Zuletzt aktualisiert: 29. März 2021

Um richtig zu funktionieren, braucht der Körper und die Seele wichtige Vitamine. Das Vitamin D ist dabei ein sehr wichtiges,  da es stimmungserhellend wirkt und allgemein für den Körperablauf und Immunsystem eine relevante Rolle spielt. Deshalb ist es lebenswichtig, dass der Körper die richtige Menge an Vitamin D erhält. Doch wie erreicht man den optimalen Vitamin D Spiegel?

In diesem Artikel wirst du einiges über das Vitamin D selbst sowie auch darüber, wie der optimale Vitamin D Spiegel erreicht werden kann, erfahren. Im Artikel wird ebenfalls behandelt, wie ein tiefer oder auch hohen Vitamin D Spiegel entsteht und was unternommen werden kann, um diesen in einen optimalen Spiegel umzuwandeln.




Das Wichtigste in Kürze

  • Vitamin D wird nicht über die Nahrung aufgenommen, sondern vom Körper durch das Sonnenlicht selbst produziert. Vitamin D kann somit eher als ein Körperhormon angesehen werden.
  • Ein ausgeglichener Vitamin D Spiegel sorgt für gesunde Entwicklung der Muskulatur sowie Stoffwechsel der Knochen als auch für ein starkes Immunsystem und Blutgefässe im Körper. Vitamin D ist sehr eng mit der Produktion von Kalzium verbunden, weshalb das Vitamin D einen direkten Einfluss auf die Knochen hat.
  • Keinen optimalen Vitamin D Spiegel zu haben, bedeutet, dass man entweder einen Mangel oder Überschuss des Vitamin Ds im Körper hat. Beides äussert sich durch verschiedene Symptome und können durch Ignorieren einen längerfristigen Schaden im Körper hinterlassen.

Unsere Produktempfehlung

Unsere Top-Empfehlung

AffiliateLink


Liposomales Vitamin D3 in Tropfenform für gestärkte Knochen und ein gesundes Immunsystem – 60 ml Flasche – 30 Anwendungen – GMO-frei – MADE IN EU – Sundt Nutrition Nahrungsergänzung

STARKE KNOCHEN & EIN GESUNDES IMMUNSYSTEM - Unser liposomales Vitamin D3 stärkt die Abwehrkräfte und sorgt für ein verbessertes Immunsystem. Durch die regelmäßige Einnahme der Vitamin D3 Tropfen wird der Energiestoffwechsel gefördert und die Knochen gestärkt.
HOHE QUALITÄT & MADE IN EU - Das Vitamin D3 Nahrungsergänzungsmittel wurde wie die gesamte Sundt Nutrition Produktreihe, in der EU unter Berücksichtigung hoher Qualitätsstandards hergestellt.
HOHE BIOVERFÜGBARKEIT DANK LIPOSOMALER TECHNOLOGIE - Bei der liposomalen Verkapselungstechnologie wird der Wirkstoff, in dem Fall Vitamin D3, in ein Liposom „verpackt”. Dadurch ist der Nährstoff geschützt und wird erst dort im Körper freigesetzt, wo er gebraucht wird - für eine optimale Aufnahme!
100% OHNE ZUSATZSTOFFE – Zucker, Gluten und Gentechnik? Nicht mit uns, unser Sundt Nutrition liposomales Vitamin D3 FREI von jeglichen Zusatzstoffen.
100% KEINE SORGEN! - Unser Sundt Nahrungsergänzungsmittel für ein intaktes Immunsystem und starke Knochen, kannst du, wie alle Sundt Nutrition Produkte, problemlos bis zu 14 Tage nach Sendungserhalt, ohne Angabe von Gründen zurücksenden. Bei Fragen oder Anliegen stehen wir dir jederzeit gerne zur Verfügung!

Bei diesem Vitamin D3 Präparat von Sundt handelt es sich um ein flüssiges, liposomales Produkt. Dabei wird das Vitamin D in Liposome eingebunden und besitzt so eine vielfach höhere Bioverfügbarkeit als vergleichbare Produkte.

Der Wirkstoff kann dadurch besser, schneller und auch in größeren Mengen von deinem Körper aufgenommen werden. So kann das Vitamin D deine Knochen stärken und dein Immunsystem unterstützen. Außerdem sorgt es stets für einen ausgeglichenen Vitamin D-Spiegel.

Beim Kauf erhältst du eine 60 ml Flasche, was ungefähr 30 Portionen ergibt. Die Tropfen sind gluten- und zuckerfrei. Zudem wurde bei der Herstellung darauf geachtet, dass keine genmanipulierten Zutaten verwendet werden.

Vitamin D Spiegel: Was du darüber wissen solltest

Durch diesen Artikel wirst du die wichtigsten Hintergründe und Wissen über den Vitamin D Spiegel erfahren. Zudem erhältst du zusätzliche Tipps wie du deinen Vitamin D Spiegel messen sowie einen ausgeglichenen Spiegel halten kannst. Dafür haben wir die wichtigsten Fragen und Antworten zusammengestellt.

Warum ist ein ausgeglichener Vitamin D Spiegel wichtig?

Bevor die Wichtigkeit eines ausgeglichenen Vitamin D Spiegel erklärt wird, sollte zunächst das Vitamin D definiert werden.

Bekanntlich nimmt der Körper Vitamine über die Nahrung auf. Dies ist jedoch bei dem Vitamin D anders. Hierbei kann Vitamin D über die Nahrung zwar aufgenommen werden, ist jedoch nicht die Hauptquelle.

Der Körper nimmt anhand vom Sonnenlicht und die darin enthaltenen UV-Strahlen auf, wodurch der Körper schliesslich das Vitamin D selbst produziert. Somit kann das Vitamin D eher als ein Hormon betrachtet werden.

Dennoch wird das Vitamin D als ein lebenswichtiges und fettlösliches Vitamin definiert, welches für einige essenzielle Aufgabengebiete im Körper zuständig ist. So hat das Vitamin D folgende Wirkungen im Körper (1):

  • Stoffwechsel der Knochen
  • Entwicklung der Muskulatur
  • Stärkung des Immunsystems (2, 3)
  • Schutz der Blutgefässe
  • blutdrucksenkend

Ein ausgeglichener Vitamin D Spiegel ist deshalb relevant, da es zuständig ist für eine gesunde Knochen-, Muskelbildung sowie für ein starkes Immunsystem.

Hinzu kommt, dass ein ausgeglichener Spiegel auch für eine gesunde Darmflora zuständig ist sowie auch dafür sorgt, dass die Herzmuskulatur richtig funktioniert.

vitamin-d-spiegel

Damit Kinder spielen und herumrennen können, brauchen sie starke Knochen und Muskeln. Deshalb ist ein ausgeglichener Vitamin D Spiegel relevant. (Bildquelle: unsplash / Robert Collins)

Auch bei Kindern ist die Sicherstellung eines optimalen Vitamin D Spiegels essenziell, da das Vitamin ausschlaggebend für die Skelettentwicklung ist.

Wie wird der Vitamin D Spiegel gemessen?

Um herauszufinden, ob der eigene Vitamin D Spiegel zu hoch oder zu tief liegt, kannst du bestimmte Tests machen.

Das Vitamin D wird im Blut nachgewiesen. Deshalb benötigt es für solch einen Test ein paar Tropfen Blut.

Heutzutage kannst du dir einen Test in der Apotheke oder online kaufen und anschliessend zu Hause selbständig durchführen.

Dafür musst du einfach drei Tropfen Blut einschicken. Es gibt solche Test, bei denen nach dem die Probe ausgewertet wurde, das Ergebnis bequem auf einem App freigeschaltet wird. So kannst du das Ergebnis bequem auf dem Smartphone anschauen. Natürlich kannst du dir deinen Vitamin D Spiegel auch durch den Arzt messen und bestimmen lassen.

Im Labor wird jeweils im Blutserum das 25-Hydroxyvitamin D untersucht, da dies die Vitamin D-Zufuhr über die Ernährung und Eigenproduktion des Körpers widerspiegelt. Diese werden oftmals in Masseinheit Nanogramm (ng) oder Nanomol (nm) angegeben.

Was ist ein optimaler Vitamin D Spiegel?

Durch einen Bluttest stellt sich schnell heraus, wie der eigene Vitamin D Spiegel aussieht. Der Wert wird dabei in der Masseinheit Nanogramm (ng) oder Nanomol (nm) angegeben. Dank der folgenden Tabelle kannst du erkennen, wie du dein Vitamin D Spiegel nach dem Bluttest einordnen kannst.

Beschreibung Vitamin D Spiegel Wertebereich in ng/mol Wertebereich in nml/l
(zu) tiefer Vitamin D Spiegel unter 20ng/mol unter 50nmol/l
adäquater Vitamin D Spiegel 30- 60ng/mol 80-200nmol/l
zu hoher Vitamin D Spiegel über 80ng/mol über 200nmol/l

Wenn du den Test bei deinem Hausarzt gemacht hast, wird er dir in einem aufschlussreichen Gespräch über deinen Vitamin D Spiegel informieren.

Wie entsteht ein zu hoher Vitamin D Spiegel?

Wenn man nach dem Test einen Wert erhält, welcher über 80ng/mol liegt, hat man einen zu hohen Vitamin D Spiegel. Dabei spricht man von einer Überdosierung oder einen Überschuss an Vitamin D.

Einen Überschuss an Vitamin D kann nicht auf eine natürliche Weise entstehen.

Das bedeutet, dass die Sonne und UV-Strahlen eine Überdosierung nicht erzielen können, auch wenn diese die Hauptquelle des Vitamin Ds für den Körper sind.

Es ist somit wahrscheinlicher, solch einen Vitamin D Spiegel zu erhalten, wenn man zu hoch dosierte Präparate oder fettige, vitamin-D-reichhaltige Ernährung eingenommen hat. Wer also mehr als 100 Mikrogramm Vitamin D am Tag zu sich nimmt, riskiert eine Überdosierung und den damit zusammenhängenden Nebenbewirkungen.

Was sind die Gefahren eines zu hohen Vitamin D Spiegels?

Einen zu hohen Vitamin D Spiegel löst eine Überdosierung des Vitamins aus und kann zu einer Vergiftung führen. Eine Überdosierung kann zu gesundheitlichen Problemen führen, welche vor allem auf einen erhöhten Kalziumspiegel basieren (4). Ein Überschuss an Vitamin D verursacht so auch das vermehrte Herausnehmen von Kalzium aus der Nahrung und Knochen.

Darüber hinaus bemerkt man einen Überschuss an Vitamin D an folgenden Symptomen:

  • Übelkeit und Erbrechen
  • Appetitlosigkeit
  • Kopfschmerzen und Schwächegefühl
  • vermehrtes Durstverlangen und Wasserlassen
  • Nierensteine und Nierenschäden

Eine Nichtbehandlung der Überdosierung von Vitamin D kann im schlimmsten Fall sogar zu Nierenversagen führen, da der Überschuss am Vitamin D nicht ausgescheidet, sondern im Gewebe der Muskeln und Knochen gespeichert wird (5, 6).

Was hilft bei einem zu hohen Vitamin D Spiegel?

Wenn ein zu hoher Vitamin D Spiegel diagnostiziert wurde, sollte zunächst die Ursache für den Überschuss an Vitamin D gefunden werden. Solltest du einen Überschuss an Vitamin D feststellen, ist es ratsam, das vom Hausarzt bestätigen lassen und nachfolgende Schritte abklären zu lassen.

Die Gefahr einer Überdosierung kann nicht durch das Sonnenlicht ausgelöst werden, da man tendenziell schon wenig Vitamin D über die Sonne tanken kann.

vitamin-d-spiegel

Der Körper und die Seele brauchen tägliches Sonnenlicht, damit der Körper Vitamin D produzieren kann und so der Mensch als Organismus funktioniert. (Bildquelle: unsplash / Anita Divekar)

Ein durch Präparate zugeführter Vitamin D Überschuss kann leicht durch das Absetzen von solchen Präparate wieder gesenkt werden. Dabei sollte  sich auf jeden Fall geachtet werden und beobachten, ob der Überschuss irgendwelche Schäden hinterlassen hat.

Wenn man durch die Ernährung den Vitamin D Überschuss geholt hat, sollte sich auf jeden Fall mit der eigenen Ernährung auseinandergesetzt werden. Vitamin D-reichhaltige Nahrung sollte daraufhin dezimiert werden, sodass der Vitamin D Spiegel wieder senken kann.

Warum sinkt der Vitamin D Spiegel?

Neben einem steigenden Vitamin D Spiegel, ist es auch möglich, dass der Spiegel sinkt. Dies ist der Fall, wenn der Körper zu wenig Vitamin D produzieren oder aufnehmen kann.

Das geschieht oftmals auf natürliche Weise, wie wenn der Körper zu wenig Sonnenlicht erhält. Vor allem in den Wintermonaten ist es schwierig, da die Sonneneinstrahlung abnimmt und so nicht mehr für eine optimale Produktion ausreicht.

Es kann auch durchaus sein, dass der Vitamin D Spiegel sinkt, wenn man dem Körper den bisherigen Vitamin D Zufuhr anhand von Präparaten zukommen liess und mit dem Einnehmen der Zusatzpräparate abgesetzt hat.

Wie wirkt sich ein tiefer Vitamin D Spiegel aus?

Bei einem zu tiefen Vitamin D Spiegel enthält der Körper unzureichend Vitamin D, was unteranderem auch als Mangel bezeichnet wird.

Einen Vitamin D Mangel erkennt man öfters erst später, da die Symptome sehr schleichend und uneindeutig kommen. Viele bemerken jedoch folgende Symptome:

  • Müdigkeit
  • Kopfschmerzen
  • Muskel- und Skelettschmerzen

Oftmals bemerkt man den zu tiefen Vitamin D Spiegel nicht, bis sich eine darausfolgende Krankheit bemerkbar macht.

Vitamin D Mangel verursacht am häufigsten eine Erweichung der Knochen.

Wer zudem den Vitamin D Mangel lange unbehandelt lässt, erhöht somit das Risiko auf Osteoporose, Osteoarthritis, Knochenbrüche oder Rachitis bei Kindern (7).

Neue Studien zeigen auch eine Verbindung von Vitamin D Mangel und anderen Erkrankungen wie Diabetes Typ 2 (8), Bluthochdruck und Herzleiden, Depressionen (9) oder auch Haarausfall (10).

Was hilft bei einem zu tiefen Vitamin D Spiegel?

Wenn du einen zu tiefen Vitamin D Spiegel hast, musst du unbedingt was dagegen tun, um die oben genannten Schäden zu verhindern. Zunächst solltest du von einem Arzt bestätigen lassen, dass du einen Mangel hast und schauen was der beste Lösungsansatz ist.

Wir haben dir hier in der Tabelle eine Übersicht über die möglichen Lösungsansätze, was bei einem tiefen Vitamin D Spiegel helfen kann.

Lösungsansätze kurze Beschreibung
Ernährung Vitamin D-reichhaltige Nahrung wie fetten Fisch (Helbling und Bückling), Butter und Margarine sowie Milch und Eigelb kann helfen den Vitamin D Spiegel auszugleichen
Präparate Durch zusätzliche Präparate kann der tiefe Vitamin D Spiegel einfach und gezielt erhöht werden
Sonnenlicht Durch das Sonnenlicht wird am effizientesten Vitamin D aufgenommen und vom Körper produziert

Durch fette Nahrung kann niemals so viel Vitamin D aufgenommen werden, wie wenn man diese durch das Sonnenlicht oder Zusatzpräparate aufnimmt. Es gibt zwar neue Forschungen versuchen Lebensmittel mit den lebenswichtigen Nährstoffen zu ergänzen, damit keine Vitaminmangel entstehen (11).

Bei einem sehr tiefen Vitamin D Spiegel, kann es helfen, nur schon circa 30 Minuten am Tag an die Sonne zu gehen. So erhält man schon so viel Sonnenlicht, damit der Körper genügend Vitamin D produzieren kann.

vitamin-d-spiegel

Wer gerne Fisch isst, kann zu fetten Fisch wie Herring und Bückling greifen, denn diese enthalten viel Vitamin D. (Bildquelle: unsplash / Jeremy Stewart)

Wenn du jedoch gezielt den Vitamin D Spiegel erhöhen möchtest, sind Nahrungsergänzungsmittel ratsam. Dabei sollte geachtet werden, dass du auf keinen Fall zu viel Präparate auf einmal einnimmst, sondern nur eine bestimmte Dosis. Ansonsten könnte die Gefahr auf eine Vergiftung bestehen.

Fazit

Einen optimalen Vitamin D Spiegel zu haben, ist deshalb lebenswichtig für den Körper, da ansonsten gesundheitliche Schäden der Muskeln, Knochen oder im schlimmsten Fall der Nieren anfallen können. Durch einen Bluttest kann schnell nachgewiesen werden, ob du einen hohen, tiefen oder optimalen Vitamin D Spiegel hast.

Solltest du einen zu tiefen Vitamin D Spiegel haben, ist es ratsam den durch Sonnenlicht oder Zusatzpräparate gezielt zu erhöhen, da dies die effektivsten Methoden sind. Bei einem hohen Vitamin D Spiegel sollte von einem Arzt die Ursache untersucht werden und daraufhin den passenden Lösungsansatz wählen.

Bildquelle: 123rf / 97526034

Einzelnachweise (11)

1. Tuckey RC, Cheng CYS, Slo
Quelle

2. Zhou J, Du J, Huang L, Wang Y, Shi Y, Lin H. Preventive Effects of Vitamin D on Seasonal Influenza A in Infants: A Multicenter, Randomized, Open, Controlled Clinical Trial. Pediatr Infect Dis J. 2018 Aug;37(8):749-754. doi: 10.1097/INF.0000000000001890. PMID: 29315160.
Quelle

3. Chirumbolo S, Bjørklund G, Sboarina A, Vella A. The Role of Vitamin D in the Immune System as a Pro-survival Molecule. Clin Ther. 2017 May;39(5):894-916. doi: 10.1016/j.clinthera.2017.03.021. Epub 2017 Apr 21. PMID: 28438353.
Quelle

4. Newberry SJ, Chung M, Shekelle PG, Booth MS, Liu JL, Maher AR, Motala A, Cui M, Perry T, Shanman R, Balk EM. Vitamin D and Calcium: A Systematic Review of Health Outcomes (Update). Evid Rep Technol Assess (Full Rep). 2014 Sep;(217):1-929. doi: 10.23970/AHRQEPCERTA217. PMID: 30313003.
Quelle

5. Galior K, Grebe S, Singh R. Development of Vitamin D Toxicity from Overcorrection of Vitamin D Deficiency: A Review of Case Reports. Nutrients. 2018 Jul 24;10(8):953. doi: 10.3390/nu10080953. PMID: 30042334; PMCID: PMC6115827.
Quelle

6. Marcinowska-Suchowierska E, Kupisz-Urbańska M, Łukaszkiewicz J, Płudowski P, Jones G. Vitamin D Toxicity-A Clinical Perspective. Front Endocrinol (Lausanne). 2018 Sep 20;9:550. doi: 10.3389/fendo.2018.00550. PMID: 30294301; PMCID: PMC6158375.
Quelle

7. Pfotenhauer KM, Shubrook JH. Vitamin D Deficiency, Its Role in Health and Disease, and Current Supplementation Recommendations. J Am Osteopath Assoc. 2017 May 1;117(5):301-305. doi: 10.7556/jaoa.2017.055. PMID: 28459478.
Quelle

8. Pittas AG, Dawson-Hughes B, Sheehan P, Ware JH, Knowler WC, Aroda VR, Brodsky I, Ceglia L, Chadha C, Chatterjee R, Desouza C, Dolor R, Foreyt J, Fuss P, Ghazi A, Hsia DS, Johnson KC, Kashyap SR, Kim S, LeBlanc ES, Lewis MR, Liao E, Neff LM, Nelson J, O'Neil P, Park J, Peters A, Phillips LS, Pratley R, Raskin P, Rasouli N, Robbins D, Rosen C, Vickery EM, Staten M; D2d Research Group. Vitamin D Supplementation and Prevention of Type 2 Diabetes. N Engl J Med. 2019 Aug 8;381(6):520-530. doi: 10.1056/NEJMoa1900906. Epub 2019 Jun 7. PMID: 31173679; PMCID: PMC6993875.
Quelle

9. Parker GB, Brotchie H, Graham RK. Vitamin D and depression. J Affect Disord. 2017 Jan 15;208:56-61. doi: 10.1016/j.jad.2016.08.082. Epub 2016 Oct 11. PMID: 27750060.
Quelle

10. Almohanna HM, Ahmed AA, Tsatalis JP, Tosti A. The Role of Vitamins and Minerals in Hair Loss: A Review. Dermatol Ther (Heidelb). 2019 Mar;9(1):51-70. doi: 10.1007/s13555-018-0278-6. Epub 2018 Dec 13. PMID: 30547302; PMCID: PMC6380979.
Quelle

11. Moulas AN, Vaiou M. Vitamin D fortification of foods and prospective health outcomes. J Biotechnol. 2018 Nov 10;285:91-101. doi: 10.1016/j.jbiotec.2018.08.010. Epub 2018 Aug 31. PMID: 30176270.
Quelle

Warum kannst du mir vertrauen?

Wissenschaftliche Studie
Tuckey RC, Cheng CYS, Slo
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Studie
Zhou J, Du J, Huang L, Wang Y, Shi Y, Lin H. Preventive Effects of Vitamin D on Seasonal Influenza A in Infants: A Multicenter, Randomized, Open, Controlled Clinical Trial. Pediatr Infect Dis J. 2018 Aug;37(8):749-754. doi: 10.1097/INF.0000000000001890. PMID: 29315160.
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Studie
Chirumbolo S, Bjørklund G, Sboarina A, Vella A. The Role of Vitamin D in the Immune System as a Pro-survival Molecule. Clin Ther. 2017 May;39(5):894-916. doi: 10.1016/j.clinthera.2017.03.021. Epub 2017 Apr 21. PMID: 28438353.
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Studie
Newberry SJ, Chung M, Shekelle PG, Booth MS, Liu JL, Maher AR, Motala A, Cui M, Perry T, Shanman R, Balk EM. Vitamin D and Calcium: A Systematic Review of Health Outcomes (Update). Evid Rep Technol Assess (Full Rep). 2014 Sep;(217):1-929. doi: 10.23970/AHRQEPCERTA217. PMID: 30313003.
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Studie
Galior K, Grebe S, Singh R. Development of Vitamin D Toxicity from Overcorrection of Vitamin D Deficiency: A Review of Case Reports. Nutrients. 2018 Jul 24;10(8):953. doi: 10.3390/nu10080953. PMID: 30042334; PMCID: PMC6115827.
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Studie
Marcinowska-Suchowierska E, Kupisz-Urbańska M, Łukaszkiewicz J, Płudowski P, Jones G. Vitamin D Toxicity-A Clinical Perspective. Front Endocrinol (Lausanne). 2018 Sep 20;9:550. doi: 10.3389/fendo.2018.00550. PMID: 30294301; PMCID: PMC6158375.
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Studie
Pfotenhauer KM, Shubrook JH. Vitamin D Deficiency, Its Role in Health and Disease, and Current Supplementation Recommendations. J Am Osteopath Assoc. 2017 May 1;117(5):301-305. doi: 10.7556/jaoa.2017.055. PMID: 28459478.
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Studie
Pittas AG, Dawson-Hughes B, Sheehan P, Ware JH, Knowler WC, Aroda VR, Brodsky I, Ceglia L, Chadha C, Chatterjee R, Desouza C, Dolor R, Foreyt J, Fuss P, Ghazi A, Hsia DS, Johnson KC, Kashyap SR, Kim S, LeBlanc ES, Lewis MR, Liao E, Neff LM, Nelson J, O'Neil P, Park J, Peters A, Phillips LS, Pratley R, Raskin P, Rasouli N, Robbins D, Rosen C, Vickery EM, Staten M; D2d Research Group. Vitamin D Supplementation and Prevention of Type 2 Diabetes. N Engl J Med. 2019 Aug 8;381(6):520-530. doi: 10.1056/NEJMoa1900906. Epub 2019 Jun 7. PMID: 31173679; PMCID: PMC6993875.
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Studie
Parker GB, Brotchie H, Graham RK. Vitamin D and depression. J Affect Disord. 2017 Jan 15;208:56-61. doi: 10.1016/j.jad.2016.08.082. Epub 2016 Oct 11. PMID: 27750060.
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Studie
Almohanna HM, Ahmed AA, Tsatalis JP, Tosti A. The Role of Vitamins and Minerals in Hair Loss: A Review. Dermatol Ther (Heidelb). 2019 Mar;9(1):51-70. doi: 10.1007/s13555-018-0278-6. Epub 2018 Dec 13. PMID: 30547302; PMCID: PMC6380979.
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Studie
Moulas AN, Vaiou M. Vitamin D fortification of foods and prospective health outcomes. J Biotechnol. 2018 Nov 10;285:91-101. doi: 10.1016/j.jbiotec.2018.08.010. Epub 2018 Aug 31. PMID: 30176270.
Gehe zur Quelle
Testberichte