Omega 3 flüssig
Zuletzt aktualisiert: 21. April 2020

Unsere Vorgehensweise

16Analysierte Produkte

22Stunden investiert

7Studien recherchiert

69Kommentare gesammelt

Flüssiges Omega 3 wird als Öl hergestellt. Es ist reich an Omega 3 Fettsäuren DHA und EPA. Diese Fettsäuren sind sehr wichtig für deinen Körper. Um deinen Organismus ausreichend mit Omega 3 Fettsäuren zu versorgen, musste du auf Nahrungsergänzungsmittel oder Lebensmittel mit Omega 3 Fettsäuren zugreifen. Flüssiges Omega 3 kann dir dabei helfen.

Mit unserem großen flüssigen Omega 3 Test 2020  möchten wir dir dabei helfen das passende flüssige Omega 3 für dich zu finden. Wir haben verschiedene Produktarten miteinander verglichen und die jeweiligen Vorteile und Nachteile für dich dargestellt. Dabei wollen wir dir deine Kaufentscheidung etwas leichter machen.

Das Wichtigste in Kürze

  • Omega 3 Fettsäuren sind sind essenzielle für unseren Organismus. Es sind ungesättigte Fettsäuren die nur durch außen aufgenommen werden können.
  • Flüssiges Omega 3 kann als Nahrungsergänzungsmittel, zum Kochen oder in Speisen zu sich genommen werden.
  • Um die beste und gesündeste Wirkung in deinem Körper zu erzielen, solltest du darauf achten wie dein flüssiges Omega 3 hergestellt wurde.

Flüssiges Omega 3 Test: Favoriten der Redaktion

Das beste flüssige Omega 3 mit Zitronengeschmack

Dieses Fischöl von NORSAN ist rein und natürlich. Es ist nicht konzentriert, sodass dein Körper es besser aufnehmen kann. Außerdem ist es frei von Verunreinigungen. Es ist mit Zitronengeschmack, damit man es besser einnehmen kann. Es enthält biologisches Olivenöl und ist reich an EPA und DHA.

Das beste vegan flüssige Omega 3

Das vegane Algenöl von SinoPlaSan ist frei von GMO, Gluten, Lactose und Fructose  und daher perfekt für veganer geeignet. Es ist mit Blutorangen-Aroma angereichert. Außerdem enthält es genau wie das herkömmliche Fischöl ausreichend EPA und DHA.

Ratgeber: Fragen mit, denen du dich beschäftigen solltest, bevor du flüssiges Omega 3 kaufst

Was ist flüssiges Omega 3?

Omega 3 Fettsäuren kann der Körper nicht selber herstellen, daher muss der Körper sie von aussehen aufnehmen. Sie zählen zu den mehrfach ungesättigten Fettsäuren und sind essenzielle.

Omega 3 Fettsäuren gibt es in verschiedenen Arten. Sie unterscheiden sich dadurch, ob sie chemisch hergestellt wurden der von einer natürlichen Quelle abstammen.

Die drei wichtigsten Omega 3 Fettsäuren sind:

  • Eicosapentaensäure (EPA)
  • Docosahexaensäure (DHA)
  • Alpha-Linolensäure (ALA)

EPA und DHA können auch unabhängig von einander im Körper wirken. EPA ist dafür bekannt, dass es sich positiv auf die Muskeln auswirkt. DHA wiederum wirkt sich positiv auf das neuromuskuläre Gewebe aus. (1)

Welche Wirkung hat flüssiges Omega 3 im Körper?

Flüssiges Omega 3 hat sehr viele positive Auswirkungen auf deinen Körper, welche dir bei deiner Gesundheit sehr weiterhelfen können.

Nachfolgend haben wir dir aufgelistet wobei Omega 3 helfen kann:

  • Omega 3 hilft bei dabei deine Gehörentwicklung zu fördern, was dazu führt das sehr schwere Krankheiten wie Alzheimer vorgebeugt werden können.
  • Omega 3 reguliert deinen Cholesterinspiegel.
  • Es kann das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen senken.
  • Dein Hormonhaushalt wird durch Omega 3 reguliert.
  • Die regelmäßige Einnahme von Omega 3 schützt vor Krebserkrankungen.
  • In der Schwangerschaft verhindern es eine mögliche Frühgeburt  und das Baby ist motorisch und mental hervorragend entwickelt.
  • Omega 3 hilft bei chronischen Gelenkschmerzen- und Entzündungen.
  • Im Fitnessbereich hilft es gegen den Stopp des Muskelabbaus.
  • Außerdem hilft es gern Schlafstörungen und Depressionen (2).

Für wen eignet sich flüssiges Omega 3?

Generell ist flüssiges Omega 3 für jeden geeignet der seinen Körper zusätzlich mit Omega 3 versorgen möchte.

Wie schon in dem vorherigen Abschnitt erwähnt, ist Omega 3 eine ungesättigte Fettsäure und sehr wichtig für unseren Körper. Da wir sie nur von Außen aufnehmen müssen, eignet sich ein Nahrungsergänzungsmittel vor allem für die Menschen, die nicht genügend Omega 3 durch ihre Nahrung aufnehmen.

Flüssiges Omega 3 ist besonders gut für Kinder geeignet, da man es ihnen einfach zuführen kann und sich keine Sorgen machen muss, dass sie sich zum Beispiel an einer Kapsel verschlucken.

Außerdem kann Omega 3 Kindern mit Defiziten helfen und deren Lernfähigkeit verbessern. Außerdem verbessert es die Lesefähigkeit bei Grundschulkindern. (3)

Besonders wichtig ist Omega 3 in der Schwangerschaft und Stillzeit. Omega 3 fördert die Entwicklung des Babys positiv. Vor allem kann Omega 3, bei Einnahme in der Schwangerschaft, bis zum 7 Lebensjahr vor Atemwegserkrankungen und Asthma schützen. (4)

Omega 3 ist auch sehr gut für Sportler geeignet. Es minimiert oder sogar verhindert Muskelkater. Außerdem hilft es bei dem Muskelaufbau. Omega 3 kann auch bei Gelenkbeschwerden helfen.  (5)

Wie sollte ich flüssiges Omega 3 dosieren?

Die Dosierung von Omega 3 hängt davon ab was du mit der Einnahme von dem Nahrungsergänzungsmittel erreichen möchtest.

Damit Omega 3 in deinem Körper einen entzündungshemmende Wirkung hat solltest du täglich zwischen 1,35 – 2,7 Gramm Omega 3 konsumieren (6).

Wo kann ich flüssiges Omega 3 kaufen?

Flüssiges Omega 3 gibt es sowohl in Drogeriemärkten, Reformhäusern und Apotheken, als auch in vielen Online-Shops zu kaufen.

Folgende Online-Shops und Online-Apotheken haben unseren Recherchen zufolge das größte Sortiment an flüssigen Omega 3:

  • norsan.de
  • amazon.de
  • reformhaus-shop.de
  • apotheke.de

Was kostet flüssiges Omega 3?

Wie viel flüssiges Omega 3 kostet, kommt auf die Größe, die Qualität und den Hersteller an. Wir stellen dir hier zwei Arten von flüssigem Omega 3 vor. Algenöl und Fischöl sind die bekanntesten flüssigen Omega 3 Quellen.

Menge Produkttyp Preisspanne
100 ml Algenöl ca. 10-25 Euro
500 m Fischöl ca. 10-35 Euro

Algenöl ist etwas teurer, da es vegan ist. Beide Öle gibt es mit Geschmack, sodass es einfacher für Kinder ist es einzunehmen.

Welche Alternativen gibt es zu flüssigem Omega 3?

Die beste Alternative zu flüssigem Omega 3 ist eine Omega 3 reiche Ernährung zu führen. Lebensmittel, einen großen Anteil von Omega 3 haben sind, Fisch, Hülsenfrüchte und Gemüse.

EPA und DHA findet man vor allem in Fischen. ALA findet man unter anderem in Rapsöl, Leinsamen, Sojabohnen, Kürbiskernen, Perillasamenöl und Wahlnüssen. (7)

Außerdem gibt es weitere Nahrungsergänzungsmittel in nicht flüssiger Form. Diese sind als Omega 3 Kapseln erhältlich.

Omega 3 flüssig-1

Omega 3 kann auch durch Fisch aufgenommen werden.
(Bildquelle: pixabay.com / DanaTentis)

Entscheidung: Welche Arten von flüssigem Omega 3 gibt es und welche ist die richtige für dich

Wenn du dich dazu entschieden hast deinen Körpern mit flüssigem Omega 3 zu ergänzen, dann gibt es zwei verschiedene Arten:

  • Fischöl
  • Algenöl

Nachfolgend stellen wir dir die beiden Öle vor, um dir bei der Entscheidung zu helfen, welches flüssige Omega 3 das Beste für dich ist,

Was zeichnet flüssiges Omega 3 aus Fischöl aus und was sind dessen Vor- und Nachteile?

Fischöl ist Öl aus hochwertigem Wildfang. Es git das Öl in verschiedenen Geschmacksrichtungen, damit du den Fischgeschmack nicht so sehr schmeckst.

Bei Fischöl solltest du regelmäßig überprüfen ob es noch gut ist, da es schnell ranzig werden kann.

Vorteile
  • Ausreichende Versorgung von DHA und EPA
  • Verschiedene Geschmacksrichtungen
Nachteile
  • Wird schnell ranzig
  • Nicht vegan

Was zeichnet flüssiges Omega 3 aus Algenöl aus und was sind dessen Vor- und Nachteile?

Algenöl-Präparate sind vegan. Falls du keinen Fischgeschmack magst, dann ist Algenöl eine bessere Wahl für dich. Algenöl gibt es ohne Geschmack oder mit Geschmack zum Beispiel mit Orangengeschmack.

Algenöl haben ausreichend DHA und EPA. Da das Öl auf Algen basiert und vegan ist, ist es das teuerste flüssige Omega 3 auf dem Markt.

Vorteile
  • Ausreichende Versorgung von DHA und EPA
  • Unterschiedliche Geschmackssorten
Nachteile
  • Teuer

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du flüssiges Omega 3 vergleichen und bewerten

Verwendungszweck

Flüssiges Omega 3 kannst du nicht nur pur zu dir nehmen, sondern du kannst es auch zum Kochen oder zubereiten von Speisen verwenden.

Falls du es nicht magst das Omega 3 pur zu dir zu nehmen, dann ist es genauso wirkungsvoll, wenn du es zusammen mit deiner Nahrung zu dir nimmst.

Dosierung

Die richtige Dosierung spielt bei flüssigem Algenöl eine sehr wichtige Rolle. Du sollest die im Voraus Gedanken machen, was du mit der Einnahme des flüssigem Omega 3 erreichen möchtest, um die richtige Dosierung einzunehmen.

Flüssiges Omega 3 in Form von Öl ist schwerer zu dosieren als zum Beispiel Kapseln, da sie schon eine abgemessene Menge beinhalten.

Konzentration

Bei flüssigem Omega 3 solltest du darauf achten, das es kein Konzentrat ist, da es chemisch hergestellt wird. Außerdem ist es auch nicht so gesund für dich wie natürliches Öl.

Allgemein gilt: Je natürlicher das flüssige Omega 3 ist, desto gesünder und verträglicher ist es.

Zwar musst du von dem natürlichen Öl mehr einnehmen wie von dem konzentrieren Öl, aber das natürliche Öl wird viel besser von deinem Körper aufgenommen und hat allgemein eine bessere Wirkung auf deinen gesamten Körper.

Geruch und Geschmack

Dieses Kaufkriterium kommt auf deinen individuellen Geschmack drauf an und für welches flüssiges Omega 3 du dich entscheidest. Fischöl hat meistens einen sehr gewöhnungsbedürftigen Geschmack und Geruch.

Alle Öle gibt es aber auch mit Geschmack, was den Geruch auch verändert. Falls du sehr viel Wert auf den Geschmack und Geruch legst, gibt es viele verschieden Geschmacksrichtungen unter denen du dich entscheiden kannst.

Inhaltsstoffe und Zusatzstoffe

Bei flüssigem Omega 3 ist es ehr wichtig darauf zu achten welche Inhaltsstoffe sie enthalten und woher sie kommen.

Algenöl sind für die vegan Ernährung geeignet und haben meistens das Vegan-Siegel. Nicht alle Algenöle haben dieses Siegel und es kann sein, dass sie tierische Produkte enthalten.

Bei Fischöl solltest du dich darüber informieren woher der Hersteller die Fische für die Ölherstellung hat. Dabei solltest du darauf achten, dass sie von Schadstoffen befreit worden sind und das der Fischfang keine bedrohten Arten beinhaltet.

Sich vor dem Kauf des flüssigem Omega 3 mit den Inhaltsstoffen zu beschäftigen ist immer empfehlenswert um sich über die Nebenwirkungen im Virus zu informieren. Außerdem kannst du damit allergische Reaktionen vermeiden.

Omega 3 flüssig-2

Fischöl unterstützt die geistige und körperliche Entwicklung bei Babys und Kindern und stärkt die Sehkraft und Konzentrationsfähigkeit.
(Bildquelle: pixabay.com / sathyatripodi)

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema flüssiges Omega 3

Wie lagere ich flüssiges Omega 3?

Da flüssiges Omega 3 in der From von Öl sehr empfindlich auf Licht und Wärme reagiert empfehlen wir dir es an einem kühlen und trockenen Ort zu lagern, damit es möglichst lange haltbar ist.

Der beste Aufbewahrungsort ist der Kühlschrank. Nach dem öffnen solltest du es innerhalb von 45 Tagen aufbrauchen. Achte auch darauf, dass das öl richtig verschlossen ist, da Sauerstoff dazu führt, dass es schneller ranzig wird.

Sollte das Öl anfangen schlecht zu riechen oder zu schmecken, ist es ein Zeichen dafür das es schlecht geworden ist und du solltest aufhören es einzunehmen und direkt entsorgen.

Wie lange ist flüssiges Omega 3 haltbar?

Die Haltbarkeit des flüssigem Omega 3 hängt stark vom Hersteller ab. Solange dein Öl nicht in Verbindung mit Sauerstoff kommt und richtig verschlossen wird, müsste es bis zum Mindesthaltbarkeitsdatum haltbar sein. Auch die Einhaltung der richtigen Lagerung spielt dabei eine wichtige Rolle.

Allgemein gilt: Je weniger das flüssige Omega 3 mit Sauerstoff in Verbindung kommt, umso länger ist es haltbar.

Wichtig ist, dass schlechtes Öl entsorgt wird, auch wenn das Mindesthaltbarkeitsdatum noch nicht erreicht ist.

Kann eine höhere Dosierung von flüssigem Omega 3 Nebenwirkungen haben?

Eine höhere Dosierung von flüssigem Omega 3 kann abhängig von der Person die es ein nimmt zu gesundheitlichen Problemen führen.

Es ist sehr wichtig, dass du vor der Einnahme von flüssigem Omega 3 deinen Arzt aufsuchst und es besprichst. Er wird dir deine richtige Dosierung mitteilen und somit verhinderst du eine Überdosierung und die Folgen.

Bildquelle: Baibakova/ 123rf.com

Einzelnachweise (7)

1. C. McGlory, PC. Calder, EA Nunes. (2019). The Influence of Omega-3 Fatty Acids on Skeletal Muscle Protein Turnover in Health, Disuse, and Disease
Quelle

2. Omega 3 – Wirkung, Anwendung und Studien
Quelle

3. M. Johnson, G. Fransson, S. Östlund, B. Areskoug, C. Gillberg. (2016). Omega 3/6 fatty acids for reading in children: a randomized, double‐blind, placebo‐controlled trial in 9‐year‐old mainstream schoolchildren in Sweden
Quelle

4. C. Borchard Tuch. (2016). Schützt Omega-3-Fettsäure während der Schwangerschaft den Nachwuchs vor Asthma?
Quelle

5. C. von Schacky. Omega-3 Fettsäuren, Spiegel rauf im Leistungssport!
Quelle

6. Walach, H. (2014). Messen, Analysieren, Regulieren - Klinische Relevanz eines optimierten Fettsäurestatus durch natürliches Fischöl-/ Olivenölgemisch.
Quelle

7. MA. Gammone, G. Riccioni, G. Parrinello, N. D'Orazio. (2018). Omega-3 Polyunsaturated Fatty Acids: Benefits and Endpoints in Sport
Quelle

Warum kannst du mir vertrauen?

Maik ist Chemiker und sein wissenschaftlicher Fokus liegt dabei auf den Vitaminen. Er ist ein wahrer Profi rund um Fragen zu den unterschiedlichen Vitaminen, warum der Körper diese benötigt und was sie alles können.
Journal Artikel
C. McGlory, PC. Calder, EA Nunes. (2019). The Influence of Omega-3 Fatty Acids on Skeletal Muscle Protein Turnover in Health, Disuse, and Disease
Gehe zur Quelle
Natur Journal
Omega 3 – Wirkung, Anwendung und Studien
Gehe zur Quelle
Journal Artikel
M. Johnson, G. Fransson, S. Östlund, B. Areskoug, C. Gillberg. (2016). Omega 3/6 fatty acids for reading in children: a randomized, double‐blind, placebo‐controlled trial in 9‐year‐old mainstream schoolchildren in Sweden
Gehe zur Quelle
Artikel
C. Borchard Tuch. (2016). Schützt Omega-3-Fettsäure während der Schwangerschaft den Nachwuchs vor Asthma?
Gehe zur Quelle
Artikel
C. von Schacky. Omega-3 Fettsäuren, Spiegel rauf im Leistungssport!
Gehe zur Quelle
Masterarbeit
Walach, H. (2014). Messen, Analysieren, Regulieren - Klinische Relevanz eines optimierten Fettsäurestatus durch natürliches Fischöl-/ Olivenölgemisch.
Gehe zur Quelle
Journal Artikel
MA. Gammone, G. Riccioni, G. Parrinello, N. D'Orazio. (2018). Omega-3 Polyunsaturated Fatty Acids: Benefits and Endpoints in Sport
Gehe zur Quelle