Der Aufbau von Muskeln ist ein langer Weg und funktioniert besonders gut durch eine Kombination aus gesunder Ernährung, Sport und auch Nahrungsergänzungsmitteln. Nahrungsergänzungsmittel für den Muskelaufbau sollten optimal auf deinen Körper abgestimmt sein.

Beim Muskelaufbau ist es wichtig darauf zu achten, dass du für einen nachhaltigen Aufbau sorgst. Medikamente, die einen schnellen Muskelaufbau vorantreiben, sind weder gesund, noch lässt sich dieser nachhaltig erhalten. Durch einen auf dich abgestimmten Trainingsplan und die richtigen Ernährungs- und Nahrungsergänzung-Ansätze, hast du dauerhaft Erfolg.

Das Wichtigste in Kürze

  • Muskelaufbau-Produkte stellen eine Ergänzung zu Ernährung und Training dar. Sie versorgen deinen Körper mit wichtigen Nährstoffen.
  • Supplements werden in Form von Tabletten, Pulver, Kapseln oder Riegeln angeboten. Dadurch kannst du die für dich beste Aufnahmeform finden.
  • Eine optimale Dosierung ist für den Erfolg beim Muskelaufbau wichtig. Halte dich daher immer an die Angaben auf den Nahrungsergänzungsprodukten für den Muskelaufbau.

Was sind Muskelaufbau-Produkte?

Muskelaufbau-Produkte werden auch als Supplements bezeichnet und dienen der Ergänzung deiner Ernährung. Möchtest du Muskeln aufbauen, benötigt dein Körper mehrere Grundsteine:

  1. Proteine: Proteine werden auch als Bausteine für den Aufbau der Muskeln bezeichnet. Je mehr Muskeln du aufbaust, desto höher ist auch dein Bedarf an zugeführtem Eiweiß. Nicht immer lässt dieses sich über die Nahrung zuführen. Hier kommen Supplements, in Form von Pulver oder auch Riegeln, zum Einsatz.
  2. Kohlenhydrate: Auch Kohlenhydrate spielen eine wichtige Rolle in Bezug auf den Muskelaufbau. Sie ermöglichen es deinem Körper, Aminosäuren besser zu verarbeiten und so den Aufbau der Muskeln zu unterstützen. Kohlenhydrate kannst du dir auch über Supplements, wie Energieriegel, zuführen.
  3. Fett: Bei Fetten ist wichtig zu unterscheiden, dass lediglich gesunde Fette etwas für dich tun. Die mehrfach ungesättigten Fettsäuren gehören zu den wichtigsten Nährstoffen. Sie sind notwendig, damit der Stoffwechsel in deinem Körper angekurbelt werden kann. Daher haben sie beim Muskelaufbau wichtige Aufgaben. Auch diese kannst du über Nahrungsergänzungsmittel zuführen. Diese sollten Omega-3 enthalten.

Supplements können dir helfen deine Muskeln schneller und nachhaltiger aufzubauen. Eine richtige Ernährung stellt dabei die Basis für Erfolg. (Bildquelle: pexels.com / Leon Martinez)

Weitere Nährstoffe, die du über Muskelaufbau-Produkte zu dir nehmen kannst, sind:

Nährstoff Einfluss auf den Körper
Magnesium Bestandteil der Muskeln, Fördert den Energiestoffwechsel
Zink Fördert den Muskelaufbau, Stärkt dein Immunsystem
Acetyl-L-Carnitin Steigert deine Gehirnleistung, Führt dem Körper Energie zu
Koffein Fördert den Muskelaufbau, Gibt dir Energie, Verhindert stark schmerzende Muskeln nach dem Training
BCAAs Setzt sich zusammen aus Isoleucin, Leucin und Valin, Verzweigtkettige Fettsäuren, Sehr gut auch für Vegetarier und Veganer geeignet

Muskelaufbau-Produkte werden in Form von Kapseln, Tabletten, Öl oder auch als Energieriegel und Pulver angeboten.

Hintergründe: Was du über Muskelaufbau-Präparate wissen solltest

Bevor du damit beginnst, Nahrungsergänzungsmittel zum Sport zu kombinieren, ist es wichtig, dass du dich umfangreich informierst. Nicht jedes Aufbauprodukt ist auch für dich geeignet.

Wie funktioniert der Muskelaufbau?

Dein Körper verfügt über die weißen und die roten Muskelfasern. Während sich die weißen Muskelfasern in erster Linie im Bereich der Brust, der Beine und dem Trizeps befinden, sind die roten Fasern in der Muskulatur von Nacken und Bauch zu finden.

Um deine Muskeln aufbauen zu können, benötigen sie Nährstoffe und ein effektives Training. Dein Körper muss mit Eiweißen, Kohlenhydraten und Fetten versorgt werden. Dazu brauchst du einen optimierten Trainingsplan. Dieser beinhaltet beispielsweise einzelne Sätze, die über mehrere Wiederholungen spezielle Muskelgruppen ansprechen.

Wie unterstützen Präparate mich beim Muskelaufbau?

Spezielle Muskelaufbau-Produkte sind darauf ausgelegt, dass dein Körper an den richtigen Stellen unterstützt wird. So enthalten Proteinriegel oder auch Proteinpulver beispielsweise Whey Protein oder auch Casein Protein. Mit Whey Protein hast du einen schnellen Energie-Booster. Casein Protein wird von deinem Körper dagegen sehr langsam verarbeitet und versorgt die Muskeln länger mit Eiweiß.

Viele Nährstoffe führst du deinem Körper über eine gesunde und abwechslungsreiche Ernährung zu. Fleisch, Fisch und auch Milchprodukte versorgen deinen Körper mit Eiweißen und Fetten, Vollkornprodukte geben Energie durch Kohlenhydrate und Obst und Gemüse halten Vitamine bereit. Gerade bei einem effektiven Muskelaufbau ist der Bedarf deines Körpers jedoch erhöht.

Durch spezielle Nahrungsergänzungsmittel für den Muskelaufbau kannst du deinen Körper optimal mit den Nährstoffen versorgen, die er braucht – auch in höheren Mengen.

Welche Muskelaufbau-Produkte sind für Anfänger geeignet?

Einsteiger, die gerade erst mit dem Muskelaufbau beginnen, haben häufig ein besonders erhöhtes Bedürfnis nach Nährstoffen. Für den Anfang ist es wichtig, dass du nach Präparaten mit den folgenden Inhaltsstoffen schaust:

  • Whey-Protein
  • Creatin
  • Essenzielle Fettsäuren
  • BCAAs

Whey-Protein regt die Muskeln zum Wachsen an. Durch die Einnahme von Kreatin wirst du mit mehr Energie versorgt, um dein Training zu optimieren. Essentielle Fettsäuren erhöhen die Fettverbrennung und unterstützen die Bildung von gutem Cholesterin. BCAAs helfen deinem Körper, die Muskeln aufzubauen und zu definieren und den Abbau zu verringern.

Die Dosierung ist abhängig davon, welche Supplements du kaufst.

Wo kann ich Muskelaufbau-Produkte kaufen?

Muskelaufbau-Produkte kannst du sowohl in der Drogerie, als auch in der Apotheke kaufen. Teilweise werden sie sogar im Supermarkt angeboten. Die Auswahl ist hier jedoch begrenzt. Besser ist es, wenn du online auf die Suche gehst, Hier kannst du die Inhaltsstoffe vergleichen, einen effektiven Preisvergleich durchführen und Erfahrungen von Nutzern lesen.

Zudem kannst du dir eine optimale Ausstattung an Supplements zusammenstellen und sie bequem nach Hause liefern lassen.

Wann soll ich Muskelaufbaupräparate einnehmen?

Wann Muskelaufbaupräparate eingenommen werden sollten, hängt ganz vom Produkt ab. BCAAs werden beispielsweise vor und nach dem Training eingenommen, essenzielle Fettsäuren werden täglich einmal zugeführt und Creatin kann ebenfalls einmal bis zweimal täglich eingenommen werden. Wichtig ist es, dass du dich an die Angaben auf dem Produkt hältst.

Wann du was einnehmen solltest hängt ganz vom jeweiligen Präparat ab. Manche erzielen die höchste Wirkung wenn du sie vor dem Training einnimmst, andere sollten am besten nach dem Training eingesetzt werden. (Bildquelle: pexels.com / energepic.com)

Was tun für den Muskelaufbau: Die besten Produkte

Um einen effektiven Muskelaufbau zu erzielen, solltest du einen individuellen Trainingsplan mit einer angepassten Ernährung und Supplements kombinieren. Die besten Produkte für den Muskelaufbau findest du online. Hersteller, wie foodspring, Body Attack oder auch PROFUEL und MyProtein, bieten verschiedene Zusammensetzungen an.

Tabletten für den Muskelaufbau

Einige Nährstoffe für den Muskelaufbau können in Form von Tabletten aufgenommen werden. Dies hat für dich den Vorteil einer sehr genauen Dosierung. Zudem führst du deinem Körper gleichzeitig Flüssigkeit zu.

Kapseln für den Muskelaufbau

Vor allem Öl wird dem Körper für den Muskelaufbau häufig über Kapseln zugeführt. So kannst du beispielsweise Omega-3-Fettsäuren besser aufnehmen und verarbeiten.

Pulver für den Muskelaufbau

Proteinpulver für den Muskelaufbau wird in Flüssigkeit aufgelöst und so zu einem Shake oder Drink. Dies hat den Vorteil, dass du die Supplements mit sehr viel Flüssigkeit aufnimmst und auf diese Weise den Körper unterstützt.

Riegel für den Muskelaufbau

Gerade für Zwischendurch sind Riegel eine sehr gute Möglichkeit, um den Körper mit wichtigen Nährstoffen zu versorgen. Energie- und Proteinriegel haben im Muskelaufbau eine wichtige Rolle.

Trivia: Was du sonst noch über Muskelaufbau-Produkte wissen solltest

Muskelaufbau-Produkte werden in verschiedenen Ausführungen und Dosierungen angeboten. Wenn du dir einen Trainings- und Ernährungsplan zusammengestellt hast, weißt du, welche Dosierungen für dich notwendig sind. Erfahre hier, was noch wichtig ist.

View this post on Instagram

Anzeige* Das beste Rückentraining meines Lebens!⬇️⬇️⬇️ 🔞checkt mein neues YouTube Video ab 🆘💯Jetzt den direkt link in der Profil Beschreibung nehmen oder 📽 YouTube ➡️kevin wolter ab checken ❤️💪🏻 ⚊⚊⚊⚊⚊⚊⚊⚊⚊⚊⚊⚊⚊⚊⚊ #Zerstörermodus #Bigbangkevin #Einhornkevin #Anabolicunicorn #Hardgainercrew #kraftstoff #Teamwolter #Masterpiece ⚊⚊⚊⚊⚊⚊⚊⚊⚊⚊⚊⚊⚊⚊⚊ ⛔️Meine Supps ⛔️check ich aus bei @neosupps und und mit dem code 👉🏻 kevin10 👈🏻bekommt ihr 10% auf alles und supportet meine neuen Projekte für euch 🤙🏻💪🏻 ⚊⚊⚊⚊⚊⚊⚊⚊⚊⚊⚊⚊⚊⚊⚊ 📛Meine Gym Outfits📛 findet ihr bei @smilodox mit dem code 👉🏻 Kevin10👈🏻bekommt ihr 10% auf alles und supportet meine neuen Projekte für euch 🤙🏻💪🏻 ⚊⚊⚊⚊⚊⚊⚊⚊⚊⚊⚊⚊⚊⚊⚊ Team ❤️ @neosupps @smilodox @zeckfishing @andrey.gutthardt @dm13mmxlll @fabian_flex

A post shared by Kevin Wolter (@wolterkevin) on

Warum überhaupt Muskeln aufbauen?

Die Gründe, Muskeln aufzubauen, sind vielseitig. Vielleicht möchtest du eine ästhetische Definierung deines Körpers erreichen. Mehr Muskeln bedeuten aber auch eine erhöhte Leistungsfähigkeit. Auch nach einer starken Gewichtsabnahme ist es wichtig, Muskeln wieder aufzubauen, um den Körper zu straffen.

Dosierung von Präparaten für den Muskelaufbau

Die Dosierung hängt von den Nährstoffen, der Form und deinen Zielen ab. Gute Präparate für den Muskelaufbau haben Dosierungsanleitungen auf den Verpackungen. Diesen kannst du entnehmen, was besonders gut zu dir passt.

Wie lange darf ich die Präparate zum Aufbau von Muskeln einnehmen?

Wie lange du die Produkte einnehmen darfst, hängt ganz von dem ausgewählten Präparat ab. Einige Inhaltsstoffe, wie Vitamine, können dauerhaft zugeführt werden. Eiweiße und auch Kohlenhydrate in Form von Nahrungsergänzungen sollten in der Menge immer an deinen aktuellen Trainingsstand angepasst werden.

Wie lange du ein Supplement einnehmen solltest hängt ganz vom jeweiligen Präparat ab. Am besten orientierst du dich an der Packungsbeilage oder lässt dich von deinem Arzt beraten. (Bildquelle: pixabay.com / Steve Buissinne)

Welchen Einfluss nimmt die Ernährung beim Muskelaufbau?

Eine gesunde und ausgewogene Ernährung bildet die Basis für einen effektiven Aufbau der Muskeln. Da es jedoch fast unmöglich ist, den erhöhten Bedarf an Nährstoffen für den Muskelaufbau über die Ernährung zuzuführen, sind Präparate eine wichtige Ergänzung.

Sporternährung – Alles was du wissen solltest

Wie lässt sich der Muskelaufbau zusätzlich unterstützen?

Eine effektive Unterstützung für den Muskelaufbau sind Nahrungsergänzungsmittel, Sport und eine gesunde Ernährung. Achte in diesem Zusammenhang darauf, dass du deinen Körper mit ausreichend Eiweiß, Magnesium, Zink und Vitaminen sowie Creatinen versorgst. Aber auch eine ausreichende Flüssigkeitsaufnahme ist besonders wichtig.

Fazit

Nachhaltig Muskeln aufbauen, benötigt eine Kombination aus der richtigen Ernährung, einem effektiven Trainingsplan und Supplements. Wenn dein Körper Muskeln deutlich schneller und auch dauerhaft aufbauen soll, braucht er die richtige Unterstützung. Diese erhält er nur durch ein abgestimmtes Programm.

Heute gibt es sehr hochwertige Nahrungsergänzungsmittel für den Muskelaufbau, die reich an wichtigen Nährstoffen sind. Da sie auch in verschiedenen Formen, wie Tabletten, Kapseln oder Pulver, angeboten werden, findet normalerweise jeder die für sich passende Lösung.

Wichtig ist es, auf eine sehr gute Qualität der Produkte zu achten, damit dein Körper ausschließlich mit hochwertigen und reinen Nährstoffen versorgt wird.

Weiterführende Quellen und Literatur

[1] https://www.vitafy.de/magazin/thema/was-brauche-ich-zum-muskelaufbau/

[2] https://fitvolution.de/supplemente-unterwegs/

[3] https://www.akademie-sport-gesundheit.de/magazin/muskelaufbau.html#Ernaehrung-fuer-Muskelaufbau

[4] https://www.vitafy.de/magazin/thema/wie-funktioniert-muskelaufbau/

[5] https://www.brain-effect.com/magazin/was-sind-supplements

[6] https://upfit.de/coach/supplement-nahrungsergaenzung-muskelaufbau/

[7] https://www.karl-ess.com/die-5-besten-supplements-fuer-den-muskelaufbau/

Bildquelle: pexels.com / panther sohi

Bewerte diesen Artikel


50 Bewertung(en), Durchschnitt: 4,02 von 5
Redaktion

Veröffentlicht von Redaktion

Die Redaktion von SUPPLEMENTBIBEL.de recherchiert und schreibt informative, verständlich aufbereitete Ratgebertexte zu den verschiedensten Themen- und Aufgabengebieten.