Zuletzt aktualisiert: 17. November 2020

Unsere Vorgehensweise

16Analysierte Produkte

45Stunden investiert

10Studien recherchiert

110Kommentare gesammelt

Vitamin A ist unter anderem wichtig für unsere Augen, für das größte Organ, die Haut, sowie für die Knochen und für unsere Zähne. Wenn du oft trockene Augen hast oder unter entzündetem Zahnfleisch leidest, könnte Vitamin A die Wunderwaffe und somit die Lösung für deine Probleme sein.

In unserem Vitamin A Test 2021 zeigen wir dir die besten Produkte, sowie die wichtigsten Fragen, welche zum Thema Vitamin A auftreten, auf. Hierbei gehen wir auf die richtigen Lebensmittel, wie auch die idealen Dosierungen ein. Mit unseren Kauf- und Bewertungskriterien helfen wir dir dabei, die beste Entscheidung für deinen Bedarf zu treffen.




Das Wichtigste in Kürze

  • Vitamin A gehört zu den fettlöslichen Vitaminen. In Form der Vorstufe Beta-Carotin ist Vitamin A in tierischen Lebensmitteln und in pflanzlichen Lebensmitteln enthalten.
  • Ein Mangel an Vitamin A kann ein trockenes Hautbild sowie Sehstörungen zur Folge haben.  Außerdem kann die Anfälligkeit für Infektionen der Atemwege steigen.
  • Oft wird Retinol mit Vitamin A gleichgesetzt, dies ist jedoch nicht ganz richtig. Vitamin A ist eine Gruppe von Stoffen zu der das Retinol, welches auch Vitamin A1 genannt wird, gehört.

Vitamin A Test: Favoriten der Redaktion

Die besten Vitamin A Tropfen

Die Vitamin A Tropfen von Natural Elements sind mit seinen 500µg Vitamin A pro Tropfen hochdosiert. Durch die Pipette funktioniert eine optimale Dosierung sehr gut. Außerdem sind ist der Vitamin A- Gehalt laborgeprüft, genauso wie auf Schwermetalle, Salmonellen und Schimmelpilze. Die Untersuchungen wurden von einem Deutschen Labor durchgeführt.

Das veresterte Vitamin A (Retinol) als Retinylpalmitat, welches in MCT-Öl aus Kokos gelöst ist, kann ohne Probleme zu bioaktivem Vitamin A verstoffwechselt werden, das liegt an der stabilen Form. Des Weiteren sind keine unerwünschten Zusatzstoffe wie Alkohol, Magnesiumstearat, Trennmittel, Aromen, Farbstoffe oder Gelatine enthalten.

Somit ist dieses Produkt vegan, gentechnikfrei, laktosefrei und glutenfrei. Eine einzelne Flasche enthält 1700 Tropfen bei insgesamt 50 ml. Die Verzehrempfehlung liegt bei 2 Tropfen täglich und soll nicht überschritten werden.

Die besten Vitamin A Kapseln

Die Vitamin A Kapseln von Vitaby sind mit 3.000 µg Vitamin A pro Kapsel hochdosiert. diese Kapseln des Nahrungsergänzungsmittels können vom menschliche Körper gut aufgenommen und verwertet werden. Das Produkt wird in Deutschland produziert und unterliegen vielfältigen Produktionskontrollen. Die Kapseln sind außerdem vegan.

Für die Kapseln von Vitaby werden ausschließlich zertifizierte Rohstoffe nach international anerkannten Qualitätsnormen verarbeitet, somit kann immer die beste Qualität gewährleistet werden. Das Vitamin A in den Kapseln trägt zu einem normalen Eisenstoffwechsel bei.

Außerdem hilft es bei der Erhaltung normaler Schleimhäute, der Erhaltung normaler Haut, der Sehkraft und Funktion des Nervensystems bei. Empfohlen wird es, täglich eine Kapseln unzerkaut mit Wasser oder Saft zu sich zu nehmen. Insgesamt sind 120 Kapseln in einer Packung enthalten.

Die besten Vitamin A Tabletten

Die hochdosierten Vitamin A Tabletten von Vit4Ever enthalten 10000 iE / 3000 µg Retinol (Retinylacetat). Die Tabletten sind vegan und enthalten keine unerwünschten Zusätze wie Magnesiumstearat, Aromen, Farbstoffen, Stabilisatoren, Gelatine. Außerdem sind sie auch GMO-frei, laktosefrei, glutenfrei und enthalten keine Konservierungsstoffe.

Die Tabletten sind unabhängig laborgeprüft auf den Vitamin A Gehalt. Des Weiteren sind sie geprüft auf Belastungen und Verunreinigungen, wie z.B. Schwermetalle, Schimmelpilze, E. Coli und Salmonellen. Das Produkt wird aus hochwertigen Premium Rohstoffen und ausschließlich in zertifizierten EU Betrieben hergestellt.

Täglich wird die Einnahme einer Tablette mit Flüssigkeit empfohlen. Die Einnahme wird durch die kleine Größe von nur 6mm erleichtert. Insgesamt sind in einer Packung 240 Vitamin A Tabletten enthalten.

Kauf- und Bewertungskriterien für Vitamin A Produkte

Beim Kauf von Vitamin A kannst du auf verschiedene Aspekte achten, wie:

Durch die für dich passende Wahl kannst du Geld sparen und sorgst zudem dafür, dass du deinem Körper nichts zufügst, was er nicht braucht. Achte daher grundlegend immer auf eine hohe Qualität und lass dir bei Bedarf Zertifikate der Hersteller zeigen.

Dosierung

Ein Kriterium für deinen Kauf sollte die Dosierung sein. Der Vitamin A-Bedarfsdeckungsbedarf wird als empfohlene Zufuhr in Retinol-Äquivalenten (RÄ) angegeben. Hierzu werden auf Provitamine beachtet. Aus diesen kann Vitamin A Hergestellt werden.

Vitamin A Präparate werden in unterschiedlichen Dosierungen angeboten, viele davon sind hochdosiert. Zu Beginn solltest du dich über die für dich empfohlene Dosis informieren, um das für dich geeignete Produkt zu finden. Auch der Preis kann sich je nach Dosis unterscheiden.

Am Besten solltest du dich immer von einem Arzt beraten lassen, bevor Sie zu Vitaminpräparaten greifen. Nicht immer ist eine Nahrungsergänzungsmittel sinnvoll, manchmal reicht eine einfache Umstellung der Ernährung schon aus. Eine falsche Kombination von Präparaten kann die vielleicht sogar mehr Schaden als Nutzen. Für Schwangere gelten die Empfehlungen des Frauenarztes.

Packungsgröße

Die Größen der Packungen können sich stark unterscheiden. Vitamin A Tropfen werden meist in 50 ml Fläschchen verkauft. Das reicht für ca. 1700 Tropfen aus. Je nach empfohlener Dosis kann dass für bis zu 850 Anwendungen reichen.

Kapseln und Tabletten werden in unterschiedlichen Größen angeboten. Je nach Anzahl des Inhalts unterscheiden sich auch die Preise. Einige Packungen enthalten 365 Kapseln, welche für das ganze Jahr ausreichen.

Andere bieten in ihren Packungen nur 90 Kapseln an, für den selben Preis. Welche Größe für dich die richtige ist musst du individuell entscheiden.

Inhaltsstoffe

Die Inhaltsstoffe klingen meist sehr vielversprechend. Viele Hersteller setzten auf vegane Produkte ohne unerwünschte Zusatzstoffe. Wem wichtig ist, dass sein Vitamin A keine Gelatine, künstliche Zusatzstoffe, Magnesiumstearat & mikrokristalline Cellulose sowie unnötige Füllstoffe hat, ist mittlerweile gut damit bedient.

Des Weiteren setzten einige Hersteller darauf, ihre Produkte ohne Gentechnik, Gluten und Laktosefrei herzustellen.

Die Vitamin A Tropfen werden in Öl gelöst. Hier wird zum Beispiel Olivenöl oder Kokosöl verwendet. Je nach Vorliebe kannst du dich für etwas entscheiden.

Manche Vitamin A Produkte enthalten neben Retinol auch andere Inhaltsstoffe. Dazu können unter anderem Hyaluronsäure, Grüner Tee, Vitamin E, Jojobaöl usw. gehören. Hierdurch kann die Wirksamkeit der Produkte sogar gesteigert werden.

Einige Produkte enthalten Konservierungsstoffe, dazu gehören unter anderem auch Parabene. Eine Studie im Auftrag der Europäischen Kommission bringt Parabene mit Gesundheitsproblemen in Verbindung (1).

Dazu können zum Beispiel gehören: verfrühte Pubertät bei Mädchen, Erkrankungen der weiblichen Geschlechtsorgane, Brustkrebs, Schilddrüsenkrebs und Störungen der Nervenentwicklung (1).

Anwendungsbereich

Der Anwendungsbereich für Vitamin A ist sehr vielseitig. Tabletten oder Kapseln werden empfohlen wenn du die Vitamin A Tagesmenge nicht durch deine täglichen Ernährung erreichen kannst. Ob dies der Fall ist, kannst du mit deinem Arzt besprechen.

Des Weiteren werden Vitamin A Salben angeboten. Retinol wird schon seit Jahren in der Anti-Aging-Kosmetik verwendet. In verschiedenen Studien wurde die positive Wirkung auf das Erscheinungsbild der Haut nachgewiesen (2, 3).

Retinol kann den Aufbau der Hautstruktur unterstützen. Es kann die Poren verfeinern und gegen Akne helfen. Außerdem kann es als potentes Antioxidans gegen freie Radikale wirken (2, 3).

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen zum Thema Vitamin A Produkte ausführlich beantwortet

Um dich umfassend über die Wirksamkeit von Vitamin A zu informieren und dir den aktuellen Stand der Wissenschaft näherzubringen, haben wir dir alle wichtigen Informationen in den folgenden Abschnitten zusammengefasst.

Was ist Vitamin A und wie wirkt es?

Zum fettlöslichen Vitamin A zählen Retinol. Retinoide (Retinsäure und -derivate) decken nur einen Teil der biologischen Wirkungen von Vitamin A ab. Vitamin A hat eine große Bedeutung beim Sehvorgang und erfüllt wichtige Aufgaben bei der Regulation der Genexpression.

Vitamin A kommt vor in tierischen Lebensmitteln wie Streichfette, fettreiche Milchprodukte und Käse vor. Außerdem in Form von Provitamin A, welches in Karotten, grüne Gemüse und Salate vorzufinden ist.

In Deutschland ist ein Vitamin A Mangel eher selten. In Entwicklungsländern leiden noch mehr als 5 Mio. Vorschulkinder und 10 Mio. Schwangere an Vitamin-A-Mangel bedingter Nachtblindheit (4).

Vitamin A Wirkung gegen Falten

Vitamin A spielt eine wichtige Rolle beim Aufbau der Hautstruktur. Das Vitamin fördert die Bildung der  oberste Hornzellenschicht der Haut. Vitamin A fördert die Bildung dieser Zellen und unterstützt den Regenerationsprozess der Haut.

Vitamin A Produkte können für eine glattere Haut sorgen. (Bildquelle: x / unsplash)

Das Retinol sorgt so für eine hautverbessernde Wirkung und für sichtbar glattere Haut. Die Kollagenproduktion wird durch das Retinol angeregt. Somit ist für ein stabiles Gerüst gesorgt und eine geringere Faltentiefe.

Des Weiteren ist Vitamin A ein potentes Antioxidans. Der Körper wird so vor freien Radikalen geschützt. Freie Radikale können im Körper Schaden anrichten, da die Moleküle instabil sind. Zellen werden zerstört, was zu Hautalterung und Faltenbildung führen kann. Vitamin A kann diese freien Radikale einfangen (5).

Vitamin A Wirkung für die Sehkraft

Ein Vitamin A Mangel kann zur Störungen der Dunkeladaptation führen. Ebenso zu einer Nachtblindheit Xerose der Binde- und Hornhaut. Die Wirkung von Vitamin A auf die Sehkraft ist am meisten Erforscht.

Zum Erhalt der Integrität und Zelldifferenzierung ist auch das Hornhautgewebe auf Vitamin A angewiesen. Das Vitamin A wird über die Tränenflüssigkeit geliefert. Durch Vitamin-A Mangel wird die die Sekretproduktion reduziert, die Hornhaut wird mit zunehmendem Vitamin-A-Mangels trockener. Somit kann es zu Erblindungen führen (4).

Vitamin A Wirkung gegen Akne

Akne ist eine Hautkrankheit die von den unterschiedlichsten Faktoren abhängen kann. Beispielsweise genetische Faktoren oder auch Hormone.

Das Vitamin A kann bei der Hauterneuerung helfen. Die Hornhaut wird aufgelockert, somit werden die Poren nicht mehr durch den produzierten Talk verstopft. In einer Studie konnte bewiesen werden, dass Vitamin A Säure der einzige Inhaltsstoff ist, welcher hautverjüngend wirken kann (6).

Wann und für wen ist die Einnahme von Vitamin A sinnvoll?

Vitamin A wird für die unterschiedlichsten Behandlungsformen angewendet. Die Einnahme ist somit genauso individuell.

Wenn nach einer Untersuchung bei deinem Arzt eine Mangelerscheinung diagnostiziert wird, kannst du diese durch Vitamin A Präparate individuell behandeln. Wenn deine Ernährung ausgewogen ist und du Lebensmittel mit viel Vitamin A zu dir nimmst, wirst du keine Nahrungsergänzungsmittel brauchen.

Vitamin A Salben werden bei Hauterkrankungen empfohlen. Wenn du beispielsweise unter Akne leidest kann dir der Inhaltsstoffe Tretinoin dabei helfen, diese in den Griff zu bekommen. Auch bei Hautalterungserscheinungen kann Vitamin A dabei helfen, Falten vorzubeugen.

In welchen Lebensmitteln ist Vitamin A enthalten?

In der folgenden Tabelle, kannst du sehen, welche Lebensmittel am meisten Vitamin A enthalten (7):

Lebensmittel μg RÄ/100 g
Schweineleber 36 000
Hühnerleber 34 000
Kalbsleber 28 000
Karotte 1 500
Grünkohl 860
Spinat 795

Was kosten Vitamin A Produkte?

Die Preise von Vitamin A Produkten hängen jeweils von der Art des Produktes, der Qualität und dem Hersteller ab. Außerdem spielt die Verpackungsgröße eine Rolle.

Typ Preis
Tabletten, Kapseln Ab ca. 10 Euro
Tropfen Ab ca. 14 Euro
Salben Ab ca. 20 Euro

Wenn du großen Wert auf hochwertige Qualität legst, kannst du dieses schon im mittleren Preissegment erhalten.

Wo kann ich Vitamin A kaufen?

Vitamin A Produkte kannst du je nach Produkt an den unterschiedlichsten Anlaufstellen kaufen. In der Drogerie findest du beispielsweise Kosmetikprodukte, welche Vitamin A enthalten. Außerdem kannst du dort auch Vitamin A Kapseln oder Tabletten erwerben. Auch in Apotheken findest du diese Produkte. Außerdem kannst du dich dort noch vor Ort beraten lassen.

Onlineshops bieten ebenfalls Vitamin A Produkte an. Hier musst du dich jedoch selbst informieren. Achte deshalb beim Kauf auf Bewertungen und Zertifikate der Hersteller. Einige bieten eine Geld-zurück-Garantie an. Das ist zwar kein ausschlaggebendes Kaufkriterium, dennoch ist es eine nützliche Zusatzleistung.

In folgenden Onlineshops findest du Vitamin A Produkte:

  • Amazon.de
  • vitaminexpress.org
  • shop-apotheke.com
  • docmorris.de
  • dm.de
  • Müller.de

Welche Arten von Vitamin A gibt es?

Vitamin A Präparate wird für die unterschiedlichsten Beschwerden angewendet. Aus diesem Grund unterscheiden sich die Präparate, welche Vitamin A enthalten in ihrer Form. Grundsätzlich kann zwischen diesen drei Arten unterschieden werden:

Art Beschreibung
Tropfen Die flüssige Form von Vitamin A ist sehr ergiebig, In Öl gelöstes Präparat, Nahrungsergänzungsmittel, gute Verträglichkeit, soll mit Flüssigkeit aufgenommen werden
Kapseln  Nahrungsergänzungsmittel, gute Verträglichkeit
Tabletten Nahrungsergänzungsmittel, gute Verträglichkeit, leicht zu zerkauen
Salben Wird bei Hauterkrankungen eingesetzt, wird in Form von einer Salbe oder als Creme angeboten

Im Folgenden gehen wir weiter auf diese ein.

Vitamin A als Tropfen

Die flüssige Form von Vitamin A ist sehr ergiebig.

Empfohlen wird es, wenn die nötige Tagesmenge an Vitamin A nicht durch die Ernährung abgedeckt wird. Die Tropfen sollen je nach Empfehlung in deinem Getränk gelöst werden. So lassen sie sich leicht in die tägliche Ernährung integrieren. Die Einnahme ist somit einfach und unkompliziert.

Für die Herstellung werden je nach Hersteller unterschiedliche Öle verwendet. Welches Öl hierbei für dich das richtige ist, musst du individuell entscheiden. In der Regel enthalten diese Präparate synthetisch hergestelltes, selten natürliches Vitamin A.

Vorteile
  • schnelle und einfache Dosierung
  • gute Erhältlichkeit
  • oft für Veganer geeignet
Nachteile
  • Überdosis ist möglich
  • sythetische Herstellung

Viele Hersteller versprechen Natürliche Inhaltsstoffe. Dies hat zum Vorteil, dass es für Veganer wie auch Allergiker geeignet ist.

Trotzdem muss bedacht werden, dass es auch zu einer Überdosis kommen kann. Überschreite nie die Verzehrempfehlung, außer es wurde mit einem Arzt besprochen.

Vitamin A als Kapseln

Vitamin A Kapseln sind Nahrungsergänzungsmittel. Sie sollen also dann eingesetzt werden, wenn du durch deine Ernährung dein Vitamin A Bedarf nicht deckst. Kapseln haben eine schnelle Wirkung bei Mangelerscheinungen.

Vorteile
  • leicht verdaulich
  • kann gut in den Alltag integriert werden
  • einfache Handhabung
Nachteile
  • für einige schwer zu Schlucken
  • oft synthetisch hergestellt
  • Überdosis möglich

Ebenso wie bei Vitamin A Tropfen, versprechen viele Hersteller keine künstlichen Zusatzstoffe. Somit sind auch Kapseln oft für Allergiker, wie auch Veganer geeignet. Auch Kapseln enthalten in der Regel synthetisch hergestelltes Vitamin A.

Wichtig ist auch hier zu beachten, die empfohlene Tagesmenge nicht zu überschreiten, um eine Überdosierung zu vermeiden. Die meisten Hersteller setzten nämlich auf hochdosiertes Vitamin A.

Vitamin A als Tabletten

Vitamin A Tabletten sind, wie schon bei den Kapseln erwähnt, Nahrungsergänzungsmittel. Im Gegensatz zu Vitamin A Kapseln gibt es hier kaum unterschiede.

Vorteile
  • leichte Einnahme
  • gut in den Alltag zu integrieren
  • können zerkaut werden
  • viele Hersteller setzten auf natürliche Inhaltsstoffe
Nachteile
  • Dosis muss beachtet werden
  • meist synthetisch hergestellt

Ein enormer Vorteil zu den Kapseln ist jedoch, dass Tabletten zerkaut werden können. Wem es also schwer fällt die Kapseln zu schlucken, kann auf Vitamin A in Tablettenform zurückgreifen.

Auch hier muss beachtet werden, die empfohlene Tagesdosis nicht zu überschreiten, um eine Überdosis zu vermeiden.

Vitamin A als Salbe

In der Kosmetikindustrie hat man schon lange die positive Wirkung von Vitamin A auf die Haut entdeckt. Hierzu eignen sich Salben oder Cremes am besten.

Vitamin A

mit den richtigen Kosmetischen Produkten und der Wirkung von Vitamin A, kannst du deine Akne in den Griff bekommen. (Bildquelle: content pixie / Unsplash)

Vitamin A Säure gilt momentan als der effektivste Wirkstoff gegen Falten. Es ist um einiges effektiver als Retinol. Tretinoin dringt direkt in die Haut ein, bei Retinol ist das nicht der Fall (8).

Tretinoin wirkt erst nach einigen Wochen, deswegen ist es wichtig geduldig zu sein.

Vorteile
  • leichte Handhabung
  • Wirksam
  • gut erhältlich
Nachteile
  • kann Nebenwirkungen haben
  • muss je nach Hauttyp individuell angewendet werden
  • Haut wird empfindlich gegenüber UV-Strahlung

Die Cremes oder Salben sollen ja nach Empfehlung wird ein- bis zweimal täglich auf die betroffenen Stellen dünn aufgetragen. Tretinoin sollen abends angewendet werden, da es auf Sonnenlicht reagiert und die Haut empfindlicher gegenüber UV-Strahlung macht. Wenn du es Morgens verwendest ist das Auftragen von Sonnenschutz sehr wichtig.

Wie ist Vitamin A zu dosieren?

Die folgende Tabelle zeigt die richtige Dosierung von Vitamin A Produkten.

Alter Menge (mg RÄ/Tag)
0-12 Monate 0,5-0,6
1-7 Jahre 0,6-0,7
10-13 Jahre 0,8-0,9
13-15 Jahre 1,0-1,1
15-+65 Jahre (Männlich) 1,0-1,1
15-+65 Jahre (Weiblich) 0,8-0,9

Schwangere und Stillende haben einen erhöhten Bedarf an Vitamin A. Dieser beläuft sich auf 1,1 bis 1,5 mg RÄ/Tag (9, 10).

Welche Alternativen gibt es zu Vitamin A?

Eine direkte Alternative zu Vitamin A gibt es nicht. Vitamin A ist für viele Bereiche in unserem Körper notwendig und kann nicht ersetzt werden.

Es besehen jedoch Alternativen wie Vitamin A zu sich genommen werden kann. Eine ausgewogene und gesunde Ernährung deckt den Vitamin A Wert ab, welchen unser Körper benötigt. Falls das nicht der Fall ist, kannst du mit Nahrungsergänzungsmitteln nachhelfen. Hierbei gibt es die Möglichkeiten, über welche ausführlich berichtet wurde.

Bildquelle: gabriel gurrola / Unsplash

Einzelnachweise (10)

1. Kortenkamp, Andreas 2012 et. al. State of the Art Assessment of Endocrine Disruptors. Final report. Online verfügbar unter: (eingesehen am15.07.2013).
Quelle

2. Kafi R, Kwak HS, Schumacher WE, Cho S, Hanft VN, Hamilton TA, King AL, Neal JD, Varani J, Fisher GJ, Voorhees JJ, Kang S. Improvement of naturally aged skin with vitamin A (retinol). Arch Dermatol. 2007 May;143(5):606-12. doi: 10.1001/archderm.143.5.606. PMID: 17515510.
Quelle

3. Shao Y, He T, Fisher GJ, Voorhees JJ, Quan T. Molecular basis of retinol anti-ageing properties in naturally aged human skin in vivo. Int J Cosmet Sci. 2017;39(1):56-65. doi:10.1111/ics.12348
Quelle

4. Prof. Dr. Helmut Heseker, Dr. rer. nat. Anna Stahl. Ernährungs .Vitamin A: Physiologie, Funktionen,Vorkommen, Referenzwerte und Versorgung in Deutschland. Ernährungs Umschau, 9/10. Fort- und Weiterbildung
Quelle

5. Rawlings AV, Stephens TJ, Herndon JH, Miller M, Liu Y, Lombard K. The effect of a vitamin A palmitate and antioxidant-containing oil-based moisturizer on photodamaged skin of several body sites. J Cosmet Dermatol. 2013 Mar;12(1):25-35. doi: 10.1111/jocd.12023 Titel anhand dieser DOI in Citavi-Projekt übernehmen. PMID: 23438139 Titel anhand dieser Pubmed-ID in Citavi-Projekt übernehmen.
Quelle

6. Kligman A., et al.: Topical tretinoin for photoaged skin. Journal of the American Academy of Dermatology. 1986; 15 (4): 836-859.
Quelle

7. Der kleine Souci, Fachmann, Kraut. Lebensmitteltabelle für die Praxis: 5. Auflage: Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft Stuttgart:
Quelle

8. Haut salbe Mukherjee S., et al.: Retinoids in the treatment of skin aging: an overview of clinical efficacy and safety. Clin Interv Aging. 2006; 1 (4): 327-348.
Quelle

9. DGE, ÖGE, SGE, SVE (Hg): Referenzwerte für die Nährstoffzufuhr. 1. Aufl., 3. korr. Nachdruck. Neuer Umschau Buchverlag, Neustadt, (2008)
Quelle

10. Mensink GBM, Heseker H, Stahl A, Richter A, Vohmann C (2007) Die aktuelle Nährstoffversorgung von Kindern und Jugendlichen in Deutschland. Ernährungs Umschau 54(11): 636–646 (2007)
Quelle

Warum kannst du mir vertrauen?

Wissenschaftliche Studie
Kortenkamp, Andreas 2012 et. al. State of the Art Assessment of Endocrine Disruptors. Final report. Online verfügbar unter: (eingesehen am15.07.2013).
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Studie
Kafi R, Kwak HS, Schumacher WE, Cho S, Hanft VN, Hamilton TA, King AL, Neal JD, Varani J, Fisher GJ, Voorhees JJ, Kang S. Improvement of naturally aged skin with vitamin A (retinol). Arch Dermatol. 2007 May;143(5):606-12. doi: 10.1001/archderm.143.5.606. PMID: 17515510.
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Studie
Shao Y, He T, Fisher GJ, Voorhees JJ, Quan T. Molecular basis of retinol anti-ageing properties in naturally aged human skin in vivo. Int J Cosmet Sci. 2017;39(1):56-65. doi:10.1111/ics.12348
Gehe zur Quelle
Wissenschaftlicher Artikel
Prof. Dr. Helmut Heseker, Dr. rer. nat. Anna Stahl. Ernährungs .Vitamin A: Physiologie, Funktionen,Vorkommen, Referenzwerte und Versorgung in Deutschland. Ernährungs Umschau, 9/10. Fort- und Weiterbildung
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Studie
Rawlings AV, Stephens TJ, Herndon JH, Miller M, Liu Y, Lombard K. The effect of a vitamin A palmitate and antioxidant-containing oil-based moisturizer on photodamaged skin of several body sites. J Cosmet Dermatol. 2013 Mar;12(1):25-35. doi: 10.1111/jocd.12023 Titel anhand dieser DOI in Citavi-Projekt übernehmen. PMID: 23438139 Titel anhand dieser Pubmed-ID in Citavi-Projekt übernehmen.
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Studie
Kligman A., et al.: Topical tretinoin for photoaged skin. Journal of the American Academy of Dermatology. 1986; 15 (4): 836-859.
Gehe zur Quelle
Wissenschaftlicher Artikel
Der kleine Souci, Fachmann, Kraut. Lebensmitteltabelle für die Praxis: 5. Auflage: Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft Stuttgart:
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Studie
Haut salbe Mukherjee S., et al.: Retinoids in the treatment of skin aging: an overview of clinical efficacy and safety. Clin Interv Aging. 2006; 1 (4): 327-348.
Gehe zur Quelle
Wissenschaftlicher Artikel
DGE, ÖGE, SGE, SVE (Hg): Referenzwerte für die Nährstoffzufuhr. 1. Aufl., 3. korr. Nachdruck. Neuer Umschau Buchverlag, Neustadt, (2008)
Gehe zur Quelle
Wissenschaftlicher Artikel
Mensink GBM, Heseker H, Stahl A, Richter A, Vohmann C (2007) Die aktuelle Nährstoffversorgung von Kindern und Jugendlichen in Deutschland. Ernährungs Umschau 54(11): 636–646 (2007)
Gehe zur Quelle
Testberichte