallenschmerzen.

Platz 3: Citicoline CDP Cholin Kapseln, Jarrow

Bei diesem Produkt handelt es sich um ein Präparat mit Cholin, das die Aufmerksamkeit und die Gehirnleistung verbessern soll.

Eine Packung enthält 60 Kapseln, es gibt aber auch eine Packung mit 120 Kapseln.

Käufer bestätigen eine leistungssteigernde Wirkung und eine erhöhte Aufmerksamkeit und Konzentration durch die Einnahme der Kapseln.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du ein Cholin-Präparat kaufst

Was ist Cholin?

Cholin ist den meisten Menschen vielleicht eher unter „Vitamin B4“ bekannt. So wurde es zumindest früher genannt. Es hat auch einige Ähnlichkeiten zu den Vitaminen der B-Gruppe, jedoch wird mittlerweile der neuere Name „Cholin“ verwendet.

Cholin wurde erst relativ spät entdeckt und die Ernährungswissenschaft hat seine Relevanz ebenfalls erst recht spät erkannt.

Mittlerweile ist jedoch bekannt, dass Cholin eine wichtige Rolle beim Wachstum von Nervenbahnen spielt und dass es bei der Verarbeitung von Fetten hilft. In den USA ist Cholin weitaus bekannter als hier in Europa.

Dies ist der Grund, warum es hier nur selten bis sporadisch als Nahrungsergänzung empfohlen wird.

Cholin kann helfen deine Konzentration und Gedächtnisleistung zu verbessern. (Bildquelle: pixabay.com / kaboompics)

Chemisch gesehen ist Cholin ein einwertiger Alkohol. Der Körper kann selbst nur geringe Mengen herstellen und kann so den vollständigen Bedarf nicht decken.

Der Rest muss deshalb über die Nahrung zugeführt werden bzw. über Nahrungsergänzungsmittel eingenommen werden.

Welche Wirkung hat Cholin?

Im menschlichen Körper übt Cholin verschiedene Funktionen aus. Es wirkt außerdem sehr breit gefächert. So ist ist zum Beispiel wichtig für:

  • Aufbau / Verstärkung von Zellmembranen
  • Steigerung der Gedächtnisleistung
  • Steigerung der Leberkapazität
  • Aufbau von Nerven und Gehirn des Fötus
  • Kommunikation zwischen Zellen
  • Blutdrucksteuerung
  • Behandlung von Asthma

Besonders hervorzuheben ist die Wirkung von Cholin bei Lebererkrankungen, bei der fetalen Entwicklung sowie  bei der Gedächtnisleistung des Menschen.

Allerdings sollte an dieser Stelle erwähnt werden, dass Wissenschaftler*innen den Zusammenhang von Cholinmangel und Lebererkrankungen am menschlichen Körper nachweisen konnten.

Die Untersuchungen zum Einfluss auf die fetale Gehirnentwicklung beschränkt sich bisher aber nur auf Tierversuche.

Cholin macht es möglich, dass Fettsäuren aus der Leber an die richtigen Stellen im Körper transportiert werden.

Wenn du an einem Cholinmangel leidest, dann wird vermehrt Fett in der Leber eingelagert, da der Stoffwechselprozess nicht mehr einwandfrei funktioniert. Deshalb kann Cholin zu einer normalen Leberfunktion und einem normalen Fettstoffwechsel beitragen.

Auch bei der fetalen Entwicklung spielt Cholin eine wichtige Rolle. Der Fötus wird über das Blut der Mutter mit Cholin versorgt. Die menschliche Plazenta ist – abgesehen der Nervengewebe – ein Gewebe von wenigen, das in der Lage ist, große Mengen von Cholin zu speichern.

Die Aufnahme von Cholin von Müttern kann die kognitiven Fähigkeiten des Kindes bis ins Erwachsenenalter beeinflussen. Wenn eine Mutter zu wenig Cholin im Körper hat, dann führt dies beim Fötus wiederum zu einer verminderten Zellteilungsrate in Teilen des Gehirns.

Cholin kann einen positiven Einfluss auf die fetale Gedächtnisleistung haben. Dies kann Auswirkungen bis ins Erwachsenenalter haben (Bildquelle: pixabay.com / StockSnap).

Cholin ist außerdem wichtig für die Gedächtnisleistung. In einer Studie wurden College-Studierenden entweder Cholin oder ein Placebo verabreicht.

90 Minuten nach der Einnahme wurde die Gedächtnisleistung getestet, indem die Studierenden Lernaufgaben gemacht haben. Die Cholin-Probanden schnitten hierbei deutlich besser ab als die, die das Placebo eingenommen haben.

Anwendungsbereich Wirkung
Leber bei Cholinmangel lagert sich Fett in der Leber ein, Cholin trägt zu normaler Leberfunktion bei
fetale Entwicklung Fötus wird über das Blut der Mutter mit Cholin versorgt, kann kognitive Fähigkeiten beeinflussen
Gedächtnisleistung Cholin verstärkt Gedächtnisleistung

Für wen eignet sich Cholin?

Cholin eignet sich prinzipiell für jeden. Vor allem aber, wenn du an Cholinmangel leidest, solltest du Cholin zu dir nehmen.

Symptome, die auf einen Cholinmangel hinweisen könnten, sind zum Beispiel Schlafstörungen, Müdigkeit, Muskelschmerzen oder Bluthochdruck.

Einen Cholinmangel kann man aber nur mit ärztlicher Hilfe feststellen! Bitte keine Selbstdiagnosen hier!

Für gesunde Menschen ohne Cholinmangel kann eine zusätzliche Aufnahme von Cholin die Steigerung der Gedächtnisleistung bewirken, positiv bei der Begleitung einer Diät sein oder aber einen Cholinmangel reparieren, wie z. B. Fett in der Leber.

Richtige Anwendung und Dosierung von Cholin

Es ist nicht einfach, Cholin nur durch die Ernährung zu sich zu nehmen. Vor allem dann, wenn du Vegetarier*in oder Veganer*in bist.

Die empfohlene Tagesdosis von Cholin ist 400 – 700 mg. Dies ist über die normale Ernährung leider kaum zu erreichen. Vermutlich nimmst du über die normale Ernährung circa 1/3 dieser Menge zu dir.

Der Rest muss über Nahrungsergänzungsmittel eingenommen werden.

Der Tagesbedarf an Cholin ist unterschiedlich von Person zu Person. Die Empfehlung lautet „7 mg pro kg und Tag“. Bei Unsicherheiten aber immer Rücksprache mit dem Arzt halten!

Was kosten Cholin-Produkte?

Die meisten Cholin-Nahrungsergänzungsmittel kosten zwischen 20 € und 35 €. Dies ist aber natürlich nur ein Durchschnittswert, du findest auch Produkte unter 20 € oder welche, die wesentlich mehr kosten.

Wo kannst du Cholin kaufen?

Cholin-Kapseln kannst du auf jeden Fall in der Apotheke kaufen. Auch in Drogeriemärkten wird man oft fündig.

Wie jedes Nahrungsergänzungsmittel gibt es auch bei Cholin online einen großen Markt. Achte hierbei aber auf jeden Fall auf die Qualität des Online-Shops und andere Kundenrezensionen.

Um dir die Entscheidung etwas leichter zu machen, findest du weiter oben unsere Top 3 – Auswahl.

Welche Alternativen gibt es zu Cholin?

Viele Menschen möchten keine Nahrungsergänzungsmittel zu sich nehmen. Leider ist es aber kaum möglich, die empfohlene Tagesdosierung nur durch die Ernährung zu sich zu nehmen.

Falls du aber trotzdem Cholin vermehrt auf natürliche Art und Weise zu dir nehmen möchtest, haben wir dir hier eine Liste mit Lebensmitteln zusammengestellt, die relativ viel Cholin enthalten:

  • Rinderleber
  • Hühnerleber
  • Speck
  • Schweinefleisch
  • Eier
  • Weizenkeime
  • Getrocknete Sojakerne

In vielen tierischen Produkten ist viel Cholin enthalten, aber auch in einigen vegetarischen Produkten, z.B. in Soja. (Bildquelle: pixabay.com / bigfatcat)

Entscheidung: Welche Arten von Cholin gibt es und welche ist die richtige für dich?

Was zeichnet Cholin Kapseln aus und worin liegen die Vor- und Nachteile?

Cholin gibt es hauptsächlich in Form von Kapseln oder Tabletten. Wichtig ist, dass du auf die Cholin-Konzentration achtest, da diese oft sehr unterschiedlich sind.

Die Bandbreite reicht von 100 mg Cholin pro Kapsel bis hin zu sehr hohen 600 mg oder sogar 800 mg. Du solltest auf jeden Fall darauf achten, dass du keine zu hohe Dosierung zu dir nimmst.

Außerdem ist es oft der Fall, dass ein hoch dosiertes Produkt weniger oder gleich viel kostet wie ein niedrig dosiertes Produkt. Bitte falls also nicht darauf rein, die günstigere Version mit höherer Dosierung zu kaufen.

Du solltest eine Konzentration von maximal 200 mg zu dir nehmen. Höhere Dosierungen müssen auf jeden Fall mit dem Arzt abgesprochen werden.

Vorteile
  • Dosierung kann individuell angepasst werden
  • leicht erhältlich
  • positive Auswirkungen auf den Körper
Nachteile
  • oft in Plastik verpackt
  • chemisches Produkt
  • schwierig, die richtige Dosierung zu finden

Was zeichnet Cholin Infusionen aus und worin liegen die Vor- und Nachteile?

Neben Cholin-Kapseln gibt es außerdem Cholin-Infusionen.

Diese sollen aber nur vom Arzt verordnet und verabreicht werden!

Cholin-Infusionen sind sehr intensiv. Diese werden in der Regel zwei bis dreimal pro Woche durchgeführt. Die Dosierung kommt ganz auf das Beschwerdebild des Patienten drauf an.

Infusionen können als Einmalbehandlung oder als Dauertherapie durchgeführt werden.

Eine Cholin-Infusion sollte immer von einem Arzt verschrieben und durchgeführt werden. (Bildquelle: pixabay.com / stux)

Die Infusion darf auf keinen Fall bei einem Herzinfarkt, bei Asthma und bei Parkinson angewendet werden. Bei einer Schwangerschaft sollte der Einsatz von Cholin-Infusionen sorgfältig überlegt sein und mit dem Arzt abgesprochen sein.

Vorteile
  • wirkt schnell und intensiv
  • fachärztliche Begleitung
  • positive Auswirkungen auf den Körper
Nachteile
  • ärztlicher Eingriff
  • relativ teuer

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du Cholin-Präparate vergleichen und bewerten

Im Folgenden möchten wir dir zeigen, anhand welcher Faktoren du Cholin-Präparate vergleichen und bewerten kannst. Dadurch wird es dir leichter fallen zu entscheiden, ob sich ein bestimmtes Cholin-Produkt für dich eignet oder nicht.

Zusammengefasst handelt es sich dabei um:

  • tierische oder pflanzliche Rohstoffe
  • Bio-Siegel
  • Herkunft
  • Haltbarkeit
  • Anwendung
  • Dosierung
  • Ummantelung der Kapseln

Tierische oder pflanzliche Rohstoffe

Cholin wird entweder aus tierischen oder aus pflanzlichen Rohstoffen hergestellt. Allerdings ist das tierische Cholin nicht unbedingt notwendig, da bei der Zuckerproduktion alleine schon sehr viel Cholin anfällt.

Deshalb solltest du darauf achten, dass dein Cholin-Produkt den Vermerk „vegan“ oder „vegetarisch“ hat, da es nicht notwendig ist, hier auf tierische Produkte zurückzugreifen.

Bio-Siegel

Wenn du Cholin als Präparat in Form von Kapseln zu dir nehmen möchtest, lohnt es sich zu prüfen, ob das Produkt ein Bio-Siegel hat.

Der Markt für Nahrungsergänzungsmittel ist riesig, doch es gibt mittlerweile schon sehr viele Cholin-Produkte, die das Bio-Siegel besitzen.

Wie wichtig dir eine Bio-Zertifizierung ist, bleibt dir natürlich selbst überlassen. Allerdings lohnt es sich, etwas genauer zu schauen!

Herkunft

Zusätzlich zum Bio-Siegel lohnt es sich, darauf zu achten, wo das Produkt hergestellt wurde. Obwohl Cholin als Nahrungsergänzungsmittel in den USA bekannter ist als hierzulande, kann man durchaus Cholin-Produkte finden, die in Deutschland oder Österreich hergestellt wurden.

Bei einer Aufnahme von Cholin über Lebensmittel lohnt es sich natürlich auch, zu prüfen, woher das (meist tierische) Produkt stammt. Regionale und Bio-Produkte sind natürlich zu bevorzugen.

Haltbarkeit

Bei einer kühlen und trockenen Lagerung sind Cholin-Kapseln ca. zwei Jahre haltbar. Achte aber immer auf das Mindesthaltbarkeitsdatum auf der Verpackung.

Dosierung

Der Tagesbedarf an Cholin ist unterschiedlich von Person zu Person. Die Empfehlung lautet „7 mg pro kg und Tag“.

Bei Unsicherheiten solltest du natürlich Rücksprache mit dem Arzt halten!

Ummantelung der Kapseln

Meist handelt es sich bei den Cholin-Kapseln um Softgelkapseln, die Gelantine enthalten. Dies ist meist Gelantine vom Rind.

Das solltest du also beachten, für den Fall, dass du in deiner Ernährung keine Gelantine zu dir nimmst.

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema Cholin

Welche Nebenwirkungen hat Cholin?

Obwohl Cholin gut für die Leber ist, kann eine dauerhafte Einnahme von 3 Gramm pro Tag wiederum leberschädigend sein. Die Einnahme sollte deshalb am besten mit dem Arzt abgesprochen werden!

Wenn die Tagesdosis 7,5 Gramm oder mehr ist, dann wirkt Cholin blutdrucksenkend. Dies kann zu Schwindelheit, Ohnmacht oder Orientierungsstörungen führen.

Bei extrem hohen Dosierungen (10 Gramm pro Tag) kann außerdem noch ein starkes Schwitzen, viel Speichelfluss und Erbrechen hinzukommen. Außerdem wird von einem fischigem Geruch berichtet.

Aus diesem Grund sollte die Tagesdosis von Cholin nur graduell gesteigert werden. Es kann durchaus Sinn machen, eine erhöhte Dosis von Cholin zu sich zu nehmen, dies sollte jedoch nicht ohne ärztliche Rücksprache geschehen.

Welche Lebensmittel enthalten Cholin?

Die meisten Lebensmittel, die cholinhaltig sind, sind tierischen Ursprungs. Besonders in Fleisch findet man einen relativ hohen Cholin-Anteil.

Vor allem in Fleisch ist viel Cholin enthalten. Der höchste Cholingehalt befindet sich in Rinder- und Hühnerleber(Bildquelle: pixabay.com / Free-Photos)

Folgende Lebensmittel enthalten relativ viel Cholin:

Lebensmittel Cholingehalt in mg
Rinderleber 418
Hühnerleber 290
Eier 251
Schweinefleisch 103
Speck 125
Getrocknete Sojakerne 116

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

[1] https://vitalinstitut.net/cholin/

[2] https://vitamine-ratgeber.com/weitere-vitalstoffe/cholin/

[3] https://www.medizin.vitaloage.com/cholin-infusion/

Bildquelle: pixabay.com / Bru-nO

Bewerte diesen Artikel


26 Bewertung(en), Durchschnitt: 4,50 von 5
Redaktion

Veröffentlicht von Redaktion

Die Redaktion von SUPPLEMENTBIBEL.de recherchiert und schreibt informative, verständlich aufbereitete Ratgebertexte zu den verschiedensten Themen- und Aufgabengebieten.