Willkommen bei unserem großen Hyaluronsäure Kapseln Test 2019. Hier präsentieren wir dir alle von uns näher getesteten Hyaluronsäure Kapseln. Wir haben dir ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt und auch noch eine Zusammenfassung der Kundenrezensionen im Netz hinzugefügt.

Damit möchten wir dir die Kaufentscheidung einfacher machen und dir dabei helfen, die für dich besten Hyaluronsäure Kapseln zu finden.

Auch auf häufig gestellte Fragen findest du Antworten in unserem Ratgeber. Sofern vorhanden, bieten wir dir auch interessante Test-Videos. Des Weiteren findest du auf dieser Seite auch einige wichtige Informationen, auf die du unbedingt achten solltest, wenn du dir Hyaluronsäure Kapseln kaufen möchtest.

Das Wichtigste in Kürze

  • Hyaluronsäure Kapseln enthalten einen natürlichen Stoff, welcher in Gelenken, Knorpeln und der Tränenflüssigkeit vorkommt.
  • Hyaluronsäure bindet Feuchtigkeit und besitzt Bedeutung für den Flüssigkeitsaustausch zwischen den Zellen.
  • Im Alter produziert der Körper weniger Hyaluronsäure. Die Haut verliert an Spannkraft und trocknet aus. Hyaluronsäure Kapseln können dem entgegenwirken und finden als Anti-Aging-Mittel Beachtung.

Hyaluronsäure Kapseln Test: Das Ranking

Platz 1: Hyaluronsäure Kapseln von Feel Natural

Mit 500 Milligramm Hyaluronsäure pro Kapsel ist dieses Produkt hochdosiert und stellt in der Packungsgröße von 90 Kapseln einen Vorrat von drei Monaten sicher. Es handelt sich um ein deutsches Produkt, laborgeprüft und frei von unerwünschten Zusätzen. In der Kapselhülle ist keine Gelatine enthalten, so dass die Kapseln auch für Vegetarier und Veganer geeignet sind.

Die Herstellung dieses hochwertigen Nahrungsergänzungsmittels wird streng überwacht. Die Überprüfung von deutschen Laboren im Hinblick auf Reinheit, Qualität und Sicherheit lässt das Unternehmen freiwillig vornehmen. Fell Natural legt Wert auf natürliche, hochwertige und möglichst bioverfügbare Wirkstoffe. Kunden können von einer einjährigen Zufriedenheitsgarantie profitieren.

Platz 2: Hyaluronsäure Kapseln von beautéecore

Der Skin Glow Komplex versorgt die Haut von innen heraus mit Feuchtigkeit und schenkt dir ein pralle und gut durchfeuchtete Haut. Der hochkonzentrierte Wirkstoffkomplex aus Hyaluronsäure, Zink und Vitaminen sorgt für einen strahlenden Teint und beugt trockener und zu Falten neigender Haut vor.

Die Kapseln enthalten keine tierischen oder gentechnisch veränderten Inhaltsstoffe. Da in der Kapselhülle auf Gelatine verzichtet wurde, eignet sich das Produkt auch für Vegetarier und Veganer. beautéecore bietet die Hyaluronsäure Kapseln zum attraktiven Einführungspreis an und gewährt eine Geld-Zurück-Garantie.

Platz 3: Hyaluronsäure Kapseln von Cosphera

Die Hyaluronsäure Kapseln von Cosphera enthalten die derzeit höchste Dosierung eines vergleichbaren Hyaluronsäure-Präparates am Markt. In einer Kapsel sind 350 Milligramm mikro-molekulare Hyaluronsäure enthalten. Eine Packung versorgt dich über einen Zeitraum von drei Monaten mit den hochdosierten Inhaltsstoffen.

Die Kapseln enthalten zusätzlich Vitamin C, Vitamin B12 und Zink. Auf die Verwendung von tierischen Inhaltsstoffen wird bei der Herstellung verzichtet. Es handelt sich um ein veganes, gluten- und laktosefreies Produkt.

Die Kapseln werden über Apotheken und Kosmetikstudios vertrieben. Kunden erwerben die Produkte ohne Risiko. Wer mit den Hyaluronsäure Kapseln von Cosphera nicht zufrieden ist, erhält umgehend sein Geld zurück.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du Hyaluronsäure Kapseln kaufst

Der Begriff Hyaluronsäure mag zunächst irgendwie konstruiert und chemisch klingen. Tatsächlich handelt es sich um einen körpereigenen Stoff, welcher für den Zellstoffwechsel von Bedeutung ist.

Hyaluronsäure wirkt nicht nur der Hautalterung entgegen, sondern ist auch für unsere Gelenke wichtig. Welche Wirkung Hyaluronsäure Kapseln besitzen und worauf es bei der Auswahl des passenden Präparates ankommt, verraten wir dir im Folgenden.

Was sind Hyaluronsäure Kapseln?

Hyaluronsäure Kapseln sind eine natürliche Nahrungsergänzung. In den Kapselhüllen ist Hyaluronsäure enthalten, welche zu Pulver oder Granulat verarbeitet wurde. Eine Kapsel, welche reine Hyaluronsäure enthält, ist am wirksamsten.

Hyaluronsäure hat viele positive Eigenschaften. Der Rückgang von Falten ist zum Beispiel eine davon. (Bildquelle: unsplash.com / bruce mars)

Es sind aber auch Produkte mit diversen Zusatzstoffen auf dem Markt. Die Kapselhüllen bestehen meist aus Cellulose und werden von der Magensäure zersetzt und anschließend über den Urin wieder ausgeschieden.

Welche Wirkung besitzen Hyaluron Kapseln?

Hyaluronsäure ist, chemisch betrachtet, ein mehrkettiges Zucker-Derivat. Der körpereigene Stoff ist in den Gelenken, in der Nabelschnur oder im Glaskörper des Auges anzutreffen.

Hyaluronsäure besitzt die herausragende Eigenschaft, riesige Mengen an Wasser an sich binden zu können. Das Verhältnis beträgt stolze 1:6.000. Somit kann nur ein Gramm Hyaluronsäure ganze sechs Kilogramm Wasser an sich binden. Aus dem flüssigen Stoff entsteht dabei eine gelartige Substanz.

Damit wirken Hyaluron Kapseln aufpolsternd und schlaffer und faltiger Haut entgegen. Hyaluronsäure stimuliert weiterhin die Kollagenbildung. Ein straffes Unterhaut-Fettgewebe ist ein Indiz für glatte und straffe Haut.

View this post on Instagram

➡️ Zum nächsten Bild swipen ➡️ #dienacktewahrheit “Ja aber sie hat ja auch schon viel an sich machen lassen” Leute gehen immer davon aus, dass man schrecklich aussah bevor man sich etwas hat aufspritzen lassen. Auf dem zweiten Bild habe ich mir noch NICHTS im Gesicht machen lassen und kaum zu glauben aaaaber: ich sehe nicht unbedingt aus wie ein anderer Mensch. Heutzutage gibt es viele Leute, die sich etwas im Gesicht unterspritzen, ob nun die Lippen, die Nase oder etwas anderes. Soll jeder machen wie es ihm gefällt und wie sich die Person wohl fühlt. Was mich allerdings total nervt, sind diese nichts-gönnenden Aussagen wie “Wenn ich auch so viel an mir machen lassen würde dann..”, “Ja die würde auch nicht so aussehen wenn sie nicht so viel an sich gemacht hätte..” etc. Ich für meinen Teil habe mir schon die ein oder andere Sache bei @aesthetic_company_koeln unterspritzen lassen und war immer wieder zufrieden. Das sind jedoch kleine Sachen, die vielleicht niemandem auffallen, außer mir selbst. Kleine Fehler, die man immer wieder an sich entdeckt und die so leicht behoben werden können, also warum sollte man das nicht tun? Unterspritzungen sind niemals permanent! Man kann den Stoff jederzeit abbauen lassen und trägt keine Nebenwirkungen davon. Also warum ständig dieser Hass? Leben und leben lassen ❤️ in diesem Sinne: danke @aesthetic_company_koeln dass es euch gibt 😂🥰 #cologne #düsseldorf #aestheticcompanyköln #summervibes #nrw #hyaluron #realtalk

A post shared by نادین (@_nadimaya_) on

Auch unsere Gelenke erhalten durch die Einnahme von Hyaluronsäure Kapseln mehr Beweglichkeit. Hyaluronsäure fungiert als Schmiermittel und beugt damit Verschleißerscheinungen vor. Reiben die Knorpel dagegen aneinander, ohne das ausreichend Schmiermittel vorhanden ist, ist dies mit Schmerzen verbunden.

Zwischen den einzelnen Hautschichten ist ein natürlicher Vorrat Hyaluronsäure eingelagert. Solange ausreichend Hyaluronsäure vorhanden ist, bleibt die Haut elastisch.

Im Alter schrumpft dieses Depot und es zeigen sich die ersten Falten. Hyaluronsäure Kapseln versorgen die Haut mit dem fehlenden Stoff und sorgen damit für ein glatteres und faltenfreieres Gesicht.

Brauche ich wirklich Hyaluronsäure Kapseln?

Schau in den Spiegel! Siehst du die ersten Fältchen um die Augen, kannst du von Hyaluronsäure Kapseln profitieren. Doch nicht allein der kosmetische Aspekt ist maßgeblich.

Du profitierst in vielerlei Hinsicht von einer Einnahme:

  • Hyaluronsäure Kapseln wirken gegen Falten.
  • Hyaluronsäure Kapseln lassen die haut praller und jugendlicher wirken.
  • Hyaluronsäure Kapseln schützen Augen und Schleimhäute vor der Austrocknung
  • Hyaluronsäure Kapseln schützen die Gelenke vor Schmerzen und Verschleiß.

Die Wirkungsweise von Hyaluronsäure Kapseln ist vielseitig. Du wirst jedoch etwas Geduld haben müssen, denn die Wirkung setzt erst nach längerer Einnahmedauer ein.

Ebenso solltest du dir darüber bewusst sein, dass mit einer einmaligen Einnahme keine Langzeitwirkung aufgebaut werden kann. Wenn du die Kapseln absetzt, wird auch die angestrebte Wirkung gestoppt.

Wie lange sollte ich Hyaluron Kapseln einnehmen?

Wie bereits erwähnt, eine gelegentliche Einnahme wird dir nicht viel bringen. Hyaluronsäure Kapseln sind für eine langfristige Einnahme konzipiert. Es braucht Zeit, bis die Speicher der Zellen aufgefüllt sind.

Die Anwendungsdauer ist abhängig vom angestrebten Effekt. Ein jüngeres Hautbild kann sich bereits nach wenigen Wochen der Einnahme einstellen. Wer sich allerdings eine Besserung seiner Gelenkbeschwerden erhofft, wird Hyaluronsäure Kapseln möglicherweise über mehrere Monate einnehmen müssen.

Werden die Kapseln abgesetzt, beginnt der Körper den Hyaluronspeicher wieder zu leeren, was eine Zunahme der Beschwerden zur Folge hat, bzw. die Falten wieder stärker hervortreten lässt.

Besitzen Hyaluronsäure Kapseln Nebenwirkungen?

Da es sich bei Hyaluronsäure um einen natürlichen und körpereigenen Stoff handelt, sind Nebenwirkungen kaum zu erwarten. Nebenwirkungen bei der Einnahme von Hyaluronsäure Kapseln sind nicht bekannt.

Wird Hyaluronsäure dagegen unter die Haut gespritzt oder in die Gelenke injiziert, sind Hautreizungen, Schwellungen und Entzündungen nicht ausgeschlossen. Vermehrt kursieren Gerüchte, das eine Einnahme von Hyaluronsäure Kapseln zu einer Gewichtszunahme beiträgt.

Die Vermutung entsteht durch die Eigenschaft von Hyaluron, große Wassermengen an sich zu binden. Eine mögliche Gewichtszunahme ist wissenschaftlich nicht belegt. Während der Einnahme ist auf eine ausreichende Flüssigkeitsaufnahme zu achten.

Gerät der Wasserhaushalt im Körper durcheinander, könne Beschwerden wie Müdigkeit, Kopfschmerzen oder Schwindel auftreten.

Welche Alternativen gibt es zu Hyaluronsäure Kapseln?

Wer kein Hyaluron einnehmen möchte, kann versuchen, mit einer gesunden Lebens- und Ernährungsweise sich seine Hyaluronspeicher möglichst lange zu erhalten.

Die Haut lässt sich länger jung und strahlend erhalten, wenn viel Obst und Gemüse auf den Tisch kommt und du für ausreichend Schlaf sorgst. Eine ausgewogene Ernährung spielt also ebenso eine wichtige Rolle.

Weniger Gelenkprobleme treten auf, wenn regelmäßig Sport betrieben wird. Dabei sollte man den Körper nicht überlasten, sondern sich für Sportarten entscheiden, welche zwar die Muskeln stärken, die Gelenke jedoch schonen. Gut geeignet sind Schwimmen, Radfahren, Walking oder Wassergymnastik.

Die Haut lässt sich vor vorzeitiger Alterung schützen, indem du viel trinkst und die Haut damit ausreichend mit Feuchtigkeit versorgst. Wer nicht raucht und wenig Alkohol trinkt, hält seine Haut ebenfalls länger jung. Ausgiebige Sonnenbäder begünstigen die Hautalterung.

Wer sein Gesicht der Sonne aussetzt, sollte eine Sonnenbrille tragen und ausreichend Sonnenschutz auftragen.

Entscheidung: Welche Arten von Hyaluronsäure Kapseln gibt es und welche ist die richtige für dich?

Grundsätzlich kann man zwischen drei verschiedenen Arten von Hyaluronsäure Präparaten unterscheiden:

  • Hyaluronsäure Kapseln zum Einnehmen
  • Hyaluronsäure als Injektion
  • Hyaluronsäure als Creme

Je nach Anwendungsbereich kannst du dich auf eine dieser drei Kategorien festlegen. Durch die folgenden Abschnitte möchten wir dir deine Entscheidung erleichtern.

Was zeichnet Hyaluronsäure Kapseln aus und was sind ihre Vorteile und Nachteile?

Hyaluronsäure Kapseln sind ein praktisches, vordosiertes und hochwirksames Präparat, welches im Gegensatz zu der Möglichkeit, Hyaluronsäure zu injizieren vollkommen schmerzfrei angewendet werden kann.

Hyaluronsäure Kapseln sind vergleichsweise preiswert und die Einnahme verursacht keine Nebenwirkungen. Werden die Kapseln regelmäßig eingenommen, lässt sich eine Tiefenwirkung erzielen.

Die Wirkung erscheint nicht nur oberflächlich, sondern das Hautbild bessert sich nachhaltig. Damit die angestrebte Wirkung erreicht wird, sollte es sich um hochwertige und hochdosierte Kapseln handelt, welche über einen längeren Zeitraum konsequent eingenommen werden.

Vorteile
  • Einfach anzuwenden
  • Vordosiert
  • Schmerzfrei
  • Keine Nebenwirkungen
  • Preiswerter als Injektionen
Nachteile
  • Langfristige Anwendung notwendig
  • Kapseln oft schwer zu schlucken

Was zeichnet Hyaluronsäure als Injektion aus und was sind ihre Vorteile und Nachteile?

Eine gängige Methode der Kosmetikindustrie ist die Unterspritzung von Hyaluronsäure unter die Haut. Dadurch gelangt der Stoff sofort genau dorthin, wo er letztlich wirken soll. Es können dabei auch tiefere Hautschichten erreicht werden.

Obwohl Hyaluron Spritzen mittlerweile sogar rezeptfrei verkauft werden, sollte die Injektion von einem qualifizierten Fachpersonal durchgeführt werden. Wird zu viel Hyaluronsäure injiziert, erhält das Gesicht schnell ein unnatürliches und maskenhaft wirkendes Erscheinungsbild.

Hyaluron Spritzen werden auch bei der Arthrosebehandlung eingesetzt. Dabei wird der Stoff direkt in das Gelenk gespritzt. Dies geschieht für den Patienten nicht ohne Risiko. Empfindliches reagieren der Haut und Infektionen sind nicht ausgeschlossen.

Vorteile
  • Kann gegen Falten und Arthrose eingesetzt werden
  • Meist sofortige Wirkung
  • Hochdosiert
  • Gezielte Anwendung
Nachteile
  • Teuer
  • Schmerzhaft
  • Unverträglichkeitsreaktionen möglich

Was zeichnet Hyaluronsäure Creme aus und was sind ihre Vorteile und Nachteile?

Häufig werden Hyaluronsäure Cremes als wahrer Jungbrunnen für die Haut angepriesen. Eine umfangreiche Produktpalette an Cremes, Gels oder Serum lässt den kosmetischen Laien schnell den Überblick verlieren.

Hyaulonsäure gibt es auch als Creme zu kaufen. (Bildquelle: pixabay.com / DanaTentis)

Die Cremes werden ausschließlich äußerlich angewandt. Die Anti-Falten-Wirkung dabei ist begrenzt, da die Produkte nicht in die tieferen Hautschichten vordringen können. Es spricht nichts gegen die tägliche Hautpflege mit Hyaluronsäure Creme.

Bei der Auswahl sollte auf die Inhaltsstoffe geachtet werden. Häufig sind unerwünschte Zusatzstoffe und Allergene enthalten.

Vorteile
  • Einfach anzuwenden
  • Günstig im Preis
  • Umfangreiche Auswahl
Nachteile
  • Keine Tiefenwirkung möglich
  • Nicht bei Gelenkbeschwerden anwendbar
  • Qualität häufig minderwertig
  • Unerwünschte Zusatzstoffe enthalten

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du Hyaluronsäure Kapseln vergleichen und bewerten

Im Folgenden möchten wir dir zeigen, anhand welcher Faktoren du Hyaluronsäure Kapseln vergleichen und bewerten kannst. Dadurch wird es dir leichter fallen zu entscheiden, ob sich eine bestimmte Hyaluronsäure Kapsel für dich eignet oder nicht.

Zusammenfassend handelt es sich dabei um:

  • Inhaltsstoffe
  • Verträglichkeit
  • Dosierung
  • Darreichungsform

Inhaltsstoffe

Einst war es üblich, Hyaluron aus Hahnenkämmen zu gewinnen. Heute ist die künstliche Herstellung aus Streptokokken-Kulturen üblich. Es handelt sich aber nicht zwangsläufig um ein reines Qualitätsprodukt.

Der Blick auf die Inhaltsstoffe sollte die Kaufentscheidung beeinflussen. Dabei können bestimmte Zusatzstoffe auch durchaus dienlich sein und die Wirkung von Hyaluronsäure unterstützen. Dazu zählen Kollagen und Glucosamin, wenn die Kapseln gegen Gelenkbeschwerden helfen sollen.

Bei der rein kosmetischen Anwendung ist eine Kombination aus Hyaluronsäure, Vitaminen und Kollagen sinnvoll. Dadurch wird der aufpolsternde Effekt verstärkt. Mit der Anzahl der Inhaltsstoffe steigt auch die Gefahr, dass es zu allergischen Reaktionen kommt.

Pflanzliche Inhaltsstoffe wie Piparin oder Reis können ebenso Allergien auslösen, wie Niacin oder Biotin. Auf den Beipackzetteln sollten sämtliche Inhaltsstoffe aufgeführt sein. Dort findet sich in der Regel auch ein Vermerk darauf, ob die Kapseln vegan sind.

Verträglichkeit

Enthalten die Kapseln reine Hyaluronsäure, sind sie in der Regel gut verträglich. Ein natürlicher Stoff wird vom Körper meist aufgenommen, ohne Nebenwirkungen zu verursachen.

Wer zu Allergien neigt, sollte bei der Einnahme von Hyaluron-Kapseln einiges beachten. In einigen Produkten ist Granatapfelmehl enthalten, welches zu einer Kreuzallergie führen kann, wenn bereits eine Allergie gegen Aspirin vorliegt.

In seltenen Fällen reagieren Anwender auch auf den enthaltenen Reis allergisch. Kreuzallergien sind auch möglich, wenn schwarzer Pfeffer oder Chrysin, ein Wirkstoff aus der Passionsblume enthalten sind.

Dosierung

Ein Vorteil der Hyaluronsäure Kapseln ist die praktische Dosierung. Meist sind die Kapseln hochdosiert und enthalten Mengen von 50 Milligramm bis 100 Milligramm. Niedriger als 50 Milligramm sollte die Dosis nicht ausfallen, dann ist die angestrebte Wirkung nicht mehr gewährleistet, oder du müsstest Unmengen an Kapseln schlucken.

Geläufig ist eine Dosis von 100 Milligramm. Hochdosierte Kapseln mit 500 Milligramm sind ebenfalls erhältlich. Die empfohlene Tagesdosis auf der Verpackung sollte nicht überschritten werden. Die Kapseln sollten nicht zerkaut und mit ausreichend Flüssigkeit eingenommen werden.

Darreichungsform

Hyaluronsäure Kapseln unterscheiden sich in ihrer Form nicht wesentlich. Die Kapseln sind meist klein und leicht zu schlucken. Wem es generell schwerfällt, Kapseln zu schlucken, der findet in Hyaluron Creme nur bedingt eine Alternative.

Creme besitzt zwar einen kosmetischen, aber keinen therapeutischen Nutzen. Wem es darum geht, gezielt etwas für seine Gelenke zu tun, der wird anstelle von Kapseln nur die Möglichkeit der Injektion in Betracht ziehen können.

Zur besseren Übersicht haben wir die Vor- und Nachteile der verfügbaren Darreichungsformen nochmals gegenübergestellt.

Darreichungsform Vorteile Nachteile
Kapseln Vordosiert, Einfach einzunehmen, Keine Nebenwirkungen, Versorgen Haut und Gelenke, Billiger als Injektionen Regelmäßige Anwendung für nachhaltigen Erfolg notwendig, Kapseln oft schwer zu schlucken
Creme Preisgünstig, Einfach aufzutragen, Keine Nebenwirkungen, Sorgt für glatte faltenfreie Haut Wirkung lediglich oberflächlich, Wirkt nicht gegen Arthrose
Injektion Tiefenwirkung, Muss weniger häufig angewendet werden Teuer, Schmerzhaft, Unverträglichkeitsreaktionen möglich

Hyaluronsäure Kapseln sollten regelmäßig eingenommen werden, damit sie ihre volle Wirkung entfalten. Injektionen sind ebenfalls in gewissen Abständen zu wiederholen, da sich die Hyaluron Speicher abbauen, wenn die Versorgung nicht dauerhaft sichergestellt ist.

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema Hyaluronsäure Kapseln

Hyaluronsäure Kapseln sind nicht nur ein beliebtes Anti-Aging-Mittel, sondern stellen auch die Funktionsfähigkeit der Gelenke sicher und bewahren vor unangenehmen Schmerzen, welche die Abnutzung der Gelenke mit sich bringen.

Hyaluronsäure ist ein natürlicher Stoff, dem zu Unrecht eher wenig Interesse gilt. Im Folgenden erfährst du weitere wissenswerte Fakten rund um diesen unentbehrlichen Jungbrunnen.

Wie wurde Hyaluronsäure entdeckt?

Hyaluronsäure befindet sich seit Jahrtausenden in unserem Körper. Entdeckt wurde die Substanz allerdings erst im Jahre 1934. Damals hatten die Mediziner Karl Meyer und John Palmer Hyaluronsäure in Rinderaugen nachgewiesen.

Die durchsichtige und glasige Beschaffenheit der Flüssigkeit veranlasste die Mediziner zur Bezeichnung Hyaluronsäure. Zunächst schenkte die Allgemeinheit der Säure nur wenig Beachtung.

Erste Hyaluronsäure Präparate wurden im Jahre 1942 zum Patent angemeldet. Damals wurden Versuche unternommen, Hyaluronsäure zum Backen als Ersatz für Eiweiß zu nutzen. Diese Bemühungen haben sich nicht durchgesetzt. Festgestellt wurde aber bereits damals die Fähigkeit, Wasser speichern zu können.

Die ersten Studien wurden in den 1990er Jahren durchgeführt. Damals erkannte man das Potenzial der organischen Substanz. Bis ausführlichere Studien angestoßen wurden, vergingen weitere zehn Jahre.

Der Markt an Hyaluronsäure Kapseln ist noch vergleichsweise jung. Dennoch ist das Angebot bereits recht umfangreich und die Kaufentscheidung sollte bewusst getroffen werden.

Wie wird Hyaluronsäure hergestellt?

Die Herstellung kann natürlich und künstlich erfolgen. Während man anfänglich die Säure aus Kuhaugen und Hahnenkämmen gewann, hat sich heute die Herstellung im Labor aus Bakterienstämmen durchgesetzt.

Dies bringt verschiedene Vorteile mit sich. Es handelt sich um ein auch für Vegetarier und Veganer geeignetes Präparat. Unabhängig davon sollte jedoch darauf geachtet werden, dass sich in der Kapselhülle keine Gelatine befindet.

Kann ich mit Hyaluronsäure Kapseln abnehmen?

Der Gedanke könnte aufkommen, wenn davon ausgegangen wird, dass Hyaluronsäure Wasser bindet und dieses „feste“ also gelhaltige Wasser den Magen füllt. Eigentlich sollten wir dann weniger Hunger haben, weniger essen und folglich abnehmen.

Wer denkt, dass man mit Hyaluronsäure abnehmen kann liegt leider falsch. Meistens wird bei der Einnahme sogar das Gegenteil erzeugt. (Bildquelle: pexels.com / Public Domain Pictures)

Dies funktioniert jedoch nur theoretisch. In der Praxis lässt sich mit Hyaluronsäure nicht abnehmen, ganz im Gegenteil. Das gebundene Wasser konzentriert sich nicht im Magen, sondern wird an diversen Körperstellen verteilt. Die Folge ist eine Gewichtszunahme, statt der gewünschte Abnehmerfolg.

Ist Hyaluronsäure auch in Lebensmitteln enthalten?

Da Hyaluronsäure im Körper ausreichend vorkommt und daher nicht als essentieller Nährstoff gilt, hat man sich bislang nur wenig Gedanken gemacht, wie und in welchem Maße Hyaluronsäure aus der Nahrung aufgenommen wird.

Dennoch ist es möglich, sich hyaluronreich zu ernähren. Folgende Tabelle listet einige Lebensmittel mit einem hohen Hyaluronsäure-Gehalt auf.

Lebensmittel Erläuterung
Süßkartoffeln Süßkartoffeln besitzen mehr Hyaluronsäure als die in Deutschland angebauten Kartoffeln., Die in Asien beliebte Kartoffel lässt sich als besonders vielseitige Beilage einsetzen.
Grünes Blattgemüse Zitrusfrüchte selbst besitzen keine Hyaluronsäure, sondern den Stoff Naringenin., Naringenin schützt uns vor freien Radikalen und wirkt dem Abbau von Hyaluronsäure im Körper entgegen.
Knochenbrühe Grünkohl und anderes grünes Blattgemüse besitzt ebenfalls nennenswerte Vorkommen an Hyaluronsäure.
Sojaprodukte Soja liefert uns nicht nur wertvolles Eiweiß. Forscher gehen davon aus, dass das enthaltene Östrogen die körpereigene Hyaluronsäure-Produktion fördert.

Weitere nennenswerte Vorkommen an Hyaluronsäure besitzen folgende Lebensmittel:

  • Geflügelfleisch
  • Rindfleisch
  • Lammfleisch
  • Bananen
  • Mangos
  • Paprika
  • Rotwein
  • Bitterschokolade
  • Nüsse

Generell sprechen wir von einer geringen Konzentration von Hyaluronsäure in Lebensmitteln. Gegen eine gesunde Ernährung ist nichts einzuwenden. Allein durch die Nahrung ein jüngeres Hautbild oder mehr Beweglichkeit in den Gelenken zu erzielen, ist jedoch durch eine alleinige Ernährungsanpassung nicht möglich.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

[1] https://gesundheit-portal.com/haut/hyaluronsaeure-kapseln-wirkung-nebenwirkungen-anti-aging-372.html

[2] https://www.netdoktor.de/medikamente/hyaluronsaeure/

[3] https://www.vitaminexpress.org/de/hyaluronsaeure

[4] https://www.t-online.de/gesundheit/krankheiten-symptome/id_60727930/hyaluronsaeure-bei-arthrose-eine-sinnvolle-therapie-.html

Bildquelle: pixabay.com / Alexandr Ivanov

Bewerte diesen Artikel


37 Bewertung(en), Durchschnitt: 4,89 von 5