Vitamin E Creme
Zuletzt aktualisiert: 20. Januar 2021

Unsere Vorgehensweise

17Analysierte Produkte

32Stunden investiert

10Studien recherchiert

115Kommentare gesammelt

Vitamin E ist ein wichtiger und wirkungsvoller Bestandteil in der Gesichts- und Körperpflege. Seine vielfältigen Wirkungen sind nahezu unschlagbar. Falls du nach eine Creme suchst, mit einer sehr guten und schnellen Wirkung, dann bist du bei unserem Ratgeber genau richtig.

Mit unserem Vitamin E Creme 2021 wollen wir dir dabei behilflich sein, die perfekte Creme für dich zu finden. In diesem Ratgeber haben wir mehrere Arten von Vitamin D Tabletten verglichen und dir die jeweiligen Vor- und Nachteile aufgelistet. Das wird deine Suche deutlich vereinfachen.




Das Wichtigste in Kürze

  • Vitamin E Creme kann sehr nützlich für ältere Leute sein, und auch für Leute die unter trockener Haut leiden. Die Creme legt sich wie ein Schutzmantel um die Haut und schützt sie vor freien Radikalen
  • Vitamin E hat vielfältige Wirkungen in Kosmetikprodukten und Cremes. Sie helfen dabei, die Produkte länger haltbar zu machen.
  • Menschen die Fältchen oder rissige Haut haben, sollten Cremes mit Vitamin E nutzen, da sie die Wundheilung verbessern und stärken. Außerdem glättet Vitamin E Creme Fältchen.

Vitamin E Creme Test: Der Favorit der Redaktion

Es gibt unzählige Vitamin E Cremes auf dem Markt, jedoch überzeugen nicht alle in ihrer Qualität und Inhaltsstoffen. Wir haben dir nachfolgend unseren Favoriten raus gesucht

Die beste Vitamin E Creme für empfindliche Haut

Die Vitamin E Creme von NBM  perfekt als tägliche Pflegecreme für anspruchsvolle und empfindliche Haut. Außerdem enthält die Creme natürliches Thymian, welches zur besseren und schnelleren Wundheilung dient.

Die Creme gibt der Haut einen Schutzmantel und schützt sie vor freien Radikalen, dadurch sieht die Haut ebenmäßiger und jugendlicher aus. Zusätzlich wirkt die Creme regenerierend und antiseptisch bzw. entzündungshemmend.

Kauf- und Bewertungskriterien für Vitamin E Cremen

Beim Kauf von Vitamin E Cremes kannst du auf verschiedene Aspekte achten, wie:

Durch die für dich passende Wahl kannst du Geld sparen und sorgst zudem dafür, dass du deinem Körper nichts zufügst, was er nicht braucht. Achte daher grundlegend immer auf eine hohe Qualität und lass dir bei Bedarf Zertifikate der Hersteller zeigen.

Anwendung und Wirkung

Eine Vitamin E Creme ist für die äußere Anwendung geeignet. Verbreiteter ist aber die innerliche Anwendung über Tabletten oder eine Kapselform. Bei der äußeren Anwendung über Cremes, wirkt es in erster Linie nur außen.

Vitamin E Creme kann die natürliche Funktion der Hautbarriere stärken, und liefert der Hornschicht Feuchtigkeit (8).

Es ist also sehr gut für trockene Haut geeignet. Die Haut ist nach der Anwendung  durchfeuchteter und sieht ebenmäßiger aus, Falten werden verhindert und die Haut hat deutlich mehr Spannkraft (9).

Bei reifer und besonders pflegebedürftiger Haut, ist die Hautbarriere noch stärker geschwächt. Durch die entstehenden kleinen Risse in der Haut, gelangen zunehmend äußerliche Reize leichter in die Haut. Vitamin E kann aktiv dagegen wirken, da sie die Zellneubildung der Haut fördern kann. Die Haut wird ebenso vor schädlichen freien Radikalen geschützt (7).

Zusatzstoffe

Empfindliche Personen, Allergikern und Kindern sollten darauf achten, dass keine Zusatzstoffe enthalten sind.

Es ist wichtig darauf zu achten, dass wo wenig wie möglich oder gar keine Zusatzstoffe in einer Creme enthalten sind. Es handelt sich dabei meist um Stoffe, bei denen man kostengünstiger rum kommt aber man die gleiche Wirkung hat. Gleiche Wirkung bedeutet aber nicht immer gleich positiven Einfluss auf die Haut.

Solche Zusatzstoffe dienen in der Regel nur zu technologischen Zwecken wie beispielsweise in der Produktion. Bei manchen Menschen kann es durch diese Stoffe zu pseudoallergischen Reaktionen kommen.

Um diese Zusatzstoffe handelt es sich:

  • Silikone
  • Parabene
  • PEG und PEG-Derivate

Silikone werden in den meisten Kosmetikprodukten eingesetzt aus industriellen Gründen, da sie kostengünstig und beständig sind. Du kannst Silikone an Bezeichnungen wie diesen erkennen: Plysiloxane, Cylomethicone oder Dimethicone.

Bei einer Feuchtigkeitscreme haben Silikone eine wasserabweisende Funktion, welches als Schutzfilm dient. Zur Folge sind zwar keine allergischen Reaktionen, jedoch haben Silikone eine schädliche Auswirkung auf die Umwelt, da sie nur schwer abbaubar sind und auch nicht vollständig aus dem Abwasser gefiltert werden können.

Parabene werden oft eingesetzt als Konservierungsmittel, jedoch reagieren viele Menschen allergisch auf Parabene.

PEG und PEG-Derivate zählen zu einer der schädlichsten Inhaltsstoffe. Sie werden als billige Emulgatoren eingesetzt, da es ein Hilfsstoff ist um die Basisstoffe zu einer Creme zu binden und dem ganzen die typische Konsistenz verleiht.

Diese Inhaltsstoffe haben jedoch eine negative Auswirkung auf die Haut, da sie die oberen Hautschichten durchlässig für weitere schädliche Stoffe machen. Zusätzlich kann es Allergien auslösen und ist ebenso schlecht für die Umwelt.

Hier solltest du diese nochmal im Internet recherchieren, denn nicht immer sind die Zusatzstoffe mit ihrem Namen aufgeführt. Sie können auch andere Bezeichnungen haben oder mit ihrer E-Nummer aufgelistet sein.

Haltbarkeit

Bei jeder Sache die du kaufst, um sie zu dir zu nehmen, solltest du unbedingt darauf das Mindesthaltbarkeitsdatum achten. Diese Zeitangabe gibt die Auskunft darüber, wie lange die Wirkung des Präparats gewährleistet ist.

Wir empfehlen dir deshalb, unbedingt die Packungsgröße dem Haltbarkeitsdatum und deiner benötigten Dosis anzupassen damit du negative Nebenwirkungen vermeiden kannst.

Nach Ablauf des Mindesthaltbarkeitsdatum ist das Risiko für auftretende Nebenwirkungen erhöht. Vor dem Kauf solltest du also immer abschätzen ob die Zeit bis zum Ablauf ausreicht um die Packung aufzubrauchen.

Solltest du es nicht geschafft haben es bis zum Ablauf aufzubrauchen, so solltest du das abgelaufene Produkt unbedingt entsorgen und nicht weiter einzunehmen. Solche Selbstexperimente können deinem Körper ernsthafte Schäden hinzufügen.

Zertifikat / Test

Es ist wichtig, dass das Produkt wofür du dich letztendlich entscheiden wirst, vorher getestet wurde oder sogar ein Zertifikat hat. Das sagt nämlich meist aus, dass das Produkt keine negativen Wirkungen hat bei der Anwendung.

Vor allem bei der Anwendung im Gesicht ist es wichtig darauf zu achten. Du willst ja keine unschönen Konsequenzen haben wenn du eine Creme aufträgst, mit der Hoffnung, dass sie deine Haut schöner und ebenmäßiger macht.

Bei einer Creme die getestet ist und auch zertifiziert ist, brauchst du dir in der Regel keine Sorgen machen, dass in den Inhaltsstoffen sich etwas befindet was sehr extrem schädlich ist oder was überhaupt nicht in eine Creme gehört.

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen zum Thema Vitamin E Creme ausführlich beantwortet

Um dich umfassend über die Wirksamkeit von Vitamin E Cremes zu informieren und dir den aktuellen Stand der Wissenschaft näherzubringen, haben wir dir alle wichtigen Informationen in den folgenden Abschnitten zusammengefasst.

Was ist eine Vitamin E Creme und wie wirkt es?

Vitamin E und auch Vitamin A,D und K zählen zu den fettlöslichen Vitaminen (1). Das bedeutet, dass der Körper die Vitamine aus der Nahrung zusammen mit Fett aufnehmen und verwerten kann.

Vitamin E hat eine antioxidative Wirkung, welche die "freien Radikale" entschärft (2). Freie Radikale sind aggressive Sauerstoffverbindungen, die beispielsweise durch normale Stoffwechselreaktionen im Körper, durch UV-Strahlungen und durch Zigarettenrauch entstehen und folgend Zellen schädigen können. Vitamin E zählt somit zu einer den wichtigsten Zellschutzvitaminen.

Vitamin E Creme-1

Trockene Haut kann sich spröde und rissig sein. Eine Creme mit Vitamin E kann da sehr hilfreich sein. Sie kann nämlich der Haut ihre Widerstandsfähigkeit zurückgeben und der Haut viel Feuchtigkeit spenden.
(Bildquelle: Sharon McCutcheon / Unsplash)

Außerdem wirkt Vitamin E entzündungshemmend und kann auch Verkalkungen der Arterien vorbeugen.

Vitamin E in Kosmetika oder Cremes kann sehr wirkvoll sein. Es glättet Fältchen und erhöht die Widerstandskraft der Haut. Ebenso schützt das Vitamin vor UV-Strahlungen und kann die Wundheilung verbessern (5).

Es hat nicht nur positive Auswirkungen auf der Haut sondern auch auf die Kosmetikprodukte an sich, da sie die Inhaltsstoffe vor Verderb durch den Kontakt mit Sauerstoff schützen beziehungsweise verlangsamen (10).

Wann und für wen ist die Nutzung von Vitamin E Creme sinnvoll?

Eine Creme mit Vitamin E ist besonders sinnvoll für Ältere oder für Menschen die mehr Feuchtigkeit und Spannkraft in ihrer Haut haben wollen. Vitamin E kann deine Haut vor schädlichen Radikalen schützen (3).

Hast du also besonders trockene Haut, kann eine Creme mit Vitamin E sehr gut helfen (6). Vor allem hilft Vitamin E nicht nur im Gesicht, es gibt auch Cremes die du für Gesicht sowie auch für deinen Körper nutzen kannst.

Auch bei rissiger Haut wäre eine Creme mit Vitamin E empfehlenswert. Sie hilft ebenso bei der Zellneubildung (4).

Trockene Haut entsteht nicht nur wenn man zu wenig trinkt oder sich nicht eincremt, sondern auch beispielsweise wenn man viel Stress hat. Auch Stress hat einen Einfluss auf die Haut.

Was kostet Vitamin E Cremen?

Die Preisspanne bei Cremes mit Vitamin E ist relativ gering, jedoch gibt es trotzdem leicht unterschiedliche Preise.

Die Dosierung, Qualität, Inhaltsstoffe und die vielen unterschiedlichen Hersteller spielen dabei eine wichtige Rolle für den Preis. Die Preise von Cremes mit Vitamin E können von circa 12 bis 25 Euro schwanken.

Typ Preisspanne
Vitamin E Gesichtscreme circa 12 bis 15 Euro
Vitamin E Körpercreme circa 17 bis 22 Euro
hochdosierte Vitamin E Creme circa 18 bis 25 Euro

Es gibt von Vitamin D Tabletten viele Hersteller, die sehr leicht verschiedene Preise verlangen. Natürlich kommt es auch auf die Menge und Stärke an.

Wo kann ich eine Vitamin E Creme kaufen?

In Apotheken, Supermärkten, Drogerien, im Fachhandel aber auch in diversen Onlineshops findet man mittlerweile Vitamin E Cremes. Laut unseren Recherchen werden Vitamin E Cremes am meisten über diese Onlineshops gekauft:

  • amazon.de
  • douglas.de
  • asambeauty.de
  • beyer-soehne.de
  • dm.de

Sollte dir ein bestimmtes Präparat von Vitamin E Cremes gefallen, welches wir auf unserer Seite vorgestellt haben, kannst du direkt zuschlagen. Alle Präparate sind mit einem Link zu mindestens einem dieser Shops versehen.

Welche Alternativen gibt es zu Vitamin E Creme?

Bei trockener Haut oder ähnliches musst du nicht direkt zu einer Creme mit Vitamin E greifen, du kannst vorerst natürlich auch andere Arten ausprobieren. Falls du etwas gegen trockene Haut haben möchtest, reicht es manchmal auch aus wenn du zu einer Creme greifst die gegen trockene Haut ist. Es muss nicht immer unbedingt Vitamin E enthalten sein.

Du kannst deinem Körper auch anders Vitamin E zuführen. Das geht beispielsweise auch über Kapseln, das ist nämlich die gängigere Zufuhr von Vitamin E.

Vitamin E Creme-2

Vitamin in der Gesichts- oder Körpercreme spendet nicht nur Feuchtigkeit, sondern schützt auch vor UV-Strahlungen.
(Bildquelle: Antonio Gabola / Unsplash)

Welcher Typ oder Art die richtige für dich ist musst du selbst abwiegen. Denn jedes dieser Arten haben seine Vor- und Nachteile.

Die natürlichste Art und Weise Vitamin E zu dir zunehmen ist über die Ernährung. Besonders reich an Vitamin E sind pflanzliche Öle. Öl ist sehr leicht in die Ernährung zu integrieren, sei es in Salaten oder auch in anderen Gerichten. Nüsse sind ebenfalls sehr empfehlenswert. Haselnüsse, Mandeln und auch Walnüsse haben einen Anteil von Vitamin E.

Sind Vitamin E Cremen schädlich?

Cremes mit Vitamin E sind bei der richtigen Anwendung in der Regel nicht schädlich. Auch falls du zu viel als vorgegeben verwendet hast, ist es normalerweise nicht schädlich. Sorgen solltest du dir über negative Konsequenzen durch zu viel Vitamin E Creme also nicht machen.

Über eine Creme, eine Vitamin E Überdosis zu bekommen ist eher unwahrscheinlich. Weitaus wahrscheinlicher ist es, eine Überdosis zu bekommen bei Einnahme von Kapseln, Tabletten oder dergleichen. Selbst da ist es nicht so einfach zu erreichen.

Du solltest vor der Anwendung immer schauen wie der Hersteller es empfiehlt anzuwenden und welche Menge du nutzen solltest. So ist es in der Regel sehr unwahrscheinlich das etwas schief geht oder negative Konsequenzen folgen.

Bildquelle: atlasfoto / 123rf

Einzelnachweise (10)

1. Böhm V. Vitamin E. Antioxidants (Basel). 2018 Mar 20;7(3):44. doi: 10.3390/antiox7030044. PMID: 29558411; PMCID: PMC5874530.
Quelle

2. Clarke MW, Burnett JR, Croft KD. Vitamin E in human health and disease. Crit Rev Clin Lab Sci. 2008;45(5):417-50. doi: 10.1080/10408360802118625. PMID: 18712629.
Quelle

3. Mustacich DJ, Bruno RS, Traber MG. Vitamin E. Vitam Horm. 2007;76:1-21. doi: 10.1016/S0083-6729(07)76001-6. PMID: 17628169.
Quelle

4. Niki E. Evidence for beneficial effects of vitamin E. Korean J Intern Med. 2015 Sep;30(5):571-9. doi: 10.3904/kjim.2015.30.5.571. Epub 2015 Aug 27. PMID: 26354050; PMCID: PMC4578028.
Quelle

5. Keen MA, Hassan I. Vitamin E in dermatology. Indian Dermatol Online J. 2016 Jul-Aug;7(4):311-5. doi: 10.4103/2229-5178.185494. PMID: 27559512; PMCID: PMC4976416.
Quelle

6. Lee GY, Han SN. The Role of Vitamin E in Immunity. Nutrients. 2018 Nov 1;10(11):1614. doi: 10.3390/nu10111614. PMID: 30388871; PMCID: PMC6266234.
Quelle

7. Traber MG. Vitamin E inadequacy in humans: causes and consequences. Adv Nutr. 2014 Sep;5(5):503-14. doi: 10.3945/an.114.006254. PMID: 25469382; PMCID: PMC4188222.
Quelle

8. Stone CA Jr, McEvoy CT, Aschner JL, Kirk A, Rosas-Salazar C, Cook-Mills JM, Moore PE, Walsh WF, Hartert TV. Update on Vitamin E and Its Potential Role in Preventing or Treating Bronchopulmonary Dysplasia. Neonatology. 2018;113(4):366-378. doi: 10.1159/000487388. Epub 2018 Mar 7. PMID: 29514147; PMCID: PMC5980725.
Quelle

9. La Fata G, van Vliet N, Barnhoorn S, Brandt RMC, Etheve S, Chenal E, Grunenwald C, Seifert N, Weber P, Hoeijmakers JHJ, Mohajeri MH, Vermeij WP. Vitamin E Supplementation Reduces Cellular Loss in the Brain of a Premature Aging Mouse Model. J Prev Alzheimers Dis. 2017;4(4):226-235. doi: 10.14283/jpad.2017.30. PMID: 29181487; PMCID: PMC5724783.
Quelle

10. Keen MA, Hassan I. Vitamin E in dermatology. Indian Dermatol Online J. 2016 Jul-Aug;7(4):311-5. doi: 10.4103/2229-5178.185494. PMID: 27559512; PMCID: PMC4976416.
Quelle

Warum kannst du mir vertrauen?

Wissenschaftliche Studie
Böhm V. Vitamin E. Antioxidants (Basel). 2018 Mar 20;7(3):44. doi: 10.3390/antiox7030044. PMID: 29558411; PMCID: PMC5874530.
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Studie
Clarke MW, Burnett JR, Croft KD. Vitamin E in human health and disease. Crit Rev Clin Lab Sci. 2008;45(5):417-50. doi: 10.1080/10408360802118625. PMID: 18712629.
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Studie
Mustacich DJ, Bruno RS, Traber MG. Vitamin E. Vitam Horm. 2007;76:1-21. doi: 10.1016/S0083-6729(07)76001-6. PMID: 17628169.
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Studie
Niki E. Evidence for beneficial effects of vitamin E. Korean J Intern Med. 2015 Sep;30(5):571-9. doi: 10.3904/kjim.2015.30.5.571. Epub 2015 Aug 27. PMID: 26354050; PMCID: PMC4578028.
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Studie
Keen MA, Hassan I. Vitamin E in dermatology. Indian Dermatol Online J. 2016 Jul-Aug;7(4):311-5. doi: 10.4103/2229-5178.185494. PMID: 27559512; PMCID: PMC4976416.
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Studie
Lee GY, Han SN. The Role of Vitamin E in Immunity. Nutrients. 2018 Nov 1;10(11):1614. doi: 10.3390/nu10111614. PMID: 30388871; PMCID: PMC6266234.
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Studie
Traber MG. Vitamin E inadequacy in humans: causes and consequences. Adv Nutr. 2014 Sep;5(5):503-14. doi: 10.3945/an.114.006254. PMID: 25469382; PMCID: PMC4188222.
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Studie
Stone CA Jr, McEvoy CT, Aschner JL, Kirk A, Rosas-Salazar C, Cook-Mills JM, Moore PE, Walsh WF, Hartert TV. Update on Vitamin E and Its Potential Role in Preventing or Treating Bronchopulmonary Dysplasia. Neonatology. 2018;113(4):366-378. doi: 10.1159/000487388. Epub 2018 Mar 7. PMID: 29514147; PMCID: PMC5980725.
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Studie
La Fata G, van Vliet N, Barnhoorn S, Brandt RMC, Etheve S, Chenal E, Grunenwald C, Seifert N, Weber P, Hoeijmakers JHJ, Mohajeri MH, Vermeij WP. Vitamin E Supplementation Reduces Cellular Loss in the Brain of a Premature Aging Mouse Model. J Prev Alzheimers Dis. 2017;4(4):226-235. doi: 10.14283/jpad.2017.30. PMID: 29181487; PMCID: PMC5724783.
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Studie
Keen MA, Hassan I. Vitamin E in dermatology. Indian Dermatol Online J. 2016 Jul-Aug;7(4):311-5. doi: 10.4103/2229-5178.185494. PMID: 27559512; PMCID: PMC4976416.
Gehe zur Quelle
Testberichte