Willkommen bei unserem großem Resveratrol-Test 2019. Hier präsentieren wir dir alle von uns näher getesteten Resveratrol-Produkten. Wir haben dir ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt und auch noch eine Zusammenfassung der Kundenrezensionen im Netz hinzugefügt.

Damit möchten wir dir die Kaufentscheidung einfacher machen und dir dabei helfen, die für dich besten Resveratrol-Produkte zu finden.

Auch auf häufig gestellte Fragen findest du Antworten in unserem Ratgeber. Sofern vorhanden, bieten wir dir auch interessante Test-Videos. Des Weiteren findest du auf dieser Seite auch einige wichtige Informationen, auf die du unbedingt achten solltest, wenn du dir Resveratrol-Produkte kaufen möchtest.

Das Wichtigste in Kürze

  • Resveratrol ist vor allem für seine Anti-Aging-Wirkung und seine Fettverbrenner-Leistung bekannt.
  • Vor allem in roten Trauben und Rotwein ist natürliches Resveratrol enthalten.
  • Studien wurden bisher nur an Tieren durchgeführt, die Wirkung an Menschen ist nicht unumstritten.

Resveratrol Test: Das Ranking

Platz 1: Hochdosierte Kapseln von Vihado

Die Kapseln enthalten 150 mg echtes Resveratrol, sind vegan und ohne Magnesiumstearat. Mit den 90 Kapseln hast du einen Monatsvorrat für drei Monate. Die Kapseln bestehen aus einer pflanzlichen Kapselhülle ohne schädliche Zusatzstoffe.

Durch die Verwendung von pflanzlichen Kapselhüllen fürVegetarier und Veganer geeignet. Das Produkt ist allergenfrei sowie frei von Gluten, Lactose und Fructose. Ohne künstliche Farb- und Geschmacksstoffe, Aromen, Konservierungsstoffe oder Stabilisatoren. Außerdem werden die Produkte ausschließlich in Deutschland nach strengen Hygiene- und Qualitäts-Richtlinien hergestellt.

Platz 2: OPC Traubenkernextrakt

Die 240 Kapseln liefern dir einen Vorrat für acht Monate. Das hochwertige Traubenkernextrakt hat aktuell einen der höchsten OPC-Gehalte. Im Gegensatz zu einigen anderen Herstellern wird dazu ein chemiefreies Extraktionsverfahren verwendet. Es wird nur Wasser und Alkohol zur Extraktion verwendet und keine Chlorchemie.

Die Kapseln sind außerdem vegan und ohne Zusatzstoffe. Sie werden in Deutschland produziert und hergestellt.

Platz 3: OPC französisches Traubenkernextrakt

Diese Kapseln bieten ein top Preis-Leistungs-Verhältnis. Die Kapseln enthalten 800 mg Traubenkernextrakt. Bei einer Kapsel pro Tag hält eine Packung 6 Monate. Die Weintrauben sind aus Frankreich und auch die Extraktion findet in Frankreich statt.

Das Produkt wird in Deutschland hergestellt, ist ohne Zusätze und auch für Veganer geeignet.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du Resveratrol kaufst

Was ist Resveratrol?

Resveratrol ist kein neues Produkt, allerdings ist es erst seit kurzem in aller Munde. Das Anti-Aging-Mittel gibt es mittlerweile als Nahrungsergänzungsmittel zu kaufen. Natürliche Lebensmittel, die Resveratrol enthalten, sind beispielswiese Weintrauben, Himbeeren, Maulbeeren, Pflaumen und Erdnüsse.

Das bekannteste Produkt, das einen erhöhten Anteil Resveratrol besitzt, ist die rote Weintraube. Deshalb wird es auch oft „Wirkstoff des Rotweins“ genannt.

Da die roten Weintraube ein erhöhter Anteil an Resveratrol enthalten, wird Resveratrol auch „Wirkstoff des Rotweins “ genannt. (Bildquelle: unsplash.com / Kym Ellis)

Welche Wirkung hat Resveratrol?

Resveratrol soll lebensverlängernd wirken, Diabetes vorbeugen und beispielsweise Fett abbauen. Außerdem wurde ein Zusammenhang zwischen der Konzentration an Resveratrol und UV-Einstrahlung festgestellt, vor allem auf der Haut der Weintraube. Dies bedeutet, dass Resveratrol wohl eine Schutzfunktion besitzt.

Folgende Wirkungen soll Resveratrol haben:

  • antioxidativ
  • anti-aging
  • entzündungshemmend
  • verbesserte Insulinsensibilität

Außerdem ist die Rede davon, dass Resveratrol Krebszellen hemmen kann. Dies ist aber sehr umstritten.

Vor allem aber wird Resveratrol oft als Fettkiller oder als Anti-Aging-Wunder bezeichnet. Dies werden wir uns im Folgenden genauer anschauen.

Reservatrol als Fettkiller

Durch einige Studien, die mit Tieren durchgeführt wurden, wurde festgestellt, dass sich die Einnahme von Resveratrol positiv auf das Gewicht auswirken kann. Diese Studien haben gezeigt, dass die Einnahme von Resveratrol eine ähnliche Wirkung aufzeigt, als eine Reduktion der Kalorienaufnahme.

Einige Quellen berichten davon, dass sich dies auch auf den menschlichen Organisumus übertragen lässt, andere bestreiten dies jedoch.

Behalte also im Hinterkopf, dass es sich bei diesen Ergebnissen um Tierversuche handelt. Bisher gibt es noch keine Studie, eine Gewichtsreduktion durch Resveratrol bei Menschen belegt.

Resveratrol als Anti-Aging-Mittel

Studien an Mäusen und Fischen ergaben, dass diese durch die Einnahme von Resveratrol zwar nicht länger lebten, aber trotzdem viele gesundheitliche Vorteile genossen. Die Knochengesundheit blieb länger erhalten, die Alterung des motorischen Systems wurde verlangsamt und die Elastizität der Hauptschlagader hat sich verbessert.

Studien an Menschen haben gezeigt, dass die Einnahme von Resveratrol zur Senkung des Blutdrucks beitragen kann sowie zu einer verbesserten Muskelfunktion und Fettverbrennung.

Zu diesem Thema haben wir hier noch einen interessanten TED-Talk von David Sinclair für dich:

Resveratrol bei Diabetes

In Deutschland leiden mittlerweile ca. 10 % der Bevölkerung an Diabetes. Leuten mit Diabetes wird angeraten, sich viel zu bewegen und die Anzahl der Kalorien zu reduzieren.

Hierbei kann Resveratrol behilflich sein, da es die Blutzuckerkonzentration nach dem Essen positiv beeinflussen kann. Durch Resveratrol kann die Blutzuckerkonzentration gesenkt werden und die Wirkung des Insulins verstärkt werden.

Für wen eignet sich Resveratrol?

Resveratrol eignet sich prinzipiell für jeden. Natürlich kommt es auch drauf an, weshalb du Resveratrol einnimmst. Solltest du and Diabetes leiden, solltest du dich auf jedem Fall mit deinem Arzt darüber besprechen, ob eine Einnahme von Resveratrol für dich sinnvoll sein kann.

Wie ist die richtige Anwendung und Dosierung von Resveratrol?

Empfohlen wird derzeit eine Dosierung von etwa 500 mg aus. Bei dieser Dosierung ist keine Nebenwirkung bekannt. Das einzige, was passieren könnte, ist, dass ein Effekt ausbleibt.

Allerdings könnte eine Wechselwirkung mit anderen Medikamenten auftreten. Sprich dies auf jeden Fall mit deinem Arzt ab!

Wo kannst du Resveratrol kaufen?

Resveratrol-Produkte findest du am einfachsten online. Aber auch in Apotheken, Reformhäusern und manchmal sogar Drogerien wirst du fündig. Die Auswahl ist im Internet aber wohl am größten.

Es lohnt sich allerdings, vor dem Einkauf, mit einem Arzt oder Fachperson über die Einnahme von Resveratrol zu sprechen.

Was kostet Resveratrol?

Die Preisspanne für Resveratrol-Kapseln ist sehr groß. So kannst du schon ab 10 € Kapseln finden, oder aber auch für 50€. Dies ist herstellerabhängig. Die meisten Produkte kosten aber ca. 20 – 35 €.
Um dir die Auswahl aber etwas zu erleichtern, haben wir dir weiter oben unsere Top 3 vorgestellt.

Seren und Cremes befinden sich in einem Preisrahmen von ca. 15 € bis 50 €.

Typ Kosten
Kapseln 10 – 50 €
Seren und Cremes 15 – 50 €

Welche Alternativen gibt es zu Resveratrol?

Alternativen zu Resveratrol im Allgemeinen gibt es keine. Allerdings gibt es natürlich alternative Produkte, wenn du Gewicht verlieren möchtest oder an Diabetes leidest. Es kommt also ganz darauf an, weshalb du Resveratrol zu dir nimmst.

Vor allem was Gewichtsverlust angeht, findest du auf dem Nahrungsergänzungsmittelmarkt reichlich Alternativen.

Als Diabetiker solltest man in jedem Fall Rücksprache mit dem Arzt halten, um herauszufinden was geeignet ist.

Entscheidung: Welche Arten von Resveratrol gibt es und welches ist die richtige für dich?

Es gibt verschiedene Arten Resveratrol einzunehmen. Zwischen den folgenden Möglichkeiten wird unterschieden:

  • Resveratrol in Lebesnmitteln
  • Resveratrol Kapseln
  • Resveratrol Serum
  • Resveratrol Creme

In den folgenden Abschnitten wird auf das jeweilige Resveratrol eingegangen und die Vor- und Nachteile diskutiert.

Was zeichnet Resveratrol in Lebensmitteln aus und was sind seine Vorteile und Nachteile?

Die natürlichste Möglichkeit ist es, Lebensmittel zu essen, die viel Resveratrol enthalten. Vorreiter hierbei ist die rote Weintraube. Vor allem in den Schalen der Trauben steckt das meiste Resveratrol (bis zu 10 mg/100g). Aber Achtung: Traubensaft enthält weitaus weniger Resveratrol, da die Schale vor der Verarbeitung entfernt wird.

Nicht nur in roten Trauben, auch in Rotwein ist Resveratrol enthalten. Ca. 1,5 mg sind in 100 ml Rotwein enthalten. Dies ist im Vergleich zu Traubensaft sehr viel, da die Trauben bei der Weinproduktion lange mit der Schale und den Kernen im Fass gelagert werden.

In Weißwein befindet sich hingegen sehr viel weniger Resveratrol, aber immerhin noch 0,005-0,19 mg pro 100 ml Weißwein.

Erdnüsse enthalten ebenfalls Resveratrol. Ungefähr 0,007-0,17 mg Resveratrol pro 100g Erdnüsse. Kakao und dunkle Schokolade enthalten vergleichsweise bis zu 0,62 mg pro 100 g.

Der besseren Übersichtlichkeit halber, haben wir dir dies nochmal in tabellarischer Form dargestellt:

Lebensmittel Menge an Resveratrol
Rote trauben bis zu 10mg / 100 g
Rotwein ca. 1,5 mg / 100 ml
Erdnüsse 0,007-0,17 mg
Kakao 0,62 mg / 100 g

Resveratrol in natürlicher Form einzunehmen, ist sehr einfach, da es überall leicht erhältlich ist und super leicht in den Alltag integrierbar ist. Nachteil ist die Dosierung. Oft ist in Lebensmitteln nur sehr wenig Resveratrol enthalten und es ist schwierig abzuschätzen, wie viel Resveratrol man wirklich zu sich nimmt.

Vorteile
  • Natürlich
  • Leicht erhältlich
  • Leicht in den Alltag integrierbar
Nachteile
  • Dosierung schwer einzuschätzen

Was zeichnet Resveratrol Kapseln aus und was sind seine Vorteile und Nachteile?

Die gängigste Art, Resveratrol als Nahrungsergänzungsmittel zu sich zu nehmen, ist wohl die Kapselform. Die Kapseln haben den Vorteil, dass sie leicht erhältlich sind. Außerdem ist die Dosierung bereits vorgegeben, was die Einnahme natürlich vereinfacht. Nachteil der Kapseln ist, dass es kein natürliches Produkt ist.

Vorteile
  • Leicht erhältlich
  • Dosierung ist vorgegeben
Nachteile
  • Chemisches Produkt
  • Manchmal schwer einzunehmen

Was zeichnet Resveratrol Serum aus und was sind seine Vorteile und Nachteile?

Resveratrol ist auch in Kosmetika enthalten. So findest du mittlerweile Seren, die Resveratrol enthalten. Nachteil hiervon ist, dass die Dosierung oft nicht sehr hoch ist. Außerdem handelt es sich hier um ein rein kosmetisches Produkt.

Die Wirkung bezieht sich hauptsächlich auf den Anti-Aging-Effekt und Seren sollen die Haut straffen und jünger erscheinen lassen. Seren ist meist sehr teuer, allerdings halten sie auch recht lange.

Vorteile
  • Leicht erhältlich
  • Anti-Aging-Wirkung
Nachteile
  • Relativ teuer
  • Niedrige Dosierung: Kosmetikprodukt

Was zeichnet Resveratrol Creme aus und was sind seine Vorteile und Nachteile?

Auch Cremes mit Resveratrol sind auf dem Markt erhältlich. Die Wirkung ist ziemlich ähnlich zu Resveratrol-Seren. Unterschied ist, dass Cremes meist etwas günstiger als Seren sind, allerdings ist auch die Dosierung niedriger.

Vorteile
  • Leicht erhältlich
  • Anti-Aging-Wirkun
  • Günstiger als Sereng
Nachteile
  • Niedrige Dosierung: Kosmetikprodukt

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du Resveratrol-Produkte vergleichen und bewerten

Damit du das für dich geeignete Resveratrol findest, solltest du vor dem Kauf folgende Kriterien beachten:

  • Herkunft
  • Bio-Siegel
  • Verpackung
  • Haltbarkeit
  • Anwendung
  • Dosierung

Folgend werden die Kaufkriterien genauer beschrieben und es wird aufgezeigt, woran es beim Kauf genau ankommt.

Herkunft

Resveratrol wurde zuerst in Japan entdeckt und beschrieben. Es handelt sich um eine chemische Zusammensetzung, die sich vor allem in pflanzlichen Lebensmitteln, wie beispielsweise Trauben, Himbeeren, Pflaumen und Erdnüssen befindet.

Resveratrol ist in Trauben enthalten und wurde erstmals in Japan beschrieben. (Bildquelle: unsplash.com / Alasdair Elmes)

Bei der Herkunft deines Nahrungsergänzungsmittels lohnt es sich, darauf zu achten, dass die Hersteller die Kapseln produzieren und vertreiben. Da der Nahrungsmittelergänzungsmarkt in Deutschland aber sehr groß ist, sollte dies problemlos sein.

Bio-Siegel

Wenn du Resveratrol als Präparat in Form von Kapseln zu dir nehmen möchtest, lohnt es sich zu prüfen, ob das Produkt ein Bio-Siegel hat. Der Markt für Nahrungsergänzungsmittel ist riesig, doch es gibt mittlerweile schon sehr viele Resveratrol-Produkte, die das Bio-Siegel besitzen.

Wie wichtig dir eine Bio-Zertifizierung ist, bleibt dir natürlich selbst überlassen. Allerdings lohnt es sich, etwas genauer zu schauen!

Verpackung

Meist handelt es sich bei den Resveratrol-Kapseln um Softgelkapseln, die Gelantine enthalten. Dies ist meist Gelantine vom Rind. Das solltest du also beachten, für den Fall, dass du in deiner Ernährung keine Gelantine zu dir nimmst.

Haltbarkeit

Bei einer kühlen und trockenen Lagerung sind Resveratrol-Kapseln ca. zwei Jahre haltbar. Achte aber immer auf das Mindesthaltbarkeitsdatum auf der Verpackung.

Anwendung

Wenn du Resveratrol als Nahrungsergänzungsmittel in Kapselform einnimmst, halte dich bitte an die Anweisungen des Herstellers. Meist wird eine Kapsel täglich mit viel Wasser eingenommen.

Dosierung

Es wird eine Dosierung von etwa 500 mg empfohlen. Bei dieser Dosierung ist keine Nebenwirkung bekannt. Das einzige, was passieren könnte, ist, dass ein Effekt ausbleibt. Es sollten auf keinen Fall zu hohe Dosierungen (5mg pro Tag) eingenommen werden, da sonst mit Nebenwirkungen, wie beispielsweise Bauchschmerzen, gerechnet werden muss.

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema Resveratrol

Welche Nebenwirkungen hat Resveratrol?

Bisher sind keine Nebenwirkungen von Resveratrol bekannt. Nur bei einer sehr hohen Dosierung (5mg pro Tag) können Verdauungsprobleme und Bauchschmerzen auftreten.

Es könnte eine Wechselwirkung mit anderen Medikamenten auftreten. Sprich dies auf jeden Fall mit deinem Arzt ab!

Resveratrol bei Tieren

Versuche mit Resveratrol wurden bisher nur an Tieren durchgeführt. Es handelt sich jedoch hierbei meist um Mäuse als Versuchstiere. Wie sich Resveratrol bei deinem Haustier auswirkt, ist bisher nicht erwiesen.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

[1] https://vitalinstitut.net/resveratrol

[2] https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/sw/Resveratrol

[3] https://www.pharmazeutische-zeitung.de/ausgabe-292007/schluessel-fuer-ein-langes-leben

[4] http://www.gesundheitsinstitut-deutschland.de/resveratrol

Bildquelle: unsplash.com / Amos Bar-Zeev

Bewerte diesen Artikel


44 Bewertung(en), Durchschnitt: 4,00 von 5