Matcha Tee
Zuletzt aktualisiert: 23. November 2020

Unsere Vorgehensweise

7Analysierte Produkte

21Stunden investiert

6Studien recherchiert

30Kommentare gesammelt

Matcha Tee ist das Trendgetränk nicht nur das es als Genussmittel und Muntermacher konsumiert wird, sondern es ist auch gesund. Die Inhaltsstoffe können in unterschiedlich positive Wirkungen auf den Körper haben.

Es freut uns daher sehr, dass dein Interesse dich zu unserem Matcha Test 2022 gebracht hat. Wir werden dir hier einen genaueren Einblick zum Matcha Tee mit wissenschaftlichen Fakten zum Tee, seinen Inhaltsstoffen und möglichen Wirkungen geben.




Das Wichtigste in Kürze

  • Matcha Tee aus Japan ist das Trendgetränk heutzutage und kann zusätzlich gesunde Auswirkungen auf die Gesundheit haben wie zum Beispiel entzündungshemmend, Verbesserung der Leistung, Konzentration und Herzgesundheit. Durch die traditionelle Verarbeitung werden viele wichtige Inhaltsstoffe versiegelt und das Matcha Aroma kann sich dadurch am Besten entfalten.
  • Du kannst den Tee in zwei unterschiedlichen Formen kaufen. Die Pulverform ist die japanische traditionelle Version und kann von mild bis hin zu süßlichem Aroma variieren. Die Beutel Variante hat einen erfrischenden Geschmack, der ebenso als Alternative zu Kaffee getrunken werden kann.
  • Der Matcha Tee kann vielseitig verwendet werden, sei es als Tee, Shake, Smoothies, Eis oder als Backzutat für den Kuchen.

Matcha Tee Test: Favoriten der Redaktion

WIr haben hier für dich unsere favorisierten Matcha Tee Produkte rausgesucht, da es oft sehr schwierig sein kann das richtige Produkt mit den besonderen Eigenschaften zu finden.

Der beste vegane Bio Matcha Tee

Der Bio Matcha Tee von natrual elements zeichnet sich aus, dass der vegane Tee ohne Zusatzstoffe direkt aus Japan von der Kagoshima Region angebaut und verarbeitet wurde. Das Matcha Pulver zeichnet sich besonders durch seinen ökologischen Anbau und die Bio-Zertifizierungen von Bio und DE-ÖKO-070.

Der fein gemahlene Tee hat ein mildes süßliches Aroma und kann vielseitig aufgrund der hohen Qualität verwendet werden wie zum Beispiel für Matcha Latte, Smoothies oder zum Backen.

Der beste Matcha Tee für Smoothies, Shakes und Latte

Matcha Tee Pulver Bio von NaturaleBio findet seinen Ursprung in der japanischen Stadt Uji in der Nähe von Kyoto. Der reine und organische Rohstoff ist ohne Zusatzstoffe und Chemikalien und zeichnet sich beim Geschmack und der Wirkung aus.

Der “Umami”-Geschmack ähnelt dem Algen- und Meer-Arom, dies variiert je nach der Menge und dem persönlichem Empfinden.

Der beste Matcha Tee in Beutelform

Der Matcha Green Tee von Iteon ist eine Grüntee-Mischung, die aus feinstem Matcha aus Uji und 100 Prozent aus japanische Grüntee aus Kyoto, Japan ist.

Der Muntermacher beinhaltet 50 Teebeutel und hat eine Bio Zertifizierung. Es ist eine günstige, einfache und schnelle Möglichkeit für Leute, die unter Zeitdruck stehen und dennoch den Genuss von Matcha Tee haben wollen.

Kauf- und Bewertungskriterien für Matcha Tee

Beim Kauf von Matcha Tee kannst du auf verschiedene Aspekte achten, wie:

Dies soll dir helfen den vollen Genuss des nährstoffreichen Matcha Tees zu erleben und welche Kriterien beim Kauf wichtig sind.

Herkunft

Der Ursprung von Grüntee und Matcha Tee liegt in China und war damals auch als Heilpflanze bekannt. Der Unterschied zwischen Grüntee und Matcha Tee ist, dass beim Matcha Tee die Grüntee Blätter zu einem sehr feinen Pulver zermahlen wird. Der Tee wurde schon damals in buddhistische Tempeln als Koffeingetränk getrunken, um länger und intensiver meditieren zu können.

Der Matcha Tee wurde erst im 12. Jahrhundert nach Japan importiert und ist bis heute ein wichtiger Bestandteil der japanischen traditionellen Tee-Zeremonie. In Japan ist der Matcha Tee ein Zeichen für Bildung und kultivierte Lebensart und wird für Empfang von Gästen oder wichtigen Besprechungen und Beratungen bei der Teezeremonie getrunken. Bis heute wird der beste Matcha Tee in den Regionen Uji,Fukuoka, Ogura und Nishio in Japan produziert.

Dachreininungsform

Matcha Tee kann in Form von Pulver oder in Beutel gekauft werden. Beide Dachreinigung Formen haben seine Vorteile und Nachteile, dies hängt von der Anwendung- und Verwendungszweck ab.

Die japanisch traditionelle Form ist aus dem 100 Prozent reinen Rohstoff, die durch die Verarbeitung und die besondere Verpackung eine hellgrüne Farbe hat. Der Beutel beinhaltet eine Grüntee Mischung und einen kleinen Anteil vom Matcha.

Geschmack

Der Geschmack des Matcha Tees kann von mild bis hin zu süßlichem bzw. herzhaftem Aroma variieren. Das Aroma ist sehr individuell und hängt demnach von der Herkunft, der Ernte, der Verarbeitung und der Qualität ab.

Weiters ist auch die Zubereitung ein Faktor, die den Geschmack des Matcha Tees stark beeinflusst. Je mehr Matcha man hinzufügrt desto milderer wird das Aroma.

Inhaltsstoffe

Der Matcha Tee beinhaltet Koffein, Aminosäuren, Antioxidantien, eine Vielzahl an Vitaminen wie A, B1, B2, B6, E, C und Mineralstoffen. Andere wichtige Inhaltsstoffe wie Calcium, Eisen, Kalium, Zink und Kupfer machen den Tee zu einem wahren Superfood machen (1).

Die Inhaltstoffe im Matcha Tee hängen stark von der Produktreinheit und der Qualität ab. Daher ist hier darauf zu achten, ob der Matcha Tee Zertifizierungen hat und keine chemischen Zusatzstoffe aufweist.

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen zum Thema Matcha Tee ausführlich beantwortet

Um dich umfassend über die Wirksamkeit von Matcha Tee zu informieren und dir den aktuellen Stand der Wissenschaft näherzubringen, haben wir dir alle wichtigen Informationen in den folgenden Abschnitten zusammengefasst.

Matcha Tee-1

Der Matcha Tee bzw. Grüntee kann nicht nur bei Diäten helfen, sondern auch gesundheitliche Vorteile hervorbringen wie zum Beispiel Entzündungshemmend, Verbesserung der Konzentration, Entspannung und Konzentration sowie vorbeugend gewisser Krankheiten sein.
(Bildquelle: Phuong Nguyen / unsplash)

Der Matcha wird oft eingesetzt als Kaffeeersatz oder während einer Diät konsumiert. Aber der Tee hat noch weitere Wirkstoffe, die positive Effekte auf den Körper haben können.

Was ist Matcha Tee und welche Wirkungen hat er?

Der Matcha (auf japanisch: “gemahlener Tee”) wird vom Grüntee gewonnen und hat eine pulverartige Konsistenz. Diese Grünteesorte wird bis zu 4 Wochen beschattet vor der Ernte und nur die oberen 2 Blätter und 1 Knospe per Hand gepflückt, getrocknet und langsam in einer Steinmühle fein zermahlen.

Matcha kann eine Alternative zu Kaffee sein, da es einen höheren Koffeingehalt hat.

Matcha Tee ist nicht nur ein Muntermacher, sondern kann auch sehr positive Wirkungen auf unsere Gesundheit haben wie Verbesserung der Konzentration und Leistung, Unterstützung bei Gewichtsabnahme, Entzündungshemmend und Behandlung von schweren Krankheiten.

Reichhaltig an Antioxidantien

Der Matcha kann durch die reichhaltigen Antioxidantien eine schützende Wirkung gegen Radikalen haben. Der Inhaltsstoff Catechine beinhaltet eine sehr wirkungsvolle Komponente Epigallocatechingallat (EGCG), dass eine Entzündungshemmende, Arterien unterstützende und Zellreparatur fördernde Aspekte haben kann (2)

Anzumerken ist, dass ein hochwertiger Matcha Tee im Vergleich zum Grüntee mit einer schlechteren Qualität um 137-fache mehr Antioxidantien hat (3).

Schutz vor gewissen Krebsarten

Die gesunden Komponenten vom Matcha können gesundheitsfördernd sein, die Krebs vorbeugend sind. In einer Studie wurde gezeigt, dass der Grüntee Extrakt Einfluss auf die Verkleinerung des Tumors und das verlangsamen des Brustkrebses bei Ratten haben kann (4).

Weitere Studien habe erforscht, dass es durch die Komponente EGCG vor andere bestimmte Krebsarten schützen oder helfen kann wie Prostata Krebs, Dickdarm- und Enddarmkrebs, Hautkrebs und Lungenkrebs (5, 6, 7, 8).

Beruhigungsmittel

Die Inhaltsstoffe L-Theanine und Aminosäure ist durch die Beschattung während dem Anbau 5 Mal höher als bei anderen Grüntee Sorten. Der höhere Gehalt von den zwei Komponenten kann eine beruhigende und Stress reduzierende Wirkung haben (9).

Verbesserung der Konzentration und Leistung

Bei Konzentrationsschwäche und Leistungssteigerung kann durch den regelmäßigen Konsum von Matcha Tee eine Verbesserung auftreten. Durch das L-theanine kann die Wohlfühl Chemikalien im Gehirn erhöhen, dadurch wird die Stimmung, das Gedächtnis und die Konzentration gesteigert (10, 11).

Unterstützung für die Herzgesundheit

Einer der häufigsten Todesursachen sind Herzerkrankungen, die durch Risikofaktoren wie Rauchen, Diabetes, Übergewicht oder psychosoziale Faktoren begünstigt werden (12).

Der regelmäßige Konsum von Matcha Tee kann den Cholesterinspiegel, das LDL-Cholesterin, die Triglyceride und den Blutzuckerspiegel senken. Eine Meta-Analyse hat festgestellt, dass der Konsum von 3 Tassen Grüntee pro Tag einen ischämischer Schlaganfall verhindern kann.(13, 14).

Unterstützung bei der Gewichtsabnahme

Einer der bekanntesten Eigenschaften von Matcha Tee ist Unterstützung der Gewichtsabnahme, da es den Stoffwechsel fördern und den Kalorienverbrauch erhöhen kann. Ebenso kann Matcha Tee die Diät unterstützen, da es ein lang sättigende Wirkung hat (15, 16).

Welche Arten von Matcha Tee gibt es?

Man kann den Matcha Tee in zwei verschiedenen Varianten erwerben, die unterschiedliche Eigenschaften aufweisen. Je nach der gewünschten Eigenschaft und Wirkung kann man zwischen Matcha Tee Pulver und Beutel wählen.

Art Beschreibung
Matcha Tee Pulver Das Pulver zeichnet sich durch seinen 100 Prozent reinen Rohstoff und seine gesundheitlichen Vorteile ganz entfalten können.
Matcha Tee Beutel Die Beutelform beinhaltet eine kleinere Matcha Tee Menge, da die Beutel Variante mit anderen Grünteesorten vermischt.

Beide Produktarten haben seine Vorteile und Nachteile wie zum Beispiel in der Wirkung, Zubereitung und Preis.

Matcha Tee Pulver

Der immergrüne Tee in der Form von Pulver ist aus purem Matcha und gilt nicht nur als Muntermacher, sondern hat viele gesundheitliche Aspekte und kann positive Wirkungen auf den Körper haben.

Vorteile
  • hochwertiges Produkt
  • mehrfacher Verwendungszweck
Nachteile
  • teuer in der Anschaffung
  • zeitaufwändig in der Zubereitung

Der Matcha Tee wird in einer wiederverschließbaren Behälter aufbewahrt und vielfältig verwendet werden für Smoothies, Shakes, Eis oder Kuchen backen. Die Zubereitung ist aufwändiger als bei anderen Grüntee Sorten.

Matcha Tee Beutel

Im Matcha Tee Beutel befindet sich eine kleinere Menge an Matcha Tee bzw. an Grüntee Blättern, die Art wird oftmals als Kaffeeersatz verwendet. Diese Art kann nur in flüssiger Form zu sich genommen werden, hat aber den Vorteil, dass es eine kurze und einfache Zubereitung hat.

Vorteile
  • einfache Zubereitung
  • günstige Variante
Nachteile
  • Teemischung mit geringem Anteil an Matcha

Je nach Eigenschaft und Aufwand kann man zwischen Matcha Pulver oder Beutel sich entscheiden.

Wie wird Matcha Tee hergestellt?

Es gibt zwei Anbaumethoden von Grüntee, die zwei ganz unterschiedliche Ergebnisse. Der Sencha Grüntee wird so angebaut, dass er viel Sonnenlicht bekommt, um seinen vollkommenen Geschmack zu entwickeln.

Die Ernteperiode ist im Mai und wird per Hand gepflückt und wird als "2 leaves and 1 bud" bezeichnet.

Beim Matcha Tee wird darauf geachtet, dass er mit Reisstrohmatten bis zu 4 Wochen lang beschattet wird bevor der Tee geerntet wird. Während der Ernteperiode im Mai wird nur die oberste Knospe mit zwei Teeblätter (2 leaves and a bud) per Hand gepflückt, gedämpft, getrocknet und sortiert über den Sommer. Danach werden die Blätter zerkleinert und der Blattstiele entfernt, sodass nur mehr das reine Blatt-Fleisch der als Tencha bezeichnet wird genommen.

Durch diese Verarbeitungsmethode bleibt das grüne Teeblatt frisch und behält viele seiner Inhaltsstoffe wie Polyphenole und Vitamine. Zum Schluss wird der Matcha Tee langsam in einer traditionellen Steinmühle gemahlen.

Wie bereite ich Matcha Tee richtig zu?

Die traditionelle Zubereitung ist simpel und erfordert nur etwas Geduld und Zeit. Dafür brauchst du eine Keramikschale in der Größe einer französischen Kaffeetasse, ein kleiner Bambus löffel und ein Bambus-Besen.

Matcha Tee-2

Man braucht für die Zubereiteung eine kleine Schale, einen kleinen Löffel und einen Bambus-Besen.
(Bildquelle: Matcha&Co / unsplash)

Als ersten Schritt gibst du zwei Bambuslöffel Matcha Tee Pulver in die Schale und gibst eine kleine Menge kaltes Wasser dazu. Danach schlägst du dies mit dem Bambus-Besen zu einer glatten Creme oder dünnflüssigen Paste, sodass sich keine Klumpen bilden.

Der zweite Schritt ist, dass du 70 Milliliter 80 Grad heißem Wasser hinzufügst und wird 1 Minute lang mit dem Bambusbesen schaumig geschlagen und fertig ist der traditionelle Matcha Tee fertig.

Was kosten Matcha Tee Produkte?

Der Preis kann sehr nach der Qualität des Matcha Tees schwanken, es beginnt dne Tee ab 3,- Euro bis hin zu 900,- Euro. Das hochwertige Produkt unterscheidet sich auch stark von Pulver oder Beutel, da das Matcha Tee Pulver um einiges teurer ist als die Beutelform.

Matcha Tee Variante Preis
Matcha Tee Pulver ca. 8 - 900 Euro
Matcha Tee Beutel ca. 3 - 22 Euro

Der Preisunterschied ist immens groß und kann von mehreren Faktoren abhängig sein wie zum Beispiel die Qualität, Verarbeitung und die Menge.

Wo kann ich Matcha Tee kaufen?

Je nach Menge und Qualität kann man Matcha Tee im Drogeriegeschäft, Fachhandel oder Online erwerben. Unsere Recherche hat ergeben, dass folgende Online-Shops die am meisten Matcha Tees verkaufen:

  • yoursuperfoods.de
  • matchashop.de
  • sunday.de
  • aiyatea.com
  • puretea.de
  • teaworld.de
  • amazon.de
  • teegschwendner.de
  • matcha-tee.info
  • matcha-karu.com

Die von uns ausgewählten Top 3 Matcha Tee Produkte, haben wir mit einem Link versehen. Je nach Art des Matcha Tees solltest du darauf achten, dass nur natürliche Inhaltstoffe drinnen sind und auf die Herkunft.

Welche Alternativen gibt es zu Matcha Tee?

Wenn man doch auf der Suche ist, nach regionalen Alternativen hat man die Möglichkeit frischen Kamillentee, Löwenzahn- oder Hagebuttentee zu trinken.

Der Kamillentee kann eine beruhigende Wirkung haben, die beruhigende Wirkung wird vor allem empfohlen zur Linderung bei Schlafproblemen oder Depressionen nach der Geburt. Löwenzahn- und Hagebuttentee können die Verdauung unterstützen (17, 18).

Bildquelle: Schweitzer/ 123rf.com

Einzelnachweise (18)

1. Koláčková T, Kolofiková K, Sytařová I, Snopek L, Sumczynski D, Orsavová J. Matcha Tea: Analysis of Nutritional Composition, Phenolics and Antioxidant Activity. Plant Foods Hum Nutr. 2020 Mar;75(1):48-53. doi: 10.1007/s11130-019-00777-z. PMID: 31832980.
Quelle

2. Wolfram S. Effects of green tea and EGCG on cardiovascular and metabolic health. J Am Coll Nutr. 2007 Aug;26(4):373S-388S. doi: 10.1080/07315724.2007.10719626. PMID: 17906191.
Quelle

3. Weiss DJ, Anderton CR. Determination of catechins in matcha green tea by micellar electrokinetic chromatography. J Chromatogr A. 2003 Sep 5;1011(1-2):173-80. doi: 10.1016/s0021-9673(03)01133-6. PMID: 14518774.
Quelle

4. Kavanagh KT, Hafer LJ, Kim DW, Mann KK, Sherr DH, Rogers AE, Sonenshein GE. Green tea extracts decrease carcinogen-induced mammary tumor burden in rats and rate of breast cancer cell proliferation in culture. J Cell Biochem. 2001;82(3):387-98. doi: 10.1002/jcb.1164. PMID: 11500915.
Quelle

5. Siddiqui IA, Malik A, Adhami VM, Asim M, Hafeez BB, Sarfaraz S, Mukhtar H. Green tea polyphenol EGCG sensitizes human prostate carcinoma LNCaP cells to TRAIL-mediated apoptosis and synergistically inhibits biomarkers associated with angiogenesis and metastasis. Oncogene. 2008 Mar 27;27(14):2055-63. doi: 10.1038/sj.onc.1210840. Epub 2007 Nov 12. PMID: 17998943.
Quelle

6. Yang G, Shu XO, Li H, Chow WH, Ji BT, Zhang X, Gao YT, Zheng W. Prospective cohort study of green tea consumption and colorectal cancer risk in women. Cancer Epidemiol Biomarkers Prev. 2007 Jun;16(6):1219-23. doi: 10.1158/1055-9965.EPI-07-0097. PMID: 17548688.
Quelle

7. Retraction: Mantena SK, Roy AM, Katiyar SK. Epigallocatechin-3-Gallate Inhibits Photocarcinogenesis Through Inhibition of Angiogenic Factors and Activation of CD8+ T Cells in Tumors. Photochemistry and Photobiology. 2005; 81: 1174-1179. Photochem Photobiol. 2018 May;94(3):618. doi: 10.1111/php.12904. Epub 2018 Mar 30. PMID: 29878464.
Quelle

8. Wei DZ, Yang JY, Liu JW, Tong WY. Inhibition of liver cancer cell proliferation and migration by a combination of (-)-epigallocatechin-3-gallate and ascorbic acid. J Chemother. 2003 Dec;15(6):591-5. doi: 10.1179/joc.2003.15.6.591. PMID: 14998086.
Quelle

9. Nobre AC, Rao A, Owen GN. L-theanine, a natural constituent in tea, and its effect on mental state. Asia Pac J Clin Nutr. 2008;17 Suppl 1:167-8. PMID: 18296328.
Quelle

10. Dietz C, Dekker M, Piqueras-Fiszman B. An intervention study on the effect of matcha tea, in drink and snack bar formats, on mood and cognitive performance. Food Res Int. 2017 Sep;99(Pt 1):72-83. doi: 10.1016/j.foodres.2017.05.002. Epub 2017 May 5. PMID: 28784536.
Quelle

11. Nathan PJ, Lu K, Gray M, Oliver C. The neuropharmacology of L-theanine(N-ethyl-L-glutamine): a possible neuroprotective and cognitive enhancing agent. J Herb Pharmacother. 2006;6(2):21-30. PMID: 17182482.
Quelle

12. Yusuf S, Hawken S, Ounpuu S, Dans T, Avezum A, Lanas F, McQueen M, Budaj A, Pais P, Varigos J, Lisheng L; INTERHEART Study Investigators. Effect of potentially modifiable risk factors associated with myocardial infarction in 52 countries (the INTERHEART study): case-control study. Lancet. 2004 Sep 11-17;364(9438):937-52. doi: 10.1016/S0140-6736(04)17018-9. PMID: 15364185.
Quelle

13. Kim A, Chiu A, Barone MK, Avino D, Wang F, Coleman CI, Phung OJ. Green tea catechins decrease total and low-density lipoprotein cholesterol: a systematic review and meta-analysis. J Am Diet Assoc. 2011 Nov;111(11):1720-9. doi: 10.1016/j.jada.2011.08.009. PMID: 22027055.
Quelle

14. Arab L, Liu W, Elashoff D. Green and black tea consumption and risk of stroke: a meta-analysis. Stroke. 2009 May;40(5):1786-92. doi: 10.1161/STROKEAHA.108.538470. Epub 2009 Feb 19. PMID: 19228856.
Quelle

15. Xu P, Ying L, Hong G, Wang Y. The effects of the aqueous extract and residue of Matcha on the antioxidant status and lipid and glucose levels in mice fed a high-fat diet. Food Funct. 2016 Jan;7(1):294-300. doi: 10.1039/c5fo00828j. PMID: 26448271.
Quelle

16. Venables MC, Hulston CJ, Cox HR, Jeukendrup AE. Green tea extract ingestion, fat oxidation, and glucose tolerance in healthy humans. Am J Clin Nutr. 2008 Mar;87(3):778-84. doi: 10.1093/ajcn/87.3.778. PMID: 18326618.
Quelle

17. Chang SM, Chen CH. Effects of an intervention with drinking chamomile tea on sleep quality and depression in sleep disturbed postnatal women: a randomized controlled trial. J Adv Nurs. 2016 Feb;72(2):306-15. doi: 10.1111/jan.12836. Epub 2015 Oct 20. PMID: 26483209.
Quelle

18. Maliakal PP, Wanwimolruk S. Effect of herbal teas on hepatic drug metabolizing enzymes in rats. J Pharm Pharmacol. 2001 Oct;53(10):1323-9. doi: 10.1211/0022357011777819. PMID: 11697539.
Quelle

Warum kannst du mir vertrauen?

Wissenschaftliche Review
Koláčková T, Kolofiková K, Sytařová I, Snopek L, Sumczynski D, Orsavová J. Matcha Tea: Analysis of Nutritional Composition, Phenolics and Antioxidant Activity. Plant Foods Hum Nutr. 2020 Mar;75(1):48-53. doi: 10.1007/s11130-019-00777-z. PMID: 31832980.
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Review
Wolfram S. Effects of green tea and EGCG on cardiovascular and metabolic health. J Am Coll Nutr. 2007 Aug;26(4):373S-388S. doi: 10.1080/07315724.2007.10719626. PMID: 17906191.
Gehe zur Quelle
Wissenschaftlicher Artikel
Weiss DJ, Anderton CR. Determination of catechins in matcha green tea by micellar electrokinetic chromatography. J Chromatogr A. 2003 Sep 5;1011(1-2):173-80. doi: 10.1016/s0021-9673(03)01133-6. PMID: 14518774.
Gehe zur Quelle
Wissenschftlicher Artikel
Kavanagh KT, Hafer LJ, Kim DW, Mann KK, Sherr DH, Rogers AE, Sonenshein GE. Green tea extracts decrease carcinogen-induced mammary tumor burden in rats and rate of breast cancer cell proliferation in culture. J Cell Biochem. 2001;82(3):387-98. doi: 10.1002/jcb.1164. PMID: 11500915.
Gehe zur Quelle
WissenschaftlicherArtikel
Siddiqui IA, Malik A, Adhami VM, Asim M, Hafeez BB, Sarfaraz S, Mukhtar H. Green tea polyphenol EGCG sensitizes human prostate carcinoma LNCaP cells to TRAIL-mediated apoptosis and synergistically inhibits biomarkers associated with angiogenesis and metastasis. Oncogene. 2008 Mar 27;27(14):2055-63. doi: 10.1038/sj.onc.1210840. Epub 2007 Nov 12. PMID: 17998943.
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Artikel
Yang G, Shu XO, Li H, Chow WH, Ji BT, Zhang X, Gao YT, Zheng W. Prospective cohort study of green tea consumption and colorectal cancer risk in women. Cancer Epidemiol Biomarkers Prev. 2007 Jun;16(6):1219-23. doi: 10.1158/1055-9965.EPI-07-0097. PMID: 17548688.
Gehe zur Quelle
Wissenschaftlicher Fachbuch
Retraction: Mantena SK, Roy AM, Katiyar SK. Epigallocatechin-3-Gallate Inhibits Photocarcinogenesis Through Inhibition of Angiogenic Factors and Activation of CD8+ T Cells in Tumors. Photochemistry and Photobiology. 2005; 81: 1174-1179. Photochem Photobiol. 2018 May;94(3):618. doi: 10.1111/php.12904. Epub 2018 Mar 30. PMID: 29878464.
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Studie
Wei DZ, Yang JY, Liu JW, Tong WY. Inhibition of liver cancer cell proliferation and migration by a combination of (-)-epigallocatechin-3-gallate and ascorbic acid. J Chemother. 2003 Dec;15(6):591-5. doi: 10.1179/joc.2003.15.6.591. PMID: 14998086.
Gehe zur Quelle
Wissenschaftlicher Studie
Nobre AC, Rao A, Owen GN. L-theanine, a natural constituent in tea, and its effect on mental state. Asia Pac J Clin Nutr. 2008;17 Suppl 1:167-8. PMID: 18296328.
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Studie
Dietz C, Dekker M, Piqueras-Fiszman B. An intervention study on the effect of matcha tea, in drink and snack bar formats, on mood and cognitive performance. Food Res Int. 2017 Sep;99(Pt 1):72-83. doi: 10.1016/j.foodres.2017.05.002. Epub 2017 May 5. PMID: 28784536.
Gehe zur Quelle
Wissenschaftlicher Review
Nathan PJ, Lu K, Gray M, Oliver C. The neuropharmacology of L-theanine(N-ethyl-L-glutamine): a possible neuroprotective and cognitive enhancing agent. J Herb Pharmacother. 2006;6(2):21-30. PMID: 17182482.
Gehe zur Quelle
Wissenschaftlicher Review
Yusuf S, Hawken S, Ounpuu S, Dans T, Avezum A, Lanas F, McQueen M, Budaj A, Pais P, Varigos J, Lisheng L; INTERHEART Study Investigators. Effect of potentially modifiable risk factors associated with myocardial infarction in 52 countries (the INTERHEART study): case-control study. Lancet. 2004 Sep 11-17;364(9438):937-52. doi: 10.1016/S0140-6736(04)17018-9. PMID: 15364185.
Gehe zur Quelle
Wissenschaftlicher Review
Kim A, Chiu A, Barone MK, Avino D, Wang F, Coleman CI, Phung OJ. Green tea catechins decrease total and low-density lipoprotein cholesterol: a systematic review and meta-analysis. J Am Diet Assoc. 2011 Nov;111(11):1720-9. doi: 10.1016/j.jada.2011.08.009. PMID: 22027055.
Gehe zur Quelle
Wissenschaftlicher Review
Arab L, Liu W, Elashoff D. Green and black tea consumption and risk of stroke: a meta-analysis. Stroke. 2009 May;40(5):1786-92. doi: 10.1161/STROKEAHA.108.538470. Epub 2009 Feb 19. PMID: 19228856.
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliches Journal
Xu P, Ying L, Hong G, Wang Y. The effects of the aqueous extract and residue of Matcha on the antioxidant status and lipid and glucose levels in mice fed a high-fat diet. Food Funct. 2016 Jan;7(1):294-300. doi: 10.1039/c5fo00828j. PMID: 26448271.
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Studie
Venables MC, Hulston CJ, Cox HR, Jeukendrup AE. Green tea extract ingestion, fat oxidation, and glucose tolerance in healthy humans. Am J Clin Nutr. 2008 Mar;87(3):778-84. doi: 10.1093/ajcn/87.3.778. PMID: 18326618.
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Studie
Chang SM, Chen CH. Effects of an intervention with drinking chamomile tea on sleep quality and depression in sleep disturbed postnatal women: a randomized controlled trial. J Adv Nurs. 2016 Feb;72(2):306-15. doi: 10.1111/jan.12836. Epub 2015 Oct 20. PMID: 26483209.
Gehe zur Quelle
Wissenschaftlicher Journal
Maliakal PP, Wanwimolruk S. Effect of herbal teas on hepatic drug metabolizing enzymes in rats. J Pharm Pharmacol. 2001 Oct;53(10):1323-9. doi: 10.1211/0022357011777819. PMID: 11697539.
Gehe zur Quelle
Testberichte