Veröffentlicht: 29. März 2021

Vitamin D3 und K2 sind essenziell, um deine Stoffwechselprozesse anzutreiben, die Knochen zu stärken sowie die Blutgerinnung zu begünstigen (1). Im Alltag ist es nicht ganz so einfach, diese Stoffe genügend durch Nahrung oder Sonnenlicht aufzunehmen und zu aktivieren.

Dafür gibt es jedoch Supplements in Form von Vitamin D3 und K2, die dein gesundheitliches Wohlbefinden fördern können. Eine häufige Frage lautet, wie Vitamin D3 K2 dosiert werden sollte, damit die gewünschte Wirkung erzielt wird.

In diesem Artikel haben wir dir Informationen rund um das Thema Vitamin D3 K2 Dosierung zusammengestellt. Dazu erklären wir dir unter anderem, weshalb Vitamin D3 K2 eine symbiotische Wirkung haben, wie du die nötige Menge berechnest und ob bei der Dosierung Risiken für dich bestehen.




Das Wichtigste in Kürze

  • Die Kombination von Vitamin D3 und K2 wird gegenüber der alleinigen Einnahme von Vitamin D3 empfohlen. Die beiden Vitamine bauen aufeinander auf und wirken ergänzend aufeinander ein. Dabei verhindern die Ablagerung von Kalzium im Körper.
  • Die Dosierung von Vitamin D3 K2 ist nicht alleine vom Gewicht abhängig. Weitere Faktoren wie die Sonneneinstrahlung, Alter, Jahreszeit und Nebenerkrankungen können von Bedeutung sein.
  • Eine Überdosierung von Vitamin D3 K2 findet nur selten und bei großer Unachtsamkeit bei der Einnahme statt. Alleine durch die Einnahme von Nahrungsmitteln ist es nicht möglich, eine Überdosierung auszulösen.

Unsere Produktempfehlung

Unsere Top-Empfehlung

Bei diesem Vitamin D3 + K2 Präparat von Sundt handelt es sich um ein flüssiges, liposomales Produkt. Das bedeutet, dass der Wirkstoff in Liposome verpackt und somit geschützt wird.

So kann dieser besser, schneller und auch in größeren Mengen von deinem Körper aufgenommen werden. Das liposomale Vitamin D3 + K2 kann also in vollem Umfang deine Knochen und dein Immunsystem unterstützen.

Beim Kauf erhältst du eine 60 ml Flasche, was ungefähr 30 Portionen ergibt. Die Tropfen sind gluten- und zuckerfrei. Zudem wurde bei der Herstellung darauf geachtet, dass keine genmanipulierten Zutaten verwendet werden.

Vitamin D3 K2 Dosierung: Was du darüber wissen solltest

Wir haben für dich die am häufigsten gestellten Fragen zum Thema Vitamin D3 K2 Dosierung gesammelt und nachfolgend kompakt beantwortet. Mit den nachfolgenden Antworten bist die befähigt, den Zusammenhang zwischen Vitamin D3 und K2 zu verstehen sowie die richtige Dosierung für einen gesunden Lebensstil selbst auszurechnen.

Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass Nahrungsergänzungsmittel nicht zu unterschätzen oder leichtsinnig anzuwenden sind.

Richtig dosiert kann Vitamin D3 K2 positive Wirkungen erzielen. Im Zweifel sollte jedoch trotzdem Rücksprache mit dem Arzt gehalten werden.

Warum sollen Vitamin D3 und K2 miteinander kombiniert werden?

Bei den meisten Nahrungsergänzungsmitteln wird Vitamin D3 und K2 miteinander kombiniert und die gemeinsame Einnahme stark empfohlen.

Die Wirkungsweise von Vitamin D3 und K2 wird als Symbiose beschrieben.

Dies rührt daher, dass in vielen Fällen ein Mangel beider Vitamine besteht. Jedoch sind noch weitere Studien dazu erforderlich (2). Beide Vitamine bauen auf einander auf und lösen so viel versprechende Wirkungen aus.

Vitamin D3 alleine führt zu einer Stärkung des Immunsystems sowie zu einer verbesserten Sehkraft. Vitamin K2 alleine ist für die Aktivierung von Proteinen und die Verarbeitung von Kalzium im Körper zuständig.

Die Kombination von Vitamin D3 und K2 kann zur Veringerung diverser Leiden und Verbesserung des allgemeinen Gesundheitszustandes führen, welche wie folgt lauten (3):

  • Knochenkrankheiten / Verkalkungen: Osteoporose, Arthritis, Gefäßverkalkungen
  • Chronische Erkankungen: Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes

Die wichtigste synergetische Wirkung zwischen Vitamin D3 und K2 ist die Regulierung des Kalziums im Körper. Durch die Einnahme von Vitamin D3 werden die Kalziumwerte erhöht und dieses kann sich bei Vitamin K2-Mangel im Körper an falschen Orten ablagern.

Dies kann langfristig gesehen zu lebensbedrohlichen Verkalkungen führen. Das Vitamin K2 sorgt wiederum für die richtige Allokation und Verarbeitung des Kalziums im Körper (4).

In welchem Verhältnis werden Vitamin D3 und K2 kombiniert?

Im oberen Abschnitt wurde bereits erläutert, dass Vitamin D3 und K2 zusammen eingenommen werden sollte, damit die volle Wirkung erzielt werden kann. Die einfachste Lösung, um eine sinnvolle Dosierung von Vitamin D3 und K2 zu erreichen, ist es, ein bereits kombiniertes Mittel einzunehmen.

So gibt es bereits sinnvoll dosierte Supplements, die mehrere Vitamine miteinander vereinen, die dir die Berechnungen abnehmen.

Grundsätzlich lässt sich jedoch nicht ein absolutes Verhältnis zwischen Vitamin D3 und K2 ausmachen, sondern die ideale Einnahme ist vom jeweiligen Vitaminmangel abhängig. Idealerweise greifst du jedoch auf kombinierte Dosen zurück, die bereits vom Hersteller ins richtige Verhältnis zwischen Vitamin D3 und K2 versetzt worden sind.

Bei Unsicherheit, ob die Dosis passt, solltest du im Zweifelsfall immer eine ärztliche Meinung einholen oder eine Beratung in einer Apotheke in Anspruch nehmen.

Den Mangel bei beiden Vitaminen kannst du medizinisch abklären. Besteht beispielsweise ein starker Vitamin D3 Mangel, so sollte separat auf Vitamin D3 und K2 Nahrungsergänzungsmittel zugegriffen werden. Besteht kein akuter, bemerkbarer Mangel so kannst du auf voreingestellte Vitaminkombinationen zurückgreifen.

Wer kann Vitamin D3 K2 einnehmen?

Die Einnahme von Vitamin D3 und K2 können sowohl für Mensch als auch Tier bekömmlich sein. Dabei lassen sich drei Gruppierungen, für welche sich die Einnahme lohnt, einteilen.

Gruppierung Bedarf Vitamin D3 K2
Erwachsene Mit steigendem Alter benötigen Erwachsene höhere Dosen an Vitamin D3 K2.
Babys / Kinder Im jungen Alter benötigt man eine geringere Menge an Vitamin D3 K2, gegeben, dass eine Aktivierung des Vitamin D3's durch Sonneneinstrahlung gegeben ist.
Tiere Da viele Nahrungsmittel von Tieren kaum Vitamin D3 K2 enthalten, kann es Sinn machen, das Tier zusätzlich mit Tropfen zu unterstützen. Hierbei wird nur eine geringe Menge benötigt, da eine Überdosierung abführend auf das Tier wirken kann.

Die Dosierung variiert demnach unter anderem nach Alter. Besonders sinnvoll ist die Einnahme von Vitamin D3 K2 für ältere Menschen mit geringer Knochendichte. Im Alter werden Knochen porös und bergen damit das Potenzial, schneller zu brechen. Die Kombination von Vitamin D3 K2 kann diesem Zerfall entgegenwirken (5).

Wie kann man die Vitamin D3 K2 Dosierung berechnen?

Eine Vielzahl an Menschen hat einen Vitamin D3 K2 Mangel, ohne es zu bemerken. Aufgrund dessen wird schadet eine geringe, tägliche Einnahme grundsätzlich nicht.

Es empfiehlt sich, beim Arzt den Vitamin D Wert bestimmen zu lassen, um den persönlichen Vitamin D3 K2 Bedarf definieren zu können. Bei starkem Mangel müssen anschließend höhere Dosierungen von Vitamin D3 K2 eingenommen werden.

Bei der täglichen Einnahme von Vitamin D3 K2 kann man sich grundsätzlich an der beschriebenen Tagesdosis in der Packungsbeilage orientieren und riskiert so keine übermäßige Einnahme. Es lassen sich jedoch einige Faktoren bei der Dosierungsmenge berücksichtigen.

Das Gewicht und das Alter sind wichtige Faktoren jedoch spielen auch die Jahreszeit und die Sonnenscheindauer eine Rolle, da Vitamin D3 durch Sonneneinstrahlung aktiviert wird.

In den kalten Jahreszeiten wird eine höhere Dosierung von Vitamin D3 K2 empfohlen, um die fehlende Sonneneinstrahlung zu kompensieren.

Vitamin D3 K2 Dosierung

Bei einer größeren Fettmenge besteht durch die Einlagerung von Vitamin D3 K2 ein etwas höherer Bedarf als bei geringerer Fettmenge. (Bildquelle: i yunmai / unsplash)

Für den richtigen Tagesbedarf variieren die Angaben. Ein geringer Bedarf an Vitamin D3 K2 kann bereits durch die Nahrung aufgenommen werden.

Im Schnitt gilt eine Dosierung von 50 µg bzw. 2.000 IE pro Tag für einen gesunden Erwachsenen in Europa und Nordamerika als empfohlene Maximaldosis. Eine höhere Dosierung führt jedoch nicht gleich zu Schädigungen. Eine Studie zeigt, dass viele Mulitvitaminpräparate 800 bis 1000 IE an Vitamin D3 K2 enthalten (6).

Alternativ kann die Vitamin D3 K2 Dosierung auch basierend auf das Körpergewicht mittels Rechner online ausgerechnet werden.

Diese Rechner finden sich mittels einer kurzen Internetsuche durch die Eingabe von "Vitamin D3 K2 Rechner". Sie liefern einen Anhaltspunkt für die geeignete Dosierung, wobei die oben genannten Faktoren trotzdem noch mit berücksichtigt werden sollten.

Wie sollte man Vitamin D3 K2 einnehmen?

Um sich die Vitamine D3 und K2 zuzuführen, gibt es unterschiedliche Möglichkeiten. Die Auswahl der Supplemente ist vielfältig, jedoch lassen sich drei zentral unterschiedliche Darreichungsformen unterscheiden.

Es handelt sich dabei um die folgenden Dosierungsarten:

  • Vitamin D3 K2 Dosierung mittels Kapseln
  • Vitamin D3 K2 Dosierung mittels Öl
  • Vitamin D3 K2 Dosierung mittels Tabletten

Nachfolgend werden die drei Varianten kurz beschrieben und die Dosierung erläutert.

Darreichungsform Beschreibung
Kapseln Die Vitamin D3 K2 Kapseln können geruchslos eingenommen werden. Für Leute, die Probleme mit dem Schluckreflex haben, sind die Kapseln jedoch ungeeignet.
Öl Bei der Einnahme von Vitamin D3 K2 muss beachtet werden, dass diese in den meisten Fällen fettlöslich ist. Daher tritt die gewünschte Wirkung nur in Kombination mit der Einnahme von beispielsweis einem Tropfen Olivenöl ein. Bei Vitamin D3 K2 Dosierung mittels Öl ist die Einnahme einfach und kann individuell nach Bedürfnis angepasst werden.
Tabletten Vitamin D3 K2 Tabletten können geruchslos eingenommen werden. Tabletten werden eingesetzt, wenn eine eher hochdosierte Menge von Vitamin D3 K2. Diese Einnahme sollte medizinisch überwacht werden, um eine Unter- oder Überdosierung zu vermeiden. Wie bei den Kapseln muss ein funktionsfähiger Schluckreflex für die Einnahme gegeben sein.

Alle drei Varianten können eine gute Ergänzung zu einer gesunden Ernährung darstellen. Wenn du den Bedarf nach Vitamin D3 K2 nicht im Vorfeld medizinisch abgeklärt hast, dann kannst du dich an die Dosierung auf der Packungsbeilage halten.

Wie lange dauert es, bis Vitamin D3 K2 wirkt?

Die genaue Dauer, wie lange eine Vitamin D3 K2 Einnahme bis zur spürbaren Wirkung benötigt, lässt sich nicht generell definieren. Häufig werden beispielsweise Vitamin D3 K2 Tropfen in die tägliche Ernährungs-Routine eingebaut und als permanentes Supplement verwendet.

Daher kann es schon einige Wochen dauern, bis die beabsichtigte Wirkung eintritt. Durch ein Sonnenbad kann die Wirkung jedoch beschleunigt werden.

Vitamin D3 K2 Dosierung

Niedrig dosierte Vitamin D3 K2 sorgen für einen geregelten Speicher im Körper. Der Aufbau dauert je nach Person und Ausmaß des Mangels an Vitamin D3 K2 jedoch unterschiedlich lange. (Bildquelle: ksyfffka07 / pixabay)

Bei einem akuten Vitamin D3 K2 Mangel können hochdosierte Therapien, die durch den Arzt verschrieben und kontrolliert werden, zum Einsatz kommen. Diese füllen den Speicher schneller auf, als die niedrigdosierte, tägliche Einnahme.

Die gesundheitliche Nachhilfe mittels eigenständiger Vitamin D3 K2 Dosierung wird jedoch generell als langfristig betrachtet, da es schwer ist, nur durch die Ernährung alleine den Gesamtbedarf abzudecken. Somit kann es als fortlaufender Prozess betrachtet werden.

Welche Risiken bestehen bei der Vitamin D3 K2 Dosierung?

Ein systematischer Review von Studien zu Risiken bezüglich der übermäßigen Einnahme von Vitamin D3 K2 hat ergeben, dass kaum negative Effekte ausgelöst werden. Auch über längere Zeiträume von übermäßiger Einnahme konnten kaum Schäden festgestellt werden(7).

Der Körper speichert nur so viele Vitamine, wie er auch verarbeiten kann, der Rest wird ausgeschieden.

Bei speziellen Vorerkrankungen oder Veranlagungen solltest du dich jedoch vom Arzt über spezifische Risiken aufklären lassen.Wie bei vielen Nahrungsergänzungsmitteln der Fall, müssen jedoch Wechselwirkungen mit Medikamenten in Betracht gezogen werden.

So konnte nachgewiesen werden, dass schon geringe Mengen an Vitamin D3 K2 die Blutgeringung von Patienten, die Blutverdünner verwenden, negativ beeinflussen kann.

Daher sollte bei einer Blutverdünnertherapie auf eine unbeaufsichtigte Einnahme von Vitamin D3 K2 Supplementen verzichtet werden (8, 9).

Kann Vitamin D3 K2 überdosiert werden?

Laut dem renommierten Robert Koch Institut kann es zu Vitamin-Überdosierungen kommen. Dies ist dann eine sogenannte Intoxikation oder Vergiftung. Allerdings passiert dies nur in sehr seltenen Fällen. Beispielsweise durch die übermäßig hohe Supplementeinnahme.

Daher sollte stets die empfohlene Tagesdosis auf der Verpackung beachtet und nicht überschritten werden. Eine Überdosis durch die Einnahme mittels normaler Nahrungszufuhr ohne zusätzliche Vitamin D3 K2 Dosierung via Nahrungsergänzungsmittel ist nicht möglich (10).

Vitamin D3 K2 Dosierung

Bei der Einnahme von Supplementen solltest du stets die angegebene Dosis beachten. Im Normalfall scheidet der Körper jedoch überflüssige Nahrungsergänzungsmittel wieder aus. (Bildquelle: Steve Buissinne / pixabay)

Studien beschreiben bisher keine Symptome bei einer Überdosierung von Vitamin D3 und K2. Jedoch kann die übermäßige Einnahme von Vitamin D unter anderem zu einer Hyperkalzämie, akuter Übelkeit, Erbrechen sowie Organschädigungen durch Ablagerungen führen (11).

Nebst Tagesdosen an Vitamin D3 K2 gibt es Monats- und Jahresdosen. Vor allem bei diesen hochdosierten Supplements besteht bei ungenügender Überwachung der Vitamin Werte die Gefahr einer Überdosierung (12, 13).

Fazit

Grundsätzlich ist es möglich, Vitamin D3 und K2 über andere Wege, beispielsweise über die Nahrung statt mittels Supplements aufzunehmen. Jedoch kannst du dadurch die ausreichende Versorgung nicht zu 100 Prozent sicherstellen. So können Mangel entstehen.

Daher helfen die symbiotisch aufeinander wirkenden Nahrungsergänzungsmittel, die Speicher im Organismus nachhaltig zu füllen und das gesundheitliche Wohlbefinden zu fördern. Da viele Menschen von einem Mangel betroffen sind, kann es sich lohnen, das Ausmaß vor der Einnahme abzuklären.

Die Dosierung von Vitamin D3 und K2 soll trotz erwiesenermaßen kleinem Risiko trotzdem mit Bedacht gewählt beziehungsweise ausgerechnet werden. Dabei können Rechner aus dem Internet einen guten Einstieg darstellen. Idealerweise greifst du jedoch auf kombinierte Dosen zurück, die bereits vom Hersteller ins richtige Verhältnis zwischen Vitamin D3 und K2 versetzt worden sind.

Bei Unsicherheit, ob die Dosis passt, solltest du im Zweifelsfall immer eine ärztliche Meinung einholen oder eine Beratung in einer Apotheke in Anspruch nehmen.

Bildquelle: Popov / 123rf

Einzelnachweise (13)

1. van Ballegooijen, A.J., Pilz S., Tomaschitz A., Grübler M.R. & Verheyen N., The Synergistic Interplay between Vitamins D and K for Bone and Cardiovascular Health: A Narrative Review, Int J Endocrinol, Sep. 2017, doi:10.1155/2017/7454376
Quelle

2. Gröber, U. & Kisters, K., Vitamin D: Niemals ohne Vitamin K2?, Schweizer Zeitschrift für Ernährungsmedizin, Apr. 2018
Quelle

3. Maresz K., Proper Calcium Use: Vitamin K2 as a Promoter of Bone and Cardiovascular Health. Integr Med (Encinitas), Feb. 2015, PMCID: PMC4566462.
Quelle

4. Kidd P.M., Vitamins D and K as pleiotropic nutrients: clinical importance to the skeletal and cardiovascular systems and preliminary evidence for synergy, Altern Med Rev., Sep. 2010, PMID: 21155624
Quelle

5. Whiting S.J., & Calvo M.S., Correcting poor vitamin D status: do older adults need higher repletion doses of vitamin D3 than younger adults? Mol Nutr Food Res., Aug. 2010, doi: 10.1002/mnfr.200900536. PMID: 20440693.
Quelle

6. Cannell J.J., Vieth R., Willett W., Zasloff M., Hathcock J.N., White J.H., Tanumihardjo S.A., Larson-Meyer D.E., Bischoff-Ferrari H.A., Lamberg-Allardt C.J., Lappe J.M., Norman A.W., Zittermann A., Whiting S.J., Grant W.B., Hollis B.W., & Giovannucci E. Cod liver oil, vitamin A toxicity, frequent respiratory infections, and the vitamin D deficiency epidemic, Ann Otol Rhinol Laryngol, Nov. 2008, doi: 10.1177/000348940811701112. PMID: 19102134.
Quelle

7. Hathcock J.N., Shao A., Vieth R, & Heaney R., Risk assessment for vitamin D. Am J Clin Nutr, Jan. 2007, doi: 10.1093/ajcn/85.1.6. PMID: 17209171.
Quelle

8. Schurgers L.J., Teunissen K.J.F., Hamulyák K., Knapen M.H.J, Vik H., & Vermeer C., Vitamin K–containing dietary supplements: comparison of synthetic vitamin K1 and natto-derived menaquinone-7, HEMOSTASIS, THROMBOSIS, AND VASCULAR BIOLOGY, Dec. 2006, https://doi.org/10.1182/blood-2006-08-040709
Quelle

9. Vermeer C., Vitamin K: the effect on health beyond coagulation – an overview, Food Nutr Res., Apr. 2012, doi: 10.3402/fnr.v56i0.5329 PMCID: PMC3321262
Quelle

10. Robert Koch Institut, Jan. 2020
Quelle

11. Sanders K.M., Nicholson G.C., & Ebeling P.R., Is high dose vitamin D harmful?, Calcif Tissue Int., Feb. 2013, doi: 10.1007/s00223-012-9679-1. Epub 2012 Dec 19. PMID: 23250508.
Quelle

12. Galior K., Grebe S., & Singh R., Development of Vitamin D Toxicity from Overcorrection of Vitamin D Deficiency: A Review of Case Reports, Nutrients, Jul. 2018, doi: 10.3390/nu10080953. PMID: 30042334; PMCID: PMC6115827.
Quelle

13. Kaur P., Mishra S.K., & Mithal A., Vitamin D toxicity resulting from overzealous correction of vitamin D deficiency. Clin Endocrinol (Oxf). Sep. 2015, doi: 10.1111/cen.12836. Epub 2015 Jul 14. PMID: 26053339.
Quelle

Warum kannst du mir vertrauen?

Systematischer Review
van Ballegooijen, A.J., Pilz S., Tomaschitz A., Grübler M.R. & Verheyen N., The Synergistic Interplay between Vitamins D and K for Bone and Cardiovascular Health: A Narrative Review, Int J Endocrinol, Sep. 2017, doi:10.1155/2017/7454376
Gehe zur Quelle
Wissenschaftlicher Artikel
Gröber, U. & Kisters, K., Vitamin D: Niemals ohne Vitamin K2?, Schweizer Zeitschrift für Ernährungsmedizin, Apr. 2018
Gehe zur Quelle
Wissenschaftlicher Artikel
Maresz K., Proper Calcium Use: Vitamin K2 as a Promoter of Bone and Cardiovascular Health. Integr Med (Encinitas), Feb. 2015, PMCID: PMC4566462.
Gehe zur Quelle
Systematischer Review
Kidd P.M., Vitamins D and K as pleiotropic nutrients: clinical importance to the skeletal and cardiovascular systems and preliminary evidence for synergy, Altern Med Rev., Sep. 2010, PMID: 21155624
Gehe zur Quelle
Systematischer Review
Whiting S.J., & Calvo M.S., Correcting poor vitamin D status: do older adults need higher repletion doses of vitamin D3 than younger adults? Mol Nutr Food Res., Aug. 2010, doi: 10.1002/mnfr.200900536. PMID: 20440693.
Gehe zur Quelle
Wissenschaftlicher Artikel
Cannell J.J., Vieth R., Willett W., Zasloff M., Hathcock J.N., White J.H., Tanumihardjo S.A., Larson-Meyer D.E., Bischoff-Ferrari H.A., Lamberg-Allardt C.J., Lappe J.M., Norman A.W., Zittermann A., Whiting S.J., Grant W.B., Hollis B.W., & Giovannucci E. Cod liver oil, vitamin A toxicity, frequent respiratory infections, and the vitamin D deficiency epidemic, Ann Otol Rhinol Laryngol, Nov. 2008, doi: 10.1177/000348940811701112. PMID: 19102134.
Gehe zur Quelle
Systematischer Review
Hathcock J.N., Shao A., Vieth R, & Heaney R., Risk assessment for vitamin D. Am J Clin Nutr, Jan. 2007, doi: 10.1093/ajcn/85.1.6. PMID: 17209171.
Gehe zur Quelle
Klinische Studie
Schurgers L.J., Teunissen K.J.F., Hamulyák K., Knapen M.H.J, Vik H., & Vermeer C., Vitamin K–containing dietary supplements: comparison of synthetic vitamin K1 and natto-derived menaquinone-7, HEMOSTASIS, THROMBOSIS, AND VASCULAR BIOLOGY, Dec. 2006, https://doi.org/10.1182/blood-2006-08-040709
Gehe zur Quelle
Systematischer Review
Vermeer C., Vitamin K: the effect on health beyond coagulation – an overview, Food Nutr Res., Apr. 2012, doi: 10.3402/fnr.v56i0.5329 PMCID: PMC3321262
Gehe zur Quelle
Wissenschaftlicher FAQ
Robert Koch Institut, Jan. 2020
Gehe zur Quelle
Systematischer Review
Sanders K.M., Nicholson G.C., & Ebeling P.R., Is high dose vitamin D harmful?, Calcif Tissue Int., Feb. 2013, doi: 10.1007/s00223-012-9679-1. Epub 2012 Dec 19. PMID: 23250508.
Gehe zur Quelle
Systematischer Review
Galior K., Grebe S., & Singh R., Development of Vitamin D Toxicity from Overcorrection of Vitamin D Deficiency: A Review of Case Reports, Nutrients, Jul. 2018, doi: 10.3390/nu10080953. PMID: 30042334; PMCID: PMC6115827.
Gehe zur Quelle
Systematische Review
Kaur P., Mishra S.K., & Mithal A., Vitamin D toxicity resulting from overzealous correction of vitamin D deficiency. Clin Endocrinol (Oxf). Sep. 2015, doi: 10.1111/cen.12836. Epub 2015 Jul 14. PMID: 26053339.
Gehe zur Quelle
Testberichte