Willkommen bei unserem großen Potenzmittel Test 2019. Hier präsentieren wir dir alle von uns näher getesteten Potenzmittel. Wir haben dir ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt und auch noch eine Zusammenfassung der Kundenrezensionen im Netz hinzugefügt.

Damit möchten wir dir die Kaufentscheidung einfacher machen und dir dabei helfen, das für dich beste Potenzmittel zu finden.

Auch auf häufig gestellte Fragen findest du Antworten in unserem Ratgeber. Außerdem bieten wir dir auch ein interessantes Video und auch einige wichtige Informationen, auf die du unbedingt achten solltest, wenn du dir ein Potenzmittel kaufen möchtest.

Das Wichtigste in Kürze

  • Potenzmittel helfen dir, wenn du unter Erektionsstörungen leidest, beim Geschlechtsverkehr wieder zu alter Stärke zu finden.
  • Es gibt drei verschiedene Arten von Potenzmittel: rezeptpflichtige, rezeptfreie und natürliche.
  • Rezeptpflichtige Potenzmittel haben sowohl starke Wirkungen als auch Nebenwirkungen. Aus diesem Grund erhältst du sie nicht ohne ärztliche Untersuchung. Die rezeptfreien Generika beinhalten natürliche Potenzmitteln, Vitaminen sowie andere Vitalstoffen.

Potenzmittel Test: Favoriten der Redaktion

Die Potenzmittel-Kapseln mit den meisten Inhaltsstoffen

Dieses Potenzmittel ist rezeptfrei und beinhaltet verhältnismäßig viele Inhaltsstoffe. Es trägt zu einer normalen Spermabildung, einer normalen Fruchtbarkeit sowie zur Erhaltung eines normalen Testosteron-Spiegels im Blut bei.

Es ist vegan, ohne Magnesium-Salze, ohne Farbstoffe, ohne Füllstoffe und ohne Zusatzstoffe. Fyron Mens wird in Deutschland hergestellt, ist hochdosiert und natürlich.

Das beste 100% natürliche Potenzmittel

Das natürliche Potenzmittel von Viasil enthält eine Vielzahl an natürlichen Inhaltsstoffen und steigert deine Leistungsfähigkeit, deine Ausdauer und regt den Sexualtrieb an. Dabei zeigt es nach kürzester Zeit erste Wirkungen und entfaltet sich zudem über einen längeren Zeitraum hinweg zusätzlich.

Viasil garantiert einen diskreten und kostenlosen Versand, 60-Tage-Geld-zurück bei Unzufriedenheit mit dem Produkt und kann in drei verschiedenen Mengen erworben werden.

Die Potenzmittel-Kapseln mit dem besten Preis-Leistungsverhältnis

Dieses Potenzmittel ist sofort wirksam und hochdosiert, wodurch es eine kraftvolle und verlässliche Unterstützung für den Mann darstellt. Es ist rezeptfrei und eine natürliche Alternative.

Inhaltsstoffe sind unter anderem Sibirischer Ginseng, L-Arginin, Ginko Biloba Extrakt, Muira Puama Extrakt, Saw Palmetto Extrakt und Tribulus Terrestris. Kunden meinen, dass dieses Produkt hält, was es verspricht.

Das beste Potenzmittel für die Steigerung der Lust

Vesax sind hochdosiert Potenzmittel-Kapseln, die viele hochwertige Inhaltsstoffe beinhalten und frei von Chemie sind: L-Citrulin, Maca Pulver, Traubenkern Extrakt sowie Zink.

Der hersteller empfiehlt zwei Kapseln ungefähr eine Stunde vor dem Geschlechtsverkehr einzunehmen. Dieses Potenzmittel wird in Deutschland hergestellt und ist rezeptfrei.

Der Kundenliebling unter den Potenzmitteln

Dieses Potenzmittel sollte ca. 40min vor dem Sex eingenommen werden. Es zeigt beim Großteil der Kunden auch über die 5-8 Stunden hinaus noch Wirkung und steigert die Ausdauer sowie die Lust.

Pantagra verwendet natürliche Inhaltsstoffe, wie zum Beispiel Tribulus Terrestris Extrakt, Cordiceps, Zink und Selen. Kunden sind überzeugt und wollen zum Teil keine anderen Potenzmittel mehr ausprobieren.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du ein Potenzmittel kaufst

Für wen eignet sich Potenzmittel?

Männer, die unter einer erektile Dysfunktion leiden, können dieser Krankheit mit Potenzmittel entgegenwirken.

Bei einer erektilen Dysfunktion ist die Durchblutung des Penis gestört. Er wird entweder gar nicht, nur wenig oder sehr kurz durchblutet, was zu einer fehlenden Erektion führt.

Potenzmittel können helfen, das Liebesleben wieder in Fahrt zu bringen. (Quelle: pixabay.com / sasint)

Folglich wirkt sich dieses Problem auf das Sexualleben des betroffenen Mannes aus. Geschlechtsverkehr kann gar nicht oder nicht richtig durchgeführt werden.

Hier haben wir dir noch ein kurzes Video über die Ursachen, Symptome und Behandlungsmethoden von einer erektilen Dysfunktion eingefügt:

Was bewirkt Potenzmittel?

Potenzmittel, die gängigen sind als PDE-5-Hemmer bekannt, hemmen ein bestimmtes Enzym im Schwellkörper. Folglich strömt mehr Blut in den Schwellkörper. Eine anhaltende Erektion kann nun entstehen, da das Blut auch dort bleibt.

Die verschiedenen Arten von Potenzmittel unterscheiden sich hauptsächlich in ihrer Wirkung und Dauer der Erektion.

Welche Rolle spielt die Psyche bei Impotenz?

Ein anderer Grund, für eine fehlende Erektion kann auch eine geplante sexuelle Aktivität sein.

Diese Aufregung und der damit verbundene Stress kann sich deshalb auch in einer Impotenz äußern. Hier hilft dann nur eines: Spontanität.

Innere Unruhe kann einen großen Einfluss auf deinen Körper haben. Mentales Unwohlsein äußert sich oft in körperlichen Erscheinungen.

Stress, Streit oder andere Probleme können dazu führen, dass du Anzeichen einer Impotenz zeigst.

Andere Arten, wie du dein Wohlbefinden verbessern und dein Stresslevel verringern kannst, können zum Beispiel gutes Essen oder ein entspannendes Bad sein.

Was sind positive und negative Aspekte von Potenzmittel?

Vor einem Kauf und einer Einnahme von Potenzmittel, solltest du dir über seine positiven, aber auch negativen Aspekte bewusst sein.

Positive Aspekte Negative Aspekte
Natürlichen Zusammensetzung, die rein pflanzlich gestaltet ist Manche Inhaltsstoffe sind bei bestimmten Krankheiten nicht geeignet
Viele sind rezeptfrei und einfach zu erwerben Manche Präparate sind recht teuer
Potenzmittel helfen wieder, ein glückliches Liebesleben zu führen Manchmal muss man mehrere Wochen auf effektive Ergebnisse warten

Was kostet Potenzmittel?

Der Preis von Potenzmitteln variiert, abhängig von der Menge des Inhaltes einer Packung, sowie dem Hersteller. Grundsätzlich kannst du aber mit ca. 20€ bis 40€ rechnen.

Wo kann ich Potenzmittel kaufen?

Du kannst Potenzmittel einerseits in Apotheken kaufen, aber andererseits auch sehr schnell und einfach im Internet. Es gibt zahlreiche Online Shops, die verschiedene Arten von Potenzmitteln anbieten.

Gerade wenn du beim Kauf lieber anonym bleiben möchtest, bietet es sich natürlich an, Potenzmittel über das Internet zu erwerben.

Psychisches Unwohlsein und Stress können Erektionsprobleme auslösen. Potenzmittel sorgen wieder für ein glückliches Miteinander. (Quelle: pixabay.com / Free-Photos)

Welche Alternativen gibt es zu Potenzmittel?

Es gibt einige natürliche Alternative, wenn du kein künstlich hergestelltes Potenzmittel zu dir nehmen möchtest. In der folgenden Tabelle findest du die Alternativen jeweils mit einer Beschreibung.

Safran

Gilt als sehr verlässliches, aber trotzdem natürliches Potenzmittel, bekannt dafür, sowohl die Lust von Männern, als auch von Frauen zu steigern

Ginseng

Gerade in der chinesischen Medizin als Allheilmittel gerne benutzt, neben der potenzfördernden Wirkungen stärkt es auch dein Immunsystem, regt den Stoffwechsel an und sorgt für einen widerstandsfähigen Körper.

Wenn du Diabetes oder einen hohen Blutdruck hast, solltest du, bevor du Ginseng konsumierst, mit deinem Arzt sprechen.

Yohimbin

Besteht aus der Rinde sowie den Blättern des Yohimbebaumes, welcher hauptsächlich in Kamerun zu finden ist.

Es erweitert die Blutgefäße, wirkt psychogen und hilft, Ängste und Stress abzubauen. Deshalb wird es sowohl zu Behandlung von Erektionsstörungen und Bluthochdruck benutzt.

Maca

Eine Pflanze aus Peru und enthält viele wertvolle Mineralien. Deshalb ist Maca nicht nur als Nahrungsergänzungsmittel beliebt, sondern auch bei Erektionsproblemen, da es die Durchblutung des Beckengewebes verbessert.

Entscheidung: Welche Arten von Potenzmittel gibt es und welche ist die richtige für dich?

Grundsätzlich gibt es drei verschiedene Arten von Potenzmitteln. Diese sind:

  • Rezeptpflichtiges Potenzmittel
  • Natürliches Potenzmittel
  • Rezeptfreies Potenzmittel

Im Folgenden werden wir dir jede Produktart erklären und auf iher Vorteile und Nachteile eingehen, damit du die für dich beste Art eines Potenzmittels finden kannst.

Was zeichnet ein rezeptpflichtiges Potenzmittel aus und was sind seine Vorteile und Nachteile?

Rezeptflichtige Potenzmittel sind bekannter als zum Beispiel Viagra, Kamagra (Beides Sildenafil), Cialis (Tadalafil) oder Levitra (Vardenafil). Es ist nicht empfehlungswert, rezeptpflichtige Potenzmittel über dsa Internet zu erwerben. Geh lieber in eine Apotheke, damit du sicher sein kannst, ein gutes und nicht gesundheitsschädliches Produkt zu bekommen.

Oft werden die Inhaltsstoffe Sildenafil, Tadalafi, Vardenafil und Avanafil mit günstigen anderen Inhaltsstoffen gestreckt oder nachgeahmt. Dies kann zu gesundheitlichen Problemen auf Grund der Verunreinigung führen.

Doch was sind die Vorteile und Nachteile von rezeptpflichtigen Potenzmitteln?

Vorteile
  • Starke Wirkung
  • Schnelle Wirkungszeit
  • Bekannt in der Öffentlichkeit
Nachteile
  • Starke Nebenwirkungen
  • Verschreibungspfichtig
  • Recht teuer

Diese Potenzmittel können oft zu Kopfschmerzen und Magenbeschwerden führen. Manche Mämnner leiden auch unter Schwindelgefühl, einer verstopften Nase oder Muskelschmerzen. Wenn du ein Herzproblem hast, ist eine Einnahme dieser Potenzmittel nicht empfehlenswert.

Was zeichnet ein natürliches Potenzmittel aus und was sind seine Vorteile und Nachteile?

Natürliche Potenzmittel werden immer beliebter, da viele Menschen heutzutage auch von dem Trend von natürlichen Produkten angesteckt sind.

Potenzmittel ohne chemische Inhaltsstoffe sind gesünder. Allerdings ist ihre Wirkung häufig auch nicht ganz so stark wie die von chemischen Produkten. Es gibt sehr viele Inhaltsstoffe (einige haben wir dir oben bereits als Alternativen erklärt), die wie ein natürliches Potenzmittel wirken.

  • Ginseng (Wurzel)
  • Maca (Knolle)
  • Yohimbin (Rinde)
  • Ingwer (Wurzel)
  • Horny Goat Weed (Blätter)
  • Ginkgo (Samen,Blätter)
  • Tribulus Terrestris (Frucht)
Vorteile
  • Wenige Nebenwirkungen
  • Keine chemischen Inhaltsstoffe
  • Natürliche Nahrungsergänzungsmittel
Nachteile
  • Weniger starke Wirkung im Vergleich zu künstlichen Potenzmitteln

Was zeichnet ein rezeptfreies Potenzmittel aus und was sind seine Vorteile und Nachteile?

Rezeptfreie Potenzmittel kannst du ganz einfach erwerben. Grund dafür: Sie bestehen größtenteils aus natürlichen Inhaltsstoffen, die nicht gefährlich für deine Gesundheit sind. Oft ist auch die Konzentration der Wirkstoffe intensiver als bei rein natürlichen Potenzmitteln.

Vorteile
  • Kaum Nebenwirkungen
  • Nicht verschreibungspflichtig
  • Enthält viele natürliche Inhaltsstoffe
Nachteile
  • Wirkung variiert von Konsument zu Konsument
  • Meistens recht hoher Preis

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du Potenzmittel vergleichen und bewerten

Damit du verschiedene Potenzmittel vergleichen und bewerten kannst, zeigen wir dir einige Kaufkriterien und erklären, worauf du beim Kauf achten solltest. Es handelt sich um folgende Kaufkriterien:

  • Inhaltsstoffe
  • Packungsgröße
  • Einnahmeform
  • Empfohlene Dosierung
  • Wirkungszeit

Inhaltsstoffe

Die Inhaltsstoffe und deren Zusammensetzung sind wahrscheinlich das wichtiste Kriterium, auf das du beim Kauf achten solltest. Die Wirkung des Potenzmittels ist abhängig von den Inhaltstoffe, das erklärt auch die Wichtigkeit.

Es ist wichtig zu wissen, dass jeder Körper anders auf Inhaltstoffe reagiert. Aus diesem Grund solltest du mehrere verschiedene Potenzmittel ausprobieren, um das für dich beste zu finden. Du kannst auch vorher mit deinem Arzt über die Einnahme reden und dich beraten lassen.

Wenn ein Potenzmittel aus mehreren natürlichen Inhaltsstoffen besteht, ist die Wahrscheinlichkeit höher, dass es eine große Wirkung zeigt, als nur ein einzelner Stoff. Trotzdem bleibt es dir überlassen, was du bevorzugst und wie viel du austesten möchtest.

Packungsgröße

Um ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis zu erhalten, ist es wichtig, auf die Menge der Kapseln oder Tabletten in einer Packung zu achten.

Des Weiteren ist es interessant zu vergleichen, wie viel Gramm von einem Inhaltsstoff in einem Potenzmittel ist, um herauszufinden, welches Produkt sich am meisten lohnt.

Einnahmeform

Grundsätzlich gibt es zwei verschiedene Einnahmeformen von Potenzmitteln: Tabletten oder Kapseln. Es gibt allerdings auch Flüssigkeiten oder Pulver. Da diese bei unseren Produktempfehlungen allerdings nicht vorkommen, werden wir auch nicht weiter auf diese eingehen.

Zu beachten sind aber die Kapselhüllen der Tabeltten oder Kapseln, wenn du Vegetarier oder Veganer bist. Es gibt einerseits Kapselhüllen aus Gelatine sowie Kapselhüllen aus Hydroxypropylmethylcellulose (pflanzlich).

Empfohlene Dosierung

Jeder Hersteller gibt immer eine Empfehlung der Dosierung an. Halte dich daran und nimm diese als Richtline für deinen Konsum.

Es gibt seltene Fälle, in denen die Dosierung erhöht werden kann. Allerdings ist bei solch einer Situation ein ärztlicher Rat empfehlenswert.

Der folgenden Text steht auf fast jeder Verpackung:

Die tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden. Nahrungsergänzungsmittel sollten nicht als Ersatz für eine ausgewogene und gesunde Lebensweise verwendet werden. Nicht für Kinder und Jugendliche geeignet.

Wirkungszeit

Jede Tablette oder Kapsel benötigt eine gewisse Zeit, um zu wirken. Diese variiert natürkich von Produkt zu Produkt.

Wichtig ist: Glaube an die Wirkung! Je mehr du daran glaubst, desto eher wird auch eine Wirkung eintreten. In diesem Fall spielt die Psyche wieder eine große Rolle und dein Selbstvertrauen von enormer Bedeutung.

Die meisten Produkte brauchen zwischen 30 und 60 Minuten, um zu wirken. Eine Ausnahme sind Langzeitpräparate. Diese müssen über einen längeren Zeitraum konsumiert werden, um Erfolge zu erzielen.

Falls ein Produkt dann doch einmal keine positiven Effekte erzielt, gib nicht auf, sondern probier ein anderes Potenzmittel.

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema Potenzmittel

Gibt es Potenzmittel für Frauen?

Frauen können unter einem Libidoverlust leiden, das heißt, dass sie die Lust am Sex verlieren. Es gibt gewissw Mittel, die Frauen einnehmen können, doch ist die Wirksamkeit dieser häufig sehr umstritten.

Da die Anatomie des Geschlechtsorganes einer Frau sich sehr von dem eines Mannes unterscheiden, helfen durchblutungsförderne Mittel meistens nicht bei Frauen, sondern nur bei Männern. Es kann natürlich zu Erfolgen führen, doch dies kann nicht versprochen werden.

Kann Potenzmittel auch schaden?

Es ist sehr wichtig, sich genau zu informieren, wann man kein Potenzmittel benutzen sollte.

Wenn du vor kurzer Zeit einen Herzinfarkt oder Schlaganfall erlitten hast, darfst du auf keinen Fall Potenzmittel zu dir nehmen. In solchen Fällen ist Geschlechtsverkehr zu anstrengend und beanspruchend für den Mann.

Außerdem gibt es Medikamente, die zu Wechselwirkungen führen, wenn sie mit Potenzmitteln konsumiert werden. Es kann unter anderem zu lebensgefährlichen Kreislaufschocks führen.

Aus diesem Grund musst du vor einer Einnahme von Potenzmittel mit deinem Arzt sprechen, um eventuelle Probleme wie diese auszuschließen.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

[1] https://www.maennergesundheit.info/erektionsstoerungen/therapie/natuerliche-potenzmittel.html

[2] http://www.aminosaeuren-info.com/potenzmittel-ratgeber/

[3] https://www.apotheken-umschau.de/Erektile-Dysfunktion/Wie-Potenzmittel-wirken-305151.html

Bildquelle: pixabay.com / sasint

Warum kannst du mir vertrauen?

Jan ist zertifizierter Fitnesstrainer & Ernährungsberater. Er arbeitet in diversen Fitnessstudios als Personal Trainer. In seiner Freizeit schreibt er über sportliche Themen und hilft mit seiner Expertise den Leser bei ihrem sportlichen Fortschritt weiter.