Shiitake
Zuletzt aktualisiert: 16. November 2020

Unsere Vorgehensweise

15Analysierte Produkte

37Stunden investiert

12Studien recherchiert

99Kommentare gesammelt

Um dir einen guten Überblick über die Vielzahl von Shiitake zu geben und dir bei der großen Angebotsmenge einen Überblick zu verschaffen, haben wir dir hier alle wichtigen Informationen zusammengetragen.

Wir hoffen, dass sich durch unseren Shiitake-Test 2022 deine Kaufentscheidung etwas leichter gestalten wird und du mit unserer Hilfe das richtige Mittel für dich finden wirst. Mithilfe unserer Kauf- und Bewertungskriterien, werden die Unterschiede zwischen den Angeboten deutlich. Bei unserem Ratgeber haben Antworten auf häufig gestellte Fragen.




Das Wichtigste in Kürze

  • Shiitake ist ein Heilpilz welchem unterschiedliche Wirkungen zugeschrieben werden. Die wichtigsten Wirkungen sind die Wirkung bei Darmbeschwerden, bei Vitamin-D-Mangel, bei Krebs, HIV und auf das Immunsystem.
  • Die wichtigsten Kauf- und Bewertungskriterien bei der Wahl des Shiitake sind Inhaltsstoffe, Herkunft, Qualität und Zertifizierung. Diese sollten bei deiner Kaufentscheidung eine wichtige Rolle spielen.
  • Es wird zwischen sechs verschiedenen Arten von Shiitake unterschieden. Dazu zählen Shiitake Pulver, Extrakt, Kapseln sowie frischem, getrocknetem und eingelegtem Shiitake.

Shiitake Test: Favoriten der Redaktion

Das beste Shiitake-Pulver

Das nachfolgend vorgestellte Produkt ist derzeit nicht verfügbar, weshalb wir es für dich übergangsweise durch ein alternatives Produkt mit ähnlichen Charakteristiken ausgetauscht haben. Ein Problem melden.

Das Problem mit diesem Produkt wurde gemeldet. Danke!

Das Natures Root Biologisches Shiitake-Pilz-Pulver ist ein Nährstoff- und Enzymreiches Extrakt. Um die Enzyme und Nährstoffe zu erhalten wird die Gefriertrocknung angewandt. Das Pulver ist qualitativ sehr hochwertig, es ist unter anderem biologisch zertifiziert, frei von Pestiziden, Lösungsmitteln und sonstigen Zusätzen und ist somit 100 % rein.

Vorteile dieses Pulvers sind, dass es leicht zu handhabend, wiederverschließbar und die Anwendung zeitsparend ist. Das Pulver ist vor allem gut für Getränke geeignet. Je nach Bedarf werden 1-3 Teelöffel in ein Getränk gemischt.

Die besten Shiitake-Kapseln

Das Shiitake 650 mg (Lentinula edodes) Kapseln von Fair & Pure folgt dem Reinsubstanz-Prinzip. Die Kapseln sind sowohl vegan, natürlich, glutenfrei, laktosefrei, fructosefrei als auch frei von Magnesium-Stearat, Siliciumdioxid, Farb-, Geschmacks- und Konservierungsstoffen. Die einzige Ausnahme ist die mikrokristalline Cellulose.

Es besteht aus Shiitake Pulver (Lentinula edodes), Überzugsmittel Hydroxypropylmethylcellulose (Kapselhülle) und dem Füllstoff mikrokristalline Cellulose sowie L-Leucin. Die Verzehrempfehlung für Erwachsene beträgt täglich 2 Kapseln auf die Mahlzeiten verteilt mit viel Wasser. Diese tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden.

Das beste Premium-Shiitake

Die MycoVital Bio Shiitake Pilzpulver-Kapseln sind aus deutschem Bio-Anbau und zu 100 % vegan und ohne Zusätze. Die Kapseln sind frei von Aromen sowie frei von Farb- und Konservierungsstoffen. Sie sind sehr hochwertig.

Für ein bestmögliches Ergebnis sollte dreimal täglich, zu jeder Mahlzeit mit viel Wasser, eine Kapsel eingenommen werden. Das Shiitake (Lentinula edodes) Pulver kommt aus einem kontrolliert biologischem Anbau und die Kapseln bestehen aus Hydroxypropylmethylcellulose (HPMC).

Kauf- und Bewertungskriterien für Shiitake Produkte

Beim Kauf von Shiitake kannst du auf verschiedene Aspekte achten, wie:

Durch die für dich passende Wahl kannst du Geld sparen und sorgst zudem dafür, dass du deinem Körper nichts zufügst, was er nicht braucht. Achte daher grundlegend immer auf eine hohe Qualität und lass dir bei Bedarf Zertifikate der Hersteller zeigen.

Inhaltsstoffe

Allgemein gilt, je teurer das Produkt, desto mehr Extrakt sollte relativ gesehen enthalten sein. Auch solltest du darauf achten, dass sich der prozentuale Wert der enthaltenen Polysacchariden deutlich über 3 % befindet. Es ist möglich die bioaktiven Polysaccharide im Extrakt um ein zehnfach bis dreißigfaches zu erhöhen.

Wenn du dein Wohlbefinden und dein Immunsystem stärken möchtest, ist das Pulver oder der Verzehr des Pilzes vollkommen ausreichend. Bei der aktiven Bekämpfung bestimmter Symptome solltest du jedoch lieber auf ein hoch dosiertes Extrakt setzen. (4)

Der Shiitake Pilz ist besonders reich an B-Vitaminen sowie Mineralstoffen wie Kalzium, Kalium, Eisen, Natrium, Kupfer und Zink. Ebenfalls enthalten sind Eiweiß sowie Vitamine A, D und C.(4, 11)

Herkunft

Es ist sehr wichtig darauf zu achten, woher der Pilz kommt. Das liegt daran, dass Pilze alles, was aus der Luft kommt, filtern.

Hinsichtlich der Qualität sind vor allem Produkte aus Deutschland zu empfehlen, da diese nach deutschem Standard kultiviert sind und eine hohe Qualität garantieren können. (1)

Wenn Pilze in einem Gebiet wachsen, in dem viele Schadstoffe in der Luft enthalten sind, hat dies auch eine negative Wirkung auf die Qualität des Pilzes.(2)

Qualität

Bei Shiitake gibt es, wie bei vielen Nahrungsergänzungsmitteln, große Qualitätsunterschiede. Daher ist es hier sehr wichtig, sich nach den auf dem Markt gegebenen Zertifizierungen zu richten.

Bei Shiitake gibt es, wie bei vielen Produkten aus natürlichen Stoffen, ein sehr großes Angebot an Bio zertifizierten Produkten. Bei diesen gibt es genaue Vorgaben zur Produktion.

Unter anderem wird dort auf den Einsatz von Pestizide und anderen schädlichen Stoffen verzichtet. Daher solltest du, soweit möglich, auf zertifizierte Produkte setzen.

Zertifizierung

Shiitake ist, wie bereits erwähnt, ein Nahrungsergänzungsmittel. Er wird oft aus Ländern importiert, in denen es keine sorgfältige Kontrolle in Bezug auf Qualität und Sicherheit der Inhaltsstoffe gibt.

Dadurch besteht das Risiko einer Verunreinigung mit giftigen Stoffen. Deshalb ist es zu empfehlen Shiitakepilze von Bio- oder ähnlich zertifizierten Anbietern zu kaufen.

Auch bei frischen und getrockneten Pilzen ist es von Vorteil Bio Produkte zu kaufen, da Pilze aus konventioneller Produktion die verwendeten Pestizide stark aufnehmen. Da Shiitake-Pilze nicht gewaschen werden sollten, bleiben auch die Schadstoffe auf dem Pilz und gelangen durch den Verzehr ungehindert in unseren Körper. (2)

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen zum Thema Shiitake Produkte ausführlich beantwortet

Um dich umfassend über die Wirksamkeit von Shiitake zu informieren und dir den aktuellen Stand der Wissenschaft näherzubringen, haben wir dir alle wichtigen Informationen in den folgenden Abschnitten zusammengefasst.

Was ist Shiitake und wie wirkt es?

Shiitake ist ein Heilpilz welcher vorwiegend in Teilen Asiens auf totem Hartholz (zum Beispiel Eiche, Kastanie, Buche) vorkommt. "Shiitake" leitet sich vom Kastanienbaum "shita" ab sowie dem japanischen Wort für Pilz "take". Shiitake wird bereits nachweislich seit 199 nach Christus verwendet.(4)

Shiitake verfügt über viele wertvolle Inhaltsstoffe. Dazu gehören verschiedene Aminosäuren, Linolsäure, Niacin, Vitamine, Vitamin D, Riboflavin, Manganese, Phosphor, Selen, Kupfer, Zink, Potassium, Ballaststoffe, Proteine, Magnesium, Eiweiß und Eisen.
(Bildquelle: chulmin park / Pixabay)

Er hat einen kurzen Stiel und einen runden hell- bis dunkelbraunen ca. 5-12 Zentimeter geschuppten Hut. Sein Fleisch ist weiß bräunlich sowie fest und saftig. Der Pilz ist vollständig verwendbar.

Der Shiitake-Pilz ist der zweitbeliebteste und am dritt meist geerntete Pilz der Welt. Er beinhaltet alle 8 wichtigen Aminosäuren und Linolsäure. Außerdem beinhaltet er Niacin, Vitamine B6, Vitamin D, Riboflavin, Manganese, Phosphor, Selen, Kupfer, Zink, Potassium, Ballaststoffe, Proteine, Magnesium und Eisen.(4, 11)

Die wichtigsten Inhaltsstoffe sind jedoch Eiweiß, Kupfer und Vitamin B:

  • Eiweiß: Er enthält 2,2 Gramm Eiweiß pro 100 Gramm. Außerdem enthält er alle wichtigen Aminosäuren wie zum Beispiel Leucin und Lysin.
  • Kupfer: Shiitake verfügt über einen hohen Kupfergehalt. Kupfer ist für den menschlichen Körper lebenswichtig, da einige Enzyme ohen Kupfer nicht funktionieren würden. Der Shiitake Pilz liefert 1-2,5 Milligramm pro 70 Gramm gekochtem Shiitake.
  • Vitamin B: Shiitake enthält Vitamin B2, B3, B6 sowie B5. Vitamin B ist wichtig für einen gesunden Stoffwechsel und gesunde Nerven. Der Shiitake Pilz liefert 1,5 Milligram Vitamin B5 bei 65 Gramm Shiitake.

Dem Shiitake-Pilz werden sehr viele verschiedene positive Wirkungen zugeschrieben. (1, 12) Die wichtigsten jedoch sind:

Wirkung bei Darmbeschwerden

Der Shiitake regt die Verdauung an und hat einen positiven Einfluss auf die Darmflora. Vor allem bei Leiden der Vitalstoffversorgung hat der Pilz eine positive Wirkung.(6)

Außerdem fördert der Pilz das Wachstum der für den Darm wichtigen probiotischen Bakterien. Hinzu kommt seine antibakterielle Eigenschaft, wodurch er eine starke Wirkung gegen schädliche Erreger wie zum Beispiel Candida albicans hat.(8, 12)

Wirkung bei Vitamin D Mangel

Der Shiitake-Pilz verfügt über einen hohen Ergosteringehalt und ist damit ein wichtiger Vitamin-D-Lieferant. Das liegt daran, dass Ergosterin als Provitamin zur Bildung von Vitamin D fungiert.(7, 11)

Wichtig dafür ist jedoch, dass der Shiitake viel mit Sonnenlicht in Kontakt war. Da dies jedoch beim Kauf des Shiitake nicht überprüft werden kann, sollte der Pilz nach dem Kauf in die Sonne gelegt werden, um die positive Wirkung sicherzustellen.(7)

Wirkung auf das Immunsystem

Da Shiitake ein wichtiger Vitamin-D-Lieferant ist, trägt er auch zu einem starken Immunsystem bei. Das liegt daran, dass ein gesunder Vitamin-D-Spiegel zu einem starken Immunsystem führt. (7, 11)

Shiitake wird deshalb oft eingesetzt, wenn Krankheiten aufgrund eines geschwächten Immunsystems eingetreten oder verstärkt worden sind. Beispiele dafür sind Erkältungskrankheiten, Grippe aber auch bei Allergien, Krebs oder Aids.(7, 11)

Die Wirkung des Shiitakes beruht also vor allem auf der Anregung des Immunsystems. Auf diese Weise können dann Bakterien, Viren, Pilze oder Parasiten durch körpereigene Abwehrmechanismen bekämpft werden. Außerdem hemmt er die Verbreitung und Ansiedlung dieser Bakterien oder Viren. Der Wirkstoff, der hier besonders wichtig ist, ist das sogenannte Lentinan.(5, 10)

Wirkung bei HIV-Patienten

Wichtig bei der Behandlung von HIV-Patienten ist der im Shiitake-Pilz vorhandene Wirkstoff Lentinan. Wird Shiitake zusammen mit dem HIV-Medikament Didanosin eingenommen kam es zu einem Anstieg der CD4-positiven Zellen (Immunzellen) welcher im Zusammenhang mit Lentinan deutlich länger auf einem hohen Level blieb.

Allgemein kann das Lentinan die Bildung vieler anderer Immunzellen fördern. Dazu gehören zum Beispiel die Fresszellen, Killerzellen oder auch die T-Helferzellen.(8)

Wirkung bei Krebs

Der Shiitake regt die Ausschüttung von körpereigenen Botenstoffen an, die gegen Viren und Tumorzellen agieren. Das Lentinan kann dem Körper dabei helfen, Krebszellen schneller zu orten und zu zerstören.(10)

Außerdem soll der aus dem Shiitake gewonnene Presssaft das unkontrollierte Wachstum von Tumorzelllinien hemmen. Auch wird davon ausgegangen, dass dadurch die Zahl der Metastasen geringer ausfallen und die Wirkung der Strahlen- und Antikörpertherapie verstärkt wird.

Vor allem bei Magenkrebs und Gebärmutterhalskrebs wird der Shiitake Pilz bei der Behandlung eingesetzt.(4, 11)

Weitere wichtige Wirkungen, welche dem Shiitake-Pilz zugeschrieben werden, sind im Folgenden kurz aufgelistet.

  • Cholesterinspiegel: Dem im Pilz enthaltenen Eritadenin wird eine cholesterinsenkende Wirkung zugeschrieben. Durch den Verzehr von 90 Gramm frischem oder 9 Gramm getrockneten Shiitake soll geholfen werden den Cholesterinspiegel zu senken.
  • Anti-Allergen: Der Inhaltsstoff Triterpen hemmt die Ausschüttung von Histaminen im Körper wodurch Allergien vorgebeugt und bestehende Allergien gelindert werden können.
  • Nerven und Muskeln: Durch enthaltenes Magnesium sollen Muskelkrämpfe, Hände zittern und Nervosität vorgebeugt werden. Es ist für alle wichtig die viel Sport treiben oder körperlich hart arbeiten.(6)
  • Allgemeine Beschwerden: Shiitake wird auch bei der Behandlung von Migräne, Schwindel und Tinnitus eingesetzt. Außerdem wird ihm eine positive Wirkung bei Müdigkeit, Überarbeitung sowie Rekonvaleszenz zugeschrieben. Hinzu kommt eine positive Wirkung bei Blasenschwäche und Impotenz.(9, 10)
  • Arthritis und Arthrose: Shiitake stärkt die Gelenke und wirkt sich senkend auf einen erhöhten Harnsäurespiegel aus. Das ist wichtig, da ein erhöhter Harnsäurewert Entzündungen in den Gelenken verursachen kann.(7)
  • Herz und Gefäße: Das im Shiitake enthaltende Adenosin wirkt nachweislich gefäßerweiternd und verbessert die Durchblutung am Herzen. Außerdem senken enthaltende Triterpene den Blutdruck.(11)

Wie du siehst, verfügt der Shiitake-Pilz über eine Vielzahl von Wirkungen auf den menschlichen Körper, weshalb er ein sehr wichtiges und angesehenes Heilmittel ist.

Wann und für wen ist die Einnahme von Shiitake sinnvoll?

Shiitake Pilze haben wie bereits oben erwähnt ganz unterschiedliche Wirkungen auf den menschlichen Körper. Er kann sowohl zur Revitalisierung als auch zur Vorbeugung und Bekämpfung von Krankheiten eingesetzt werden.(6)

Vor allem aber liefert Shiitake viele wertvolle Vitamine und andere wichtige Nährstoffe. Gerade für Vegetarier und Veganer bietet Shiitake deshalb eine gute Alternative zum Kochen.

Welche Nebenwirkung können bei der Einnahme von Shiitake auftreten?

Da Shiitake ein Naturprodukt ist, hat es nur sehr wenige Nebenwirkungen. Jedoch besteht in sehr seltenen Fällen die Möglichkeit einer sogenannten Shiitake-Pilz-Dermatitis. Dies ist ein unangenehmer juckender Hautausschlag. (1)

Shiitake

Shiitake ist ein Heilpilz welchem ganz unterschiedliche Wirkungen zugeschrieben werden. Die wichtigsten Wirkungen sind die Wirkung bei Darmbeschwerden, bei Vitamin-D-Mangel, bei Krebs, HIV und die Wirkung auf das Immunsystem.(Bildquelle: skeeze / Pixabay)

Vorsichtig solltest du allerdings sein, wenn du eine Unverträglichkeit gegen den Nährstoff Lentinan hast, da es dann zu Magen-Darm-Problemen kommen kann. Daher solltest du am Besten bei deinem ersten Verzehr von Shiitake Pilzen mit einer kleinen Portion beginnen, um sicher zu gehen, dass du nicht allergisch reagierst. (3)

Meist ist die genaue Zusammensetzung von Nahrungsergänzungsmittel unbekannt, wodurch auch die Reaktionen bei der Einnahme allgemein sehr unklar sind.

Was kosten Shiitake Produkte?

Der Preis für Shiitake Pilze variiert sehr stark. Verarbeitete Produkte sind meist deutlich teurer als die frischen Shiitake Pilze, was an dem höheren Produktionsaufwand liegt. Frischer Shiitake liegt zwischen 17 und 35 Euro pro Kilogramm während zum Beispiel getrockneter Shiitake 20 bis 60 Euro pro Kilogramm kostet.

Der Preise variiert vor allem anhand seiner Inhaltsstoffe stark.

Das Shiitake Pulver beginnt bei ca. 11 Euro pro 100 Gramm im Gegensatz zum Extrakt welches bei 26 Euro pro 100 Gramm beginnt.

Im Folgendem findest du eine Preisspanne der verschiedenen Arten.

Art Preisspanne pro 100g
Pulver ca. 5-10 Euro
Kapsel mit Pulver ca. 11-32 Euro
Kapsel mit Extrakt ca. 26-125 Euro
Kapsel mit Pulver und Extrakt ca. 26-75 Euro
Frisch ca. 1,7-3,5 Euro
Getrocknet ca. 2-6 Euro
Eingelegt ca. 3-5 Euro

Wenn du dich für ein preisgünstiges Produkt entscheiden, ist Shiitake in Pulver Form mehr zu empfehlen, da dort das Preis-Leistungs-Verhältnis für das Extrakt meist besser ist als in Kapseln.

Wo kann ich Shiitake kaufen?

Shiitake kannst du sowohl bei großen Online-Anbietern wie Amazon als auch bei Online-Shops von vielen spezialisierten deutschen Pilz-Züchtern kaufen. Außerdem kannst du Shiitake im Supermarkt oder auch als Nahrungsergänzungsmittel in einigen Apotheken erwerben.

  • amazon.de
  • lebegesund.de
  • edeka.de
  • pilzzuchtshopeu.de
  • hawik-vitalpilze.de
  • Supermarkt
  • spezielle Pilz-Züchter
  • Apotheke

Wie du siehst, gibt es viele Möglichkeiten Shiitake zu erwerben. Vor dem Erwerb solltest du dich jedoch unbedingt von einem Fachmann, Arzt oder Apotheker beraten lassen.

Welche Arten von Shiitake gibt es?

Es gibt sechs verschiedene Arten von Shiitake. Dabei wird zwischen dem Shiitake Pulver, Extrakt, Kapseln sowie dem frischen, getrockneten und eingelegten Shiitake unterschieden. Jede Art von Shiitake bringt unterschiedliche Vor- und Nachteile mit sich.(4)

In welcher Form Shiitake am besten für dich geeignet ist, hängt von deinen persönlichen Vorlieben und Anforderungen ab. Um dir einen groben Überblick zu geben, haben wir dir eine Tabelle mit allen wichtigen Informationen zusammengestellt.

Art Beschreibung
Pulver Das Shiitake Pulver wird aus getrockneten und anschließend fein gemahlenen Pilzen gewonnen. Dadurch bleiben die natürlichen Nährstoffe erhalten.

Vorteile des Pulvers sind die einfache Dosierung und die einfache Einnahme. Es ist zur Vorbeugung und Verbesserung des allgemeinen Wohlbefindens geeignet und stellt eine gute Alternative zum täglichen Pilz-Verzehr dar. Nachteil ist jedoch, dass es große Qualitätsunterschiede gibt und nur eine schwache Dosierung der heilenden Nährstoffe vorhanden ist. Es ist sowohl als reines Pulver als auch als Pulver in Kapsel-Form erhältlich

Extrakt Die heilenden Inhaltsstoffe sind im Extrakt höher konzentriert als zum Beispiel im Pulver. Um eine besonders hohe Dosierung zu gewährleisten wird eine Kombination aus Wasser- und Alkoholextraktionsverfahren angewandt. Dadurch können bioaktive Polysaccharide um ein zehnfaches bis ca. 30% erhöht werden.

Vorteile hier sind die einfache Einnahme sowie die hohe Dosierung der Polysaccharide. Daher ist es außerdem gut für die Therapie und die explizite Krankheitsbekämpfung geeignet. Nachteile hingegen sind, dass es sehr teuer ist und es hohe Qualitätsunterschiede gibt. Shiitake Extrakt ist meist in Kapseln erhältlich.

Kapseln Shiitake Kapseln bestehen meist aus einer Mischung von Pulver und Extrakt. Wichtig ist hierbei ganz genau auf die Inhaltsstoffe zu achten. Meist ist hier nämlich nur ein sehr geringer Teil des Extraktes vorhanden. Dadurch kann es dir passieren, dass du einen deutlich überteuerten Preis zahlst, da eben kaum Extrakt enthalten ist. Prüfe also unbedingt vor dem Kauf das Preis-Leistungs-Verhältnis.

Vorteil ist, dass die Dosierung einfacher ist und es im Verhältniss zum reinen Extrakt kostengünstiger ist. Nachteil ist jedoch, dass meist kaum Extrakt enthalten ist und den Kapseln meist zusätzliche Stoffe hinzugefügt werden. Allgemein gibt es hier sehr große Qualitätsunterschiede.

Frisch Frisch sind Shiitake-Pilze besonders aromatisch. Sie haben einen leichten Knoblauch Touch und sind fleischig-würzig. Beim Kauf von frischen Pilzen solltest du unbedingt darauf achten, dass der Hut prall und frisch aussieht. Unbedenklich sind hingegen Flecken, Schuppen und Risse. Shiitakepilze sind nicht für den rohen Verzehr geeignet. Du kannst sie aber sehr gut zum Kochen benutzen.

Vorteile vom frischen Shiitake sind, dass er einen sehr feinen aromatischen Geschmack hat und sehr gesund ist. Außerdem bietet er eine sehr gute Alternative für Vegetarier und Veganer. Nachteil ist jedoch die relativ kurze Haltbarkeit. Auch können die gesunden Inhaltsstoffe durch eine falsche Zubereitung verloren gehen und allergische Reaktionen ausgelöst werden.

Getrocknet Außerdem gibt es getrocknete Shiitakepilze. Diese sollten am besten in einem luftdichten Gefäß und an einem dunklen und kühlen Platz gelagert werden.

Vorteil ist, dass der Shiitake bei richtiger Lagerung über mehrere Jahre haltbar bleibt. Bei getrockneten Pilzen bleiben die Vitamine erhalten. Hinzu kommt, dass er einen intensiveren Geschmack gegenüber frischen Pilzen hat. Nachteil hingegen ist, dass dieser vor der Zubereitung relativ lange aufweichen muss. Auch ist diese Variante deutlich teurer als die Frische.

Eingelegt Eingelegtes Shiitake ist in Deutschland und Europa eher selten. Es ist meist sehr teuer und nur in speziellen Geschäften oder im Internet erhältlich.

Vorteile sind, dass der Shiitake direkt verzehrt werden kann und lange haltbar ist. Dafür gibt es aber nur wenige Anbieter und ist deshalb auch ziemlich teuer. Außerdem gehen in dieser Form wertvolle Vitamine verloren.

Eine generelle Aussage, welches die beste Form ist, kann nicht getroffen werden. Dies hängt von deinen persönlichen Vorlieben aber auch dem Grund der Anwendung ab.

Wichtig ist aber immer auf eine richtige Dosierung sowie Qualität zu achten. Spreche vor der Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln unbedingt immer mit einem Fachmann, Arzt oder Apotheker um dich beraten und aufzuklären zu lassen.

Wie ist Shiitake zu dosieren?

Wie Shiitake zu dosieren ist, hängt sowohl von der Art des Shiitakes ab sowie von der Dosierung der Wirk- und Inhaltsstoffe welche im Shiitake enthalten sind.

Shiitake

Es gibt sechs verschiedenen Arten von Shiitake. Dabei wird zwischen dem Shiitake Pulver, Extrakt, Kapseln sowie dem frischen, getrockneten und eingelegten Shiitake unterschieden. Jede Art von Shiitake bringt unterschiedliche Vor- und Nachteile mit sich.(Bildquelle: Anh Nhi Đỗ Lê / Pixabay)

Im Extrakt sind die Wirkstoffe zum Beispiel deutlich höher konzentriert als im reinen Pulver. Im frischen oder getrockneten Shiitake ist die Konzentration noch einmal völlig anders.

Auch kommt es darauf an, ob du den Pilz nur ab und an zum Kochen zum Genuss zu dir nimmst oder ob du ihn zur gezielten Behandlung von Beschwerden einsetzt.

Welche Alternativen gibt es zu Shiitake?

Es gibt unterschiedliche Heilpilze die eine ähnliche Wirkungsweise wie der Shiitake Pilz haben. Dazu gehört der Reishi, Cordeyzeps, Maitake, Hericium und Chage. Für welche Wirkungen die Pilze besonders bekannt sind, werden wir im Folgenden kurz erläutern.(5)

Alternative Beschreibung
Reishi Dieser Pilz wird vor allem bei der Behandlung von Herzerkrankungen, Nierenleiden sowie Immunschwäche und Stresssyndromen verwendet.(5)
Cordayzeps Dieser Pilz wird vor allem zur Steigerung von Ausdauer und Leistungsfähigkeit eingesetzt. Außerdem hat er einen Einfluss auf das Immunsystem und die Libido sowie auf die Herz- und Lungenfunktion. Auch wird er in der Krebstherapie eingesetzt.
Hericium Dem Hericium Pilz wird eine positive Wirkung auf die Verdauung und die Leber zugeschrieben.
Maitake Der Maitake Pilz wird ebenfalls in der Krebstherapie eingesetzt. Außerdem wird ihm eine positive Wirkung bei Diabetes und Bluthochdruck zugeschrieben.(5)
Chaga Dem Chaga Pilz wird eine positive Wirkung bei Entzündungen und der Darmsanierung zugeschrieben. Außerdem wird er bei der Behandlung von Tumoren eingesetzt.

Wie du siehst, gibt es also eine Vielzahl an natürlichen Alternativen zum Shiitake Pilz. Ob nun der Shiitake Pilz, ein anderer Pilz oder doch ein ganz anderes Heilmittel oder gar ein Medikament, das richtige für dich ist, hängt ganz von der Art und dem Grad deiner Beschwerden sowie deinem allgemeinen Behandlungsgrund ab.

Um genau das passende Mittel für dich zu finden lass dich unbedingt von einem Arzt oder Apotheker beraten.

Bildquelle: Gabdrakipova / 123rf

Einzelnachweise (12)

1. Genuss mit unangenehmen Folgen; Dr. Irene Lukassowitz Presse- und Öffentlichkeitsarbeit; Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR), 19.08.2004 14:44
Quelle

2. Fatty Acids and Stable Isotope Ratios in Shiitake Mushrooms (Lentinula edodes) Indicate the Origin of the Cultivation Substrate Used: A Preliminary Case Study in Korea; Ill-Min Chung, So-Yeon Kim, Jae-Gu Han, Won-Sik Kong, Mun Yhung Jung, and Seung-Hyun Kim; Foods. 2020 Sep; 9(9): 1210.; Published online 2020 Sep 1. doi: 10.3390/foods9091210; PMCID: PMC7554690; PMID: 32882944
Quelle

3. Shiitake-Dermatitis; Deutsches Arzteblatt Int 2020; 117: 718; DOI: 10.3238/arztebl.2020.0718; Heineke, Andre; Mußgnug, Hans Joachim; Tronnier, Michael
Quelle

4. Umweltschonend: Algen reinigen unsere Luft - Bioverfahrenstechnik-Studierende präsentieren Projekte; Sarah Blaß Pressestelle; Fachhochschule Frankfurt am Main; 12.01.2012 13:54
Quelle

5. Synergistic immuno-modulatory activity in human macrophages of a medicinal mushroom formulation consisting of Reishi, Shiitake and Maitake Brody Mallard, David N Leach, Hans Wohlmuth, Joe Tiralongo; PMID: 31697749; PMCID: PMC6837746; DOI: 10.1371/journal.pone.0224740; 2019 Nov 7;14(11):e0224740.
Quelle

6. Effect of shiitake (Lentinus edodes) extract on antioxidant and inflammatory response to prolonged eccentric exercise; A Zembron-Lacny, M Gajewski, M Naczk, I Siatkowski; PMID: 23756400; J Physiol Pharmacol; 2013 Apr;64(2):249-54.
Quelle

7. Effects of vitamin D 2-fortified shiitake mushroom on bioavailability and bone structure; Dong Jae Won, Ki Seung Seong, Cheol Ho Jang , Jin Sil Lee , Jung A Ko , Hojae Bae, Hyun Jin Park; PMID: 30732553; DOI: 10.1080/09168451.2019.1576497; Biosci Biotechnol Biochem; 2019 May;83(5):942-951; Epub 2019 Feb 7
Quelle

8. Consuming Lentinula edodes (Shiitake) Mushrooms Daily Improves Human Immunity: A Randomized Dietary Intervention in Healthy Young Adults; Xiaoshuang Dai, Joy M Stanilka, Cheryl A Rowe, Elizabethe A Esteves, Carmelo Nieves Jr, Samuel J Spaiser, Mary C Christman, Bobbi Langkamp-Henken, Susan S Percival; PMID: 25866155; DOI: 10.1080/07315724.2014.950391; J Am Coll Nutr; 2015;34(6):478-87.; Epub 2015 Apr 11
Quelle

9. Orthomolecular Medicine and Mushroom Consumption – An Attractive Aspect for Promoting Production; Authors: J.I. Lelley and J. Vetter; 2004
Quelle

10. The Unexplored Anticaries Potential of Shiitake Mushroom; J. Avinash, S. Vinay, Kunal Jha, Diptajit Das, B. S. Goutham, and Gunjan Kumar; Pharmacogn Rev. 2016 Jul-Dec; 10(20): 100–104. doi:10.4103/0973-7847.194039; PMCID: PMC5214552; PMID: 28082791
Quelle

11. Buch; Heilpilze: Shiitake: Inhaltsstoffe, Rezepte, Anwendungen; von Eric Steinert
Quelle

12. Suppressive Effect of Shiitake Extract on Plasma Ethanol Elevation; Harumi Uto-Kondo, Ayaka Sakurai, Kazuki Ogawa, Yusuke Yamaguchi, Takeshi Saito, and Hitomi Kumagai¸Nutrients. 2020 Sep; 12(9): 2647.; Published online 2020 Aug 31. doi: 10.3390/nu12092647; PMCID: PMC7551921; PMID: 32878044
Quelle

Warum kannst du mir vertrauen?

Wissenschaftliche Studie
Genuss mit unangenehmen Folgen; Dr. Irene Lukassowitz Presse- und Öffentlichkeitsarbeit; Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR), 19.08.2004 14:44
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Studie
Fatty Acids and Stable Isotope Ratios in Shiitake Mushrooms (Lentinula edodes) Indicate the Origin of the Cultivation Substrate Used: A Preliminary Case Study in Korea; Ill-Min Chung, So-Yeon Kim, Jae-Gu Han, Won-Sik Kong, Mun Yhung Jung, and Seung-Hyun Kim; Foods. 2020 Sep; 9(9): 1210.; Published online 2020 Sep 1. doi: 10.3390/foods9091210; PMCID: PMC7554690; PMID: 32882944
Gehe zur Quelle
Wissenschaftlicher Artikel
Shiitake-Dermatitis; Deutsches Arzteblatt Int 2020; 117: 718; DOI: 10.3238/arztebl.2020.0718; Heineke, Andre; Mußgnug, Hans Joachim; Tronnier, Michael
Gehe zur Quelle
Wissenschaftlicher Artikel
Umweltschonend: Algen reinigen unsere Luft - Bioverfahrenstechnik-Studierende präsentieren Projekte; Sarah Blaß Pressestelle; Fachhochschule Frankfurt am Main; 12.01.2012 13:54
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Studie
Synergistic immuno-modulatory activity in human macrophages of a medicinal mushroom formulation consisting of Reishi, Shiitake and Maitake Brody Mallard, David N Leach, Hans Wohlmuth, Joe Tiralongo; PMID: 31697749; PMCID: PMC6837746; DOI: 10.1371/journal.pone.0224740; 2019 Nov 7;14(11):e0224740.
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Studie
Effect of shiitake (Lentinus edodes) extract on antioxidant and inflammatory response to prolonged eccentric exercise; A Zembron-Lacny, M Gajewski, M Naczk, I Siatkowski; PMID: 23756400; J Physiol Pharmacol; 2013 Apr;64(2):249-54.
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Untersuchung
Effects of vitamin D 2-fortified shiitake mushroom on bioavailability and bone structure; Dong Jae Won, Ki Seung Seong, Cheol Ho Jang , Jin Sil Lee , Jung A Ko , Hojae Bae, Hyun Jin Park; PMID: 30732553; DOI: 10.1080/09168451.2019.1576497; Biosci Biotechnol Biochem; 2019 May;83(5):942-951; Epub 2019 Feb 7
Gehe zur Quelle
Wissenschaftlicher Artikel
Consuming Lentinula edodes (Shiitake) Mushrooms Daily Improves Human Immunity: A Randomized Dietary Intervention in Healthy Young Adults; Xiaoshuang Dai, Joy M Stanilka, Cheryl A Rowe, Elizabethe A Esteves, Carmelo Nieves Jr, Samuel J Spaiser, Mary C Christman, Bobbi Langkamp-Henken, Susan S Percival; PMID: 25866155; DOI: 10.1080/07315724.2014.950391; J Am Coll Nutr; 2015;34(6):478-87.; Epub 2015 Apr 11
Gehe zur Quelle
Wissenschaftlicher Artikel
Orthomolecular Medicine and Mushroom Consumption – An Attractive Aspect for Promoting Production; Authors: J.I. Lelley and J. Vetter; 2004
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Studie
The Unexplored Anticaries Potential of Shiitake Mushroom; J. Avinash, S. Vinay, Kunal Jha, Diptajit Das, B. S. Goutham, and Gunjan Kumar; Pharmacogn Rev. 2016 Jul-Dec; 10(20): 100–104. doi:10.4103/0973-7847.194039; PMCID: PMC5214552; PMID: 28082791
Gehe zur Quelle
Buch
Buch; Heilpilze: Shiitake: Inhaltsstoffe, Rezepte, Anwendungen; von Eric Steinert
Gehe zur Quelle
https://books.google.de/books?id=sDwXAgAAQBAJ&pg=PP1&lpg=PP1&dq=Heilpilze:+Shiitake:+Inhaltsstoffe,+Rezepte,+Anwendungen&source=bl&ots=twIZhrl6cw&sig=7pnl65FvnaLOSqJtg4Jy0eXDViY&hl=de&sa=X&ved=0ahUKEwjux9z_itjLAhXGPBQKHRIYCIsQ6AEIMzAC#v=onepage&q=Heilpilze%3A%20Shiitake%3A%20Inhaltsstoffe%2C%20Rezepte%2C%20Anwendungen&f=false
Suppressive Effect of Shiitake Extract on Plasma Ethanol Elevation; Harumi Uto-Kondo, Ayaka Sakurai, Kazuki Ogawa, Yusuke Yamaguchi, Takeshi Saito, and Hitomi Kumagai¸Nutrients. 2020 Sep; 12(9): 2647.; Published online 2020 Aug 31. doi: 10.3390/nu12092647; PMCID: PMC7551921; PMID: 32878044
Gehe zur Quelle
Testberichte