vitamin-c-tabletten-test
Zuletzt aktualisiert: 18. Dezember 2020

Unsere Vorgehensweise

26Analysierte Produkte

40Stunden investiert

13Studien recherchiert

90Kommentare gesammelt

Du hast davon gehört, dass Vitamin C Tabletten dabei helfen können, deinen Vitaminhaushalt aufzufüllen und diesen bei Bedarf zu ergänzen? Du bist aber noch nicht von der Wirkung überzeugt und möchtest mehr über die Einnahme, wissenschaftliche Hintergründe und wichtige Kriterien für den Kauf von Vitamin C Tabletten erfahren? Dann bist du hier genau richtig.

Wir freuen uns sehr über dein Interesse an unserem Vitamin C Tabletten Test 2021. Hier werden wir dir alles mitgeben, was du zu diesem Thema wissen musst. Außerdem wirst du erfahren, welche Mythen um Vitamin C Tabletten wahr sind und welche nicht.




Das Wichtigste in Kürze

  • Vitamin C ist wasserlöslich und kann von unserem Körper nicht selbst hergestellt werden. Deshalb müssen wir es täglich über die Nahrung zu uns nehmen. Eine Option ist die ergänzende Aufnahme durch Vitamin C Tabletten.
  • Vitamin C Tabletten können natürliches oder synthetisches Vitamin C (Ascorbinsäure) enthalten. Um zwischen beiden unterscheiden zu können, liest du am besten die Zutatenliste.
  • Der tägliche Bedarf an Vitamin C unterscheidet sich je nach Alter, Geschlecht und Umständen des Anwenders. Suche am besten einen Arzt auf, bevor du Vitamin C Tabletten konsumierst, um eventuelle Risiken auszuschließen.

Vitamin C Tabletten Test: Favoriten der Redaktion

Die besten Vitamin C Retardtabletten

Diese hochdosierten und leicht zu schluckenden Vitamin C Retardtabletten von Nu U liefert dir mit 1000 mg Vitamin C pro Tablette volle Vitalität. Sie werden ausschließlich in Großbritannien produziert und entsprechen somit den weltweit höchsten Qualitätsstandards. Dabei reicht der Kauf einer Packung für ein halbes Jahr bei der täglichen Einnahme einer Vitamin C Tablette.

Dabei tragen sie zur gesunden Kollagenbildung und damit zum Erhalt von Bindegewebe, Knochen und Knorpeln bei. Zusätzlich sind sie frei von Milch, Laktose, Soja, Gluten, Weizen und Hefe und somit für eine vegetarische Ernährung problemlos geeignet.

Die besten Vitamin C Brausetabletten

Diese Vitamin C Brausetabletten von Doppelherz aktiv A-Z sind ein wahrer Allrounder in dieser Liste. Neben Vitamin C versorgen sie dich mit stolzen 20 weiteren Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen. Damit fällt es dir leicht, gleich mehrere Vitaminhaushalte zu komplettieren. Dabei unterstützt dich außerdem der erfrischende Geschmack von Orange und Maracuja.

Die sorgfältige Abstimmung aller Inhaltsstoffe liefert dir die Grundlage zu Leistungsfähigkeit und Wohlbefinden im Alltag. Dafür reicht die tägliche Anwendung mit einer Vitamin C Brausetablette vollkommen aus, diese deckt nämlich beispielsweise mit 200 mg Vitamin C ganz einfach deinen Tagesbedarf, Tag für Tag.

Die besten Vitamin C Kautabletten

Mit den Vitamin C Kautabletten von SimplySupplements kannst du jederzeit und unkompliziert deinen Vitamin C-Haushalt ergänzen. Statt sie mit Flüssigkeit im Ganzen herunterzuschlucken kannst du sie ganz einfach zerkauen. Das fördert sowohl eine schnellere als auch eine effektivere Verdauung und demzufolge auch die Aufnahme von Vitamin C im Körper.Für eine angenehmere Zufuhr sorgt außerdem der angenehm fruchtige Orangengeschmack.

Die Einnahme einer Vitamin C Kautablette liefert dir 1000 mg Vitamin C und bei einer Packungsgröße von 360 Tabletten kannst du bis zu ein Jahr damit auskommen. Falls du dich nicht nur vegetarisch sondern auch vegan ernährst, ist dieses Produkt ebenfalls bestens für dich geeignet, denn es enthält keinerlei tierischen Inhaltsstoffe.

Kauf- und Bewertungskriterien für Vitamin C Tabletten

Beim Kauf von Vitamin C Tabletten kannst du auf verschiedene Aspekte achten. Diese können die folgenden sein:

Durch die für dich passende Wahl kannst du Geld sparen und sorgst zudem dafür, dass du deinem Körper nichts zuführst, was er nicht auch wirklich braucht. Achte daher grundlegend immer auf eine hohe Qualität und lass dir bei Bedarf Zertifikate der Hersteller zeigen.

Dosierung

Der Anteil an Vitamin C kann sich je nach Hersteller und Art der Tablette deutlich unterscheiden. Die meisten Präparate bewegen sich in einem Spielraum von 50 mg bis 1000 mg, vereinzelt sogar noch höher.

In Zusammenhang mit der Qualität und der Menge des jeweiligen Produktes ist die Dosierung also ein wichtiger Faktor bei der Preisbildung. Hochdosierte Vitamin C Tabletten sind somit zumeist teurer als Tabletten mit niedrigeren Dosierungen.

Der Bedarf an Vitamin C ist sehr individuell und hängt von mehreren Faktoren ab.

Informiere dich daher entsprechend deiner Bedürfnisse und Voraussetzungen, welche Dosierung von Vitamin C Tabletten am besten zu dir passt.

Inhaltsstoffe

Durch das Beifügen weiterer wichtiger Nährstoffe wie Eisen oder Zink versucht man dir ein Produkt zu verkaufen, welches gleich mehrere deiner Bedürfnisse in einem Produkt abdeckt. Auf diese Weise musst du nicht mehrere Tabletten zu dir nehmen und auch keine weiteren Produkte kaufen, sondern bist auf einen Schlag mit allem versorgt.

Quantität ist nicht gleich Qualität: Achte mehr auf die für dich wichtigen Nährstoffe. Zu lange Zutatenlisten sind in der Regel kein besonders gutes Zeichen.

Dabei stellt sich allerdings die Frage, ob und inwiefern du diese zusätzlichen Zutaten wirklich benötigst. Zum anderen bedeuten mehr Inhaltsstoffe in der Regel auch einen höheren Preis, wobei hier die Wirksamkeit dieser Substanzen zum Teil nicht einmal wissenschaftlich erwiesen ist.

Häufig werden ein oder mehrere der folgenden Inhaltsstoffe zu Vitamin C Tabletten hinzugefügt, um dich mit mehreren wichtigen Nährstoffen gleichzeitig zu versorgen:

  • Acerola
  • Eisen
  • Vitamin D
  • Vitamin E
  • Zink

Bei den Inhaltsstoffen ist es sich um hochwertige Qualität handeln, damit du den größtmöglichen Nutzen aus deinen Vitamin  C Tabletten erzielen kannst.

Anwendungsbereich

Vitamin C Tabletten eignen sich in erster Linie zur Nahrungsergänzung, wenn du deinen täglichen Bedarf nicht über deine normale Ernährung abdecken kannst. Dies kann dann zutreffen, wenn du beispielsweise hohen körperlichen Belastungen wie einem Marathonlauf ausgesetzt bist oder dich in sehr kalten Regionen aufhältst.

Sie werden außerdem bei Personen eingesetzt, die einen krankheitsbedingten Mängel dieses Nährstoffes aufweisen. Darüber hinaus gibt es auch Vitamin C Tabletten zur Behandlung von bakteriellen Infektionen der Vagina.

Natürlich oder synthetisch

Wenn du Vitamin C Tabletten mit einer hoher Qualität kaufen möchtest, solltest du zu guter Letzt auf die Herkunft des besagten Vitamins achten. Die meisten Vitamine werden tatsächlich nicht auf natürliche Weise (also aus Pflanzen oder Tieren) gewonnen, sondern werden synthetisch im Labor hergestellt.

Unter Umständen kommt bei der Herstellung auch Gentechnik zum Einsatz.

Damit du als Verbraucher zwischen natürlichem und synthetischem Vitamin C unterscheiden kannst, lohnt sich erneut ein Blick auf die Zutatenliste. Natürlich gewonnenes Vitamin C wird hier mit seiner Quelle angegeben, zum Beispiel "Vitamin C aus Acerola-Extrakt".

Synthetisch gewonnenes Vitamin C hingegen wird hier lediglich unter seinem Namen ("Vitamin C" / "Ascorbinsäure") aufgeführt. So kannst du sicher sein, dass du auch wirklich nur die Art von Vitamin C Tabletten kaufst, die auch deinen Bedürfnissen entsprechen.

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen zum Thema Vitamin C Tabletten ausführlich beantwortet

Um dich umfassend über die Wirksamkeit von Vitamin C Tabletten zu informieren und dir den aktuellen Stand der Wissenschaft näherzubringen, haben wir dir alle wichtigen Informationen in den folgenden Abschnitten zusammengefasst.

Was sind Vitamin C Tabletten und wie wirken sie?

Vitamin C ist von essenzieller Relevanz für die Gesundheit und an einer Vielzahl an Prozessen. Allerdings kann es von unserem Körper nicht selbst hergestellt werden, weshalb du es täglich zuführen solltest.

Eine Option ist dabei die Zufuhr in Form von Nahrungsergänzungsmitteln, wie zum Beispiel Vitamin C Tabletten. Nachfolgend geben wir dir einen Überblick der Bereiche, in denen Vitamin C auf den Körper wirkt.

vitamin-c-tabletten-test

Zitrusfrüchte wie beispielsweise Zitronen gelten allgemein als idealer Vitamin C-Lieferant, jedoch gibt es einige Lebensmittel, die bedeutend mehr davon enthalten. Auch Vitamin C Tabletten können hier Abhilfe schaffen, falls du kein Fan von Obst und Gemüse bist. (Bildwuelle: Irina / unsplash)

Eine der bekanntesten Annahmen ist wohl, dass Vitamin C gegen die Symptome beziehungsweise den Schweregrad einer Erkältung helfen und deren Dauer verkürzen würde. In Wahrheit haben mehrere Studien jedoch belegt, dass Vitamin zwar die Häufigkeit von Erkältungen reduzieren kann, allerdings keinerlei Effekte auf die oben genannten Faktoren hat. (1, 2)

Vitamin C ist im Körper unter anderem für die Bildung von Kollagen verantwortlich, (3) welches wiederum wichtig für den Aufbau von Bindegewebe, Knorpeln und Knochen ist. Außerdem kann es dem Abbau selbiger entgegenwirken. (4, 5) Das ist gerade für älteren Menschen interessant, die somit aktiv den Prozess altersbedingt sinkende Knochendichte durch die Einnahme von Vitamin C positiv beeinflussen können.

Vitamin C kann die Aufnahme von Eisen fördern.

Zudem kann Vitamin C die Eisenaufnahme im Körper fördern, den Organismus entgiften und der übermäßigen Bildung von krebserregendem Nitrosamin vorbeugen. Darüber hinaus soll es den Stoffwechsel dabei unterstützen, Hormone, Botenstoffe und Enzyme zu produzieren.

Als ein Antioxidans gibt es zudem Elektronen ab, wodurch es sogenannte freie Radikale binden und Studien zufolge den Körper vor oxidativem Stress schützen kann. (6) Damit wird dem Aspekt der Prävention bei Vitamin C also ebenfalls Rechnung getragen.

Ebenfalls von großer Bedeutung ist Vitamin C für das Immunsystem und deshalb besonders interessant für alle Menschen mit Autoimmunerkrankungen wie beispielsweise multipler Sklerose oder rheumatoider Arthritis. Zusätzlich hilft Vitamin C bei der Regeneration anderer Antioxidantien (wie beispielsweise Glutathion), welche den Körper über das Immunsystem vor Krankheitserregern schützen können. (7)

Vitamin C ist wichtig für dein Immunsystem.

Ein weiteres Indiz für die Relevanz von Vitamin C für das Immunsystem sind die weißen Blutkörperchen. Diese können enorme Mengen von Vitamin C aufnehmen und enthalten das bis zu 100-fache der Höchstmenge im Blutplasma.

Darüber hinaus ist Vitamin C an der Synthese von Botenstoffen wie Noradrenalin und Vasopressin beteiligt und kann dabei entzündungshemmend auf Herz und Kreislauf wirken. (8)

Passend dazu wurde im Bereich der Vitamin C Mangelerkrankung Skorbut Herzschwäche als häufigste Todesursache festgestellt. Aus mehreren Studien geht hervor, dass insbesondere Menschen mit einem Mangel an Vitamin C ein höheres Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen aufweisen und dementsprechend auch vermehrt durch letztgenannte versterben können. (9, 10)

Daraus lässt sich schlussfolgern, wie enorm wichtig eine ausreichende Vitaminaufnahme für die Gesundheit (besonders die des Herzens) ist.

Wann und für wen ist die Einnahme von Vitamin C Tabletten (nicht) sinnvoll?

Da Vitamin C sowohl in fast in allen pflanzlichen als auch tierischen Produkten vorkommt, ist eine Deckung deines Tagesbedarfes auch ohne Vitamin C Tabletten problemlos möglich.

Solltest du jedoch nicht ausreichend Vitamin C über deine normale Nahrung aufnehmen, kannst du diese mit Vitamin C Tabletten ergänzen, um deinen Haushalt entsprechend zu vervollständigen. Vitamin C-Mangel kann man beispielsweise an häufigen Erkältungen, Schlafstörungen oder Depressionen erkennen.

Sollten einer oder mehrere dieser Punkte auf dich zutreffen, sind ein verstärktes Beobachten und ein Bluttest sinnvoll.

vitamin-c-tabletten-test

Neben der Ergänzung deines Vitamin C-Bedarfes mit Hilfe von Vitamin C Tabletten kannst du auch leere Speicher damit füllen. (Bildquelle: Sharon McCutcheon / unsplash)

Wenn dein Bedarf an Vitamin C überdurchschnittlich hoch ist oder deine Aufnahme von Vitamin C nicht einwandfrei funktioniert (weil du beispielsweise an einer Mangelerkrankung leidest), können Vitamin C Tabletten ebenfalls sinnvoll sein. Beispiele hierfür sind Diabetes, ein geschwächtes Immunsystem oder auch starker Stress.

Eine weitere Besonderheit stellt eine Schwangerschaft dar, da eine höhere Dosis an Vitamin C nicht nur den situationsbedingt deckt. Es kann außerdem nachweislich einen verfrühten Blasensprung verhindern. (11)

Auch bei (starken) Rauchern ist der Stoffwechsel von Vitamin C (und E) relativ oft gestört. Laut einer Studie aus dem Jahr 2006 kann die regelmäßige Zufuhr von Vitamin C den verstärkten Rückgang von Vitamin E stoppen und demzufolge einen Mangel verhindern. (12)

Welche Arten von Vitamin C Tabletten gibt es?

Vitamin C Tabletten unterscheiden sich hauptsächlich in ihrer Darreichungsform, die Wirkung wird dabei so gut wie gar nicht beeinflusst. Nachfolgend geben wir dir einen kurzen Überblick über die verschiedenen Arten von Vitamin C Tabletten:

Typ Beschreibung
Vitamin C Retard - / Filmtabletten Tabletten zur Einnahme mit Flüssigkeit, meistens 1-2x am Tag, bevorzugt morgens oder zu den Mahlzeiten
Vitamin C Kautabletten Dosiervorgaben beachten, simple Anwendung
Vitamin C Brausetabletten Einnahme bei Bedarf, Tablette in einem Glas Wasser vollständig auflösen und anschließend austrinken

Die Häufigkeit der Einnahme steht dabei in Abhängigkeit zur Dosierung deiner Vitamin C Tabletten.

Was kosten Vitamin C Tabletten?

Vitamin C Tabletten sind im Vergleich zu anderen Präparaten verhältnismäßig günstig auf dem deutschen Nahrungsergänzungsmarkt. Der Preis hängt dabei einerseits von der Qualität und andererseits von der Dosierung ab.

Je höher eine Tablette dosiert ist, desto günstiger wird sie potenziell und je hochwertiger das Präparat ist, desto teurer ist es dementsprechend auch.

Weitere Kriterien sind die Packungsgröße und die Art beziehungsweise die Herkunft des Vitamin C in den Tabletten. Unter diesen Voraussetzungen ergibt sich eine Preisspanne von 10 bis 30 Euro bei einer Packungsgröße von 100 Tabletten.

Wie sind Vitamin C Tabletten zu dosieren?

Die Dosierung von Vitamin C Tabletten variiert ja nach Alter, Geschlecht und teilweise auch den Lebensbedingungen. Deshalb zeigen wir dir im Folgenden dazu eine Tabelle mit Referenzwerten der deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) der 1. Ausgabe von 2015:

Alter männlich weiblich
Säuglinge und Kinder von 0 bis unter 4 Jahren 20 20
Kinder von 4 bis unter 7 Jahren 30 30
Kinder von 7 bis unter 10 Jahren 45 45
Kinder von 10 bis unter 13 Jahren 65 65
Kinder von 13 bis unter 15 Jahren 85 85
Jugendliche von 15 bis unter 19 Jahren 105 90
Erwachsene ab 19 Jahren 110 95
Schwangere - 105
Stillende - 125
Raucher 155 135

In Sonderfällen kann der persönliche Bedarf von den oben stehenden Werten abweichen. Gründe dafür können beispielsweise eine hohe körperliche Belastung, Stress oder der Aufenthalt in sehr kalten Regionen sein.

Ein weiterer Aspekt kann auch der erhöhte Bedarf an Vitamin C durch eine gestörte Aufnahme sein. Deswegen solltest du grundsätzlich vor der Einnahme von Vitamin C Tabletten mit deinem Hausarzt darüber sprechen, um eventuelle Risiken in Form von Unverträglichkeiten oder ähnlichem auszuschließen.

vitamin-c-tabletten-test

Wenn du dich viel sportlich betätigst oder hoher körperlicher Belastung ausgesetzt bist, benötigst du mehr Vitamin C als der Durchschnitt. (Bildquelle: Alexander Redl / unsplash)

Welche Nebenwirkungen kann die Einnahme von Vitamin C Tabletten mit sich bringen?

Grundsätzlich wird überschüssiges Vitamin C, welches nicht mehr vom Körper aufgenommen werden kann, über den Urin oder den Stuhl ausgeschieden. Bei Menschen mit einer erhöhten Empfindlichkeit gegenüber Vitamin C kann es jedoch zu Problemen mit der Verdauung sowie Durchfall kommen.

Langfristige Überdosierung kann außerdem zur Urinübersäuerung und damit zur Bildung von Nierensteinen führen. (13) Derartige Nebenwirkungen treten allerdings relativ selten auf.

Welche Alternativen gibt es zu Vitamin C Tabletten?

Neben Vitamin C Tabletten und ihren verschiedenen Ausführungen existieren noch weitere Darreichungsformen für Vitamin C Nahrungsergänzungsmittel. Welche das sind und welche Eigenschaften sie mitbringen, zeigen wir dir hier in einer kurzen Übersicht.

  • Kapseln: Das sind zum einen Vitamin C Kapseln, welche in ihrer Anwendung den Vitamin C Retard- / Filmtabletten sehr ähneln. Da sie bereits fertig dosiert sind, eignen sie sich auch für die praktische Einnahme unterwegs und sind zudem sehr hygienisch. Da einige Hersteller allerdings Gelatine in ihren Produkten verwenden, sollten speziell Vegetarier und Veganer darauf achten, dass die Kapseln ihrer Wahl frei von jeglichen tierischen Inhaltsstoffen in den Kapselhüllen ist.
  • Pulver: Zum anderen hast du auch die Möglichkeit, dein Vitamin C anstelle von Tabletten über ein Pulver einzunehmen. Das ermöglicht es dir, deine Dosierung frei zu wählen. Außerdem kannst du es nicht nur verdünnt mit Wasser einnehmen, sondern es auch in deinen Joghurt oder Quark mischen. Damit erhältst du bestmögliche Flexibilität bei der Einnahme.

Welche der Varianten du bevorzugst, hängt dabei in erster Linie von deinen persönlichen Präferenzen ab. Denn abgesehen von der Anwendung unterscheiden sie sich kaum in ihrer Wirkungsweise von Vitamin C  Tabletten.

Bildquelle: 123rf / 30072397

Einzelnachweise (13)

1. Sasazuki S, Sasaki S, Tsubono Y, Okubo S, Hayashi M, Tsugane S. Effect of vitamin C on common cold: randomized controlled trial. Eur J Clin Nutr. 2006 Jan;60(1):9-17. doi: 10.1038/sj.ejcn.1602261. PMID: 16118650.
Quelle

2. Audera C, Patulny RV, Sander BH, Douglas RM. Mega-dose vitamin C in treatment of the common cold: a randomised controlled trial. Med J Aust. 2001 Oct 1;175(7):359-62. PMID: 11700812.
Quelle

3. Mandl J, Szarka A, Bánhegyi G. Vitamin C: update on physiology and pharmacology. Br J Pharmacol. 2009 Aug;157(7):1097-110. doi: 10.1111/j.1476-5381.2009.00282.x. Epub 2009 Jun 5. PMID: 19508394; PMCID: PMC2743829.
Quelle

4. McAlindon TE, Jacques P, Zhang Y, Hannan MT, Aliabadi P, Weissman B, Rush D, Levy D, Felson DT. Do antioxidant micronutrients protect against the development and progression of knee osteoarthritis? Arthritis Rheum. 1996 Apr;39(4):648-56. doi: 10.1002/art.1780390417. PMID: 8630116.
Quelle

5. Shivani Sahni, Marian T. Hannan, David Gagnon, Jeffrey Blumberg, L. Adrienne Cupples, Douglas P. Kiel, Katherine L. Tucker, High Vitamin C Intake Is Associated with Lower 4-Year Bone Loss in Elderly Men, The Journal of Nutrition, Volume 138, Issue 10, October 2008, Pages 1931–1938, https://doi.org/10.1093/jn/138.10.1931
Quelle

6. Padayatty, Sebastian & Katz, Arie & Wang, Yaohui & Eck, Peter & Kwon, Oran & Lee, Je-Hyuk & Chen, Shenglin & Corpe, Christopher & Dutta, Anand & Dutta, Sudhir & Levine, Mark. (2003). Vitamin C as an Antioxidant: Evaluation of Its Role in Disease Prevention. Journal of the American College of Nutrition. 22. 18-35. 10.1080/07315724.2003.10719272.
Quelle

7. Buettner GR. The pecking order of free radicals and antioxidants: lipid peroxidation, alpha-tocopherol, and ascorbate. Arch Biochem Biophys. 1993 Feb 1;300(2):535-43. doi: 10.1006/abbi.1993.1074. PMID: 8434935.
Quelle

8. Carr AC, Shaw GM, Fowler AA, Natarajan R. Ascorbate-dependent vasopressor synthesis: a rationale for vitamin C administration in severe sepsis and septic shock? Crit Care. 2015 Nov 27;19:418. doi: 10.1186/s13054-015-1131-2. PMID: 26612352; PMCID: PMC4661979.
Quelle

9. Pfister R, Sharp SJ, Luben R, Wareham NJ, Khaw KT. Plasma vitamin C predicts incident heart failure in men and women in European Prospective Investigation into Cancer and Nutrition-Norfolk prospective study. Am Heart J. 2011 Aug;162(2):246-53. doi: 10.1016/j.ahj.2011.05.007. Epub 2011 Jul 7. PMID: 21835284.
Quelle

10. Khaw KT, Bingham S, Welch A, Luben R, Wareham N, Oakes S, Day N. Relation between plasma ascorbic acid and mortality in men and women in EPIC-Norfolk prospective study: a prospective population study. European Prospective Investigation into Cancer and Nutrition. Lancet. 2001 Mar 3;357(9257):657-63. doi: 10.1016/s0140-6736(00)04128-3. PMID: 11247548.
Quelle

11. Esther Casanueva, Carmina Ripoll, Maricruz Tolentino, Rosa Maria Morales, Frania Pfeffer, Pablo Vilchis, Felipe Vadillo-Ortega, Vitamin C supplementation to prevent premature rupture of the chorioamniotic membranes: a randomized trial, The American Journal of Clinical Nutrition, Volume 81, Issue 4, April 2005, Pages 859–863, https://doi.org/10.1093/ajcn/81.4.859
Quelle

12. Bruno RS, Leonard SW, Atkinson J, Montine TJ, Ramakrishnan R, Bray TM, Traber MG. Faster plasma vitamin E disappearance in smokers is normalized by vitamin C supplementation. Free Radic Biol Med. 2006 Feb 15;40(4):689-97. doi: 10.1016/j.freeradbiomed.2005.10.051. Epub 2005 Nov 15. PMID: 16458200.
Quelle

13. Thomas LDK, Elinder C, Tiselius H, Wolk A, Åkesson A. Ascorbic Acid Supplements and Kidney Stone Incidence Among Men: A Prospective Study. JAMA Intern Med. 2013;173(5):386–388. doi:10.1001/jamainternmed.2013.2296
Quelle

Warum kannst du mir vertrauen?

Wissenschaftliche Studie
Sasazuki S, Sasaki S, Tsubono Y, Okubo S, Hayashi M, Tsugane S. Effect of vitamin C on common cold: randomized controlled trial. Eur J Clin Nutr. 2006 Jan;60(1):9-17. doi: 10.1038/sj.ejcn.1602261. PMID: 16118650.
Gehe zur Quelle
Klinische Studie
Audera C, Patulny RV, Sander BH, Douglas RM. Mega-dose vitamin C in treatment of the common cold: a randomised controlled trial. Med J Aust. 2001 Oct 1;175(7):359-62. PMID: 11700812.
Gehe zur Quelle
Wissenschaftlicher Review
Mandl J, Szarka A, Bánhegyi G. Vitamin C: update on physiology and pharmacology. Br J Pharmacol. 2009 Aug;157(7):1097-110. doi: 10.1111/j.1476-5381.2009.00282.x. Epub 2009 Jun 5. PMID: 19508394; PMCID: PMC2743829.
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Studie
McAlindon TE, Jacques P, Zhang Y, Hannan MT, Aliabadi P, Weissman B, Rush D, Levy D, Felson DT. Do antioxidant micronutrients protect against the development and progression of knee osteoarthritis? Arthritis Rheum. 1996 Apr;39(4):648-56. doi: 10.1002/art.1780390417. PMID: 8630116.
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Studie
Shivani Sahni, Marian T. Hannan, David Gagnon, Jeffrey Blumberg, L. Adrienne Cupples, Douglas P. Kiel, Katherine L. Tucker, High Vitamin C Intake Is Associated with Lower 4-Year Bone Loss in Elderly Men, The Journal of Nutrition, Volume 138, Issue 10, October 2008, Pages 1931–1938, https://doi.org/10.1093/jn/138.10.1931
Gehe zur Quelle
Wissenschaftlicher Review
Padayatty, Sebastian & Katz, Arie & Wang, Yaohui & Eck, Peter & Kwon, Oran & Lee, Je-Hyuk & Chen, Shenglin & Corpe, Christopher & Dutta, Anand & Dutta, Sudhir & Levine, Mark. (2003). Vitamin C as an Antioxidant: Evaluation of Its Role in Disease Prevention. Journal of the American College of Nutrition. 22. 18-35. 10.1080/07315724.2003.10719272.
Gehe zur Quelle
Wissenschaftlicher Review
Buettner GR. The pecking order of free radicals and antioxidants: lipid peroxidation, alpha-tocopherol, and ascorbate. Arch Biochem Biophys. 1993 Feb 1;300(2):535-43. doi: 10.1006/abbi.1993.1074. PMID: 8434935.
Gehe zur Quelle
Wissenschaftlicher Artikel
Carr AC, Shaw GM, Fowler AA, Natarajan R. Ascorbate-dependent vasopressor synthesis: a rationale for vitamin C administration in severe sepsis and septic shock? Crit Care. 2015 Nov 27;19:418. doi: 10.1186/s13054-015-1131-2. PMID: 26612352; PMCID: PMC4661979.
Gehe zur Quelle
Vergleichsstudie
Pfister R, Sharp SJ, Luben R, Wareham NJ, Khaw KT. Plasma vitamin C predicts incident heart failure in men and women in European Prospective Investigation into Cancer and Nutrition-Norfolk prospective study. Am Heart J. 2011 Aug;162(2):246-53. doi: 10.1016/j.ahj.2011.05.007. Epub 2011 Jul 7. PMID: 21835284.
Gehe zur Quelle
Prospektive Studie
Khaw KT, Bingham S, Welch A, Luben R, Wareham N, Oakes S, Day N. Relation between plasma ascorbic acid and mortality in men and women in EPIC-Norfolk prospective study: a prospective population study. European Prospective Investigation into Cancer and Nutrition. Lancet. 2001 Mar 3;357(9257):657-63. doi: 10.1016/s0140-6736(00)04128-3. PMID: 11247548.
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Studie
Esther Casanueva, Carmina Ripoll, Maricruz Tolentino, Rosa Maria Morales, Frania Pfeffer, Pablo Vilchis, Felipe Vadillo-Ortega, Vitamin C supplementation to prevent premature rupture of the chorioamniotic membranes: a randomized trial, The American Journal of Clinical Nutrition, Volume 81, Issue 4, April 2005, Pages 859–863, https://doi.org/10.1093/ajcn/81.4.859
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Studie
Bruno RS, Leonard SW, Atkinson J, Montine TJ, Ramakrishnan R, Bray TM, Traber MG. Faster plasma vitamin E disappearance in smokers is normalized by vitamin C supplementation. Free Radic Biol Med. 2006 Feb 15;40(4):689-97. doi: 10.1016/j.freeradbiomed.2005.10.051. Epub 2005 Nov 15. PMID: 16458200.
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Studie
Thomas LDK, Elinder C, Tiselius H, Wolk A, Åkesson A. Ascorbic Acid Supplements and Kidney Stone Incidence Among Men: A Prospective Study. JAMA Intern Med. 2013;173(5):386–388. doi:10.1001/jamainternmed.2013.2296
Gehe zur Quelle
Testberichte