L-Tyrosin
Zuletzt aktualisiert: 7. Juli 2020

Unsere Vorgehensweise

26Analysierte Produkte

51Stunden investiert

39Studien recherchiert

152Kommentare gesammelt

L-Tyrosin erfreut sich einer immer wachsenden Beliebtheit als Mittel zur Konzentrationssteigerung. Hast du auch schon einmal von L-Tyrosin Produkten gehört, bist dir aber nicht sicher über deren Einnahme, wissenschaftliche Hintergründe zu Wirkung und Nebenwirkungen und den wichtigsten Kaufkriterien? Dann bist du bei diesem Artikel genau richtig.

Hier wirst du alle wichtigen Informationen zum Thema L-Tyrosin erfahren, so dass du dir ein umfassendes Bild zu diesem verschaffen kannst. Im großen L-Tyrosin Test 2020 haben wir dir außerdem in verschiedenen Kategorien das beste Produkt herausgesucht, um dir deine Kaufentscheidung wesentlich zu erleichtern.

Das Wichtigste in Kürze

  • L-Tyrosin wird zur kognitiven Leistungssteigerung, gerade in hektischen Zeitabschnitten, verwendet. Es kann außerdem bestimmte Stresssymptome, wie beispielsweise Bluthochdruck, reduzieren.
  • Die Einnahme von L-Tyrosin kann entweder in Pulverform oder in Form von Kapseln erfolgen. Während du das Pulver zunächst in Wasser auflösen musst, kannst du die Kapseln direkt und ohne Flüssigkeit herunterschlucken.
  • Aufgrund der geringen Risikofaktoren bei der Einnahme von L-Tyroxin ist dieses besonders beliebt und kann von fast jedem konsumiert werden. Trotzdem solltest du auf die Wechselwirkungen mit bestimmten anderen Medikamenten achten, um unerwünschte Wechselwirkungen zu vermeiden.

L-Tyrosin Test: Favoriten der Redaktion

Das beste L-Tyrosin Pulver

Möchtest du deine L-Tyrosin Zufuhr selber dosieren, bietet es sich an, auf ein Pulver zurückzugreifen. Dieses L-Tyrosin Pulver von Myprotein kann dir bestens dabei helfen, trainingsbedingten Stress- und Erschöpfungserscheinungen entgegenzuwirken. Es ist in zwei verschiedenen Packungsgrößen erhältlich, je nachdem wie groß dein Bedarf ist.

Dieses L-Tyrosin Pulver sollte auch dein perfekter Begleiter für dein Training werden. Das Pulver ist geschmacklos und deshalb gut zu verzehren. Du musst es lediglich in Wasser auflösen und schon kannst du es ganz einfach trinken. Probier es doch am besten gleich mal aus und überzeuge dich selbst von seiner schnellen Wirksamkeit.

Die besten L-Tyrosin Kapseln

Diese L-Tyrosin Kapseln von Vit4ever werden ausschließlich in zertifizierten EU Betrieben und aus hochwertigen Rohstoffen hergestellt. Der Hersteller legt bereits bei der Produktion großen Wert darauf, einen hohen Qualitätsstandard einzuhalten. Es wird ebenfalls auf Zusatzstoffe verzichtet und das Produkt ist zusätzlich komplett vegan.

Solltest du auf der Suche nach qualitativ hochwertigen Kapseln sein, die deine Konzentration stärken, dann solltest du hier zugreifen. Viele Kunden berichten von einer eindeutigen Leistungssteigerung aufgrund der Einnahme dieser Kapseln. Diese sind außerdem gut dosiert, sodass du lediglich zwei Kapseln am Tag nehmen musst, um einen Effekt zu erzielen.

Das beste vegane L-Tyrosin

Diese L-Tyrosin Tabletten von Vitabay sind komplett vegan und eignen sich daher bestens für Veganer und Vegetarier. Sie werden ausschließlich in Deutschland produziert und unterliegen strengen Qualitätskontrollen. Du kannst zwischen drei verschiedenen Packungsgrößen auswählen, entweder 60 Tabletten, 120 Tabletten oder 180 Tabletten.

Wenn du auf der Suche nach mehr Fokussierung im Alltag bist, egal ob beim Training oder der Arbeit, dann ist dieses Nahrungsergänzungsmittel perfekt für dich geeignet. Viele Kunden berichten von einer schnell eintretenden positiven Wirkung und guten Verträglichkeit der Tabletten, die dabei komplett auf tierische Produkte verzichten.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du L-Tyrosin kaufst

Im folgenden Abschnitt haben wir dir die wichtigsten Informationen rund um das Thema L-Tyrosin zusammengefasst. Dies soll dir dabei helfen, dich möglichst umfassend informieren zu können und den aktuellen Stand der Wissenschaft zu erfahren.

Was ist L-Tyrosin?

L-Tyrosin gehört zu der Gruppe der Aminosäuren wird aufgrund häufiger Mangelerscheinungen oft als Nahrungsergänzungsmittel zugeführt. Im Allgemeinen soll dies zu einer Konzentrations- und Leistungssteigerung beitragen. Ein Mangel im Körper sorgt im Wesentlichen für eine Minderung der Stoffwechselrate. Mithilfe der Einnahme werden Symptome geistiger Erschöpfung erheblich reduziert. (1)

L-Tyrosin wird im Körper auf Grundlage des Stoffes Phenylalanin gebildet, welches dem Körper von außen hinzugefügt werden muss. Ein Mangel entsteht vor allem durch eine proteinarme Ernährung, aber auch durch Stressbelastungen, die die Phenylalaninauffnahme im Körper erheblich beeinflussen können.

Wie wirkt L-Tyrosin?

Die Wirkung von L-Tyrosin auf die Leistungsfähigkeit wurde bereits vielfach untersucht. Dabei wurde zunächst die Gehirnleistung bei L-Tyrosin Einnahme getestet, wenn die Personen starken Kältebelastungen ausgesetzt waren. Es wurde festgestellt, dass L-Tyrosin negative Begleiterscheinungen der Kälte, wie Reduzierung der Gedächtnisleistung oder Erhöhung der Stresssymptome, reduzierte. (1, 2)

Des Weiteren wurde die Wirkung von L-Tyrosin bei starkem Schlafmangel überprüft. Auch dieser hat eine Leistungsminderung zu Folge, die durch die Einnehme von L-Tyrosin ausgeglichen werden soll. Anhand einiger Tests konnte festgestellt werden, dass L-Tyrosin tatsächlich einen leistungssteigernden Effekt auf Menschen mit hohem Schlafmangel hat. (3, 4)

L-Tyrosin-1

Die Einnahme von L-Tyrosin führt zu einer Steigerung der kognitiven Leistung. Dies kann vor allem in stressigen und arbeitsreichen Zeiten hilfreich sein.
(Bildquelle: unsplash.com / Helloquence)

Auch die Einnahme bei vorliegendem Bluthochdruck wurde von Wissenschaftlern untersucht. Auch in diesem Fall konnte eine positive Wirkung von L-Tyrosin festgestellt werden. Bestimmte Stresstests wurden mithilfe von diesem Präparat besser absolviert als ohne und auch der Blutdruck konnte zwischenzeitlich gesenkt werden. (5)

Wann und für wen ist die Einnahme von L-Tyrosin sinnvoll?

L-Tyrosin eignet sich aufgrund seiner untersuchten Wirkung vor allem für Menschen, die Stresssituationen ausgesetzt sind, bei denen sie trotzdem eine konstant gute Leistung erbringen müssen. Die Konzentrationsfähigkeit kann hiermit, trotz belastender Umstände wie etwa hoher Schlafmangel, gesteigert werden.

Damit spricht L-Tyrosin viele verschiedene Gesellschaftsschichten an. Neben Berufstätigen können auch Schüler oder Studenten davon profitieren, ebenso wie Eltern mit kleinen Kindern. L-Tyrosin wird jedoch häufig auch im Kraftsport verwendet, um die Leistungsfähigkeit zu steigern und mehr fokussiert zu sein.

L-Tyrosin-2

Viele Studenten nutzen L-Tyrosin vor allem während ihrer Prüfungsphase. Es hilft ihnen dabei, die kognitive Leistung zu maximieren und so möglichst gute Prüfungsergebnisse zu erzielen.
(Bildquelle: unsplash.com / javier trueba)

Dabei kann L-Tyrosin täglich eingenommen werden, um eine möglichst starke Wirkung zu spüren. Viele Kapseln sind bereits in einer optimalen Tagesdosis zusammengesetzt, sodass diese ganz einfach zu sich genommen werden können. In jedem Fall solltest du die Produkthinweise beachten, um eine Überdosis zu vermeiden.

In welchen Lebensmitteln ist L-Tyrosin enthalten?

  • Käseprodukte: Auf natürliche Weise kommt L-Tyrosin besonders in vielen Käsesorten vor. Beispiele hierfür sind Edamer, Gouda oder Parmesan. Aber auch weitere Sorten sind geeignet, um die natürliche L-Tyrosin Zufuhr zu steigern.
  • Fleischprodukte: Auch in vielen Fleischsorten ist der L-Tyrosin Gehalt besonders hoch. Der Verzehr dieser Lebensmittel kann einem L-Tyrosin Mangel entgegenwirken. Hierfür sind beispielhaft Kasseler, Rindfleisch und Schweinefleisch zu nennen.
  • Bohnen und Erbsen: Einen ebenfalls sehr hohen L-Tyrosin Anteil haben verschiedene Hülsenfrüchte wie Erbsen oder Sojabohnen. Diese können gerade für Vegetarier und Veganer eine gute Alternative darstellen, um ihren L-Tyrosin Haushalt auf natürliche Weise zu erhöhen.

Was kosten L-Tyrosin Präparate?

Die Preise für L-Tyrosin unterscheiden sich ja nach gewählter Darreichungsform stark. Um eine bessere Übersicht zu bekommen, haben wir dir hier eine Preisübersicht in Tabellenform erstellt. Diese zeigt dir die durchschnittlichen Preise je 100g, sodass du diese gut miteinander vergleichen kannst.

Darreichungsform Preis
Pulver 3,80€-6€ pro 100g
Kapseln 8€-25€ pro 100g

Anhand dieser Tabelle kann eindeutig erkannt werden, dass der Preis pro 100g L-Tyrosin in Kapseln deutlich teurer ist. Dies hängt unter anderem damit zusammen, dass der Produktionsaufwand hier sehr viel größer ist als bei reinem L-Tyrosin Pulver. Trotzdem hat die Pulverform einige Vorteile, weshalb sich der teurere Preis vielleicht für dich lohnen wird.

Welche Nebenwirkungen kann die Einnahme von L-Tyrosin mit sich bringen?

Generell gilt die Einnahme von L-Tyrosin als unbedenklich und ist mit wenigen Risiken verbunden. (6) Es ist ein natürlicher Nahrungsbestandteil und birgt deshalb ein relativ niedriges Gefahrenpotential. Es besteht keine Gefahr der Abhängigkeit, dennoch sollte die empfohlene Tagesdosis beachtet werden.

Bei einer höheren Dosierung kann es zu leichten Begleiterscheinungen kommen, wie Schlaflosigkeit, Unruhe, Angstgefühle, Herzrasen oder Kopfschmerzen. Sollten diese oder ähnliche Symptome bei der Einnahme von L-Tyrosin auftreten, sollte die Zufuhr jedoch gestoppt und ein Arzt aufgesucht werden.

Grundsätzlich ist die Einnahme von L-Tyrosin relativ unbedenklich. Bei einer zu hohen Dosierung kann es jedoch zu leichten Nebenwirkungen kommen,  woraufhin die Einnahme unterbrochen und ein Arzt aufgesucht werden sollte.

Vorsicht ist geboten bei der gleichzeitigen Einnahme anderer Medikamente. Hier kann es teilweise zu Wechselwirkungen kommen, beispielsweise bei der Einnahme von Schilddrüsenhormonen. L-Tyrosin kann diese Hormone beeinflussen, weshalb bei einer Ergänzung der Ernährung mit L-Tyorsin Vorsicht geboten ist. (7)

Wechselwirkungen können außerdem bei der gleichzeitigen Einnahme von Antidepressiva entstehen. Auch hier kann L-Tyrosin die Wirkung des Arzneimittels beeinflussen, weshalb hier Vorsicht geboten ist. (8) Generell sollte bei einer geplanten Medikamenteneinnahme der Arzt oder Apotheker über die nahrungsergänzende Zufuhr von L-Tyrosin oder anderen Mitteln informiert und die Packungsbeilage beachtet werden.

Welche Alternativen gibt es für L-Tyrosin?

Generell gibt es einige andere Mittel, die eine ähnliche aufputschende Wirkung wie L-Tyrosin erzielen. Ein Beispiel hierfür ist Koffein, das in verschiedenen Darreichungsformen zu sich genommen werden kann. Ein klarer Nachteil gegenüber L-Tyrosin besteht aber in der bestehenden Abhängigkeitsgefahr. Bei regelmäßiger Einnahme wird außerdem eine immer höhere Dosierung benötigt, um den gewünschten Effekt zu erzielen.

Andere Mittel, die auf weniger natürlicher Basis hergestellt wurden als L-Tyrosin, beispielsweise Amphetamine, weisen neben der Gefahr der Abhängigkeit außerdem einige Risiken bei einer zu hohen Dosierung auf. Auch bei einer Überdosis ist die Einnahme von L-Tyrosin unbedenklich und es kommt zu keinen gravierenden negativen Auswirkungen.

Aufgrund der generellen Sicherheit und Risikofreiheit bei der Einnahme von L-Tyrosin bietet dieses einige Vorteile gegenüber ähnlich wirkenden Substanzen. Dies ist auch einer der Hauptgründe, warum L-Tyrosin als Nahrungsergänzungsmittel immer beliebter wird und gegenüber anderen Produkten positiv heraussticht.

Entscheidung: Welche Arten von L-Tyrosin gibt es und welche ist die richtige für dich?

L-Tyrosin unterscheidet sich grundsätzlich in der Darreichungsform, in der dieses angeboten wird. Im Allgemeinen gibt es zwei unterschiedliche Arten, die unterschieden werden können. Diese bestehen aus:

  • L-Tyrosin als Pulver
  • L-Tyrosin als Kapsel

Beide Formen haben ihre Vor- und Nachteile, worauf wir in den folgenden Abschnitten genauer eingehen werden. Mithilfe dieser Übersicht soll dir deine Kaufentscheidung erleichtert und ein besser Überblick geschaffen werden.

Was zeichnet L-Tyrosin Pulver aus und was sind dessen Vor- und Nachteile?

Häufig wird L-Tyrosin in einer Pulverform angeboten. Dieses wird in Wasser aufgelöst und in dieser flüssigen Form zu sich genommen. Der Körper kann die Aminosäure in dieser Form leicht aufnehmen, weshalb eine schnelle Wirkung erzielt werden kann. Es sollte jedoch darauf geachtet werden, dass die Pulver nicht immer L-Tyrosin in Reinform enthalten, sondern teilweise andere Stoffe, wie Aromen, hinzugesetzt wurden.

Auch die Dosierung muss in diesem Fall manuell erfolgen. Das heißt, dass du selbst dafür verantwortlich bist, die richtige Dosierung in Erfahrung zu bringen und einzuhalten. Dieser Mehraufwand kann jedoch durch den günstigeren Preis ausgeglichen werden, den L-Tyrosin Pulver im Vergleich zu L-Tyrosin Kapseln vorweist.

Vorteile
  • Meist geschmacksneutral
  • Einfache Aufnahme
  • Günstiger Preis
Nachteile
  • Dosierung notwendig
  • Teilweise zugesetzte Stoffe
  • Einnahme aufwendiger

Was zeichnet L-Tyrosin Kapseln aus und was sind deren Vor- und Nachteile?

Eine weitere Möglichkeit stellt L-Tyrosin in Kapselform dar. Diese werden meistens bereits in der empfohlenen Tagesdosis dosiert, sodass keine manuelle Dosierung notwendig ist. Sie können auch ideal unterwegs eingenommen werden, da du hierfür nicht einmal Wasser benötigst. Trotzdem kann das Herunterschlucken solcher Kapseln für einige Menschen eine Herausforderung darstellen.

Mithilfe der Schutzhülle werden die Wirkstoffe erst nach der Auflösung dieser im Magen oder Darm freigesetzt, also genau da wo diese benötigt werden. Häufig werden den Kapseln jedoch bestimmte Stoffe, wie Farbstoffe oder Gelatine zugesetzt, weshalb du genau auf die Zusammensetzung achten solltest. Auch der teurere Preis kann für einige einen negativen Faktor darstellen.

Vorteile
  • Einfache Dosierung
  • Ideal für unterwegs
  • Wirkstoffe werden erst in Magen oder Darm freigesetzt
Nachteile
  • Teurer Preis
  • Teilweise Zugabe von verschiedenen Stoffen
  • Schlucken großer Kapseln für einige Herausforderung

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du L-Tyrosin Präparate vergleichen und bewerten

Beim Kauf von L-Tyrosin gibt es einige Aspekte, auf die du achten und mithilfe derer du verschiedene Produkte vergleichen kannst. Wir möchten dir diese Faktoren im folgenden Abschnitt genauer vorstellen. Die Punkte, auf die wir eingehen möchten, sind folgende:

Grundsätzlich solltest du bei der Auswahl deines Produktes immer auch auf die Qualität achten und eventuell auf bestehende Zertifizierungen achten. Dies ist wichtig, damit du deinem Körper keinen Schaden zufügst.

Dosierung

Während Kapseln meist bereits in der empfohlenen Tagesdosierung zusammengesetzt sind, musst du dies bei L-Tyrosin Pulver selbst vornehmen. Dies stellt zwar einen höheren Aufwand dar, bietet jedoch auch eine höhere Flexibilität in der Dosierungsmenge. Die empfohlene Dosierung hängt jedoch auch davon ab, wofür du L-Tyrosin genau verwenden möchtest.

L-Tyrosin-3

Bei der Einnahme von L-Tyrosin in Pulverform, musst du dieses selbst dosieren und anschließend mit Wasser vermischen.
(Bildquelle: unsplash.com / Joanna Kosinska)

Viele Menschen verwenden L-Tyrosin vor ihrem Training, um die Leistung zu steigern. Auch wenn die erzielten Effekte auf Grundlage wissenschaftlicher Untersuchungen nicht ganz eindeutig sind (9), gibt es auch hier eine empfohlene Dosis. Sie beträgt 500-2.000mg, die etwa 30-60 Minuten vor dem Training eingenommen werden sollten.

Wird L-Tyrosin für eine generelle Verbesserung der geistigen Fähigkeit, besonders in stressigen Situationen oder bei großem Schlafentzug, eingenommen, wird eine Tagesdosis von 100-150mg pro kg Körpergewicht empfohlen. Bei einer 80kg schweren Person wären dies also etwa 8-12g pro Tag.

Vorrat

Die Packungen mit L-Tyrosin Kapseln halten meistens für mehrere Monate bei Einhaltung der allgemein empfohlenen Tagesdosis.

Die verschiedenen angebotenen Produkte von L-Tyrosin haben eine unterschiedliche Vorratslänge. Beim Kauf von L-Tyrosin Kapseln ist meist mit angegeben, wie lange diese bei der täglichen Einnahme der empfohlenen Tagesdosis halten. In den meisten Fällen beträgt dieser Zeitraum mehrere Monate. Möchtest du die Wirkung dieser Produkte zunächst erst einmal ausprobieren oder möchtest diese nur über einen kürzeren Zeitraum einnehmen, solltest du auf eine kleinere Packungsgröße zurückgreifen.

Bei L-Tyrosin in Pulverform fällt die Berechnung der Vorratslänge etwas schwieriger aus. Da du hier die Dosierung selbst vornehmen kannst, variiert es stark, wie lange die verwendete Packung hält. Auch kann die Dosierung zwischendurch individuell verändert und angepasst werden, was die restliche Vorratslänge wiederum verändert. Generell kannst du jedoch grob erschließen, wie viele Portionen deiner geplanten Tagesdosis die Pulverpackung aus L-Tyrosin erhält und so berechnen, für welchen Zeitraum diese genutzt werden kann.

Vegan

Gerade für Menschen, die an L-Tyrosin interessiert sind und eine vegetarische oder vegane Ernährungsweise verfolgen, kann eine vegane Zusammensetzung des Produkts ein wichtiges Kaufkriterium sein. Aber auch für Kunden, die diese Lebensweise nicht verfolgen, kann ein veganes Produkt einen Zusatznutzen darstellen.

Der am häufigsten verwendete Zusatzstoff in L-Tyrosin Produkten, der nicht vegan ist, ist Gelatine. Gerade bei L-Tyrosin Kapseln ist dies ein beliebtes Mittel, um diese besser zusammenzuhalten. Es gibt jedoch auch andere Möglichkeiten mit nicht-tierischen Stoffen, diesen gewünschten Effekt zu erzielen.

Besonders in Kapseln ist häufig Gelatine enthalten, es gibt jedoch auch vegane Alternativen hierfür. Die genaue Produktzusammensetzung ist bei den Inhaltsstoffen angegeben.

Vegane L-Tyrosin Produkte sind in der Regel extra ausgezeichnet. Die meisten Hersteller werben mit diesem Zusatz, um noch mehr Kunden anzulocken. Solltest du dir bei einem Produkt nicht sicher sein, ob dieses vegan ist oder nicht, ließ am besten bei den Inhaltsstoffen nach oder erkundige dich bei dem Hersteller.

Zusammensetzung

Die Zusammensetzung der L-Tyrosin Produkte variiert je nach Hersteller. Die einzelnen Bestandteile werden in der Regel in der Produktbeschreibung angegeben, sodass du diese ganz einfach nachlesen kannst. Ansonsten frag am besten beim Hersteller nach, dieser kann dir genaue Auskunft über die Zusammensetzung seiner Produkte geben.

Es gibt eine Vielzahl an Produkten auf dem Markt, die über L-Tyrosin in Reinform verfügen.

Auf dem Markt der L-Tyrosin Produkte gibt es viele, die über L-Tyrosin in Reinform verfügen. Besonders bei Pulvern ist es relativ leicht, eine Ausführung ohne weitere Zusatzstoffe zu finden. Auch bei L-Tyrosin in Kapselform ist dies möglich, jedoch besteht die Kapselhülle in der Regel aus einem weiteren Stoff, der entweder vegan oder aus mithilfe tierischer Produkte hergestellt werden kann.

Durch die Zuführung weiterer Stoffe kann die Wirkung von L-Tyrosin unter Umständen verringert oder verändert werden. Häufig verwendet werden Farb- oder Geschmacksstoffe oder auch Trennmittel. Du solltest dir vor dem Kauf also überlegen, ob dir die Zugabe von Zusatzstoffen egal ist oder ob du lieber auf ein Produkt zurückgreifst, das hierauf verzichtet.

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema L-Tyrosin

Nun hast du bereits einige Informationen über die Wirkung von L-Tyrosin erhalten und konntest dir bereits einen umfangreichen Überblick verschaffen. Im folgenden Abschnitt wollen wir dir weitere Informationen mit an die Hand geben, die dein Wissen über L-Tyrosin und die Einnahme dessen noch erweitern.

Wie, wann und wie lange nehme ich L-Tyrosin Supplements am besten ein?

Die genauen Empfehlungen zur Einnahme variieren je nach Produkttyp und gewünschtem Effekt. Grundsätzlich wird empfohlen, dieses morgens vor dem Frühstück, also in einem nüchternen Zustand einzunehmen. Dies ist jedoch kein Muss, es kann auch zu anderen Tageszeiten und mit Nahrung gemeinsam zugeführt werden, dies vermindert jedoch die Wirksamkeit. Bei der Einnahme für Trainingszwecke wird der Einnahmezeitpunkt von 30-60 Minuten vor dem Training empfohlen.

L-Tyrosin zu nehmen empfiehlt sich vor allem in stressigen Zeiten, in denen eine hohe kognitive Belastung erwartet wird. L-Tyrosin steigert in dieser Zeit die geistige Leistungsfähigkeit und kann zusätzlich zur Reduzierung von Stresssymptomen, wie beispielsweise Bluthochdruck, beitragen (10). Studenten nutzen L-Tyrosin zum Beispiel gerne während ihrer Prüfungsphase, da hier eine hohe und konstante geistige von ihnen erwartet wird.

Da L-Tyrosin seine Wirkung relativ schnell entfaltet, kann es auch für kürzere Zeitabschnitte verwendet werden. Auch eine Einnahme über einen längeren Zeitraum ist aufgrund des nicht vorhandenen Abhängigkeitsrisikos ohne Bedenken möglich. Du kannst die Einnahme also individuell deinen Bedürfnissen und der Dauer stressiger Zeiten anpassen.

Wie lange sind L-Tyrosin Präparate haltbar?

Grundsätzlich können L-Tyrosin Präparate bei richtiger Lagerung relativ lange aufbewahrt und verwendet werden. Es sollte darauf geachtet werden, dass diese luftdicht verschlossen und trocken gelagert werden. Außerdem sollten sie einer relativ konstanten Temperatur, am besten Raumtemperatur, ausgesetzt sein, um die Wirksamkeit nicht negativ zu beeinflussen.

Werden all diese Aspekte beachtet werden, sind Produkte aus L-Tyrosin je nach Hersteller ein bis drei Jahre haltbar. Beachte hierbei jedoch das aufgedruckte Mindesthaltbarkeitsdatum des Herstellers. In der Produktbeschreibung wird meistens auch noch einmal genau beschrieben, wie dieses am besten aufbewahrt werden soll.

Bildquelle: Guillem/ 123rf.com

Einzelnachweise (10)

1. Marriott BM, ed. Committee on military nutrition research, Food and Nutrition Board, Institute of Medicine. Food components tot enhance performance: an evaluation of potential performance-enhancing food components for operational rations. The National Academy Press 1994;277-312
Quelle

2. Shurtleff, D., et al., “Tyrosine reverses a cold-induced working memory deficit in humans”, Pharmacology Biochemistry and Behavior, Volume 47, Issue 4, April 1994, S. 935 – 94. Ebenso: Mahoney, C. R., “Tyrosine supplementation mitigates working memory decrements during cold exposure”, Physiology & Behavior Volume 92, Issue 4, 23 November 2007, S. 575 – 582. Ebenso: O’Brien, C., “Dietary tyrosine benefits cognitive and psychomotor performance during body cooling”, Physiol Behav. 2007 Feb 28;90(2-3), S. 301 – 07.
Quelle

3. Magill, R. A., et al., “Effects of Tyrosine, Phentermine, Caffeine d-amphetamine, and Placebo on Cognitive and Motor Performance Deficits During Sleep Deprivation”, Prev Next, Volume 6 Issue 4 (01 January 2003), S. 237 – 246.
Quelle

4. Neri, D. F., et al., “The effects of tyrosine on cognitive performance during extended wakefulness”, Aviation, Space, and Environmental Medicine, Vol 66(4), Apr 1995, S. 313 – 319
Quelle

5. Deijen, J. B., et al., “Effect of tyrosine on cognitive function and blood pressure under stress”, Brain Research Bulletin, Volume 33, Issue 3, 1994, S. 319 – 323
Quelle

6. U.S. Food and Drug Administration, "CFR - Code of Federal Regulations Title 21"
Quelle

7. Palinkas LA1, et al., "Psychoneuroendocrine effects of combined thyroxine and triiodothyronine versus tyrosine during prolonged Antarctic residence.", Int J Circumpolar Health. 2007 Dec;66(5):401-17
Quelle

8. Flockhart DA1., "Dietary restrictions and drug interactions with monoamine oxidase inhibitors: an update", J Clin Psychiatry. 2012;73 Suppl 1:17-24. doi: 10.4088/JCP.11096su1c.03
Quelle

9. CatherineO'Briena, et al., "Dietary tyrosine benefits cognitive and psychomotor performance during body cooling", Physiology & Behavior Volume 90, Issues 2–3, 28 February 2007, Pages 301-307
Quelle

10. Deijen, J. B., et al., “Tyrosine improves cognitive performance and reduces blood pressure in cadets after one week of a combat training course”, Brain Research Bulletin Volume 48, Issue 2, 15 January 1999, S. 203 – 209
Quelle

Warum kannst du mir vertrauen?

Melanie hat Sportwissenschaften studiert und kennt sich daher bestens mit dem menschlichen Körper aus. Während des Studiums hat sie sich intensiv mit Nahrungsergänzungsmitteln beschäftigt und bringt so auch in diesem Bereich eine große Expertise mit.
Wissenschaftliche Studie
Marriott BM, ed. Committee on military nutrition research, Food and Nutrition Board, Institute of Medicine. Food components tot enhance performance: an evaluation of potential performance-enhancing food components for operational rations. The National Academy Press 1994;277-312
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Studie
Shurtleff, D., et al., “Tyrosine reverses a cold-induced working memory deficit in humans”, Pharmacology Biochemistry and Behavior, Volume 47, Issue 4, April 1994, S. 935 – 94. Ebenso: Mahoney, C. R., “Tyrosine supplementation mitigates working memory decrements during cold exposure”, Physiology & Behavior Volume 92, Issue 4, 23 November 2007, S. 575 – 582. Ebenso: O’Brien, C., “Dietary tyrosine benefits cognitive and psychomotor performance during body cooling”, Physiol Behav. 2007 Feb 28;90(2-3), S. 301 – 07.
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Studie
Magill, R. A., et al., “Effects of Tyrosine, Phentermine, Caffeine d-amphetamine, and Placebo on Cognitive and Motor Performance Deficits During Sleep Deprivation”, Prev Next, Volume 6 Issue 4 (01 January 2003), S. 237 – 246.
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Studie
Neri, D. F., et al., “The effects of tyrosine on cognitive performance during extended wakefulness”, Aviation, Space, and Environmental Medicine, Vol 66(4), Apr 1995, S. 313 – 319
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Studie
Deijen, J. B., et al., “Effect of tyrosine on cognitive function and blood pressure under stress”, Brain Research Bulletin, Volume 33, Issue 3, 1994, S. 319 – 323
Gehe zur Quelle
Datenblatt
U.S. Food and Drug Administration, "CFR - Code of Federal Regulations Title 21"
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Studie
Palinkas LA1, et al., "Psychoneuroendocrine effects of combined thyroxine and triiodothyronine versus tyrosine during prolonged Antarctic residence.", Int J Circumpolar Health. 2007 Dec;66(5):401-17
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Studie
Flockhart DA1., "Dietary restrictions and drug interactions with monoamine oxidase inhibitors: an update", J Clin Psychiatry. 2012;73 Suppl 1:17-24. doi: 10.4088/JCP.11096su1c.03
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Studie
CatherineO'Briena, et al., "Dietary tyrosine benefits cognitive and psychomotor performance during body cooling", Physiology & Behavior Volume 90, Issues 2–3, 28 February 2007, Pages 301-307
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Studie
Deijen, J. B., et al., “Tyrosine improves cognitive performance and reduces blood pressure in cadets after one week of a combat training course”, Brain Research Bulletin Volume 48, Issue 2, 15 January 1999, S. 203 – 209
Gehe zur Quelle