hydrolisiertes-kollagen-test
Zuletzt aktualisiert: 17. Dezember 2020

Unsere Vorgehensweise

35Analysierte Produkte

15Stunden investiert

10Studien recherchiert

80Kommentare gesammelt

Straffe Haut, ein schöner Körper, starke Muskeln und Gelenke - sich jünger und gesünder fühlen als man eigentlich ist. Wer träumt nicht von so einem Gefühl und das jeden Tag? Die "Wundersubstanz" die dies ermöglicht heißt hydrolysiertes Kollagen und ist in unterschiedlichen Formen erhältlich. Wenn du also neugierig geworden bist, ist dieser Artikel genau der richtige für dich.

Auf dieser Seite erfährst du aufgrund unseres Test für hydrolysiertes Kollagen 2021 mehr darüber, auf was du beim Kauf und auch bei der Anwendung beachten sollst. Nachdem du unseren Artikel gelesen hast, solltest du ebenfalls wissen, welche Form für dich am besten geeignet ist.




Das Wichtigste in Kürze

  • Vor dem Kauf ist darauf zu achten mit welcher Form man besser umgehen kann. Wählen kann man hier zwischen der Pulver- und Kapselvariante. Achte auch auf die Menge, denn diese ist bei den Varianten auch dementsprechend unterschiedlich.
  • Vor Einnahme des Kollagenhydrolysats ist es sehr wichtig dich darüber zu informieren ob es wirklich notwendig ist. Denn grundsätzlich produziert der Körper eigenständig Kollagen oder es ist durch eine achtsam Ernährung möglich die optimale Menge zu sich zu nehmen.
  • Eine Überdosis von Kollagenhydrolysat wirkt sich im Normalfall nicht auf den Körper aus und ist daher sehr harmlos. Jedoch können teilweise Nebenwirkungen auftreten.

Hydrolysiertes Kollagen: Favoriten der Redaktion

Die besten Kapseln mit hydrolysiertem Kollagen

Die hochdosierten Kollagen und Hyaluronsäure Kapseln von Billion Trees bieten die perfekte Alternative zu einer Creme oder einem Serum. Von Innen heraus und in beständigen Schritten wird die Straffheit und Qualität der Haut gesteigert.

Die Kombination dieser beiden Wirkstoffe in diesen Billion Trees Kapseln beugt allen voran dem Alterungsprozess der Haut vor. Außerdem bestätigen regelmäßiger Nutzer, dass es bei Bänder- und Gelenkproblemen hilft und für eine regenerierende Wirkung sorgt. Die 90 Kapseln reichen bei regelmäßiger Einnahme für 45 Tage und habe eine angenehme Größe zum Schlucken.

Das beste Pulver mit hydrolysiertem Kollagen

Die Variante Edible Health Kollagen Hydrolyse ist ein reines Protein Peptide. Es kommt von Rindern die auf der Weide aufwachsen und der amtlichen Veterinär Aufsicht. Weiters sind die Rinder nicht zu Hormon-Anwendung, anabole Steroide, Hormone, Konservierungsstoffe Allergene oder synthetisch Drogen eingereicht. Hergestellt wird es in einem ISO-9001 zugelassenen Aufstellungsort.

Weiters ist das Produkt frei von Zucker, Doping-Substanzen, Gluten, Milchprodukte, Laktose, Soja, Ei und Transfetten. Das Produkt ist geschmacklos und nicht-aromatisiert, es bringt keinen Rinderfleisch-Geschmack oder Klumpen mit sich. Es verleiht der Haut und den Gelenken nicht nur Kraft und Elastizität, sondern hält auch unsere Zellen und Gewebe zusammen.

Ebenfalls ist es einfach zuzubereiten und leicht zu nehmen. Vermische das Pulver einfach mit deinem Lieblingsgetränk (heiß oder warm) oder rühre es in Lebensmittel ein (zum Beispiel Brei, Suppen, Soßen). Die Packung enthält 400g das für einen Monat reicht.

Kauf- und Bewertungskriterien für hydrolysiertes Kollagen

Beim Kauf von hydrolysiertem Kollagen kannst du auf die unten angeführten Aspekte achten, um dir den Kauf leichter zu gestalten. Triffst du die richtige Wahl und achtest beim Kauf auf die Herstellung und Inhaltsstoffe, kannst du deinem Körper, ohne schlechtem Nachgeschmack, etwas gutes tun.

Menge

Ein wichtiges Kriterium beim der Wahl des hydrolysierten Kollagens ist auch die Menge des Produktes sehr wichtig. Diese unterscheidet sich nicht nur von der Marke und Größe, sondern auch von der Form. Also ob das Produkt in Pulver oder in Kapseln gekauft wird. Welche Mengen hier zu Verfügung stehen, haben wir dir hier Näher beschrieben.

Zu Kaufen gibt es die Pulver-Variante auf verschieden Plattformen und bei stationären Möglichkeiten, jedoch sind die meisten Verpackungen mit einer Menge von 300 Gramm (circa 30 Portionen) bis 1000 Gramm (circa 100 Portionen) erhältlich. Auch die Variante der Kapseln sind bei vielen Möglichkeiten erhältlich. Dies haben meistens eine Menge von 90 bis 200 Kapseln. Hier sieht die Portionierung unterschiedlich aus, da es von der Dosierung Personenabhängiger ist.

Form

Bei der Wahl der Form des Präparates kommt es darauf an, wie man sich selbst am wohlsten fühlt. Für viele ist das Auflösen von Pulver in deren Lebensmittel lieber, während andere wiederum das Einnehmen von Kapseln bevorzugen. Jedoch gibt es dazu ebenfalls Empfehlungen.

Wichtig ist hie, das du jene Form wählst sich für sich am besten eignet!

Werden größere Mengen von  Kollagenhydrolysat verwendet, ist es empfehlenswert zum Pulver zu greifen, da die Einnahme wesentlich angenehmer gestaltet wird.

Das Pulver kann nicht nur im Lieblingsgetränk aufgelöst werden, sondern auch in flüssigen beziehungsweise cremigen Mahlzeiten eingerührt werden.

Hochwertigkeit des Präparates

Bei Einnahme von Präparaten ist es von großer Bedeutung darauf zu achten, hochwertige Produkte zu verwenden. Da man Präparate für die Unterstützung des Körpers verwendet und dieser sehr wichtig ist, sollte man auch keine schädigenden Substanzen zu sich nehmen.

Hochwertige Präparate enthalten keine überflüssigen Konservierungs- und Zusatzstoffe, Zucker oder Aromen. Durch die Zerlegung der Bausteine beim Kollagenhydrolysat und der hohen Reinheit wird das Risiko für Unverträglichkeiten verringert.

Bei der Behandlung von Gelenksentzündungen ist eine schonende Zubereitung wichtig. Deshalb solltest du zu negativen Kollagen greifen und die Finger von denaturiertem Kollagen lassen. Wichtig ist also, dass du bei der Wahl auf die Beschreibung des Herstellers achtest.

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen zum Thema hydrolysiertes Kollagenausführlich beantwortet

Im folgenden Abschnitt haben wir dir die wichtigsten Fragen und Informationen über das Thema hydrolysiertes Kollagen zusammengefasst und beantwortet. Nachdem du diesen Ratgeber gelesen hast, solltest du einen genaueren Hintergrund haben, der dir bei deiner Kaufentscheidung zur Seite steht.

Was ist hydrolysiertes Kollagen und wie wirkt es?

Kollagen ist ein Strukturprotein, das in einer Vielzahl von Tieren vorkommt und somit auch in menschlichen Körper zu finden ist. Es ist ein Bestandteil der Sehnen, Knochen und Bänder. Kollagen ist auch ein Teil der Haut und hat aus diesem Grund eine große Bedeutung in der Medizin und in der Kosmetik. Somit wird die Substanz in der Köperpflege und in Make-up verwendet, um das Hautbild zu verbessern, oder kommt als Nahrungsergänzungsmittel zur Förderung Knochen- und Knorpelgesundheit zum Einsatz.

Als Strukturprotein bezeichnet man ebenfalls alle Eiweiße die in den Zellen und Gewebe des Körpers als Gerüst dienen. Es dient im Vergleich zu anderen Proteinen nicht als Enzym, sondern sorgt für die Form und Spannung der Zellen und des Gewebes. Weiters sind sie für die Festigkeit und Elastizität der Struktur verantwortlich und ist somit einer der wichtigsten Strukturproteine im Körper.

Kollagen besteht aus langen Proteinketten, den sogenannten Kollagenmolekülen. Diese bilden ein Helix, auch bekannt als linksgängige Schraube, aus. Drei dieser Strukturen sind in einer sogenannten Superhelix miteinander verbunden. Für die nötige Stabilität sorgen Wasserstoffbrücken zwischen den einzelnen Strängen. Kollagenfasern sind dicht gewickelt und haben somit eine starke Zugfestigkeit.(1, 2)

Haut

Das größte Organ des menschlichen Körpers ist die Haut, welche auch einige Aufgaben übernimmt:

  • verhindert Wärme- und Feuchtigkeitsverluste
  • hindert durch den Säureschutzmantel das Eindringen von Erregern
  • fungiert als Sinnenorgan
  • Schütz vor chemischen Schäden und Strahlungen
  • Schütz vor Druck, Stößen und Reibung
  • Schützt vor Kälte und Hitze

Damit die Haut die Aufgaben weiter meistern kann, hat sie einen speziellen Aufbau. Dieser wird mit zunehmenden Alter und äußere Faktoren beeinflusst und musst somit unterstützt werden. Hier hat das Kollagen einige wichtige Rollen.

Kollagen gegen Hautalterung

Der Hautaufbau verändert sich mit zunehmenden Alter. Die Anzahl der Kollagenfasern nimmt ab und die einzelnen Hautschichten werden dünner. Aus diesem Grund sinkt auch der Wasser- und Fettgehalt, was zur Bildung von Falten und auch Trockenheit beziehungsweise Risse der Haut führt. Somit kann man sagen, dass sich ein starker Elastizitätsverlust entwickelt. Die Folge ist: Die Haut ist nicht mehr so regenerationsfähig wie früher.

hydrolisiertes-kollagen-test

Die Verwendung von Kollagen-Präparaten hat nicht nur für Gelenke, Muskeln und einen gesunden Körper einen großen Vorteil, sondern auch für die Haut. Wer träumt nicht von einer straffen und strahlenden Haut? Die Einnahme von Kollagen unterstützt die Haut und verlangsamt die Alterung. (Bildquelle: Amanda Dalbjörn / Unsplash)

Einige Studien zeigen dabei auf, dass Kollagen die Zeichen der Alterung der Haut vermindern kann. Song et al. verabreichte bei Versuchen mit Mäusen täglich Kollagenhydrolysat in einer Dosierung von 400 bis 800 Milligramm pro Kilogramm Körpergewicht. Die Aktivität von antioxidativen Enzymen in der Haut konnte durch diese Substitution erhöht werden. Das Kollagen regte den Aufbau der Fasern in der Lederhaut an, wirkte der Hauterschlaffung entgegen und verhalf der Haut zu mehr Spannung.(3)

Bindegewebe

Das Bindegewebe stellt ein Grundgewebe des Körpers dar, das aus Bindegewebezellen und Interzellularsubstanz besteht. Die ortsansässigen und beweglichen Zellen des Bindegewebes sind in eine Extrazellularmatrix eingebettet. Diese werden hauptsächlich von Kollagen und anderen Strukturproteinen gebildet. Die bilden ein Netzt in dessen Zwischenräume sogenannte Proteoglykane sitzen.

Durch das Kollagenfasergerüst wird das Gewebe widerstandfähig gegenüber Zugkräften, wobei die Proteoglykane Kompressionskräfte regulieren. In dieser Zusammensetzung dient das Gewebe unter anderen dem Formerhalt der Organe.

Bindegewebsstärkung

Ist das Bindegewebe geschwächt kann sich das durch verschieden Zeichen bemerkbar machen. Ist der richtige Schutz der Hautoberfläche nicht mehr gegeben, bilden sich sichtbare Dellen in der Haut. Diese findet man vor allem am Gesäß und den Oberschenkel und werden auch Orangenhaut oder Cellulite genannt. Ein Zeichen sind auch Dehnungsstreifen, die bei einer Überdehnung des Hautgewebes entstehen.

Einige Artikel zeigen, dass Frauen mit einer Bindegewebsschwäche von der Einnahme von hydrolysiertem Kollagen profitieren. In einer placebokontrollierten Doppelblindstudie bekamen 105 Frauen mit Cellulite täglich 2,5 Milligramm Kollagen Peptide oder ein Placebopräparat. Nach einer Zeitspanne von 6 Monaten zeigten jene die das Kollagenhydrolysat einnahmen einen deutlichen Effekt. Die Haut war straffer und zeigte deutlich weniger Dellen auf.(4)

Knochen und Gelenke

Als Gelenk wird die Verbindung zwischen zweier Knochen genannt. Im menschlichen Körper befinden sich davon rund 360 Gelenke. Zwischen den Gelenksknochen befindet sich der Gelenksspalt, der mit einer Gelenksschmiere ausgefüllt ist. Gemeinsam mit Bändern, Sehnen und Muskeln bildet die Gelenkskapsel, die das Gelenk umgibt, eine schützende Hülle.

Kommt es zur Beeinträchtigung, kann das Gelenk meistens nur mehr mit verbunden Schmerzen bewegt werden. Das Knopelgewebe besteht aus einer Grundsubstanz in die viele Kollagenfasern netzartig eingelagert sind. Verliert man Kollagen bewirkt dies auch den Verlust von Knorpelgewebe. Die Einnahme von Kollagenpräparaten ist also eine optimale Lösung um dieser Gefahr entgehen zu wirken.

Bei der Regeneration eines Knorpelschadens brauchen die Zellen die richtigen Nährstoffe und  Bausteine. Studien veranschaulichen, dass das Einnehmen von Kollagenhydrolysat die Aktivität der Chondrozyten steigern kann, sodass diese mehr Knorpelgewebe produzieren. Weiters dient das Kollagen als Baustein für die Knorpelsubstanz.(5, 6)

Wann und für wen ist die Anwendung von hydrolysiertem Kollagen sinnvoll?

Der menschliche Körper produziert von sich aus Kollagen. Eine ausgewogene Ernährung mit genügend Eiweiß liefert genügend Bausteine für die Herstellung. Bei gesunden Menschen ist die Zufuhr von Präparaten also nicht notwendig.

Informiere dich vor Verwendung ausreichend darüber, ob die Einnahme sinnvoll ist!

Hat man einen höheren Bedarf oder Vorerkrankungen kann die Kollagenzufuhr durch eine passende Ernährung beitragen. Jedoch gestaltet es sich oft sehr schwierig die richtige Menge über Lebensmittel aufzunehmen. Außerdem ist hier auf den Kaloriengehalt zu achten. Studien zeigen, dass Menschen mit Vorerkrankungen von der zusätzlichen Einnahme von Kollagenhydrolysat profitieren können.

Kollygenhydrolysat sind kalorienarm und enthalten kaum Zucker oder Fette. Die Produkte eigenen sich daher auch sehr gut für Diabetiker und jene, die Abnehmen wollen. Außerdem können Menschen mit schwacher Verdauung die Präparate leichte verarbeiten, da es bereits vorverdaut ist.(7, 8)

Was kosten Produkte mit hydrolysiertem Kollagen?

Folgend haben wir dir die Kosten der beiden beschrieben Arten des hydrolysierten Kollagens aufgelistet:

Art des Basalthermometers Preisspanne
Hydrolysiertes Kollagen in Kapseln 10 - 25€
Hydrolysiertes Kollagen in Pulver 20 - 50€

Wo kann ich Produkte mit hydrolysiertem Kollagen kaufen?

Wenn du dich für die Verwendung von hydrolysiertem Kollagen entscheidest, sind die verschiedensten Formen Online aber auch direkt in Apotheken und Drogeriemärkten erhältlich. Die vorgestellten Modelle sind über mindestens einen der unten aufgelisteten Seiten verfügbar:

  •  amazon.de
  • shopapotheke.de
  • perfekterkoerper.com
  • jarmino.de

Welche Arten von hydrolysiertem Kollagen gibt es?

Kurze Einleitung und Vorstellung der Arten, dann bitte Tabelle verpflichtend.

Art Funktion
Typ 1 Haut, Sehnen, Knochen, Dentin, Faszien, Gefäße und Innere Organe
Typ II Knorpel, Glaskörper des Auges
Typ III Haut, Uterus und Blutgefäße
Typ IV Nieren-Glomeruli, Augenlinse und Basallamina von Epithel- und Endothelzellen
Typ V Basallamina von glatten und gestreiften Muskelzellen

Welche Nebenwirkungen hat eine Überdosis?

Bei Tierversuchen stellte sich heraus, dass es selbst bei einer Dosierung von 5000 Milligramm pro Kilogramm Körpergewicht zu keinen toxischen Effekte kommt. Somit gilt der Einsatz von Nahrungsergänzungsmittel als dementsprechend sicher. In seltenen Fällen können jedoch folgende Nebenwirkungen auftreten:

  • Übelkeit
  • Bauchschmerzen
  • Schwindel
  • Schläfrigkeit
  • Kopfschmerzen(9, 10)

Bild: 123rf.com/ 110893048

Einzelnachweise (10)

1. Collagen: The Fibrous Proteins of the Matrix; Lodish H, Berk A, Zipursky SL, Matsudaira P, Baltimore D, Darnell J. 2000 Beschreibung des Kollagens und Wirkungen
Quelle

2. From nano to macro: studying the hierarchical structure of the corneal extracellular matrix; Quantock AJ, Winkler M, Parfitt GJ, et al; Exp Eye Res. 133, 2015, 81–99. Beschreibung des Kollagens und Wirkung
Quelle

3. Song H, Zhang S, Zhang L, Li B., 9(11), 2017 Wirkung von Kollagen auf die Hautalterung ect Effect of Orally Administered Collagen Peptides from Bovine Bone on Skin Aging in Chronologically Aged Mice. Nutrients.
Quelle

4. Randomisierte kontrollierte Studie J Med Essen; 2015 Dez;18(12):1340-8. doi: 10.1089/jmf.2015.0022. Epub 2015 Nov 12; Michael Schunck, Vivian Zague, Steffen Oesser, Ehrhardt Proksch Nahrungsergänzung mit spezifischen Kollagen-Peptiden hat eine Body Mass Index-abhängige positive Wirkung auf Cellulite Morphologie
Quelle

5. Klinischer Versuch Ann Rheum Dis; 2011 Aug;70(8):1441-6. doi: 10.1136/ard.2010.142364. Epub 2011 12. Mai 2011; Femke Intema, Peter M Van Roermund,Anne C A Marijnissen,Sebastian Cotofana,Felix Eckstein,Rene M Castelein,Johannes W J Bijlsma,Simon C Mastbergen,Floris P J G Lafeber; Gewebestrukturänderung bei Kniearthrose durch Gelenkablenkung: eine offene 1-Jahres-Pilotstudie
Quelle

6. Gewebe Eng Teil A; 2015 Feb;21(3-4):840-9. doi: 10.1089/ten. TEA.2014.0375. Epub 2014 11.11.2014; Piera Smeriglio, Lakshmi Dhulipala,Janice H Lai,Stuart B Goodman,Jason L Dragoo,Robert L Smith,William J Maloney,Fan Yang,Nidhi Bhutani; Kollagen VI verbessert die Knorpelgewebeerzeugung durch Stimulierung der Chondrozytenproliferation
Quelle

7. Antihypertensive Effects and Endothelial Progenitor Cell Activation by Intake of Chickencollagen Hydrolysate in Pre- and Mild-Hypertension; Ai Saiga-Egusa, Koji Iwai; Toru Hayakawa, Yoshihisa Takahata and Fumiki Morimatsu;
Quelle

8. Wirksamkeit und Verträglichkeit einer nicht entherierten Art II Kollagenergänzung bei modulierenden Kniearthrose-Symptomen: eine multizentrische randomisierte, doppelblinde, Placebo-kontrollierte Studie; James P. Lugo,1 Zainulabedin M. Saiyed,1 und Nancy E. Lanecorresponding author2
Quelle

9. Marone PA, Lau FC, Gupta RC, Bagchi M, Bagchi D. Safety and toxicological evaluation of undenatured type II collagen. Toxicol Mech Methods. 20(4), 2010, 175–189
Quelle

10. Wirksamkeit und Verträglichkeit einer nicht entherierten Art II Kollagenergänzung bei modulierenden Kniearthrose-Symptomen: eine multizentrische randomisierte, doppelblinde, Placebo-kontrollierte Studie; James P. Lugo, Zainulabedin M. Saiyed und Nancy E. Lanecorresponding
Quelle

Warum kannst du mir vertrauen?

Wissenschaftliche Arbeit
Collagen: The Fibrous Proteins of the Matrix; Lodish H, Berk A, Zipursky SL, Matsudaira P, Baltimore D, Darnell J. 2000 Beschreibung des Kollagens und Wirkungen
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Arbeit
From nano to macro: studying the hierarchical structure of the corneal extracellular matrix; Quantock AJ, Winkler M, Parfitt GJ, et al; Exp Eye Res. 133, 2015, 81–99. Beschreibung des Kollagens und Wirkung
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Arbeit
Song H, Zhang S, Zhang L, Li B., 9(11), 2017 Wirkung von Kollagen auf die Hautalterung ect Effect of Orally Administered Collagen Peptides from Bovine Bone on Skin Aging in Chronologically Aged Mice. Nutrients.
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Arbeit
Randomisierte kontrollierte Studie J Med Essen; 2015 Dez;18(12):1340-8. doi: 10.1089/jmf.2015.0022. Epub 2015 Nov 12; Michael Schunck, Vivian Zague, Steffen Oesser, Ehrhardt Proksch Nahrungsergänzung mit spezifischen Kollagen-Peptiden hat eine Body Mass Index-abhängige positive Wirkung auf Cellulite Morphologie
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Arbeit
Klinischer Versuch Ann Rheum Dis; 2011 Aug;70(8):1441-6. doi: 10.1136/ard.2010.142364. Epub 2011 12. Mai 2011; Femke Intema, Peter M Van Roermund,Anne C A Marijnissen,Sebastian Cotofana,Felix Eckstein,Rene M Castelein,Johannes W J Bijlsma,Simon C Mastbergen,Floris P J G Lafeber; Gewebestrukturänderung bei Kniearthrose durch Gelenkablenkung: eine offene 1-Jahres-Pilotstudie
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Arbeit
Gewebe Eng Teil A; 2015 Feb;21(3-4):840-9. doi: 10.1089/ten. TEA.2014.0375. Epub 2014 11.11.2014; Piera Smeriglio, Lakshmi Dhulipala,Janice H Lai,Stuart B Goodman,Jason L Dragoo,Robert L Smith,William J Maloney,Fan Yang,Nidhi Bhutani; Kollagen VI verbessert die Knorpelgewebeerzeugung durch Stimulierung der Chondrozytenproliferation
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Arbeit
Antihypertensive Effects and Endothelial Progenitor Cell Activation by Intake of Chickencollagen Hydrolysate in Pre- and Mild-Hypertension; Ai Saiga-Egusa, Koji Iwai; Toru Hayakawa, Yoshihisa Takahata and Fumiki Morimatsu;
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Arbeit
Wirksamkeit und Verträglichkeit einer nicht entherierten Art II Kollagenergänzung bei modulierenden Kniearthrose-Symptomen: eine multizentrische randomisierte, doppelblinde, Placebo-kontrollierte Studie; James P. Lugo,1 Zainulabedin M. Saiyed,1 und Nancy E. Lanecorresponding author2
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Arbeit
Marone PA, Lau FC, Gupta RC, Bagchi M, Bagchi D. Safety and toxicological evaluation of undenatured type II collagen. Toxicol Mech Methods. 20(4), 2010, 175–189
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Arbeit
Wirksamkeit und Verträglichkeit einer nicht entherierten Art II Kollagenergänzung bei modulierenden Kniearthrose-Symptomen: eine multizentrische randomisierte, doppelblinde, Placebo-kontrollierte Studie; James P. Lugo, Zainulabedin M. Saiyed und Nancy E. Lanecorresponding
Gehe zur Quelle
Testberichte