Kurkuma Pulver
Zuletzt aktualisiert: 7. Dezember 2020

Unsere Vorgehensweise

18Analysierte Produkte

44Stunden investiert

10Studien recherchiert

85Kommentare gesammelt

Den meisten Menschen ist Kurkuma Pulver wohl als Gewürz bekannt. Im indischen Curry gehört Kurkuma Pulver zu den wesentlichen Zutaten. Die kräftige gelbe Farbe macht Kurkuma auch zu einem hervorragenden Farbstoff, beispielsweise für Lebensmittel oder Textilien. Eine weitere Besonderheit von Kurkuma ist seine heilende Wirkung, welche seit vielen Jahren in der ayurvedischen Heilkunst bekannt ist.

Auch moderne wissenschaftliche Studien haben einen positiven Effekt von Kurkuma auf den menschlichen Körper nachgewiesen. In diesem Kurkuma Pulver Test 2021, möchten wir dich über die Wirkung und Anwendung von Kurkuma Pulver informieren und dir, die unserer Meinung nach, besten Produkte vorstellen. Dabei werden die in diesem Artikel getätigten Aussagen von wissenschaftlichen Studien gestützt.




Das Wichtigste in Kürze

  • Kurkuma gehört zu der Familie der Ingwergewächse und hat seinen Ursprung in Südasien.
  • Kurkuma wird seit etwa vielen Jahren als Gewürz, Farbstoff und als Heilpflanze in der ayurvedischen Heilkunst verwendet.
  • Eine heilende Wirkung der Kurkumawurzel, bzw. des Kurkuma Pulvers konnte auch in modernen wissenschaftlichen Studien nachgewiesen werden.

Kurkuma Pulver Test: Favoriten der Redaktion

Das Kurkuma Pulver mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis

Dieses Kurkuma Pulver vom Hersteller Azafran ist Bio-Zertifiziert nach EG-Öko-Verordnung und kommt in einer 1000 Gramm Packung. Die Kurkumawurzel, aus der das Pulver hergestellt wurde, stammt aus Indien und wird dort von ausgewählten Bauern angepflanzt und geerntet.

Zudem ist das Produkt frei von Farbstoffzusätzen, Aromen und Konservierungsstoffen, weshalb du bedenkenlos zugreifen kannst. Außerdem eignet es sich perfekt für Veganer und Vegetarier, da keine tierischen Zusätze in diesem Produkt enthalten sind.

Das beste Allround Kurkuma Pulver

Das Kurkuma Pulver vom Hersteller bioKontor wird in einer wiederverschließbaren Papiertüte verkauft. Das Kurkuma Pulver stammt von ausgewählten indischen Bauern und ist somit frei von künstlichen Zusatzstoffen.

Durch regelmäßige Qualitätskontrollen und laboranalytischen Untersuchungen wird die gute Produktqualität garantiert. Mit dieser 500 Gramm Packung bist du bestens bedient, wenn du etwa indischen Curry zubereiten möchtest oder das Kurkuma Pulver als Nahrungsergänzungsmittel nutzen willst.

Das beste Kurkuma Pulver zum Ausprobieren

Das Bio Kurkuma Pulver des Herstellers Biotiva zeichnet sich durch eine sehr hohe Qualität aus. Die 250 Gramm Packung enthält 100 % reinste getrocknete und gemahlene Kurkumawurzel aus Bio-Anbau. Es wurden also keine Trennmittel, Füllstoffe oder Fließmittel verwendet.

Wie die meisten Bio Kurkuma Pulver ist auch dieses Produkt vegan, laktose- und glutenfrei. Durch die relativ geringe Menge von 250 Gramm eignet es sich besonders für Personen, die noch nicht viel Erfahrung mit Kurkuma Pulver haben und es zunächst einmal testen möchten. Zudem gibt der Hersteller eine Zufriedenheitsgarantie. Wenn dir das Produkt nicht gefallen sollte, kannst du es bis zu einem Jahr ab Kauf zurückgeben.

Der beste Kurkuma Pulver mit hoher Bioverfügbarkeit

Das nachfolgend vorgestellte Produkt ist derzeit nicht verfügbar, weshalb wir es für dich übergangsweise durch ein alternatives Produkt mit ähnlichen Charakteristiken ausgetauscht haben. Ein Problem melden.

Das Problem mit diesem Produkt wurde gemeldet. Danke!

Dieses Kurkuma Pulver vom Hersteller Nature Love wird in Kapseln verkauft. Die verwendeten Kurkumawurzeln kommen aus kontrolliert biologischem Anbau und stammen aus Indien, Sri Lanka und Indonesien.

Die Besonderheit bei diesem Kurkuma Pulver ist, dass es mit Piperin versetzt wurde. Beide Rohstoffe wurden laborgetestet und sind somit frei von Schadstoffen. Piperin soll die Bioverfügbarkeit von Kurkuma um bis zu 2000 % erhöhen. Das Produkt ist für Veganer geeignet, da die Kapseln nicht aus Gelatine oder anderen tierischen Stoffen bestehen. Dank der Kapseln, lässt sich das Kurkuma Pulver bestens dosieren.

Kauf- und Bewertungskriterien für Kurkuma Pulver

Beim Kauf von Kurkuma Pulver solltest du auf verschiedene Aspekte achten, wie:

Mithilfe dieser Kriterien kannst du die passende Wahl treffen und somit Geld sparen und dafür sorgen dass, du deinem Körper nichts zufügst, was er nicht braucht. Achte daher grundlegend immer auf eine hohe Qualität und lass dir bei Bedarf Zertifikate der Hersteller zeigen.

Qualität

Ein entscheidendes Kaufkriterium stellt mit Sicherheit die Qualität der Kurkumawurzel dar, aus welcher das Kurkuma Pulver hergestellt wird. Achte beim Kauf von Kurkuma Pulver, dass es eine Bio-Qualität aufweist. So kannst du sicherstellen, dass die Gelbwurzel beispielsweise nicht mit Pestiziden verunreinigt ist oder bestrahlt wurde.

Bei Kurkuma ist es zudem wichtig, dass es möglichst schnell verarbeitet wird, da es schnell seine Farbe und seine Aromen verliert. Kurkuma Pulver sollte demnach luftdicht verpackt sein. Nach dem Öffnen lagerst du es dann am besten in einem Glas, um die Qualität aufrechtzuerhalten.

Du kannst die Qualität, oberflächlich betrachtet, sowohl an der kräftigen Farbe, als auch an dem starken Aroma festmachen. Allerdings kann es leider durchaus vorkommen, dass bei einigen Kurkuma Pulvern Farbstoffe zugesetzt werden, um die Farbe kräftiger zu machen.

Herkunft

Das Herkunftsland der Kurkumawurzeln, aus welchem das Pulver hergestellt wird, ist ein weiteres, wichtiges Kaufkriterium. Hauptsächlich wird Kurkuma in Indien angebaut. Kurkuma findet man beispielsweise auch in Indonesien, Jamaika, Haiti oder Madagaskar.

Nicht jedes Land, in dem die Gelbwurzel angebaut wird, weist die gleichen Anbaustandards auf. Dies hängt auch vor allem damit zusammen, dass nicht jedes Land eine gute Wasserqualität aufweisen kann, mit dem die Pflanze bewässert wird. Wenn das Wasser etwa mit Schwermetallen belastet ist, findet man diese auch später in der geernteten Kurkumawurzel wieder.

Achte beim Kauf daher auf ein entsprechendes Bio-Siegel und andere Zertifikate auf der Verpackung. Diese gewährleisten dir, dass etwaige Kontaminationen ausgeschlossen sind.

Zusatzstoffe

Oft finden sich unterschiedliche Zusatzstoffe in Kurkuma Pulvern, welche nicht aus der Kurkumawurzel stammen. Diese sind nicht unbedingt negativ.

Beispielsweise finden sich in einigen Kurkuma Pulvern Vitamin D Zusätze oder andere pflanzliche Zusatzstoffe. Diese versprechen meist eine zusätzliche, positive Wirkung.

In einigen Fällen wird dem Kurkuma Pulver Piperin zugesetzt. Piperin ist ein Extrakt von schwarzem Pfeffer, welches angeblich die Bioverfügbarkeit von Kurkuma erhöht und somit eine verbesserte Wirkung des Kurkuma Pulvers garantieren soll.

Menge

Kurkuma Pulver wird in unterschiedlichen handelsüblichen Größen verkauft. Gängige Mengenangaben bei den Verpackungen sind 100, 250, 500, 750 oder 1000 Gramm.

In der Regel zahlst du pro 100 Gramm weniger, umso größer die Gesamtmenge ist. Solltest du einen hohen Bedarf an Kurkuma Pulver haben oder möchtest es unter mehreren Personen aufteilen, so bietet sich eine größere Menge an. Wenn du dir aber noch unsicher bist, beispielsweise im Bezug auf die Qualität eines bestimmten Herstellers, so kauf lieber eine kleinere Menge.

Wie oben bereits erwähnt, sollte das Kurkuma Pulver rasch verbraucht werden, um die Qualität beizubehalten. Das gelinigt bei einer kleineren Menge natürlich besser als bei einer 1000 Gramm Packung.

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen zum Thema Kurkuma Pulver ausführlich beantwortet

Um dich umfassend über die Wirksamkeit von Kurkuma Pulver zu informieren und dir den aktuellen Stand der Wissenschaft näherzubringen, haben wir für dich alle wichtigen Informationen in den folgenden Abschnitten zusammengefasst.

Was ist Kurkuma Pulver?

Kurkuma Pulver ist ein sehr feines Pulver und wird aus der Kurkumawurzel gewonnen. Die Gelbwurzel, wie Kurkuma auch oft genannt wird, wird bei der Herstellung getrocknet und anschließend fein gemahlen.

Kurkuma Pulver

So sieht Kukrkuma aus, bevor es zu Pulver verarbeitet wurde. Wegen der starken Ähnlichkeit zu Ingwer, wird Kurkuma oft auch als "gelber Ingwer" bezeichnet. (Bildquelle: unsplash / FOODISM360)

Kurkuma gehört zu der Familie der Ingwergewächse und hat seinen Ursprung in Südasien. Das Gewächs wird aber auch in anderen tropischen Gebieten, wie etwa Indonesien angebaut.

In Indien wird Kurkuma seit 4000 Jahren als Gewürz verwendet und hat eine wichtige Bedeutung in der ayurvedischen Heilkunst. Traditionell wird Kurkuma Pulver auch als Farbstoff für beispielsweise Textilien oder Lebensmittel verwendet.

Wie bereits angedeutet, wird der Gelbwurzel auch eine heilende Wirkung zugesprochen. Diese Behauptung wird unter anderem auch durch einige wissenschaftliche Studien untermauert und teilweise belegt. Diese positiven Effekte verursacht das im Kurkuma enthaltene Curcumin. Dieses ist ein natürlicher Inhaltsstoff von Kurkuma und macht etwa 3 - 5 % des Kurkumapulvers aus.

Wie wirkt Kurkuma Pulver?

Kurkuma wird, wie oben bereits genannt, oft eine heilende Wirkung zugesprochen. Tatsächlich konnte in einer Studie von 2016 eine schmerzlindernde Wirkung von Kurkuma nachgewiesen werden. (1) Es kann also davon ausgegangen werden, dass sich die Einnahme von Kurkuma, positiv auf beispielsweise an Arthrose erkrankte Menschen auswirken kann.

Einige Quellen weisen darauf hin, dass Kurkuma, bzw. Curcumin, welches ein Inhaltsstoff von Kurkuma ist, eine krebshemmende Wirkung haben kann. (2, 3) Allerdings sind diese Erkenntnisse mit Vorsicht zu genießen, da in der zugrundeliegenden Studie lediglich mit Mäusen operiert wurde. Das bedeutet, dass diese Wirkungen nicht unbedingt bei Menschen zutreffen müssen.

Des Weiteren behaupten Studien, dass Curcumin eine entzündungshemmende und antioxidative Wirkung haben soll. (4) Somit kann man von einer heilenden Wirkung bezüglich Entzündungen ausgehen. (5)

Kurkuma Pulver

Mit Kurkuma Pulver lässt sich die immer populärer werdende "Goldene Milch" zubereiten. Das Getränk besteht hauptsächlich aus Milch und Kurkuma und soll die Wiederstandsfähigkeit gegen Krankheiten erhöhen. (Bildquelle: unsplash / Osha Key)

Da Kurkuma bzw. Curcumin eine relativ geringe Bioverfügbarkeit aufweist, kann es in einigen Fällen gut in Verbindung mit Piperin eingenommen werden. Dieses Extrakt von schwarzem Pfeffer soll die Bioverfügbarkeit von Curcumin um 2000 % steigern. (6)

Welche Nebenwirkungen kann Kurkuma Pulver haben?

Der Konsum von Kurkuma ist beinahe unbedenklich. Allerdings kann es durchaus zu unerwünschten Nebenwirkungen kommen. Beispielsweise kann Juckreiz entstehen, wenn der Konsument oder die Konsumentin eine Allergie auf Kurkuma hat. (7)

Wenn bestimmte Beschwerden wie Durchfall oder Gallensteine bestehen, wird von dem Konsum von Kurkuma abgeraten, da es sich negativ auf diese Krankheiten auswirken kann.

Da Kurkuma Pulver oft mit Piperin, welches die Bioverfügbarkeit erhöhen soll, konsumiert wird, können bei übermäßigem Konsum Nebenwirkungen entstehen. Erwachsene sollten deswegen nicht mehr als 2 Milligramm Piperin zu sich nehmen. Schwangere sollten Piperin komplett meiden, da es sich negativ auf das Embryo auswirken kann. (8)

Zudem kann Piperin in Zusammenhang mit bestimmten Medikamenten negative Wechselwirkungen entstehen lassen. (8)

Für wen ist die Einnahme von Kurkuma Pulver sinnvoll?

Generell ist die Einnahme von Kurkuma Pulver für jeden, dem oder der es schmeckt, sinnvoll. Allerdings nur dann, wenn keine Unverträglichkeiten bzw. Allergien vorliegen. Kurkuma Pulver eignet sich nämlich sehr gut als Gewürz oder auch als Farbstoff.

Medizinisch gesehen, kann es in einigen Fällen auch als Heilmittel verwendet werden. Eine Studie von 2016 legt nahe, dass einige Inhaltsstoffe von Kurkuma einen ähnlichen Effekt wie Kortison haben können. (9) Viele Menschen haben Angst davor Kortison zu nehmen, da sich das eigene Aussehen dadurch stark verändern kann. Es kann beispielsweise zu Wasserablagerungen führen, sodass die betroffenen Personen sehr aufgedunsen aussehen können.

Kurkuma habe einen ähnlichen Effekt wie Kortison, jedoch bleiben die Nebenwirkungen, welche durch das Medikament entstehen können, aus.

Wie oben bereits angeführt, kann sich Kurkuma Pulver auch für Personen, welche Schmerzen haben, eignen. Das Pulver kann dazu dienen, die Schmerzen zu lindern. Allerdings sollte man sich nicht komplett auf die heilende Wirkung verlassen, Kurkuma kann lediglich die Heilung bzw. Schmerzlinderung zu unterstützen. (10)

Was kostet Kurkuma Pulver?

Kurkuma Pulver gehört nicht gerade zu den teuersten Gewürzen. Dennoch gibt es preisliche Unterschiede bei der gleichen Menge an Kurkuma Pulver. 1 Kilogramm Kurkuma Pulver kostet in der Regel zwischen ca. 8 und 20 €. Die folgende Tabelle gibt dir eine grobe Übersicht über die gängigen Verpackungsgrößen mit dazugehörigem Preis.

Verpackungsmenge Preis
250 g 5 - 8 €
500 g 7 - 10 €
1000 g 8 - 20 €

Der Preis ist einerseits vom Herkunftsland und dessen Arbeitsbedingungen abhängig. Wenn die Arbeitsbedingungen in dem jeweiligen Herkunftsland gut sind, so ist der Preis natürlich etwas höher. Andererseits bestimmt sich der Preis auch dadurch, ob das Produkt Bio-zertifiziert ist oder nicht. Bio-zertifiziertes Kurkuma Pulver ist kostspieliger als Kurkuma Pulver ohne Bio-Siegel.

Zahle also lieber etwas vmehr, um sicherzustellen, dass du ein qualitativ hochwertiges Produkt kaufst. Günstige Kurkuma Pulver können oft mit Farbstoffen versetzt sein, um einen frischen Eindruck zu erwecken. Der Nachteil ist dabei, dass du kein reines Produkt bekommst.

Wo kann ich Kurkuma Pulver kaufen?

Neben den üblichen Drogeriemärkten, gibt es unzählige Onlineshops, bei denen du Kurkuma Pulver kaufen kannst. Auch in Bio-Supermärkten oder Apotheken wirst du fündig.

Kurkuma Pulver

Kurkuma Pulver sollte in keiner gut sortierten Küche fehlen. Neben den positiven Einfluss auf die Gesundheit, hat es einen tollen Geschmack, sodass sich viele Gerichte damit aufpeppen lassen. (Bildquelle: unsplash / Ratul Ghosh)

Wenn du Kurkuma Pulver in der Apotheke oder Reformhäusern kaufen möchtest, kannst du in der Regel bedenkenlos zugreifen. Achte hingegen bei Onlineshops auf eine gewisse Seriosität. Anhaltspunkte für einen seriösen Onlineshop können die sogenannten Trust-Plaketen oder ähnliche Zertifikate sein.

Welche Arten von Kurkuma Pulver gibt es?

Vor dem Kauf solltest du auch darauf achten, ob du eine 100, 250, oder 1000 Gramm Packung Kurkuma Pulver kaufst oder ob du zu Kurkuma Kapseln greifst.

Art Beschreibung
Kurkuma Pulver lose verpackt Lose verpacktes Kurkuma Pulver hat den Vorteil, dass es in der Regel günstiger ist, als Kurkuma Pulver in Kapseln. Zudem lässt es sich sehr viel besser zum Kochen oder Färben verwenden.
Kurkuma Pulver in Kapseln Kurkuma Pulver in Kapseln hat den Vorteil, dass es sich sehr viel besser dosieren lässt, als loses Pulver. Solltest du Kurkuma Pulver aus medizinischen Gründen, beispielsweise als Nahrungsergänzungsmittel, konsumieren, eignen sich Kurkuma Kapseln besser als das lose abgepackte Pulver.

Diese Übersicht soll dir kurz und knapp die wichtigsten Unterschiede zwischen lose verpacktem Kurkuma Pulver und Kurkuma Pulver Kapseln aufzeigen.

Wie ist Kurkuma Pulver zu dosieren?

Die europäische Behörde EFSA hat die tägliche Maximaldosierung von 2 Milligram Curcumin pro Kilogramm Körpergewicht festgelegt.

Zur Behandlung von Verdauungsbeschwerden sollte, laut der Weltgesundheitsorganisation WHO, eine Tagesdosis von 3 Gramm Kurkuma Pulver eingenommen werden. (7)

Die Dauer der Einnahme ist dabei nicht begrenzt. Du solltest jedoch darauf achten, dass du kein Kurkuma Pulver einnimmst, wenn du Gallensteine oder Durchfall hast. (7) Liegen diese Krankheitsbilder vor, so kann Kurkuma diese negativ beeinflussen.

Welche Alternativen gibt es zu Kurkuma Pulver?

Eine gute Alternative zu Kurkuma Pulver ist das Kurkumaöl. Kurkumaöl ist relativ dickflüssig und hat eine sehr intensive gelbe Farbe. Ein Liter Kurkumaöl wird aus 20 Kilogramm Kurkumawurzeln hergestellt. Hierdurch gleicht es einem Kurkumaextrakt.

Kurkumaöl findest du, wie Kurkuma Pulver auch in Reformhäusern, Apotheken oder zahlreichen Onlineshops. Der Preis für 100 Milliliter Kurkumaöl liegt in der Regel zwischen 10 und 25 Euro.

Bildquelle: Areeya / 123rf

Einzelnachweise (10)

1. James W. Daily , Mini Yang , and Sunmin Park Efficacy of Turmeric Extracts and Curcumin for Alleviating the Symptoms of Joint Arthritis: A Systematic Review and Meta-Analysis of Randomized Clinical Trials Published Online:1 Aug 2016 https://doi.org/10.1089/jmf.2016.3705
Quelle

2. Qudjani E, Iman M, Davood A, Ramandi MF, Shafiee A. Design and Synthesis of Curcumin-Like Diarylpentanoid Analogues as Potential Anticancer Agents. Recent Pat Anticancer Drug Discov. 2016;11(3):342-51. doi: 10.2174/1574892811666160420141613. PMID: 27094172.
Quelle

3. Aggarwal BB, Shishodia S, Takada Y, Banerjee S, Newman RA, Bueso-Ramos CE, Price JE. Curcumin suppresses the paclitaxel-induced nuclear factor-kappaB pathway in breast cancer cells and inhibits lung metastasis of human breast cancer in nude mice. Clin Cancer Res. 2005 Oct 15;11(20):7490-8. doi: 10.1158/1078-0432.CCR-05-1192. PMID: 16243823.
Quelle

4. Kim Y, Clifton P. Curcumin, Cardiometabolic Health and Dementia. Int J Environ Res Public Health. 2018 Sep 24;15(10):2093. doi: 10.3390/ijerph15102093. PMID: 30250013; PMCID: PMC6210685.
Quelle

5. Menon VP, Sudheer AR. Antioxidant and anti-inflammatory properties of curcumin. Adv Exp Med Biol. 2007;595:105-25. doi: 10.1007/978-0-387-46401-5_3. PMID: 17569207.
Quelle

6. Guido Shoba , David Joy , Thangam Joseph , M. Majeed , R. Rajendran , P. S. S. R. Srinivas Influence of Piperine on the Pharmacokinetics of Curcumin in Animals and Human Volunteers Planta Med 1998; 64(4): 353-356 DOI: 10.1055/s-2006-957450
Quelle

7. Sigrun Chrubasik-Hausmann, Kurkuma, www.uniklinik-freiburg.de/rechtsmedizin/forschung/phytomedizin.html 2016, https://www.uniklinik-freiburg.de/fileadmin/mediapool/08_institute/rechtsmedizin/pdf/Addenda/2016/Kurkuma_-_Wissenschaftliche_Zusammenfassung_2015.pdf
Quelle

8. Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) Anstalt des öffentlichen Rechts, Das Wissenschaftsmagazin des Bundesinstituts für Risikobewertung Ausgabe 1/2019Antibiotikaresistente Bakterien Den Gegner kennen und bekämpfen. 4.000 (Deutsch) 1.500 (Englisch) Print-ISSN 2567-3858Online-ISSN 2567-3866 DOI 10.17590/20190417-153314
Quelle

9. Jessica Hoppstädter, Nina Hachenthal, Jenny Vanessa Valbuena-Perez, Sebastian Lampe, Ksenia Astanina, Michael M. Kunze, Stefano Bruscoli, Carlo Riccardi, Tobias Schmid, Britta Diesel and Alexandra K. Kiemer. Induction of glucocorticoid-induced leucine zipper (GILZ) contributes to anti-inflammatory effects of the natural product curcumin in macrophages. First Published on September 14, 2016 doi: 10.1074/jbc.M116.733253 jbc.M116.733253.
Quelle

10. Nelson KM, Dahlin JL, Bisson J, Graham J, Pauli GF, Walters MA. The Essential Medicinal Chemistry of Curcumin. J Med Chem. 2017 Mar 9;60(5):1620-1637. doi: 10.1021/acs.jmedchem.6b00975. Epub 2017 Jan 11. PMID: 28074653; PMCID: PMC5346970.
Quelle

Warum kannst du mir vertrauen?

Klinische Studie
James W. Daily , Mini Yang , and Sunmin Park Efficacy of Turmeric Extracts and Curcumin for Alleviating the Symptoms of Joint Arthritis: A Systematic Review and Meta-Analysis of Randomized Clinical Trials Published Online:1 Aug 2016 https://doi.org/10.1089/jmf.2016.3705
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliches Review
Qudjani E, Iman M, Davood A, Ramandi MF, Shafiee A. Design and Synthesis of Curcumin-Like Diarylpentanoid Analogues as Potential Anticancer Agents. Recent Pat Anticancer Drug Discov. 2016;11(3):342-51. doi: 10.2174/1574892811666160420141613. PMID: 27094172.
Gehe zur Quelle
Klinische Studie
Aggarwal BB, Shishodia S, Takada Y, Banerjee S, Newman RA, Bueso-Ramos CE, Price JE. Curcumin suppresses the paclitaxel-induced nuclear factor-kappaB pathway in breast cancer cells and inhibits lung metastasis of human breast cancer in nude mice. Clin Cancer Res. 2005 Oct 15;11(20):7490-8. doi: 10.1158/1078-0432.CCR-05-1192. PMID: 16243823.
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliches Review
Kim Y, Clifton P. Curcumin, Cardiometabolic Health and Dementia. Int J Environ Res Public Health. 2018 Sep 24;15(10):2093. doi: 10.3390/ijerph15102093. PMID: 30250013; PMCID: PMC6210685.
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliches Review
Menon VP, Sudheer AR. Antioxidant and anti-inflammatory properties of curcumin. Adv Exp Med Biol. 2007;595:105-25. doi: 10.1007/978-0-387-46401-5_3. PMID: 17569207.
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliches Review
Guido Shoba , David Joy , Thangam Joseph , M. Majeed , R. Rajendran , P. S. S. R. Srinivas Influence of Piperine on the Pharmacokinetics of Curcumin in Animals and Human Volunteers Planta Med 1998; 64(4): 353-356 DOI: 10.1055/s-2006-957450
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Zusammenfassung
Sigrun Chrubasik-Hausmann, Kurkuma, www.uniklinik-freiburg.de/rechtsmedizin/forschung/phytomedizin.html 2016, https://www.uniklinik-freiburg.de/fileadmin/mediapool/08_institute/rechtsmedizin/pdf/Addenda/2016/Kurkuma_-_Wissenschaftliche_Zusammenfassung_2015.pdf
Gehe zur Quelle
Wissenschaftsmagazin des Bundesinstituts für Risikobewertung
Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) Anstalt des öffentlichen Rechts, Das Wissenschaftsmagazin des Bundesinstituts für Risikobewertung Ausgabe 1/2019Antibiotikaresistente Bakterien Den Gegner kennen und bekämpfen. 4.000 (Deutsch) 1.500 (Englisch) Print-ISSN 2567-3858Online-ISSN 2567-3866 DOI 10.17590/20190417-153314
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliches Review
Jessica Hoppstädter, Nina Hachenthal, Jenny Vanessa Valbuena-Perez, Sebastian Lampe, Ksenia Astanina, Michael M. Kunze, Stefano Bruscoli, Carlo Riccardi, Tobias Schmid, Britta Diesel and Alexandra K. Kiemer. Induction of glucocorticoid-induced leucine zipper (GILZ) contributes to anti-inflammatory effects of the natural product curcumin in macrophages. First Published on September 14, 2016 doi: 10.1074/jbc.M116.733253 jbc.M116.733253.
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Zusammenfassung
Nelson KM, Dahlin JL, Bisson J, Graham J, Pauli GF, Walters MA. The Essential Medicinal Chemistry of Curcumin. J Med Chem. 2017 Mar 9;60(5):1620-1637. doi: 10.1021/acs.jmedchem.6b00975. Epub 2017 Jan 11. PMID: 28074653; PMCID: PMC5346970.
Gehe zur Quelle
Testberichte