Magnesium Schwangerschaft
Zuletzt aktualisiert: 28. September 2020

Immer wieder gibt es die Frage, ob ich während der Schwangerschaft Magnesium brauche. Grundsätzlich gilt, das Magnesium ein lebensnotwendiger Mineralstoff ist, den wir selbstverständlich auch in der Schwangerschaft brauchen.

In diesem Artikel werden wir dir alles rund um das Thema Magnesium in der Schwangerschaft näher bringen. Wir haben dir die wichtigsten Fragen in den nächsten Abschnitten zusammengefasst. Zudem haben wir dir die Möglichkeiten, wie du Magnesium zu dir nehmen kannst aufgezeigt.

Das Wichtigste in Kürze

  • Magnesium ist ein lebensnotwendiger Mineralstoff. Unser Körper braucht Magnesium, den dieser Mineralstoff ist an vielen wichtigen Prozessen im Körper beteiligt.
  • Magnesium während der Schwangerschaft ist sowohl für die Mutter als auch für das Kind wichtig. Bei der Mutter kann Magnesium gegen Müdigkeit und Erschöpfung wirken. Bei dem ungeborenen Baby fördert Magnesium das Wachstum.
  • Magnesium kann sowohl natürlich durch die Nahrung aufgenommen werden als auch durch Magnesium Präparate. Zusätzlich kann Magnesium auch in der äußeren Behandlung hilfreich sein.

Unsere Produktempfehlung

Unsere Top-Empfehlung

AffiliateLink


Liposomales Magnesium

Dieses Magnesium Liquid ist besonders wirksam, da es dank der liposomalen Verkapselungstechnik eine hohe Bioverfügbarkeit hat.

Dieses Produkt von sundt Supplements ist ein Kombinationsprodukt, das Magnesium mit dem dem patentierten Wirkstoffkomplex Optinerve® vereint. Dadurch wird dem Präparat neben dem Magnesium auch Zink, Selen, Chrom und Taurin zugesetzt. Das macht es in seiner Wirkung noch stärker.

Das Supplement ist außerdem liposomal. Das bedeutet, dass die wertvollen Wirkstoffe in Liposome eingebunden werden. Das erhöht die Bioverfügbarkeit des Supplements um ein Vielfaches. So können die Wirkstoffe schneller und besser von deinem Körper aufgenommen und gleichzeitig leichter verarbeitet werden.

Empfohlen wird dieses Produkt zur Unterstützung des Stoffwechsels und zur Regulierung der normalen Muskel- und Nervenfunktionen. Dabei ist das flüssige Produkt vegan, gentechnik- und zuckerfrei. In einem Fläschchen sind 250 ml liposomales Magnesium enthalten, das entspricht rund 50 Portionen.

Hintergründe: Was du über Magnesium in der Schwangerschaft wissen solltest

In den folgenden Abschnitten werden wir dir die wichtigsten Fragen rund um Magnesium in der Schwangerschaft beantworten. Alle relevanten Themen solltest du hier finden, damit du danach bestens informiert bist.

Für was brauche ich Magnesium?

Magnesium ist ein lebensnotwendiger Mineralstoff. Diesen können wir natürlich durch unsere Nahrung aufnehmen. Die Aufgabe von Magnesium in unserem Körper ist sehr vielseitig. Magnesium ist zum Beispiel beteiligt an der Reizweiterleitung von Nerven- auf Muskelzellen. (1)

Zudem hilft Magnesium beim Knochenaufbau und bei der Funktion der Herz- und Gefäßmuskelzellen.

Daher kann ein Magnesium Mangel zu Muskelkrämpfen führen. Weitere Symptome für einen Magnesium Mangel können Antriebslosigkeit, Schwindel, Herzrasen, Herzrhythmusstörungen oder Verstopfung und Durchfall im Wechsel sein. (1)

Für was ist Magnesium während der Schwangerschaft gut?

Magnesium während der Schwangerschaft wirkt in vielen Hinsichten unterstützend für die werdende Mutter. Zum einen kann es gegen Müdigkeit und Erschöpfung helfen. Dies kann eine große Erleichterung für dich sein, denn während der Schwangerschaft ist der Körper oft müde und ausgelaugt. (2)

Magnesium Schwangerschaft-1

Magnesium während der Schwangerschaft ist sowohl für die Mutter als auch für das ungeborene Kind besonders wichtig.
(Bildquelle: Free-Photos / Pixabay)

Zudem ist Magnesium eine Unterstützung für die Neubildung von Proteinen und bei der Zellteilung von Bedeutung. Diese Unterstützungsfunktionen sind besonders für die Entwicklungsprozesse des Kindes von Bedeutung. (2)

Außerdem kommt Magnesium der Muskelfunktion zugute. Dies gilt nicht nur während der Schwangerschaft, sondern auch vor und nach der Schwangerschaft. Jedoch gerade während der Schwangerschaft ist eine vitale Muskelfunktion besonders wichtig.

Laut einer Studie werden Magnesium Präparate während der Schwangerschaft empfohlen. Dadurch sollte es weniger Komplikationen während der Schwangerschaft können und Frühgeburten werden verringert. (3, 6, 8)

Welche Symptome kann Magnesium während der Schwangerschaft lindern?

Durch einen Magnesiummangel während der Schwangerschaft können diverse Symptome auftreten. Symptome können unter anderem Wadenkrämpfe, vorzeitige Wähnen oder Präeklampsie sein. (2, 4) Zudem kann Magnesium als Prophylaxe für Kopfschmerzen eingesetzt werden. (7)

Bei Auftreten solcher Symptome kann es durchaus sein, dass der Arzt zusätzliche Magnesium Präparate verschreibt. Auch wenn ein Magnesium Mangel vorweisbar ist, wird der Arzt dir höchst wahrscheinlich Magnesium Präparate verschreiben.

Laut einer Studie kann Magnesium während der Schwangerschaft auch den diastolischen Bluthochdruck verringern. Es wurden zwei Gruppen von über 1000 Teilnehmern verglichen und es konnte eine deutliche Reduktion des diastoloschen Bluthochdruck bei der Gruppe mit Magnesium verzeichnet werden. (5)

Solltest du Magnesium Präperate verschrieben bekommen, kannst du zusätzlich durch deine Ernährung versuchen, möglichst viel Magnesium zu dir zu nehmen.

Welche Tagesdosis an Magnesium sollte ich während der Schwangerschaft zu mir nehmen?

Während der Schwangerschaft erhöht sich der Magnesium Bedarf über einen gewissen Zeitraum. Die empfohlene Tagesdosis für Frauen zwischen 25 und 51 beträgt 300 Milligramm. Für Schwangere wird eine Tagesdosis von 310 Milligramm empfohlen. Schwangere unter 19 Jahren sollten 350 Milligramm Magnesium zu sich nehmen. Während der Stillzeit solltest du 390 Milligramm zu dir nehmen. (1, 2, 9, 10)

Phase Magnesium in Milligramm
Schwanger 310
Schwanger unter 19 Jahren 350
Stillend 390

(2)

Diesen  Unterschied kannst du ohne weiteres durch deine Nahrung aufnehmen. Solltest du keine Beschwerden haben brauchst du keine zusätzlichen Magnesium Präparate. Falls du allerdings gerne zusätzlich Magnesium Präparate einnehmen möchtest, sprich das am besten mit deinem Arzt ab.

foco

Wusstest du, dass das Baby im Bauch in den letzten zwölf Schwangerschaftswochen bis zu 7 Milligramm Magnesium braucht?

Der Grund dafür ist, dass in diesem Zeitraum das ungeborene Kind am meisten wächst. Für das Wachstum braucht das Baby Magnesium. Das zeigt auch, dass Magnesium während der Schwangerschaft sehr wichtig ist. (2)

Welche Auswirkung hat Magnesium während der Schwangerschaft auf das Baby?

Magnesium während der Schwangerschaft ist enorm wichtig. Sowohl für die Mutter als auch für das Baby. Für das ungeborene Kind ist Magnesium besonders für den Entwicklungsprozess wichtig.

Magnesium Schwangerschaft-2

Für das ungeborene Kind ist Magnesium besonders in den letzten 3 Schwangerschaftsmonaten wichtig. Hier wächst das Baby am meisten.
(Bildquelle: Rudy and Peter Skitterians / Pixabay)

In den letzten 3 Schwangerschaftsmonaten nimmt das Kind bis zu 7 Milligramm Magnesium auf. Der Grund dafür ist, dass in dieser Zeit das meiste Wachstum des ungeborenen Kindes ist. Damit das Baby wachsen kann, braucht es genügend Magnesium.

Zudem unterstützt Magnesium die Zellteilung. Sowohl bei der Mutter als auch beim ungeborenen Kind. Hiermit siehst du, dass Magnesium eine sehr bedeutende Rolle auch für das ungeborene Kind spielt.

Gibt es Nebenwirkung durch Magnesium während der Schwangerschaft?

Durch Magnesium können auch während der Schwangerschaft Nebenwirkungen auftreten. Folgende Nebenwirkungen könnten auftreten:

  • Durchfall
  • Erbrechen
  • Schwindel
  • Kopfschmerzen
  • Müdigkeit

Grundsätzlich gilt jedoch, dass eine Magnesium Überdosis bei einem gesunden Menschen nicht möglich ist. Der Grund dafür ist, dass überschüssiges Magnesium durch unsere Nieren abgebaut wird.

Magnesium Schwangerschaft: Die besten Tipps & Tricks für die richtige Einnahme von Magnesium

In den folgenden Abschnitten werden wir dir die verschiedenen Möglichkeiten von einer Magnesium Zufuhr zeigen. Unter anderen kannst du Magnesium hervorragend durch deine Ernährung aufnehmen. Weiters gibt es noch Magnesium Präparate zum Einnehmen und Magnesium zur äußerlichen Anwendung.

Was das nun alles bedeutet, wirst du in den nächsten Abschnitten näher erfahren.

Magnesium durch Lebensmittel

Grundsätzlich kannst du deine Tagesdosis an Magnesium durchaus mit Lebensmitteln natürlich zu dir nehmen. In der folgenden Tabelle zeigen wir dir, welche Lebensmitteln besonders viel Magnesium beinhalten.

Lebensmittel Magnesium in mg/100g
Sonnenblumenkerne 420
Mandeln 170
Hirse 170
Haferflocken 134
Linsen 129
Walnüsse 129
Marzipan 120
Mais 120
Reis, natur 157
Garnelen 67
Weizenvollkornbrot 60
Hartweizennudeln 42

(10, 11)

Mit diesen Lebensmitteln kannst du reichlich an Vitamin zu dir nehmen.

Magnesium durch Präparate

Magnesium kannst du auch durch verschiedene Präparate zu dir nehmen. In den folgenden Abschnitten zeigen wir dir, in welcher Form es solche Präparate gibt.

Brausetabletten

Brausetabletten gehören zu den gängigsten Magnesium Präparaten. Diese Tabletten gibt es in der verschiedensten Dosierungen. Achte hierbei, dass diese nicht die empfohlene Tagesdosis überschreiten. Ausnahme, du hast sie von deinem Arzt verschieben bekommen.

Die Brausetabletten gibst du in ein Glas Wasser und diese lösen sich innerhalb kürzester Zeit wieder auf. Die gängigsten Geschmacksrichtungen sind Orange und Zitrone.

Directs

Magnesium in der Form von Directs einzunehmen ist wahrscheinlich die einfachste Variante. Die Directs sind vorportionierte Päckchen und enthalten Micro-Pellets. Diese kannst du ganz einfach auf deine Zunge geben und lösen sich dort auf. Die häufigsten Geschmacksrichtungen sind Orange und Zitrone.

Kapseln

Bei Kapsel ist das Magnesium in konzentrierter Form enthalten. Magnesium Kapseln schluckst du mit Flüssigkeit. Die gängigsten Kapsel enthalten 300 Milligramm Magnesium was die Tagesdosis eines Erwachsenen entspricht.

Wenn du eine höhere Dosis brauchst, gibt es auch 400 Milligramm Kapseln. In der Regel solltest du mit der geringeren Menge auskommen. Auch eine Kapsel am Tag genügt, um deinen Magnesium-Haushalt aufzufüllen.

Liquid

Bei einem Liquid Magnesium handelt es sich um ein flüssiges Magnesium Präparat. Dies Präparate kannst du genau so wie sie sind einnehmen. Das Magnesium ist bereit in der Flüssigkeit gelöst und du brauchst kein zusätzliches Wasser bei der Einnahme.

Äußerliche Anwendung von Magnesium

Magnesium kannst du nicht nur oral einnehmen. Du kannst Magnesium auch äußerlich auf der Haut anwenden. Hier gibt es auch verschiedene Möglichkeiten wie Magnesium Gel, Magnesium Bad oder Magnesium Öl. Genauere Informationen dazu erfährst du in den jeweiligen Abschnitten.

Magnesium Gel

Magnesium Gel ist ein sehr angenehmes Mittel zu äußeren Anwendung. Bei Muskelverspannungen jeglicher Art kann ein Magensium Wunder wirken. Zum einen kühl das Magnesium Gel. Zum anderen kann das Magnesium du Muskel lockern und krampflösend wirken.

Magnesium Bad

Wenn du einmal einen stressigen Tag hattest oder von Sport nach Hause kommst, kann ein Magnesium Bad Wunder wirken. Dadurch entspannen sich deine Muskeln und du bist danach wieder frischer und erholt.

Magnesium Öl als Spray

Magnesium Spray ist eine sehr einfach Form der äußeren Anwendung. Wenn du zum Beispiel unter Schmerzen im Nacken und Schulterbereich leidest, kannst du den Spray ganz einfach draufsprühen.

Fazit

Unser Fazit zu Magnesium in der Schwangerschaft ist, dass du durchaus auf Magnesium Präparate oder auch Magnesium zur äußeren Anwendung zurückgreifen kannst. In erster Linie gilt, wenn du gesund bist, kannst du deinen täglichen Magnesiumbedarf ohne Probleme mit deiner Ernährung aufnehmen.

Auch wenn du schwanger bist sollte es kein Problem sein, deinen Magnesiumbedarf durch Lebensmittel zu decken. Solltest du allerdings lieber auf zusätzliches Magnesium durch Präparate oder äußeren Anwendung zurückgreifen wollen, dann sprich das am besten mit deinem Arzt ab.

Bildquelle: dolgachov/ 123rf.com

Einzelnachweise (11)

1. Dr. Daniela Oesterle, Biologin, Magnesium in der Schwangerschaft, Netdocktor, 23. Oktober 2019
Quelle

2. Magnesium in Schwangerschaft und Stillzeit, Biolecta, Mein Apotheken Magnesium
Quelle

3. L. Kovács, B. G. Molnár, E. Huhn, L. Bódis, Magnesiumsubstitution in der Schwangerschaft, Eine prospektive, randomisierte Doppelblindstudie Magnesium Substitution in Pregnancy: A Prospective, Randomized Double-Blind Study, Geburtshilfe Frauenheilkd 1988; 48(8): 595-600 DOI: 10.1055/s-2008-1026546
Quelle

4. P. Riss, W. Bartl, D. Jelincic, Zur Klinik und Therapie von Wadenkrämpfen in der Schwangerschaft, Clinical and Therapeutic Aspects of Muscle Cramps during Pregnancy, Geburtshilfe Frauenheilkd 1983; 43(5): 329-331 DOI: 10.1055/s-2008-1036902
Quelle

5. W. Lechner, A. Lechner, V. Kunczicky, G. Eibl, REDUKTION DES DIASTOLISCHEN BLUTDRUCKANSTIEGES IN DER SCHWANGERSCHAFT DURCH MAGNESIUM, J. HYPERTON. 2/2001
Quelle

6. G. Arikan, F. Gücer, W. Schöll, P. A. M. Weiss, Frühgeburtlichkeit unter oraler Magnesiumsubstitution bei unkomplizierten Schwangerschaften, Eine randomisiert kontrollierte klinische StudiePreterm Labour During Oral Magnesium Supplementation in Uncomplicated Pregnancies, Geburtshilfe Frauenheilkd 1997; 57(9): 491-495 DOI: 10.1055/s-2007-1023124
Quelle

7. Husstedt, I., Evers, S. Migräne während Schwangerschaft und Stillzeit. Gynäkologe 44, 969–973 (2011). https://doi.org/10.1007/s00129-011-2821-8
Quelle

8. L. Spätling , H.-G. Classen, K. Kisters, U. Liebscher, R. Rylander, W. Vierling, B. von Ehrlich, J. Vormann, NÄHRSTOFFVERSORGUNG, Magnesiumsupplementation in der Schwangerschaft Empfehlungen der Gesellschaft für Magnesium-Forschung e.V. FRAUENARZT 56 (2015) Nr. 10
Quelle

9. Magnesium, Empfohlene Zufuhr, Deutsche Gesellschaft für Ernährung e.V., Der Wissenschaft verpflichtet – Ihr Partner für Essen und Trinken
Quelle

10. Deutsche Forschungsanstalt für Lebensmittelchemie, Garching b. München (Hrsg.). Souci - Fachmann - Kraut. Die Zusammensetzung der Lebensmittel. Nährwert-Tabellen. 6., revidierte und ergänzte Auflage, Medpharm Scientific Publishers, Stuttgart, 2000
Quelle

11. Lebensmittel, Magnesium, DocMedicus
Quelle

Warum kannst du mir vertrauen?

Magnesium Schwangerschaft Anwendung
Dr. Daniela Oesterle, Biologin, Magnesium in der Schwangerschaft, Netdocktor, 23. Oktober 2019
Gehe zur Quelle
Magnesium Schwangerschaft Nutzen
Magnesium in Schwangerschaft und Stillzeit, Biolecta, Mein Apotheken Magnesium
Gehe zur Quelle
Magnesium Schwangerschaft Präparate
L. Kovács, B. G. Molnár, E. Huhn, L. Bódis, Magnesiumsubstitution in der Schwangerschaft, Eine prospektive, randomisierte Doppelblindstudie Magnesium Substitution in Pregnancy: A Prospective, Randomized Double-Blind Study, Geburtshilfe Frauenheilkd 1988; 48(8): 595-600 DOI: 10.1055/s-2008-1026546
Gehe zur Quelle
Magnesium Schwangerschaft Wadenkrämpfe
P. Riss, W. Bartl, D. Jelincic, Zur Klinik und Therapie von Wadenkrämpfen in der Schwangerschaft, Clinical and Therapeutic Aspects of Muscle Cramps during Pregnancy, Geburtshilfe Frauenheilkd 1983; 43(5): 329-331 DOI: 10.1055/s-2008-1036902
Gehe zur Quelle
Magnesium Schwangerschaft diastolischen Bluthochdruck
W. Lechner, A. Lechner, V. Kunczicky, G. Eibl, REDUKTION DES DIASTOLISCHEN BLUTDRUCKANSTIEGES IN DER SCHWANGERSCHAFT DURCH MAGNESIUM, J. HYPERTON. 2/2001
Gehe zur Quelle
Magnesium Schwangerschaft Frühgeburt
G. Arikan, F. Gücer, W. Schöll, P. A. M. Weiss, Frühgeburtlichkeit unter oraler Magnesiumsubstitution bei unkomplizierten Schwangerschaften, Eine randomisiert kontrollierte klinische StudiePreterm Labour During Oral Magnesium Supplementation in Uncomplicated Pregnancies, Geburtshilfe Frauenheilkd 1997; 57(9): 491-495 DOI: 10.1055/s-2007-1023124
Gehe zur Quelle
Magnesium Schwangerschaft 7
Husstedt, I., Evers, S. Migräne während Schwangerschaft und Stillzeit. Gynäkologe 44, 969–973 (2011). https://doi.org/10.1007/s00129-011-2821-8
Gehe zur Quelle
Magnesium Schwangerschaft Folgen von Mangel
L. Spätling , H.-G. Classen, K. Kisters, U. Liebscher, R. Rylander, W. Vierling, B. von Ehrlich, J. Vormann, NÄHRSTOFFVERSORGUNG, Magnesiumsupplementation in der Schwangerschaft Empfehlungen der Gesellschaft für Magnesium-Forschung e.V. FRAUENARZT 56 (2015) Nr. 10
Gehe zur Quelle
Magnesium Schwangerschaft Dosis
Magnesium, Empfohlene Zufuhr, Deutsche Gesellschaft für Ernährung e.V., Der Wissenschaft verpflichtet – Ihr Partner für Essen und Trinken
Gehe zur Quelle
Magnesium Schwangerschaft Lebensmittel
Deutsche Forschungsanstalt für Lebensmittelchemie, Garching b. München (Hrsg.). Souci - Fachmann - Kraut. Die Zusammensetzung der Lebensmittel. Nährwert-Tabellen. 6., revidierte und ergänzte Auflage, Medpharm Scientific Publishers, Stuttgart, 2000
Gehe zur Quelle
Magnesium Schwangerschaft Lebensmittel
Lebensmittel, Magnesium, DocMedicus
Gehe zur Quelle