Willkommen bei unserem großem Granatapfel Kapseln Test 2019. Hier präsentieren wir dir alle von uns näher getesteten Granatapfel Kapseln. Wir haben dir ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt und auch noch eine Zusammenfassung der Kundenrezensionen im Netz hinzugefügt.

Damit möchten wir dir die Kaufentscheidung einfacher machen und dir dabei helfen, die für dich besten Granatapfel Kapseln zu finden.

Auch auf häufig gestellte Fragen findest du Antworten in unserem Ratgeber. Sofern vorhanden, bieten wir dir auch interessante Test-Videos. Des Weiteren findest du auf dieser Seite auch einige wichtige Informationen, auf die du unbedingt achten solltest, wenn du dir Granatapfel Kapseln kaufen möchtest.

Das Wichtigste in Kürze

  • Granatapfel Kapseln sollen gut sein bei Prostatabeschwerden, bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen und bei Diabetes.
  • Wissenschaftliche Studien, die die Wirkung von Granatapfel Kapseln bestätigen, gibt es bisher jedoch noch nicht.
  • Um Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten zu vermeiden, solltest du auf jeden Fall Rücksprache mit deinem Arzt halten.

Granatapfel Kapseln Test: Das Ranking

Platz 1: Granatapfel Extrakt von LifeWize

Die Kapseln sind reich an Ellagsäure und eine Dose enthält 120 Kapseln. Die Kapseln enthalten 500 mg hochwertiges Granatapfel Extrakt. Außerdem wurden sie in Deutschland unter höchsten Qualitätsstandards hergestellt.

Die Kapseln sind vegan, laktosefrei, glutenfrei und ohne Gentechnik. Außerdem sind sie ohne Zuckerzusatz und ohne Geschmacksverstärker.

Platz 2: Granatapfel Extrakt aus Deutschland

Die Kapseln sind aus hochdosiertem Granatapfel-Schalenextrakt (500 mg). Vitafair steht für die  Verwendung von Rohstoffen mit höchster Qualität für eine optimale Aufnahme im Körper.

Die Kapseln wurden nach höchsten Standards in Deutschland hergestellt und von einem internationalen Team erfahrener Lebensmittelwissenschaftler entwickelt. Vitafair legt besonderen Wert auf die Auswahl der Rohstoffe. Die Kapseln sind vegan.

Platz 3: Granatapfel Kapseln

Die hochdosierten Kapseln enthalten 550 mg Granatapfel-Extrakt aus bio-zertifizierten Granatäpfeln. Die Kapseln sind vegan und ohne Zusatzstoffe.

Außerdem wurden sie in Deutschland hergestellt und abgefüllt.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du Granatapfel Kapseln kaufst

Was sind Granatapfel Kapseln?

Granatapfel Kapseln sind ein Nahrungsergänzungsmittel, das Extrakt von Granatäpfeln enthält. Den Produkten werden viele heilvolle Wirkungen nachgesagt. So sollen Granatapfel Kapseln zum Beispiel gut bei Prostata- und Brustkrebs sein, Herz-Kreislauf-Beschwerden lindern und den Blutdruck senken.

Granatäpfel Kapseln bestehen aus dem Granatapfel Extrakt. Diesem werden viele heilende Kräfte zugeschrieben. (Bildquelle: 123rf.com / 27364736)

Dies sind nur drei bekannte Auswirkungen von Granatäpfeln auf die Gesundheit, die vollständige Liste ist noch viel länger, wie du im zweiten Abschnitt sehen wirst.

Der Granatapfel selbst ist schon seit mehreren tausend Jahren ein bekanntes pflanzliches Heilmittel. Es wird angenommen, dass der Granatapfel aus Mittel- bzw. Westasien kommt, ganz sicher kann man dies allerdings nicht sagen.

Schon in der griechischen Mythologie war der Granatapfel ein Symbol für Liebe und Fruchtbarkeit. Dies schlägt sich darin nieder, dass vom Granatapfel oft im Zusammenhang mit der sexuellen Gesundheit von Männern die Rede ist.

Welche Wirkung haben Granatapfel Kapseln?

Gleich Vorneweg: Bei allen aufgeführten Wirkungen handelt es sich nicht um eindeutige Studien. Die Wirkung von Granatapfel Kapseln ist nicht unumstritten.

Manche Versuche haben eine positive Wirkung beispielsweise bei der Senkung des Blutdrucks festgestellt, aber die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit hat die wissenschaftliche Studienlage überprüft und ist zu keinen eindeutigen Ergebnissen gekommen.

Nun aber zu den vermeintlichen Wirkungen von Granatapfel Kapseln.

Granatapfel für die Haut

Granatapfel enthält Vitamine, Antioxidantien und Mineralien. Diese können die inneren Hautschichten schützen und so vor freien Radikalen schützen. Das Extrakt des Granatapfels hilft der Haut dabei, Kollagen zu bilden und neue Wasserkanäle auszuprägen. Dies hilft, Pigmentflecken und Falten vorzubeugen.

Um eine positive Wirkung auf der Haut zu sehen, solltest du das Nahrungsergänzungsmittel aber auf einen längeren Zeitraum aktiv einnehmen. Kurzfristige Effekte wirst du eher nicht bemerken.

Granatapfel bei Potenz- und Prostatabeschwerden

Vor allem in der zweiten Lebenshälfte leiden Männer des Öfteren an Prostatabeschwerden. Die Prostata, also die männliche Vorsteherdrüse, ist ein sehr empfindliches Organ und Granatapfel kann diese schützen und stärken.

Die Inhaltsstoffe der Granatapfel Kapseln erreichen die Prostata über das Blut. Auch hier sind die Kapseln wieder über einen längeren Zeitraum einzunehmen, um Erfolge zu sehen.

Granatapfel Kapseln sind eine gute Ergänzung zur Behandlung von Prostatabeschwerden. Auch Ärzte und Urologen empfehlen dies immer mehr. Dies liegt daran, dass im Granatapfel hohe Konzentrationen an Polyphenolen und Antioxidantien sind, die antientzündlich wirken.

Der Granatapfel hat eine positive Wirkung auf die Immunabwehr und speziell bei der Wiederherstellung einer gesunden Organfunktion der Prostata.

Granatapfel gegen Diabetes

Diabetiker*innen leiden häufig unter einer reduzierten Abwehrkraft. Dies hängt mit den vielen Schwankungen der Glukosewerte im Blut zusammen. Deshalb sind zum Beispiel Erkältungen bei Menschen mit Diabetes oft viel heftiger und schlimmer als für Menschen ohne Diabetes.

Die Inhaltsstoffe des Granatapfels sorgt für einen besseren Stoffwechsel und für eine bessere Immunabwehr. Dies ist vor allem für Diabetiker*innen hilfreich.

Außerdem haben Studien gezeigt, dass durch die frühzeitige Einnahme von Granatapfel, der Verlauf der Zuckerkrankheit positiv beeinflusst werden kann.

Granatapfel bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Herz-Kreislauf-Erkrankungen sind hierzulande der Grund für die häufigsten Todesursachen. Es lohnt sich also, hier präventive Maßnahmen zu treffen.

Der Granatapfel schützt Herz und Gefäße, weshalb er sich vor allem bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen gut eignet. Man sollte ihn in ausreichend hoher Dosierung einnehmen, um von der positiven Wirkung zu profitieren.

Der Granatapfel ist in dieser Hinsicht eine richtige Powerfrucht, da die Inhaltsstoffe positive Effekte auf Herz, Kreislauf und Gefäße hat. Dies liegt vor allem an den Antioxidantien, die im Granatapfel stecken. Diese halte die Gefäße elastisch und fördern die Durchblutung.

Auch der Blutdruck kann reguliert werden. Weitere Studien haben gezeigt, dass der Granatapfel in der Lage ist, einen zu hohen Cholesterinspiegel zu senken.

Durch die frühzeitige (und langfristige) Einnahme von Granatapfel Kapseln lassen sich also Cholesterinwerte senken, was sich wiederum positiv auf die Gesundheit von Herz und Gefäße auswirkt.

Granatapfel bei Demenz und Schlaganfällen

Durch die Vitamine und Mineralstoffe im Granatapfel haben die Pflanzenstoffe eine Schutzwirkung auf die Zellen des Nervensystems. Granatapfel Kapseln sind deshalb besonders gut für das Gehirn und für den Erhalt der Nervenzellen.

Die antioxidative Kraft des Granatapfels kann über einen längeren Zeitraum eine Schutzwirkung aufbauen. Dadurch kann man Schlaganfällen oder Gehirnschäden vorbeugen.

Studien haben außerdem ergeben, dass die Gedächtnisleistung durch eine regelmäßige Einnahme von Granatapfel verbessert werden kann.

Krankheit Wirkung
Hautprobleme Schützt die Haut vor freien Radikalen, Anti-Aging-Produkt
Potenz- und Prostatabeschwerden Positive Wirkung auf Immunabwehr und Wiederherstellung Organfunktion der Prostata
Diabetes Besserer Stoffwechsel und bessere Immunabwehr
Herz- und Kreislauferkrankungen Schützt Herz und Gefäße, senkt Cholesterinwerte
Demenz und Schlaganfälle Schutzwirkung auf die Zellen des Nervensystems

Für wen eignen sich Granatapfel Kapseln?

Granatapfel Kapseln eignen sich prinzipiell für jeden. Natürlich kommt es auch drauf an, weshalb du die Kapseln einnehmen möchtest.

Solltest Prostatabeschwerden haben oder für andere Krankheiten, wie beispielsweise Herz-Kreislauf-Erkrankungen oder Demenz vorbeugen wollen, solltest du dich auf jedem Fall mit deinem Arzt darüber besprechen, ob eine Einnahme von Granatapfel Kapseln für dich sinnvoll sein kann.

Schwangere Personen müssen mit Nahrungsergänzungsmitteln generell vorsichtig sein. Die Einnahme von Granatpafel sollte aber unbedenklich sein.

Eine Absprache mit ärztlichem Fachpersonal ist in jedem Falle ratsam, um eine unerwünschte Wechselwirkung mit anderen Medikamenten auszuschließen!

Wie ist die richtige Anwendung und Dosierung von Granatapfel Kapseln?

Wenn du Granatapfel zu dir nehmen möchtest, spielt die richtige Dosierung eine wichtige Rolle. Du kannst Granatapfel natürlich auf verschiedene Art und Weisen zu dir zu nehmen, in diesem Artikel geht es aber nur um die Kapseln.

Granatapfel Kapseln enthalten Granatapfel Extrakt in einer besonders hohen Konzentration. Wenn du also einen Granatapfel isst, ist die Konzentration wesentlich niedriger als beim Extrakt, das sich in den Kapseln befindet.

Wichtig ist vor allem die langfristige Einnahme des Nahrungsergänzungsmittels. Nur können sich positive Erfolge beobachten lassen.

Wo kannst du Granatapfel Kapseln kaufen?

Granatapfel Kapseln findest du am einfachsten online. Aber auch in Apotheken, Reformhäusern und sogar Drogerien wirst du fündig. Die Auswahl ist im Internet aber wohl am größten.

Es lohnt sich allerdings, vor dem Einkauf, mit einem Arzt oder Fachperson über die Einnahme von Granatapfel Kapseln zu sprechen.

Was kosten Granatapfel Kapseln?

Die Preisspanne von Granatapfel Kapseln ist recht groß und reicht von 8 € bis ca. 50 €. Die meisten Produkte kosten allerdings zwischen 20 und 35 €.

Die Auswahl ist riesig, um dir die Entscheidung aber etwas zu erleichtern, haben wir dir weiter oben unsere Top 3 vorgestellt.

Welche Alternativen gibt es zu Granatapfel Kapseln?

Wenn du keine Kapseln zu dir nehmen möchtest, kannst du Granatapfel auch in anderer Art und Weise zu dir nehmen. Die natürlichste Form ist es natürlich, einfach einen Granatapfel im Supermarkt zu kaufen und die Frucht zu essen. Allerdings ist die Dosierung sehr gering, um auch wirklich positive Effekte zu erzielen.

Eine echte Alternative zu den Kapseln ist der Granatapfelsaft. Die Kapseln sind zwar auch meist höher dosiert als der Saft, aber dennoch befindet sich in dem Saft Granatapfelextrakt, das du täglich zu dir nehmen kannst. Granatapfelsaft findest du außerdem sehr leicht in verschiedenen Supermärkten oder Drogerien wie beispielsweise bei DM.

Ansonsten kommt es bei Alternativen natürlich darauf an, wegen was du Granatapfel zu dir nehmen möchtest.

Wenn du dein Hautbild verbessern möchtest, gibt es auch einige andere pflanzliche Produkte, um diesen Effekt zu zielen. Wenn du an einer Herz-Kreislauf-Erkrankung leidest, solltest du auf jeden Fall mit deinem Arzt über Alternativen sprechen. Hole dir nicht auf eigene Faust andere Präparate, um eine unerwünschte Wechselwirkung mit anderen Medikamenten zu vermeiden.

Typ Wirkung
Granatapfel als Frucht Einfach erhältlich, aber niedrige Dosierung
Granatapfel Saft Leicht erhältlich und echte Alternative zu Kapseln
Granatapfel Kapseln Höchste Dosierung

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du Granatapfel Kapseln vergleichen und bewerten

Damit du die passenden Granatapfel Kapseln kaufst, solltest du folgende Punkte beachten:

  • Herkunft
  • Qualität
  • Bio-Siegel
  • Verpackung
  • Haltbarkeit
  • Anwendung
  • Dosierung

In den folgenden Abschnitten wird auf jedes Kaufkriterium genauer eingegangen und gezeigt, worauf du beim Kauf achten solltest.

Herkunft

Der Granatapfel selbst hat seinen Ursprung vermutlich in Mittel- bzw. Westasien. Mittlerweile wird er aber in mehreren südlichen Ländern angebaut. Bei den Granatapfel Kapseln als Nahrungsergänzungsmittel lohnt es sich ebenfalls, darauf zu achten, wo das Produkt hergestellt wurde.

Es gibt auf dem deutschen Markt, viele Produkte, die auch in Deutschland oder Österreich hergestellt wurden.

View this post on Instagram

⚜️Die Frucht der Schönsten⚜️⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ Wusstet Ihr, dass sich die Göttinnen Athene, Hera und Aphrodite darum stritten, wer die Schönste von ihnen sei? Um dem Streit ein Ende zu setzen, überreichte der Trojaner Paris einen Granatapfel an Aphrodite und kürte sie damit zur Schönsten. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ Wer hatte heute schon seinen Schluck unseres Schönheitsextrakts? 😊 ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ #pomegranate #granatapfel #granatapfelextrakt #antioxidantes #antioxi #aphrodite #hyaluronic #hyaluronfiller #hyaluronzumtrinken #proceanishyaluronfiller #hyalurontodrink #beautydrink #beautyfavorites #beautysecrets #naturalbeauty #beautylover #skindrink #sipofbeauty #schluckschönheit #schönheitzumtrinken #innerbeauty

A post shared by PROCEANIS Official (@proceanis_official) on

Qualität

Auch ist es ratsam, auf die Qualität zu achten. Benutzt der Hersteller echtes Granatapfel Extrakt oder sind bei den Inhaltsstoffen noch andere Füllmittel aufgelistet?

Lies dir die Inhaltsstoffe genau durch!
Um dir bei der Entscheidung zu helfen, haben wir dir oben unsere drei Favoriten aufgelistet.

Bio-Siegel

Wenn du Granatapfel als Präparat in Form von Kapseln zu dir nehmen möchtest, lohnt es sich zu prüfen, ob das Produkt ein Bio-Siegel hat. Der Markt für Nahrungsergänzungsmittel ist riesig, doch es gibt mittlerweile schon sehr viele Granatapfel Kapseln, die das Bio-Siegel besitzen.

Wie wichtig dir eine Bio-Zertifizierung ist, bleibt dir natürlich selbst überlassen. Allerdings lohnt es sich, etwas genauer zu schauen!

Verpackung

Meist handelt es sich bei den Granatapfel Kapseln um Softgelkapseln, die Gelantine enthalten. Dies ist meist Gelantine vom Rind. Das solltest du also beachten, für den Fall, dass du in deiner Ernährung keine Gelantine zu dir nimmst.

Haltbarkeit

Bei einer kühlen und trockenen Lagerung sind Granatapfel Kapseln ca. zwei Jahre haltbar. Achte aber immer auf das Mindesthaltbarkeitsdatum auf der Verpackung.

Grundsätzlich sollten Granatapfel Kapseln rund zwei Jahre haltbar sein. Dies sollte jedoch immer vor dem Verzehr auf der Verpackung überprüft werden. (Bildquelle: 123rf.com / 34995741)

Anwendung

Wenn du Granatapfel Kapseln als Nahrungsergänzungsmittel zu dir nimmst, dann trinke dazu am besten immer ein Glas Wasser. Meist nimmt man eine Kapsel pro Tag, aber lies dir hier nochmal die konkreten Hinweise auf deinem Granatapfel Kapsel-Produkt durch.

Dosierung

Die richtige Dosierung von Granatapfel Kapseln spielt eine wichtige Rolle bei der Einnahme. Die Tagesdosis kann bis zu 1500 mg hoch sein. Es kommt aber auch bisschen drauf an, wegen was du die Kapseln einnimmst.

Bei Herz-Kreislauf-Beschwerden wird beispielsweise eine Tagesdosis von 600 mg empfohlen.

Bei einer schwerwiegenden Krankheit, solltest du jedoch auf jeden Fall deinen Arzt konsultieren.

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema Granatapfel Kapseln

Welche Nebenwirkungen haben Granatapfel Kapseln?

Granatapfel Kapseln sind in der Regel sehr gut verträglich. Es ist deshalb in den meisten Fällen nicht mit Risiken oder Nebenwirkungen zu rechnen.

Es kann immer zu einer Wechselwirkung mit anderen Medikamenten kommen. Deshalb solltest du die Einnahme von Granatapfel Kapseln auf jeden Fall mit deinem Arzt besprechen.

Werbung für Granatapfel Kapseln

Wie bereits weiter oben erwähnt, werden den Granatapfel Kapseln viele wundersame Wirkungen nachgesagt. Allerdings ist dies nicht wissenschaftlich bestätigt.

Die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit hat die Studienlage überprüft und keine eindeutigen Indizien gefunden. Es gibt neuere Studien, die darauf hinweisen, dass ein erhöhter Blutdruck durch Granatapfelsaft sinken könnte, allerdings wurde dies auch schon Orangensaft nachgesagt.

Ob Granatapfel Kapseln nun wirklich wirken, ist also fraglich. Aber das entscheidest du am besten für dich selbst!

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

[1] https://www.verbraucherzentrale.de/wissen/lebensmittel/nahrungsergaenzungsmittel/granatapfel-die-gesunde-superfrucht-6080

[2] https://www.deutsche-apotheker-zeitung.de/daz-az/2007/daz-51-2007/granatapfel-heilfrucht-mit-protektiver-wirkung

[3] https://www.granatapfel-ratgeber.info/nebenwirkungen.html

Bildquelle: flickr.com / Susanne Panitzki

Bewerte diesen Artikel


52 Bewertung(en), Durchschnitt: 4,48 von 5