Zuletzt aktualisiert: 30. Oktober 2020

Unsere Vorgehensweise

11Analysierte Produkte

21Stunden investiert

10Studien recherchiert

30Kommentare gesammelt

Die Dextrose ist für Sportler, Mediziner und Diabetiker ein wichtiger Begriff, im Volksmund ist sie mehr unter dem Namen Traubenzucker bekannt. Dextrose oder Traubenzucker haben jedoch dasselbe Ziel, und zwar, den Blutzuckerspiegel zum Steigen zu bringen. Dadurch erhält der Körper neue Energie und Power. Für Diabetiker kann Dextrose sogar ein Lebensretter sein(2, 6).

Mit unserem Dextrose Test 2021 wollen wir dir dabei helfen, dein optimales Produkt zu finden. Dafür haben wir für dich mehrere Dextrose Produkte miteinander verglichen, um dir die besten in unserem Ratgeber empfehlen zu können. So wollen wir dich bei deiner Kaufentscheidung unterstützen und sie dir so leicht wie möglich machen.




Das Wichtigste in Kürze

  • Dextrose ist ein Einfachzucker oder Monosaccharid, und ist im Allgemeinen auch unter dem Begriff Traubenzucker bekannt. Dextrose ist somit eine Unterart der Glucose und wird auch wie diese verwendet(1).
  • Generell ist Dextrose als Täfelchen, Pulver, Gels, Tabletten oder Infusionen erhältlich. Die unterschiedlichen Arten der Dextrose haben das gemeinsame Ziel den Blutzuckerspiegel, schnell und für kurze Zeit zu steigern.
  • Für Sportler und Diabetespatienten ist Dextrose ein wichtiger und täglicher Begleiter, und kann im schlimmsten Fall auch Leben retten.

Dextrose Test: Favoriten der Redaktion

Das beste Dextrose Gel

Das Liquid Energy Gel vom Hersteller Dextro Energy ist in 18 kleinen Packungen zu je 60 ml erhältlich, und ist ideal für unterwegs. Das 100 % vegane Produkt besteht nur aus Wasser, Dextrose, Invertzuckersirup, Zitronensäure, Aroma und Farbstoff.

Das Dextrose Gel von Dextro Energy gibt es in den Geschmacksrichtungen Apfel, Kirsch und Caffeine, Klassisch, Cola oder als Grapefruit und Natrium. Laut Gebrauchsanweisung des Herstellers ist die empfohlene Menge bei Sport, ein Beutel alle 20 bis 45 Minuten.

Das beste Dextrose Pulver

Das ESN Dextrose Pulver wird in Deutschland hergestellt und ist als 4 Kilogramm Beutel erhältlich. Neben hochwertiger Dextrose werden keine weiteren Süßstoffe verwendet und liefert somit auch schnell und effizient Energie und Power. Das 100 % vegane Produkt ist zum Mischen von Drinks und Shakes hervorragend geeignet, und ist für Sportler ein Must-Have.

Um einen Drink mit diesem Dextrose Pulver zu mischen, benötigst du 60 Gramm des Pulvers und 300 ml Wasser. Das Gemisch gut schütteln oder umrühren und es dann entweder vor, während, oder nach dem Sport trinken. Die angegebene Verzehrmenge sollte dabei nicht überschritten werden.

Die besten Dextrose Täfelchen

Die Dextro Energy Dextrose-Täfelchen werden in Deutschland hergestellt und sind, dank ihres im Blut schnell verfügbarem Traubenzucker, ein echter Bestseller am Markt. Die Täfelchen sind für unterwegs oder auch zwischendurch bestens geeignet und werden einfach wie Bonbons gelutscht.

Die Dextrose Täfelchen sind in den Geschmacksrichtungen Calcium, Classic, Cranberry, Magnesium, oder Zitrone erhältlich. Die Dextro Energy Dextrose Täfelchen sind durch die schnelle Verfügbarkeit der Dextrose im Blutzucker und durch die einfache Einnahme, der Klassiker schlechthin.

Kauf- und Bewertungskriterien für Dextrose Produkte

Beim Kauf von Dextrose-Produkten kannst du auf verschiedene Aspekte achten, wie:

Durch die, für dich passende Wahl, kannst du Geld sparen und sorgst zudem dafür, dass du deinem Körper nichts zufügst, was er nicht braucht. Achte daher grundlegend immer auf eine hohe Qualität und lass dir bei Bedarf Zertifikate der Hersteller zeigen.

Form

Dextrose gibt es in vielen verschiedenen Formen und Möglichkeiten zu kaufen. Ganz natürlich findest du die Lebensmittel mit Dextrose in der Obst- und Gemüseabteilung wieder. Auch in Getreide und Süßigkeiten ist Dextrose enthalten. Da Dextrose eine Unterform der Glucose ist, findest du sie fast überall(6, 9).

Spricht man allerdings von der reinen und puren Dextrose, so gibt es sie in verschiedenen Formen zu kaufen. Die beliebtesten und bekanntesten haben wir hier für dich aufgelistet.

  • Pulver: Dextrose ist nach der Gewinnung aus meist Mais- oder Weizenstärke als Pulver erhältlich. Bei der weiteren Verarbeitung sind auch andere Formen möglich.
  • Tabletten und Würfel: Gepresste Dextrose Tafeln, welche im Volksmund auch als Traubenzucker bekannt sind, werden vorwiegend für den oralen Gebrauch und zum Lutschen hergestellt.
  • Gel: Auch als Gel zum Trinken kann Dextrose einfach eingenommen werden. In den meisten Fällen ist das Gel in kleinen einzelnen Verpackungen erhältlich.
  • Infusion: Bei einer Infusion mit Dextrose kommt besonders schnell der Zucker ins Blut, was unter anderem besonders bei Diabetespatienten auch lebenswichtig sein kann.

Je nach Belieben gibt es also unterschiedliche Formen wie Dextrose gekauft und verwendet werden kann.

Dosierung

Bei der Dosierung von Dextrose gibt es keine genauen Angaben, und wird je nach Produkt und Hersteller unterschiedlich gehandhabt. Generell brauchen gesunde Menschen keine zusätzliche Dextrose zu sich nehmen. Bei Sportlern und Diabetikern kann Dextrose jedoch sehr wohl helfen(4).

Je nach Produkt wird somit eine eigene Dosierung empfohlen. Bei Sportlern wird jedoch empfohlen vor dem Training zwischen 60 und 80 Gramm Dextrose zu sich zu nehmen(1, 10).

Dafür wird es in den meisten Fällen in Getränke und Shakes gemischt. Durch zu viel Aufnahme entsteht eine Überdosierung, welche langfristig sehr ungesund ist und krank machen könnte(1, 10).

Zusatzwirkung / Nebenwirkung

Dextrose hat generell die positive Zusatzwirkung, dass sie schnell fit macht viel Power gibt, auch wenn nur für kurze Dauer. Deshalb wird der Stoff auch im Sport eingesetzt. Diese Zusatzwirkung nimmt jedoch nach einigen Minuten wieder stark ab(6).

Durch Dextrose entsteht eine Art Jojo-Effekt, da der Körper Energie erhält, diese nach kurzer Zeit aber wieder drastisch sinkt und erneut Energie also Zucker oder in unserem Fall Dextrose benötigt(4).

Beim Kauf von Dextrose als Nahrungsergänzungsmittel sollten selbst verständlich die Nebenwirkungen auf der Packungsbeilage durchgelesen werden. Grundsätzlich ist Dextrose kurzfristig nicht schädlich. Allerdings kann eine übermäßige Zufuhr von Zucker wie Dextrose zu Diabetes, Adipositas oder weiteren Schäden führen(9).

Verwendung

Wie schon näher beschrieben, wird Dextrose vor allem von Sportlern und Diabetikern sehr geschätzt. Allerdings wird Dextrose auch von anderen gesunden und normalen Menschen zum Backen und Kochen verwendet. Auch bei niederem Blutzuckerspiegel am Morgen, kann Dextrose helfen, neuen Schwung und Power einzuflößen(6).

Aus diesen Gründen gibt es Dextrose für Shakes, in Backmischungen, in einfacher Tablettenform und als Infusion zu kaufen. Dextrose kann also wie normaler Haushaltszucker, auch als Saccharose bekannt, verwendet werden.

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen zum Thema Dextrose Produkte ausführlich beantwortet

Um dich umfassend über die Wirksamkeit von Dextrose zu informieren und dir den aktuellen Stand der Wissenschaft näherzubringen, haben wir dir alle wichtigen Informationen in den folgenden Abschnitten zusammengefasst.

Was ist Dextrose und wie wirkt sie?

Dextrose ist wie Glucose ein Kohlenhydrat und als Einfachzucker einteilbar. Bei Glucose gibt es aber zwei Arten, die D-Glucose und L-Glucose. Natürlich, kommt nur die D-Glucose vor und ist besser unter den Namen Dextrose oder auch Traubenzucker bekannt(9).

Beide Begriffe bezeichnen denselben Einfachzucker, sind aber sehr wohl mit unserem Haushaltszucker vergleichbar(9).

Dextrose oder auch Traubenzucker genannt, gibt unserem Körper schnell und viel Energie, die für mehrere Minuten bis Stunden anhalten kann. (Bildquelle: 955169 / Pixabay)

Der Begriff Dextrose wird meistens in den Inhaltsstoffen von Lebensmitteln und Produkten verwendet, während der Begriff Traubenzucker im Volksmund beliebter ist. Beide Zucker sind Teil der Glucose, und diese ist für unseren Körper und Alltag essenziell. Durch Glucose im Blut, dann auch als Blutzucker bekannt, wird der Körper angetrieben, erhält Kraft und Energie(6, 8).

Dextrose beim Sport

Dextrose wird durch seine kraftsteigernde Wirkung auch im Sport als Workout Shakes und Drinks eingesetzt. Zusätzlich verwenden manche Leute Dextrose auch, um Speisen zu süßen. Dextrose und Glucose werden generell mehr beim Ausdauersport verwendet(10).

Getränke mit Dextrose und zusätzlichen Elektrolyten schaffen eine konstante Leistungsfähigkeit während dem Ausdauersport. Außerdem sollen Drinks mit Dextrose, oder Glucose und Elektrolyten die bessere Aufnahme von Flüssigkeit während dem Training verbessern(1, 10).

Wann und für wen ist die Einnahme von Dextrose sinnvoll?

Dextrose ist als Glucose in fast jedem Lebensmittel wie Früchten, Nudeln, Keksen und vieles mehr enthalten. Eine normale Einnahme von Dextrose erfolgt deshalb mit der täglichen Aufnahme von Mahlzeiten. Diese Zufuhr reicht normalerweise vollkommen aus.

Der Name Traubenzucker kommt zwar von der Entdeckung in den Trauben, heute wird Dextrose aber meistens aus der Stärke von Mais oder Weizen hergestellt. (Bildquelle: Ulrike Leone /Pixabay)

Anders ist das bei Sportlern die auf Nahrungsergänzungsmittel und Shakes nicht verzichten wollen. Für sie kann Dextrose ein wichtiger Inhaltsstoff in Getränken, Shakes und auch Gerichten sein. Der Traubenzucker geht sehr schnell ins Blut und gibt dem Körper Power(1).

Für Diabetiker kann Dextrose ebenfalls sehr wichtig sein. Da an Diabetes erkrankte Personen einen gestörten Zuckerstoffwechsel haben und der Blutzuckerspiegel stark schwankt, kann Dextrose bei Unterzucker helfen den Blutzuckergehalt wieder zu steigern (3, 8).

Wo kommt Dextrose vor und wie wird sie hergestellt?

Dextrose ist in natürlicher Form eher unter dem Namen Traubenzucker bekannt und kommt, da es von Glucose abstammt, in fast allen Gerichten und Lebensmitteln vor. Besonders ist der Traubenzucker in Früchten und logischerweise süßen Lebensmitteln enthalten.

Um dir eine kurze Übersicht zu bieten, haben wir hier unten eine kleine Tabelle mit dem Dextrosegehalt für dich eingefügt (4).

Lebensmittel Dextrosegehalt in 100 Gramm
Datteln 33,68 g
Rosinen 27,75 g
Balsamico Essig 7,57 g
Banane 4,98 g
Trauben 7,20 g
Pflaumen 5,07 g
Honig 35,75 g

Allerdings versteckt sich Dextrose auch in vielen anderen industriell hergestellten Lebensmitteln, in denen sie normalerweise nicht vermutet werden. Typisch für diese Lebensmittel sind beispielsweise Wurstwaren und auch abgepacktes Fleisch.

Inzwischen wird Dextrose auch industriell aus Mais und Weizenstärke hergestellt. Als Monosaccharid ist Dextrose auch ein Grundbaustein für weitere Verbindungen und zählt zu den Kohlenhydraten. In 100 Gramm reiner Dextrose stecken bis zu 400 Kalorien(8).

Was kosten Dextrose Produkte?

Die Preisspanne von Dextrose-Produkten variiert je nach Form und Hersteller. Generell sind Dextrose Tafeln eher günstiger als Infusionen oder Pulvergemische.

Egal welches Produkt du kaufen möchtest, es sollte qualitativ hochwertig und unbedenklich für deine Gesundheit hergestellt sein.

Wir haben in einer kleinen Tabelle ein paar Preise und Formen miteinander verglichen, um dir diese zu veranschaulichen:

Form Preisspanne
Dextrose Tafeln circa 80 Cent bis 11 €
Dextrose-Pulver circa 7 bis 25 €
Dextrose-Gel circa 1,20 bis 32 €

Eine Dextrose Infusion ist in den meisten Fällen nicht im Supermarkt oder im Online-Shop erhältlich. Dextrose ist außerdem auch in Form von Tabletten und Pillen erhältlich. Diese Form ist jedoch weniger verbreitet, führt aber ebenfalls zum selben Ziel.

Wo kann ich Dextrose Produkte kaufen?

Dextrose ist in ihren unterschiedlichen Formen fast in jeden Supermarkt und Apotheke erhältlich. Größere und bekannte Hersteller verkaufen die Dextrose-Produkte auch in ihrem eigenen Online-Shop. Einige der Anbieter und Online-Shops haben wir hier für dich aufgelistet:

  • amazon.de
  • dextroenergy.de
  • powerbar.de
  • myprotein.de

In den aufgelisteten Shops kannst du außerdem Bewertungen von Kunden nachlesen, und dich detailliert mit den einzelnen Funktionen und Vorteilen der Dextrose-Produkte befassen. Alle unsere Favoriten, die wir für dich weiter oben empfohlen haben, sind auch mit dem jeweiligen Online-Shop verlinkt.

Welche Arten von Dextrose gibt es?

Wie schon in unserem Artikel mehrmals erwähnt wurde, kann Dextrose grob besonders in ihrer Form eingeteilt werden. Dafür werden wir für dich nochmals die Arten von Dextrose in einer Tabelle einteilen und sie dann weiter unten einzeln behandeln.

Art Beschreibung
Dextrose Tafeln Die bekannteste Form von Dextrose sind die kleinen Täfelchen aus gepresstem Dextrose-Pulver
Dextrose-Pulver Dextrose als Pulver wird in ihrer reinen Form für alle weiteren Arten verwendet
Dextrose-Gel Das Dextrose-Gel ist in kleinen Packungen zum Trinken, besonders für Sportler wichtig
Dextrose Tabletten Dextrose in der Tablettenform ist zur schnellen Aufnahme bestimmt
Dextrose Infusion Die Infusion ist die schnellste Möglichkeit um Dextrose aufzunehmen

(6, 7)

Um dir die Arten der Dextrose näherzubringen, haben wir hier unten ein paar der wichtigsten Formen mit Vor- und Nachteilen vorgestellt.

Dextrose Tafeln und Tabletten

Die bekannteste Form von Dextrose sind sicherlich die kleinen eckigen und runden Traubenzucker Täfelchen, welche in kleinen Verpackungen erhältlich sind. Sie werden normalerweise durch Pressen des Dextrose-Pulvers unter hohem Druck hergestellt.

Vorteile
  • Einfach und diskrete Einnahme
  • Tabletten gehen recht schnell ins Blut
Nachteile
  • Das Schlucken der Tabletten ist nicht für alle angenehm
  • Dextrose Täfelchen brauchen etwas länger bis sie ins Blut gelangen

Dextrose Täfelchen oder Tabletten sind am Markt am bekanntesten und schon fast in jedem Haushalt vorzufinden.

Dextrose-Gel

Eine weitere wichtig zu erwähnende Form von Dextrose ist das Gel. Es ist in kleinen abgepackten Tütchen erhältlich und wird nach Bedarf getrunken. Die Gels gibt es in verschiedenen Geschmacksrichtungen und Inhaltsstoffen.

Vorteile
  • Das Gel ist ebenfalls leicht und schnell einnehmbar
  • Sie wirken etwas schneller wie die Täfelchen
Nachteile
  • Das Gel ist anfällig für schnellen Verderb
  • Nach dem Öffnen sofort aufzubrauchen

Dextrose Gels sind häufig bei Sportlern zu finden, die schnell eine Energiezufuhr benötigen.

Welche Nebenwirkungen hat Dextrose und wie ist sie zu dosieren?

Gesunde Menschen brauchen Dextrose nicht nahrungsergänzend zu sich nehmen, da er schon in den meisten Lebensmitteln enthalten ist wie zum Beispiel in Obst, Vollkornprodukten und Milch. Es sollte nicht zu viel Dextrose konsumiert werden, denn der schnelle und ständige Wechsel von hohem und niederem Blutzuckerspiegel ist ungesund(6, 9).

So kann zu viel Traubenzuckerzufuhr langfristig dick machen und der Bauchspeicheldrüse schaden. Dadurch steigt auch das Risiko für Diabetes und Bluthochdruck(4, 8).

Dextrose kann bei Diabetikern zwar helfen den Blutzuckerspiegel zu erhöhen, allerdings kann eine übermäßige Einnahme von Dextrose langfristig auch zu Diabetes führen. (Bildquelle: Steve Buissinne / Pixabay)

Es ist also empfehlenswert ein bestimmtes Maß an Dextrose, oder generell Zucker, nicht zu übersteigen und bei Dextrose als Ergänzungsmittel auf die Dosis zu achten.

Das Maß an Dextrose wird nach individuellen Faktoren dosiert. Je intensiver die Belastung, desto höher ist auch der Bedarf an Dextrose. Für Sportler wird vor dem Training eine Menge von 40 bis 60 Gramm empfohlen. Viele nehmen auch Drinks und Säfte mit 60 bis 80 Gramm Dextrose zu sich um bei Ausdauersport mehr Kraft zu haben(10).

Welche Alternativen gibt es zu Dextrose?

Wie für normalen Haushaltszucker gibt es auch für Glucose und Dextrose mehrere Alternativen, welche entweder ganz natürlich sind, oder auch industriell hergestellt werden. Sehr bekannte Alternativen für Dextrose ist der einfache Honig. Zwar ist die Dextrose auch im Honig enthalten aber viel geringer als in ihrer reinen Form(8).

Wer Honig nicht mag, kann auch auf Agavendicksaft, Ahornsirup oder Stevia zurückgreifen. Diese werden natürlich hergestellt. Weitere Alternativen zu Dextrose sind Acesulfam, Birkenzucker, Xylit oder Aspartam. Diese werden industriell hergestellt und sind ebenfalls in größeren Supermarkts und Apotheken erhältlich(5).

Bildquelle: Alexander Redl / unsplash

Einzelnachweise (10)

1. Scientific Opinion on the substantiation of health claims related to carbohydrate‐electrolyte solutions and reduction in rated perceived exertion/effort during exercise; A. Hardy H. Fontier; Juni 2011; EFSA Journal
Quelle

2. Baker LB, Rollo I, Stein KW, Jeukendrup AE. Acute Effects of Carbohydrate Supplementation on Intermittent Sports Performance. Nutrients. 2015 Jul 14;7(7):5733-63. doi: 10.3390/nu7075249. PMID: 26184303; PMCID: PMC4517026.
Quelle

3. Fructosezufuhr fördert hepatische Insulinresistenz – auch bei Nicht-Diabetikern; Deutsche Gemeinschaft für Gesundheit / DGE;
Quelle

4. Quantitative Empfehlung zur Zuckerzufuhr in Deutschland; Deutsche Adipositas-Gesellschaft e.V. (DAG), Deutsche Diabetes Gesellschaft e.V. (DDG), Deutsche Gesellschaft für Ernährung e.V. (DGE); Dezember 2018
Quelle

5. Nonnutritive sweeteners and cardiometabolic health: a systematic review and meta-analysis of randomized controlled trials and prospective cohort studies; Meghan B. Azad, Ahmed M. Abou-Setta, Bhupendrasinh F. Chauhan, Rasheda Rabbani, Justin Lys, Leslie Copstein, Amrinder Mann, Maya M. Jeyaraman, Ashleigh E. Reid, Michelle Fiander, Dylan S. MacKay, Jon McGavock, Brandy Wicklow and Ryan Zarychanski; CMAJ July 17, 2017 189 (28) E929-E939; DOI: https://doi.org/10.1503/cmaj.161390
Quelle

6. Traubenzucker; Carola Felchner; 22. September 2016
Quelle

7. Österreichisches Lebensmittelbuch IV. Auflage Codexkapitel / B 22 / Zucker und Zuckerarten Veröffentlicht mit Erlass: BMGFJ-75210/0005-IV/B/7/2006 vom 2.7.2006 Änderungen, Ergänzungen: BMGF-75210/0029-II/B/13/2017 vom 22.12.2017
Quelle

8. Stärkebasierte Zucker / Dextrose; VGMS, Verband der Getreide-, Mühlen- und Stärkewirtschaft VGMS e.V.
Quelle

9. Wahrheit und Irrtum über den Zucker. Eine kritische Studie; Dr. med. Karl Windstosser
Quelle

10. Sport nutrition: the role of macronutrients and minerals in endurance exercises Rudolf Valenta and Yulia A. Dorofeeva Medical University of Vienna,
Quelle

Warum kannst du mir vertrauen?

Wissenschaftliches Journal
Scientific Opinion on the substantiation of health claims related to carbohydrate‐electrolyte solutions and reduction in rated perceived exertion/effort during exercise; A. Hardy H. Fontier; Juni 2011; EFSA Journal
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Studie
Baker LB, Rollo I, Stein KW, Jeukendrup AE. Acute Effects of Carbohydrate Supplementation on Intermittent Sports Performance. Nutrients. 2015 Jul 14;7(7):5733-63. doi: 10.3390/nu7075249. PMID: 26184303; PMCID: PMC4517026.
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Studie
Fructosezufuhr fördert hepatische Insulinresistenz – auch bei Nicht-Diabetikern; Deutsche Gemeinschaft für Gesundheit / DGE;
Gehe zur Quelle
Wissenschaftlicher Artikel
Quantitative Empfehlung zur Zuckerzufuhr in Deutschland; Deutsche Adipositas-Gesellschaft e.V. (DAG), Deutsche Diabetes Gesellschaft e.V. (DDG), Deutsche Gesellschaft für Ernährung e.V. (DGE); Dezember 2018
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Studie
Nonnutritive sweeteners and cardiometabolic health: a systematic review and meta-analysis of randomized controlled trials and prospective cohort studies; Meghan B. Azad, Ahmed M. Abou-Setta, Bhupendrasinh F. Chauhan, Rasheda Rabbani, Justin Lys, Leslie Copstein, Amrinder Mann, Maya M. Jeyaraman, Ashleigh E. Reid, Michelle Fiander, Dylan S. MacKay, Jon McGavock, Brandy Wicklow and Ryan Zarychanski; CMAJ July 17, 2017 189 (28) E929-E939; DOI: https://doi.org/10.1503/cmaj.161390
Gehe zur Quelle
Wissenschaftlicher Artikel
Traubenzucker; Carola Felchner; 22. September 2016
Gehe zur Quelle
Wissenschaftlicher Artikel
Österreichisches Lebensmittelbuch IV. Auflage Codexkapitel / B 22 / Zucker und Zuckerarten Veröffentlicht mit Erlass: BMGFJ-75210/0005-IV/B/7/2006 vom 2.7.2006 Änderungen, Ergänzungen: BMGF-75210/0029-II/B/13/2017 vom 22.12.2017
Gehe zur Quelle
Wissenschaftlicher Artikel
Stärkebasierte Zucker / Dextrose; VGMS, Verband der Getreide-, Mühlen- und Stärkewirtschaft VGMS e.V.
Gehe zur Quelle
Wissenschaftlicher Artikel
Wahrheit und Irrtum über den Zucker. Eine kritische Studie; Dr. med. Karl Windstosser
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Studie
Sport nutrition: the role of macronutrients and minerals in endurance exercises Rudolf Valenta and Yulia A. Dorofeeva Medical University of Vienna,
Gehe zur Quelle
Testberichte