Powdered collagen protein in the spoon. Glass of water
Zuletzt aktualisiert: 6. Juli 2020

Unsere Vorgehensweise

35Analysierte Produkte

39Stunden investiert

24Studien recherchiert

165Kommentare gesammelt

Gesundheit und hohes Alter sind in unserer Gesellschaft ein hohes Gut und fast schon eine Erwartung an den menschlichen Körper. Dieser arbeitet jedoch auch jeden Tag hart und nutzt über die Jahre ab, ebenso nehmen seine Funktionen und die Produktion von wichtigen Substanzen mit steigendem Alter ab. Eine Kollagen-Zufuhr kann hier den wichtigsten äußeren Körperteilen, wie Haut und Haaren, als auch den essentiellen Bindegewebsteilen, wie Knochen, Knorpeln oder Gelenken, helfen, funktionstüchtiger zu bleiben.

In unserem Kollagen Pulver Test 2020 versorgen wir dich mit den wichtigsten Infos rund um das Thema Kollagen und Kollagen Pulver als auch relevanten Studien zu positiven oder nicht vorhandenen Effekten, Nebenwirkungen und Kaufempfehlungen. So bist du bestens informiert, um dich für oder gegen einen Kauf von Kollagen Pulver zu entscheiden.

Das Wichtigste in Kürze

  • Kollagen ist das am häufigsten vorkommende Struktureiweiß im menschlichen und tierischen Körper und ist in Sehnen, Knorpeln, Haut, Haaren, Auge, Gelenken, Zähnen u.ä. vorhanden.
  • Es wird aus tierischen Rohstoffen vom Rind, Schwein, Huhn oder Fisch gewonnen, eine gleiche vegetarische oder vegane Version gibt es nicht.
  • Sowohl bei Tieren als auch beim Menschen kann Kollagen bei vielen Krankheiten oder Beschwerden hilfreich sein, die Forschung hierzu steht jedoch noch am Anfang und es bedarf weiterer Studien.

Kollagen Pulver Test: Favoriten der Redaktion

Das beste Kollagen Pulver mit Hyaluronsäure

100% Weiderind bei der Auswahl des Kollagenhydrolysates spricht für das streng kontrollierte Produkt von Billion Trees. Angereichert ist das Pulver mit Hyaluronsäure, für eine ausgewogene Kombination zur Regenerierung von Haut und Gelenken. Die 300g Dose enthält nur das Wichtigste: 9,5g Collagenpulver und 500mg je Tagesdosis reichen bei regelmäßiger Einnahme für 30 Tage. Einnehmen kann man das geschmackslose Pulver in einigen Formen. Einfach in ein Glas Wasser, Saft, Shake oder Joghurt einrühren.

Zufriedene Kunden betonen, dass der Alterungsprozess der Haut aufgehalten und sogar rückgängig gemacht werden konnte. Wir durften das Produkt bereits selbst testen und können definitiv eine Kaufempfehlung aussprechen.

Das beste Allround Kollagen Pulver


AffiliateLink


Primal Collagen

Das Kollagen Pulver von Primal State besteht zu 100% aus Kollagen-Hydrolysat von gesunden Weiderindern.

Beim Primal Collagen handelt es sich um ein Kollagen-Hydrolysat vom Typ 1 und 2. Es stammt von Rindern aus 100%iger Weidehaltung, verfügt über keinerlei künstliche Zusätze, ist super schnell löslich und neutral im Geschmack. Pro Verpackung erwirbst du 460g hochwertigen Inhalt aus geballter Naturkraft, für zur Unterstützung deiner Haut, Nägeln, Haaren und Knochen. Die Marke Primal State wirbt mit der hohen Qualität des Produkts und belegt dies durch Analysen und Zertifizierungen eines unabhängigen Instituts.

Das Kundenfeedback spricht zudem mit über 100 und stetig steigenden positiven Bewertungen seine eigene Sprache. Das Vertrauen der Kunden kann auch der im Vergleich etwas höhere Preis nicht trüben.

Das beste Kollagen Pulver vom Rind

Das 3-Typen Kollagen Pulver von Alpha Foods ist kein reines Kollagen, sondern versetzt mit 100g von dem ihm ähnlichen Protein Elastin und 15g Hyaluronsäure. Es handelt sich um eine 450g-Packung und kommt völlig ohne jegliche Zusatzstoffe aus, ist zucker-, laktose-, gentechnik- und glutenfrei, also auch für solche Allergiker geeignet. Das Pulver ist geschmacksneutral und wird nicht aus Ware für den Großhandel hergestellt.

Wenn du ein hochwertiges, geschmacksneutrales Pulver suchst, dass du deinen Speisen zugeben kannst und kein Vegetarier oder Veganer bist, ist das ein super Produkt für dich.

Das beste Kollagen Pulver vom Fisch

Beim Marine Kollagen Pulver von Weile Sports handelt es sich um einen 500g Beutel mit geschmacksneutralem Fisch Kollagen-Hydrolysat. Das Kollagen wird aus norwegischem Kabeljau gewonnen, der aus nachhaltigem Wildfang stammt, die Produktion des Ganzen findet aber in Deutschland statt. Das Pulver besteht aus Typ I und Typ II und ist frei von jeglichen Zusatz- bzw. unnötigen Inhaltsstoffen und somit gluten-, laktose-, hefe- und sojafrei.

Wer auf der Suche nach einer Alternative zum Rinder-Kollagen ist, ist mit diesem geschmacksneutralen und nachhaltigen Fisch-Kollagen bestens beraten.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du Kollagen Pulver kaufst

Was ist Kollagen und wie wird solches Pulver hergestellt?

Bei Kollagen oder Collagen (meist aus dem Englischen übernommen) handelt es sich um ein Strukturprotein, einen Teil des Körpereiweißes, das wiederum das Bindegewebe zusammenhält und festigt. Das trifft sowohl auf den Menschen als auch auf Tiere zu.

Überwiegend ist Kollagen in Sehnen, Knorpeln und Gelenken als auch in der Haut, den Knochen, dem Auge und den Zähnen vorhanden. Daher ist es neben Elastin und Kreatin das am meisten vorkommende Eiweiß das der Mensch besitzt und macht in etwa 30% oder mehr des Proteinhaushaltes aus. Dieses Protein besitzt eine hohe Dehn- und Zugfestigkeit, was durch seine molekulare Struktur zustande kommt.

View this post on Instagram

FÅ SVAR PÅ ALT OM KOLLAGEN 👌🏼 – spørg løs her i tråden og se min Q&A i story hos über-skønne @tinalykkegaard 💗 Vidste du, at du at kan tage kollagen som tilskud? 💙 Og er du nysgerrig på, om det er noget for dig? Så kan du stille dine spørgsmål her i tråden 👇🏼 Du kan også bestille vores populære kollagen her: https://www.greengoddess.dk/butik/skoenhed/alt-beauty/plent-marine-collagen (link i bio) OM KOLLAGEN: Kollagen er en vigtig byggesten i vores hud, bindevæv, hår, negle, knogler, sener, blod, osv. 80% af vores hud består af kollagen, men kroppens egen produktion af kollagen falder kraftigt fra 35 år. Når kollagen i din krop bliver mindsket, bliver epitel-strukturerne svækket (se billedet). Din hud bliver tyndere og mere slap. Vores hud – og også resten af kroppen – er afhængig af kollagen for at have styrke og for at være fast og spændstig. Faktisk giver kollagen hele din krop styrke og elasticitet. Hvis du synes, din hud mangler spædstighed, kan du tage kollagen som tilskud. Noget af de vigtige ved kollagen er, hvor mange kiloDalton molekylet er, så det optages bedst mulig. Det skal ligge mellem 2.000-5.000 kilodalton. Vi har udviklet et kollagenpulver i et stærkt samarbejde med PLENT. Et kollagenpulver, der ligger på de rigtige kiloDalton-niveauer. BESTIL KOLLAGENE HER 💙 https://www.greengoddess.dk/butik/skoenhed/alt-beauty/plent-marine-collagen (link i bio) #kollagenpulver #kollagen #smukhud #spændstighed #GreenGoddessGuide

A post shared by Green Goddess (@greengoddessguide) on

Kollagen gibt es in bis zu 28 verschiedenen Untertypen, man unterscheidet aber meist besonders zwischen den ersten drei Typen. Wenn von Kollagen die Sprache ist, ist häufig der Typus I gemeint. Dieser wird vor allem als Gelatine verwendet. Wenn du Kollagen zu dir nehmen möchtest, solltest du also darauf achten, welcher Typ vorhanden ist & welche Bereiche du gezielt angehen möchtest.

Kollagen-Typ Beschreibung
I Bei Säugetieren ist Kollagen Typ I, ein fibrilläres Kollagen, der häufigste Kollagentyp und kommt in Haut, Sehnen, Faszien, Knochen, Gefäßen, inneren Organen und im Dentin vor.
II Fibrillär. Strukturprotein des hyalinen und elastischen Knorpels. 50 % aller Proteine des Knorpels bestehen aus Kollagen Typ II. Bestandteil des Glaskörpers
III Fibrillär. Bestandteil des Granulationsgewebes und der retikulären Fasern, ebenfalls Bestandteil der Gefäßwände, inneren Organe, Haut, Uterus und Hornhaut

(Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Kollagene)

Gewonnen wird Kollagen aus den Knochen, Spalt und der Haut von Rindern, Schweinen, Hühnern sowie aus dem Fleisch oder Schuppen von Fischen. Meist wird dieses Rohgewebe dann weiterverarbeitet zu Gelatine oder Kollagen-Hydrolysat.

Neben den verschiedenen Kollagen-Typen unterscheidet man außerdem zwischen nativem und denaturiertem Kollagen. Ersteres ist Kollagen in seiner natürlichen unlöslichen Form, wie man es bekommt, sobald man es aus den Tierresten gewinnt. Letzteres hingegen ist mit Säure, Basen oder Hitze strukturverändertes Kollagen, z.B. Gelatine.

Beim Erhitzen entstehen Kollagenpeptide, also werden die Kollagenmoleküle in noch kleinere Einheiten zerlegt, sie werden hydrolisiert. Dieses wird anschließend gereinigt, konzentriert, sterilisiert und gemahlen und es entsteht Gelatine. Wird das Kollagen enzymatisch hydratisiert entsteht Kollagen-Hydrolysat.

Hydrolysat und Gelatine unterscheiden sich auch in ihren Eigenschaften, Gelatine wird im Wasser eher zum Gel und saugt Flüssigkeit auf, während Hydrolysat sich im Wasser auflöst. Kollagen-Hydrolysat ist zudem noch bioverfügbarer, also vom menschlichen Körper sehr gut verwertbar.

Welche Wirkung hat Kollagen?

Da Kollagen in vielen Bereichen des Körpers vorhanden ist, kann dessen zusätzliche Einnahme auch Auswirkungen auf all diese Organe und Körperteile haben. Im Folgenden wird anhand von Studien betrachtet, welche Verbesserungen es tatsächlich auslöst oder ob es bei oraler Einnahme keinen Einfluss nimmt.

Haut

Kollagen liegt im Bereich unter der ersten Hautschicht, in der sogenannten Lederhaut-Schicht. Durch ihre Struktur sorgt sie für Spannung und Elastizität und gleicht Kompression aus. Sie sorgt also dafür, dass die Haut im Gesicht und an den Beinen beispielsweise straff bleibt und wirkt Falten entgegen.

Wenn die Kollagenproduktion abnimmt, verliert sie ihre Spannkraft und wird dünner, dementsprechend verliert sie auch an Feuchtigkeit, denn Kollagen bindet zusätzlich Wasser. Das Kollagen von außen kann jedoch aufgrund der Molekülgröße gar nicht bis in die bereits vorhandene Kollagenschicht einwirken.

Es wird außerdem vermutet, dass Kollagen in Bezug auf Akne, Rosacea und Wundheilung Einfluss haben könnte.

Bezüglich Cellulite konnte im Jahr 2015 ein wesentlicher Effekt bei der Supplementierung mit Kollagenpeptiden nachgewiesen werden. In der Studie von Michael Schunk verbesserten sich sowohl die sichtbaren Dellen im Gewebe als auch die Hautdichte nach einer täglichen Einnahme von 2,5g Kollagen-Hydrolysat über einen Zeitraum von 6 Monaten im Vergleich zur Kontrollgruppe. (1)

In Bezug auf den allgemein Zustand der Gesichtshaut wurde in Kiel eine Studie mit Frauen im Alter von 35-55 und täglicher Einnahme von 2,5g oder 5g Kollagen sowie einer Placebo-Gruppe durchgeführt. Die Hautelastizität der behandelten Frauen verbesserte sich, bei manchen auch die Feuchtigkeit der Haut, dies jedoch nicht bei dem Großteil. (2)

Inwieweit die orale Aufnahme von Kollagen für die Wundheilung hilfreich sein kann, ist bislang noch wenig erforscht. Positive Effekte wurden jedoch bei der Nutzung von Kollagenwundauflagen auf der Haut erzielt, darunter eine gute Blutstillung und Wundreinigung sowie ein förderliches Wundmilieu und Heilungsförderung. (3)

Knochen, Knorpel und Gelenke

Da Kollagen natürlich in den Knochen, Gelenken und Knorpeln von Menschen und Tieren vorkommt, liegt die Vermutung nahe, dass die Aufnahme von Kollagen, diese Bereiche wiederum begünstig, sobald die körpereigene Kollagenproduktion abnimmt.

So könnten beispielsweise die Abnutzung von Knochen und Gelenken am Knie und dadurch entstehende Arthrose oder Osteoporose verbessert werden.

Kollagen Pulver-1

Besonders im Alter, aber auch durch Krankheiten oder starke Belastungen nutzen sich Gelenke, Knorpel und Knochen von Mensch und Tier ab und bereiten große Schmerzen und Probleme.
(unsplash.com / Nino Liverani)

Knorpelgewebe können beim Tier wie auch beim Mensch gut mit Kollagen behandelt werden. An der Uni Kiel wurde bereits in mehreren Studien nachgewiesen, dass durch die Einnahme eine Knorpel-Neubildung gefördert wurde und sich oral eingenommenen Peptide ins Wachstum eingefügt können. (4) Weitere Studien mit Arthrose-Patienten wurden durchgeführt und erzielten ähnlich positive Ergebnisse.

Die EFSA (European Food Safety Authority) erkennt Kollagen jedoch bislang nicht offiziell als Nahrungsergänzungsmittel für diese Fälle an, da die repräsentativen Studien nicht über die Versorgung von gesunden Menschen informieren, sondern lediglich von Arthrosepatienten. (5)

Auch bei Rheuma-Erkrankungen, die Knochen und Gelenke belasten, konnten kleine Erfolge erzielt werden. So fühlten sich Patienten trotz fehlendem Nachweis im Blut besser, die Schwellung und Empfindlichkeit der Gelenke reduzierten sich, ebenso wie die Einnahme von Schmerzmitteln. (6)

Magen und Darm

Viele Menschen leiden heutzutage an Erkrankungen des Darms oder Magens, darunter allgemeines Unwohlsein & Magenkrämpfe, chronische Bauchschmerzen, Durchfall oder Verstopfung, Blähungen oder chronischen Krankheiten wie Morbus Crohn. Angenehm sind diese allesamt nicht und auch ein eher unbeliebtes Thema in der Gesellschaft.

Eine Behandlung vieler verschiedener dieser Probleme mit Kollagen Pulver ist laut Razaks Überblick von 2017 durchaus möglich. Er führt einige Studien an, in denen sich eine Zufuhr von Glycin, eine Aminosäure, die aus Kollagen gewonnen wird, positiv auf die Darmflora auswirkt und Darmzellen sowie die Schleimhaut repariert oder schützt.

Dies trifft sowohl auf den Menschen, als auch auf Tiere zu. Auch eine Verbesserung der Schlafqualität und neurologischen Funktionen führt er an. (7)

Haare

Auch die Wirkung von Kollagen in Bezug auf kaputtes Haar oder Haarausfall wird häufig diskutiert. Die Annahme liegt nahe, dass auch die Kopfhaut mit Kollagen versorgt wird und es demnach Einfluss auf die Haare hat.

Wirklich repräsentative Studien hierzu gibt es jedoch nicht. Bei einem Versuch solltest du womöglich genauso wie bei der Behandlung der Haut auf oral verzehrbares Kollagen setzen anstatt auf teure Kollagen-Beautyprodukte, wie Shampoo oder Spülung. Denn diese wirkt wieder nur oberflächlich und für kurze Zeit und wird dir somit keinen nachhaltigen oder sichtbaren Effekt bescheren.

Wann ist Kollagen sinnvoll und für wen?

Der Körper fängt ab ca. 25 Jahren an, weniger Kollagen zu produzieren und tut dies immer mehr mit steigendem Alter. Das Protein bleibt dabei aber trotzdem gleich wichtig, wird sogar wichtiger, je älter und abgenutzter der menschliche Körper ist. Daher macht eine Supplementierung für jedermann ca. ab einer verringerten Kollagenproduktion Sinn, ungefähr zwischen 25 und 30 Jahren.

Auch für Menschen mit spezifischen Probleme in den Bereichen, die Kollagen beinhalten wie Haut, Knochen, Knorpel, etc., kann Kollagen helfen, die betroffenen Stellen wieder funktionsfähiger oder zum Beispiel im Falle der Haut straffer und feuchter zu machen. Studien und Wirkungsweisen hierzu findest du in im Absatz “Welche Wirkung hat Kollagen”.

Wie viel Kollagen braucht der Körper?

Grundsätzlich ist es schwierig zu sagen, wieviel Kollagen der Körper benötigt, da er ja von sich aus bereits solches produziert. Eine zusätzliche Kollagen-Einnahme ist demnach kein Muss, kann aber bei Problemen oder vorhersehbaren Erkrankungen durchaus hilfreich sein.

Menschen oder Tiere, die an den bereits aufgeführten Krankheiten leiden oder deren Haut, Bindegewebe und Gelenke besonders stark belastet sind, benötigen eine höhere Dosis als gesunde oder nur leicht belastete Menschen bzw. Tiere. Bei der Einnahme solltest du die Hinweise und Angaben des Herstellers einhalten, ansonsten fragst du am besten deinen Arzt oder einen Sportmediziner.

Einnehmen kannst du das Pulver, da es wasserlöslich und in den meisten Fälle geschmacksneutral ist, dann in allen möglichen Flüssigkeiten oder Speisen. Einfach das Pulver in der abgemessenen Dosis in Tee, Kaffee, Joghurt, Müsli, Soßen, etc. einrühren, auflösen und anschließend konsumieren.

Welche Nebenwirkungen kann Kollagen haben?

In den meisten durchgeführten Studien sind keine regelmäßigen oder auffälligen Nebenwirkungen angegeben. Auch eine Überdosierung ist nicht bekannt, diese wurde an Tieren getestet, blieb aber ohne negatives Ergebnis. (8)

Wenn Nebenwirkungen auftreten sollten, müssen diese nicht in direktem Zusammenhang mit der Einnahme von Kollagen stehen. ´Verringere deine Dosis oder verändere dein Einnahmeverhalten, im schlimmsten Fall kontaktiere einen Arzt.

Die teilweise verbreitete Annahme, dass Kollagen bzw. eine Kollagen-Einnahme Krebs verursacht, stimmt hingegen nicht. Der Zusammenhang zwischen Hautkrebs und Kollagen besteht darin, dass amerikanische Forscher herausgefunden haben, dass sich dieser teilweise aufgrund einer Fehlbildung oder dem Nichtvorhandensein von Kollagen Typ VII entwickelt hat. (9)

Wo kann ich Kollagen Pulver kaufen und was kostet es?

Kollagen Pulver bekommst du bei verschiedenen Anlauftstellen. Dabei kommt es allerdings auch etwas darauf an, wofür genau du das Pulver benötigst bzw. einsetzen möchtest, zum Beispiel welchen Zusatz du im Pulver brauchst. Du könntest bei medizinischen Zwecken eher zur Apotheke tendieren, während du dir Pulver für kosmetische Zwecke eher in der Drogerie besorgst.

Eine Liste der Verkaufsstellen findest du hier:

  1. Im Internet, zum Beispiel bei amazon.de oder doppelherz.de
  2. In Drogerien wie Rossmann, DM oder Müller
  3. Bei Sportnahrungsherstellern, beispielsweise bei myprotein, Sportnahrung Wehle oder GymPro
  4. In speziellen Geschäften wie Reformhäusern oder Apotheken

Je nach Menge, Marke und Qualität der Produkte unterscheiden sich die Preise für Kollagen Pulver sehr:

  • 500g Beutel oder Dosen: ab 14€ – 35€
  • 1000g Beutel oder Dosen: ab 20€ – 45€

Häufig werden die Präparate auch in 2000g-, 600-, 480g-Beuteln oder in sehr viel kleineren Mengen verkauft, zum Beispiel 250g, 84g, 60g oder 20 Gramm.

Welche Alternative gibt es zu Kollagen Pulver?

Kollagen müssen nicht zwangsläufig als Pulver eingenommen – es gibt auch alternative Darreichungsformen, die dir eventuell etwas mehr zusagen.

Alternative Wirkung
Kollagen Cremes Mit Kollagen versetzte Cremes sind nur für einen Bereich hilfreich, die Haut. Allerdings birgt die Behandlung keinen bahnbrechenden Effekt, denn es wird nur die obere Hautschicht erreicht und das auch nur für kurze Zeit.
Kollagen Trinkampullen Auch hier bleibt der Effekt oft zu bezweifeln, da viele Trinkampullen eine viel zu niedrige Kollagenkonzentration besitzen, meist viele andere Inhaltsstoffe besitzen und nebenbei auch noch sehr teuer sind. Solltest du dich für sie entscheiden, raten wir dir von kosmetisch vertriebenen Produkten ab und dich eher auf Produkte aus der Apotheke oder der Sportnahrung zu konzentrieren.
Lebensmittel Mit bestimmten Lebensmitteln, die Vitamine und Mineralstoffe enthalten, kann die körpereigene Kollagenproduktion gefördert werden. Dazu zählen Vitamin C und E-Spender, wie Asai, Brokkoli, Hagebutte oder Walnüsse, sowie Getreidesorten oder Brennnessel. Auch Fisch- bzw. Fischöl wirkt sich positiv auf den Körper aus.

Zu Trinkampullen hat der BR 2019 einen kleinen Test gemacht. Wenngleich er auch nicht vergleichbar mit groß angelegten, repräsentativen Studien ist, so zeigt er doch vereinzelt Ergebnisse, die sich laut beteiligtem Arzt mit ähnlichen Studien decken.

Hier werden Trinkampullen aufgrund des Preises, des eher ernüchternden Effekts und der wenig vorhandenen Kollagen- bzw. Huyaloronsäuremenge eher nicht als sinnvoller Kollagen-Spender betrachtet.

Entscheidung: Welche Arten von Kollagen Pulvern gibt es und welches ist das richtige für dich?

Was zeichnet Kollagen Pulver von Weidetieren aus und was sind seine Vorteile und Nachteile?

Durch die vielen Fleischprodukte, die wir konsumieren, bleiben auch viele hochwertige Teile vom Tier zurück aus denen wertvolle Stoffe, wie eben Kollagen, gewonnen werden können. Deshalb ist diese Produktion auch eine der billigsten, im Normalfall ist auch bis auf Ausnahmen Fleisch vom Rind oder Schwein günstiger als das von Fischen.

Zudem ist solches Pulver meist sehr geschmacksneutral, kann also gut Speisen und Getränken beigefügt und problemlos konsumiert werden. Auch die Versetzung mit Geschmack wie bei anderen Proteinpulvern ist somit einfach realisierbar.

Vorteile
  • Billig
  • Kalorienarm
  • Geschmacksneutral
Nachteile
  • Haltung der Tiere
  • Oft nicht Halal
  • Nicht vegetarisch/vegan

“Weidetiere” werden oft in nicht optimaler oder artgerechter Umgebung gehalten. Hier ist sowohl von Platzmangel, als auch von Dreck, Umweltverschmutzung, Krankheiten und Missbrauch die Rede. Dementsprechend können auch die Körper der Tiere stark leiden und so letztendlich die Qualität des Kollagen Pulvers leiden.

Dadurch kann auch Halal nicht garantiert werden. Viele Hersteller setzen mittlerweile jedoch auf hochwertige Produkte und überprüfbare Produktionsketten, damit genau das geleistet werden kann, was auch versprochen wird. Durch die Verwendung von Tierprodukten ist das Ganze jedoch nicht vegan oder vegetarisch.

Was zeichnet Kollagen Pulver von Fischen aus und was sind seine Vorteile und Nachteile?

Wer auf Rind-, Schweine- oder Hühnerfleisch verzichtet, Fisch aber verzehrt, dem bleibt das Fisch Kollagen, das keine Gelatine beinhaltet. Dies ist also eine Option für Pescetarier. Mit entsprechender Zertifizierung kann Fisch Kollagen auch Halal sein. Viele Vegetarier verzichten teilweise nicht auf Fisch, diese können anstatt zu Pulver von Weiderindern dann zu dem vom Fisch greifen.

Vorteile
  • Keine Gelatine
  • Kein Rind- oder Schweinefleisch
  • Können halal sein
  • Kalorienarm
Nachteile
  • Oft nicht ganz geruchsneutral
  • Nicht vegetarisch/vegan
  • Oft nicht ganz geschmacksneutral
  • Teuer

Da nachhaltiger Fischfang nicht günstig ist und umständlicher als das Schlachten von Weidetieren, können Fisch Pulver durchaus teurer sein. Auch die versprochene Geruchs- und Geschmacksneutralität sind gerade bei Fischprodukten nicht immer gegeben, hier musst du verschiedene Pulver ausprobieren.

Ein wichtiges Thema sind auch vegetarische bzw. vegane Formen von Kollagen Pulvern. Prinzipiell kann man sagen: Es gibt kein veganes Kollagen. Das liegt daran, dass das typische Kollagen dort gewonnen wird, wo es auch vorhanden ist & das ist im tierischen Körper. Somit kann es keine strukturell genaue vegane Version von Kollagen geben, außer es findet sich eine Möglichkeit diese im Labor zu züchten.

Wenn es sich um solche Produkte handelt, sind immer Pulver gemeint, die sowohl in Bezug auf die Inhaltsstoffe, als auch die Zusammensetzung und Wirkung Kollagen sehr nahe kommen und eine solche Produktion fördern. Daher sind sie in diesem Abschnitt nicht enthalten, da sie durch ihre pflanzlichen Stoffe ganz andere, nicht vergleichbare Eigenschaften besitzen können.

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du Kollagen Pulver vergleichen und bewerten

Einnahmeform

Hier kann man zwischen zwei Formen der Einnahme unterscheiden: der Pulver- und der Kapselform. Bei Kollagen Kapseln sind an dieser Stelle ausschließlich solche mit Pulverinhalt gemeint. Wer damit hadert, das Pulver im Essen oder Trinken zu konsumieren, greift besser zu Kapseln.

Solltest du dich aus preislichen oder qualitativen Gründen für Kapseln entscheiden, diese aber schlecht schlucken können, kannst du in den meisten Fällen auch die Hülle entsorgen und das Pulver wie herkömmliches konsumieren. Wenn dies laut Herstellerangaben vermieden werden soll, sehe bitte von einer derartigen Nutzung ab.

Marke

Der Markenname des Pulvers sagt erst einmal nichts über das Pulver an sich aus, jedoch unterscheiden sich die verschiedenen Unternehmen hinsichtlich der Anschaffung der Rohmaterialien, Herstellung, Inhaltsstoffen, ethischen Grundsätze und weiteren Merkmalen.

Viele Hersteller wie zum Beispiel primalife legen Wert auf Bioqualität und Vermeidung jeglicher Zusatzstoffe, damit das Produkt möglichst authentisch und verträglich für eine Vielzahl an Kunden ist.

Inhaltsstoffe

Die Inhaltsstoffe sind maßgeblich entscheidend für oder gegen einen Kauf von Kollagen Pulver. Um möglichst gute Effekte für deinen Körper zu erzielen, sollte der Kollagen Anteil des Pulvers möglichst hoch und der Anteil an Zusatzstoffen oder Bindemitteln relativ niedrig bis nicht vorhanden sein.

Je nach Zweck der Einnahme kannst du zwischen verschiedenen Zusatzstoffen wählen, die dem Kollagen beigemengt sind, wie Biotin, Vitamin C oder Hyaluronsäure.

Du solltest außerdem darauf achten, dass es sich um eine gute Qualität der tierischen Produkte handelt aus denen dein Kollagen Pulver produziert wurde und besonders um welche Art Tier es sich handelt. Dies ist besonders dann von Wert, wenn du dich an eine bestimmte Ernährungsform wie ketogen, paleo, pescetarisch, halal oder ähnliche hälst.

Menge

Oft sind größere Mengen eines Produktes günstiger.

 Wieviel Pulver oder Kapseln in deinem ausgewählten Kollagen Produkt enthalten sind, ist letztendlich natürlich auch ein Kauffaktor. Wenn du das Produkt erst einmal testen möchtest, wähle eine kleinere Einheit.

Bist du schon zufriedener Kunde, so kannst du zum Beispiel eine 1kg Dose Kollagen Pulver ohne Bedenken erwerben, denn durch die tägliche Einnahme wirst du sie bald aufbrauchen und benötigen.

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema Kollagen Pulver

Kann ich Kollagen auch Tieren verabreichen?

Im Internet gibt es bereits einige Kollagen Pulver bzw. Kapseln speziell für bestimmte Tiere zu kaufen, wie zum Beispiel das Makana Kollagen für Pferde oder das Kollagen von Lunderland für Hunde und Katzen.

Diese Produkte sollen ähnlich wie beim Menschen Kollagen zuführen, um Gelenke und Knochen zu schonen bzw dort verursachte Krankheiten zu lindern und für geschmeidiges Fell sowie stabile Krallen zu sorgen.

Kollagen Pulver-2

Wer möchte, dass seine Vierbeiner lange agil und gesund bleiben, sollte durchaus über Nahrungszusatzstoffe im Futter nachdenken.
(unsplash.com / jesse watts)

Erste Nachweise von Erfolgen bezüglich Arthrose bei Hunden wurden an der Tierärztlichen Hochschule Hannover erzielt. Dort wurde 10 klinisch-orthopädisch gesunden Hunden sowie 20 chronisch erkrankten Hunden mit Arthrose über 4 Monate hinweg täglich 20g Kollagen-Hydrolysat zur Nahrung beigegeben.

Die Ergebnisse waren besonders bei den erkrankten Hunden signifikant, hier fand eine verbesserte Lauffähigkeit, mehr Lauffreude, weniger Berührungsempindlichkeit und weniger Lahmheit statt. Doch auch bei den gesunden Hunden konnte man eine Verbesserung der vorherigen Werte und somit eine Prophylaxe feststellen. (10)

Allerdings bedarf es hierbei weiterer Studien, die sich mit einer größeren Zahl an spezifischen Tieren beschäftigt oder solchen zu Katzen und Pferden, um auch dort Nachweise für positive Effekte zu erbringen.

Weitere Faktoren sind neben der Nahrungsergänzung natürlich auch regelmäßige Bewegung sowie eine Vermeidung von Übergewicht und Überbelastung.

Kann ich Kollagen Pulver auch in der Schwangerschaft und Stillzeit einnehmen?

Bei manchen Herstellern wird ausdrücklich auf dem Produkt oder in der Produktbeschreibung erwähnt, das Kollagen Pulver während einer Schwangerschaft oder in der Stillzeit nicht einzunehmen. Daran sollte sich immer zuerst gehalten werden.

Ob eine Kollagen-Zufuhr dem Kind schaden kann, dazu gibt es aktuell keine repräsentativen Studien. Solltest du das Pulver bereits einnehmen oder es einnehmen wollen, musst du ab einem Zeitpunkt einer Schwangerschaft mit deinem Arzt reden. Dieser ist am besten qualifiziert, zu entscheiden, was der Körper der Mutter und des Kindes braucht.

Der Grund für eine Supplementierung von Kollagen während einer Schwangerschaft ist meist vor allem der der Vermeidung von Dehnungsstreifen. Diese können zwar unabhängig von jeglicher Vorsicht und Behandlung auftreten, da sie aufgrund des Zustandes des Bindegewebes der Frau entstehen.

Weitereführende Literatur: Interessante Links

[1] https://edubily.de/kollagen/kollagen-hydrolysat-der-unterschied-zwischen-gelatine-und-den-verschiedenen-typen/

[2] https://www.apotheke.blog/fisch-kollagen/

[3] https://de.wikipedia.org/wiki/Kollagen-Hydrolysat

[4] https://www.tierheilpraktiker.de/mein-tierheilpraktiker/alle-ausgaben/5-2018/907-arthrose-behandlung-mit-bioaktiven-kollagenpeptiden.html

Einzelnachweise (10)

1. Schunck M., Zague V., Oesser S., Proksch E. Dietary Supplementation with Specific Collagen Peptides Has a Body Mass Index-Dependent Beneficial Effect on Cellulite Morphology. J. Med. Food. 2015;18:1340–1348. doi: 10.1089/jmf.2015.0022.
Quelle

2. Proksch E, Segger D, Degwert J, Schunck M, Zague V, Oesser S. Oral supplementation of specific collagen peptides has beneficial effects on human skin physiology: a double-blind, placebo-controlled study. Skin Pharmacol Physiol. 2014;27(1):47-55. doi: 10.1159/000351376. Epub 2013 Aug 14.
Quelle

3. Frieß W., Metzmacher I., Wild T. (2007) Die Bedeutung von Kollagen und Kollagenasen in der Wundheilung. In: Wild T., Auböck J. (eds) Manual der Wundheilung. Springer, Vienna
Quelle

4. Oesser S, Seifert J. Stimulation of type II collagen biosynthesis and secretion in bovine chondrocytes cultured with degraded collagen. Cell Tissue Res. 2003 Mar;311(3):393-9. Epub 2003 Feb 25. PubMed PMID: 12658447.
Quelle

5. EFSA Panel on Dietetic Products, Nutrition and Allergies (NDA). Scientific Opinion on the substantiation of a health claim related to collagen hydrolysate and maintenance of joints pursuant to Article 13(5) of Regulation (EC) No 1924/2006.
Quelle

6. Moskowitz RW. Role of collagen hydrolysate in bone and joint disease. Semin Arthritis Rheum. 2000 Oct; 30(2):87-99. PubMed PMID: 11071580.
Quelle

7. Razak M.A., Begum P.S., Viswanath B., Rajagopal S. Multifarious beneficial effect of nonessential amino acid, glycine: A review. Ox. Med. Cell. Longev. 2017;2017:1716701. doi: 10.1155/2017/1716701.
Quelle

8. Marone PA, Lau FC, Gupta RC, Bagchi M, Bagchi D. Safety and toxicological evaluation of undenatured type II collagen. Toxicol Mech Methods. 2010 May;20(4):175-89. doi: 10.3109/15376511003646440. PubMed PMID: 20170336.
Quelle

9. Susana Ortiz-Urda, John Garcia, Cheryl L. Green, Lei Chen, Qun Lin, Dallas P. Veitch, Lynn Y. Sakai, Hyangkyu Lee, M. Peter Marinkovich, Paul A. Khavari. Type VII Collagen Is Required for Ras-Driven Human Epidermal Tumorigenesis. Science 18 Mar 2005: Vol. 307, Issue 5716, pp. 1773-1776. DOI: 10.1126/science.1106209
Quelle

10. Weide, Nina: Der Einsatz von Gelatinehydrolysat bei klinisch-orthopädisch gesunden Hunden und Hunden mit chronischen Erkrankungen des Bewegungsapparates. Hannover 2004. Tierärztliche Hochschule.
Quelle

Warum kannst du mir vertrauen?

Benjamin ist Biologe und hat als Schwerpunkt die Physiologie gewählt. Gerade dem Stoffwechsel im menschlichen Körper gilt sein Interesse. Er forscht im Bereich der Nahrungsergänzungsmittel, wobei er die Auswirkungen von bestimmten Supplements auf Sportler untersucht.
Wissenschaftliche Studie
Schunck M., Zague V., Oesser S., Proksch E. Dietary Supplementation with Specific Collagen Peptides Has a Body Mass Index-Dependent Beneficial Effect on Cellulite Morphology. J. Med. Food. 2015;18:1340–1348. doi: 10.1089/jmf.2015.0022.
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Studie
Proksch E, Segger D, Degwert J, Schunck M, Zague V, Oesser S. Oral supplementation of specific collagen peptides has beneficial effects on human skin physiology: a double-blind, placebo-controlled study. Skin Pharmacol Physiol. 2014;27(1):47-55. doi: 10.1159/000351376. Epub 2013 Aug 14.
Gehe zur Quelle
Wissenschaftlicher Artikel
Frieß W., Metzmacher I., Wild T. (2007) Die Bedeutung von Kollagen und Kollagenasen in der Wundheilung. In: Wild T., Auböck J. (eds) Manual der Wundheilung. Springer, Vienna
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Studie
Oesser S, Seifert J. Stimulation of type II collagen biosynthesis and secretion in bovine chondrocytes cultured with degraded collagen. Cell Tissue Res. 2003 Mar;311(3):393-9. Epub 2003 Feb 25. PubMed PMID: 12658447.
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Meinungskundgabe
EFSA Panel on Dietetic Products, Nutrition and Allergies (NDA). Scientific Opinion on the substantiation of a health claim related to collagen hydrolysate and maintenance of joints pursuant to Article 13(5) of Regulation (EC) No 1924/2006.
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Studie
Moskowitz RW. Role of collagen hydrolysate in bone and joint disease. Semin Arthritis Rheum. 2000 Oct; 30(2):87-99. PubMed PMID: 11071580.
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Abhandlung
Razak M.A., Begum P.S., Viswanath B., Rajagopal S. Multifarious beneficial effect of nonessential amino acid, glycine: A review. Ox. Med. Cell. Longev. 2017;2017:1716701. doi: 10.1155/2017/1716701.
Gehe zur Quelle
Wissenschaftlicher Artikel
Marone PA, Lau FC, Gupta RC, Bagchi M, Bagchi D. Safety and toxicological evaluation of undenatured type II collagen. Toxicol Mech Methods. 2010 May;20(4):175-89. doi: 10.3109/15376511003646440. PubMed PMID: 20170336.
Gehe zur Quelle
Wissenschaftlicher Artikel
Susana Ortiz-Urda, John Garcia, Cheryl L. Green, Lei Chen, Qun Lin, Dallas P. Veitch, Lynn Y. Sakai, Hyangkyu Lee, M. Peter Marinkovich, Paul A. Khavari. Type VII Collagen Is Required for Ras-Driven Human Epidermal Tumorigenesis. Science 18 Mar 2005: Vol. 307, Issue 5716, pp. 1773-1776. DOI: 10.1126/science.1106209
Gehe zur Quelle
Dissertation
Weide, Nina: Der Einsatz von Gelatinehydrolysat bei klinisch-orthopädisch gesunden Hunden und Hunden mit chronischen Erkrankungen des Bewegungsapparates. Hannover 2004. Tierärztliche Hochschule.
Gehe zur Quelle