Whey Protein Isolate
Zuletzt aktualisiert: 27. November 2020

Unsere Vorgehensweise

20Analysierte Produkte

30Stunden investiert

11Studien recherchiert

88Kommentare gesammelt

Whey Protein Isolate hat das Image, Sportlern beim Muskelaufbau zu verhelfen. Du bist aber noch nicht von der Wirkung überzeugt und möchtest mehr über die Einnahme, wissenschaftliche Hintergründe und nötige Kriterien für den Kauf von Whey Protein Isolate erfahren? Dann bist du hier genau richtig.

Wir freuen uns, dass du zu unserem großen Whey Protein Isolate Test 2021 gefunden hast. Wir werden dir alle nötigen Informationen zu Whey Protein Isolate mit auf den Weg geben. Du wirst nicht nur erfahren, was Whey Protein bewirkt, sondern auch aus welchen Bestandteile es besteht.




Das Wichtigste in Kürze

  • Whey Isolate ist die englische Wortgebung für isoliertes Eiweiß aus Molke. Es hat einen hohen Eiweißgehalt und die höchste biologische Wertigkeit.
  • Es ist als Pulver erhältlich und wird mit ausreichend Flüssigkeit verdünnt eingenommen. Du kannst mit Whey Isolat gezielt für den Muskelstoffwechsel anregen und so schneller Muskelmasse aufbauen.
  • Whey Isolat ist aufwändiger als Whey Konzentrat in der Herstellung und schmeckt nicht so bitter wie Whey Hydrolysat. Ein Vorteil von Whey Isolat besteht darin, dass es reiner, eiweißreicher, und fast laktosefrei ist.

Whey Protein Isolate Test: Favoriten der Redaktion

Das beste geschmacksneutrale Whey Protein Isolate


Letzte Preis-Updates: Amazon.de (17.09.21, 05:36 Uhr), Sonstige Shops (16.09.21, 07:28 Uhr)

Das ESN IsoWhey Hardcore ist ein hochwertiges mikrofiltriertes Whey Isolat, welches Geschmacksneutral ist. Die Packung enthält 1 Kg Proteinpulver und reicht, nach der vorgegebenen Dosierung von 30 g pro Portion, für ca. 33 Proteinshakes.

Im Herstellungsprozess werden ihm Laktose und Fett größtenteils entzogen. Dadurch, dass das Whey Protein Isolate geschmacksneutral ist, kann es ganz einfach unter Joghurt oder andere Flüssigkeiten mit Geschmack gemischt werden.

Das Whey Protein Isolate eignet sich hervorragend als wichtige Proteinquelle, vor allem für Sportler. Das Proteinpulver unterstützt den Muskelaufbau und den Erhalt einer straffen Muskulatur. Wer viel hochwertiges Eiweiß und wenig Fett und Laktose will, ist hier richtig!

Das beste vegane Whey Protein Isolate

Das vegane Whey Protein Isolate von Alpha Foods ist aus gekeimtem Wildreis, Kürbiskernen, Sonnenblumenkernen, Leinsamen und gekeimten gelben Erbsen hergestellt. Zudem ist das Proteinpulver 100% pflanzlich, glutenfrei, frei von Schadstoffen und genmanipulierten Kulturpflanzen.

Dieses Proteinpulver eignet sich auch bestens für Allergiker. Alpha Foods stellt ihr Proteinpulver  frei von Trennmitteln, künstlichen Aromen und Süßstoffen, Farbstoffen, Stabilisatoren und Füllstoffen her.

Somit ist das Produkt auch Laktosefrei, Glutenfrei & ohne Konservierungsstoffe. Zudem ist das Whey Protein Isolate in verschiedenen Geschmacksrichtungen wie z.B. Vanille, Erdbeer, Kokos, Haselnuss erhältlich.

Das beste Whey Protein Isolate mit Geschmack

Iso Whey Hardcore wird kalt schonend durch Mikro- und Ultrafiltration erzeugt und so vor Denaturierung geschützt. Daher sind auch die wertvollen Fraktionen wie Immunoglobulin und Lactoferrin intakt und bioaktiv vorhanden.

Dieses Whey Protein Isolate eignet sich nicht nur für Athleten, sondern auch für Healthy Life Stylisten und Normalos!

Das Pulver ist instant und es gibt viele leckere Geschmacksrichtungen. Das Proteinpulver ist bequem und schnell im Shaker zubereitet, ideal, um es mit zum Sport oder zur Arbeit zu nehmen.

ESN Iso Whey Hardcore wird in Deutschland unter strengsten Qualitätsvorgaben hergestellt und ist somit frei von Aspartam und ist lacto-vegetarisch.

Kauf- und Bewertungskriterien für Whey Protein Isolate

Bei der Kaufentscheidung, welches Whey Protein Isolate das Beste für dich ist, solltest du auf verschiedene Kriterien achten:

Achte grundlegend immer auf eine hohe Qualität und lass dir bei Bedarf Zertifikate der Hersteller zeigen.

Proteingehalt

Eins der ausschlaggebenden Qualitätsmerkmale bei Whey Protein Isolate ist der hohe Proteingehalt. Nicht jedes Eiweißpulver ist gleich und entspricht dem, was es bewirbt. Gutes und reines Whey Protein Isolate hat einen Eiweißgehalt von 90-95 %.

Whey Protein Isolate hat einen Aminosäureanteil von 45 %, welcher eine biologische Wertigkeit von bis zu 140 ergibt. Aminosäure-Moleküle sind sehr klein und werden schnell über den Darm in den Blutkreislauf aufgenommen und zu körpereigenem Eiweiß umgewandelt.

Durch die Reinheit des Whey Protein Isolate, können die einzelnen Aminosäuren so schneller aufgenommen werden(2).

Anbieter nutzen gerne Aufschriften in denen 90 oder 100 im Namen auftauchen, diese täuschen und sagen nicht zwangsweise etwas über den Eiweißgehalt aus.

Die maximale Aufnahme des Eiweißes im Darm liegt bei 70% und liefert die beste Voraussetzung für den Muskelaufbau und die rasche Aufnahme kommt dem Körper besonders nach einem Workout zugute.

Geschmack

Heutzutage bieten die Hersteller eine so breite Palette an Geschmacksrichtungen an, dass für jeden etwas dabei sein sollte. Whey Protein Isolate ist von neutral, über Vanille bis hin zu Cookie und ausgefalleneren Geschmäckern erhältlich.

Entscheidest du dich für ein geschmacksneutrales Whey Protein Isolate, so ersparst du dir zusätzslich hinzugefügte Aromen und Süßungsmittel.

Wenn du allerdings viel Wert auf guten Geschmack legst, kannst du zwischen fruchtigen, schokoladigen und nussigen Whey Protein Isolate wählen oder dein geschmacksneutrales Proteinpulver mit fruchtigem Joghurt oder Früchten verfeinern.

Im Gegenteil zu neutralem Whey Protein Isolate ist Whey Protein Hydrolysat im Geschmack oft bitter bis säuerlich und kann sehr gewöhnungsbedürftig schmecken.

Aus diesem Grund kannst du hochwertiges Whey Protein Hydrolysat auch in Tablettenform erhalten. Je höher der Hydrolysegrad, desto weniger schmeckt es.

Zusatzstoffe / Reinheit

Beim Kauf von Supplementen solltest du auf die Reinheit und Zusammensetzung des Produkts achten. Insbesondere solltest du die Liste der Inhaltsstoffe auf chemische Begriffe oder Kürzel prüfen.

Ein sehr reines und hochwertiges Whey Protein Isolate ist frei von Zusatzstoffen, wie beispielsweise dem Süßstoff Aspartam oder Verdickungsmitteln und Aromen zur Geschmacksverstärkung.

Zu viel Bindemittel im Proteinpulver kann jedoch Probleme darstellen, denn sie sind im Verdacht, Intoleranzen, Allergien und Unverträglichkeiten auszulösen.

Die gesündeste Variante von Whey Protein Isolate sind die geschmacksneutralen Produkte, auch wenn die Proteinpulver mit Geschmack ihren Reiz haben.

Bei den Makronährstoffen solltest du darauf achten, dass die Angaben zu Fett und Kohlenhydraten unter 10% des Gesamtinhalts liegen.

Verarbeitung

Bei der Querstromfiltration werden verschieden große Filter benutzt, um die essentiellen Aminosäuren zu erhalten. Hierbei wird das Whey Protein Isolate kalt verarbeitet und durch die Cross-Flow-Mikrofiltration werden alle anderen Inhaltsstoffe mechanisch aussortiert.

Ist das Whey Protein bei der Herstellung nicht über 80 °C erhitzt, so ist das Endprodukt hochwertiger und besser verdaulich.

Deshalb achte beim Kauf darauf, dass der Hersteller die Verarbeitung unter 80°C angibt. Ist dies nicht der Fall und es gibt keinerlei Angaben, dann solltest du davon ausgehen, dass das Whey Protein Isolate erhitzt wurde.

Vegan / Vegetarisch

Um den Eiweißbedarf bei einer vegetarischen oder veganen Ernährung abzudecken, kannst du auf Proteinshakes zurückgreifen.

Normales Whey Protein Isolate eignet sich bedenkenlos für Vegetarier. Dies ist jedoch keine Alternative für Veganer, da es aus der tierischen Molke hergestellt wird.

Einige Hersteller haben sich ausschließlich auf die Herstellung von veganen Proteinpulvern, mit pflanzlichem Eiweiß, konzentriert, da es genügend pflanzliche Eiweißlieferanten gibt.

Zu den Eiweißquellen zählen unter anderem Hülsenfrüchte wie Erbsen und Linsen, Nüsse, Getreideprodukte wie Reis und Hafer und Pseudogetreide wie Quinoa und Hanf.

In Sachen Aminosäureprofil und biologische Wertigkeit unterscheiden sich pflanzliche Protein Isolate zwar von Whey Isolat, sie enthalten dafür aber gesunde Ballaststoffe.

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen zum Thema Whey Protein Isolate ausführlich beantwortet

Um dich umfassend über die Wirksamkeit von Whey Protein Isolate zu informieren und dir den aktuellen Stand der Wissenschaft näherzubringen, haben wir dir alle wichtigen Informationen in den folgenden Abschnitten zusammengefasst.

Was ist Whey Protein Isolate und wie wird es hergestellt?

Whey Isolat ist reines Eiweißpulver aus Molke. Es hat die Namensgebung Isolat, da das Eiweiß von den restlichen Nährstoffen isoliert wurde. Whey, insbesondere Whey Isolat gilt als beliebtes Nahrungsergänzungs- und -ersatzmittel.

Bei der Gewinnung des Molkeneiweiß-Konzentrat, wird das Konzentrat so lange gefiltert, bis eine geringe Menge an Fett, Kohlenhydraten und Zucker vorhanden ist und zu 90-96% aus hochwertigem Eiweiß besteht.

Whey Protein Isolate-1

Ein Sportnahrungsergänzungsmittel, das in der Gesundheits- und Fitnessindustrie gut untersucht und erforscht ist und dazu beiträgt, Kraft und Muskelmasse zu erhöhen. (Bildquelle: HowToGym / Unsplah)

Das Molkeprotein enthält alle neun lebensnotwendigen Aminosäuren, welche über die Nahrung aufgenommen werden und vom Körper nicht selbst gebildet werden können.

Insbesondere die BCAAS-Aminosäuren, welche das Muskelwachstum begünstigen, sind in Whey Isolat enthalten(3).

Herstellung

Damit nur das isolierte Molkeneiweiß übrig bleibt, wird das Ionenaustauschverfahren oder das Mikrofiltrationsverfahren angewandt.

Damit werden dem Molkenprotein Flüssigkeit, Fett und Kohlenhydrate wie Milchzucker fast vollständig entzogen. Für eine lange Haltbarkeit wird das Molkeprotein pulverisiert.

Solange das Protein beim Herstellungsprozess nicht erhitzt wird, ist es hochwertiger. Wird Molkenprotein über 80 °C erhitzt, ist es nicht mehr so gut verdaulich, da sich die Molekülstruktur verändert.

Die verschiedenen Geschmacksrichtungen werden am Ende des Prozess durch Aromen und/oder Süßstoffe hinzugefügt(4).

Molke, welche für die Herstellung von Whey Isolat benötigt wird, ist ein Nebenprodukt bei der Käse- und Quarkherstellung und hat grundsätzlich einen sehr geringen Proteingehalt von weniger als 1%.

Was bewirkt Whey Protein Isolate?

Whey ist überwiegend aus dem Kraftsport zum Muskelaufbau und -erhalt bekannt. Whey Isolat ist die reinste Form von Nahrungsergänzungsmitteln und vor allem aus dem Kraftsport nicht mehr wegzudenken.

  • Unterstützung der Gesundheit: Whey Isolat wird zur Gesundheit des Verdauungstraktes, zur Krebsvorsorge, bei Bluthochdruck und zur Behandlung von Osteoporose eingesetzt(5).
  • Verlangsamung des Muskelabbaus: Whey Isolat wirkt als Antioxidant der Zellalterung entgegen und kann den Muskelabbau im Alter verlangsamen(6).
  • Sättigungsgefühl: Whey Isolat erzeugt einerseits ein Sättigungsgefühl und unterstützt andererseits den Fettabbau, da es kaum Fett, Kohlenhydrate und Zucker enthält.

Es wurde zudem nachgewiesen, dass Personen, welche mit Whey Protein supplementieren, nachweislich einen größeren Trainingseffekt in den Bereichen Kraft und Körperform, bzw. Körperfett erzielen(7, 8).

Wann und für wen ist die Einnahme von Whey Protein Isolate sinnvoll?

Whey Produkte, also auch Whey Isolat kann von Jedem eingenommen werden. Insbesondere eignet es sich für Menschen, die regelmäßig trainieren und dabei Muskelmasse aufbauen und zugleich Körperfett verbrennen wollen(7, 8). Es ist unbedingt nötig beim Muskelaufbau genügend Eiweiß zu sich zu nehmen.

Whey Protein Isolate-2

Eine gesunde und ausgewogene Ernährung ist für einen schnellen Muskelaufbau ausschlaggebend.
(Bildquelle: John Arano / Unsplash)

Ältere Menschen oder Personen mit einem Ernährungsstil, der tierisches Eiweiß ausschließt, sollten auf genügend Eiweiß in ihrer Ernährung achten und können diese mit Whey Produkten zuführen.

Im Wachstum ist genügend Eiweiß sehr wichtig, jedoch weisen die Hersteller darauf hin, dass Schwangere, Kinder und Jugendliche das Proteinpulver nicht verzehren sollen.

Menschen mit einen erhöhten Eiweißbedarf und gesunde Nieren, können Whey Isolate ohne Bedenken einnehmen. Damit Abbauprodukte von deinem Körper ausgeschieden werden können, solltest du das Eiweißpulver mit genügend Flüssigkeit einnehmen.

Der Mythos, dass Eiweißpulver dick macht oder durch die Einnahme des Pulvers beim Eiweißstoffwechsel zu viel Ammoniak und Harnstoffe anfallen und die Niere überlasten, besteht immer noch.

Jedoch ist bewiesen, dass intakte Nieren, egal ob bei jung oder alt, durch den Eiweißkonsum keinen Schaden davon tragen.

Was kosten Whey Protein Isolate Produkte?

Wir haben bei unserer Recherche herausgefunden, dass sich die Preise für Whey Isolat je nach Darreichungsform stark unterscheiden können.

Für eine bessere Vergleichbarkeit haben wir dir eine Preisspanne zusammengestellt, die die Preise ab 300 gramm abbildet:

Gewicht Preis ab
300 g ca. 7 €
500 g ca. 10 €
1000 g ca. 17 €
2000 g ca. 30 €

Auch hier ist klar, je reiner ein Produkt, umso hochwertiger ist es. Whey Isolat kostet zwischen 15 und 40 € pro kg.

Hier solltest du beachten, dass die Marke als auch der Herstellungsprozess den Preis ausmachen. Meist macht sich die Qualität des Isolates im Preis bemerkbar.

Wo kann ich Whey Protein Isolate kaufen?

Whey Protein Produkte kannst du bei verschiedenen Onlineshops, aber auch im Einzelhandel kaufen. Im Einzelhandel gibt es extra spezialisierte Stores, die überwiegend nur Supplements anbieten, jedoch findest du Whey Protein auch im gewöhnlichen Drogeriemarkt.

Packungen sind in unterschiedlichen Größen von 250 g bis 5 kg erhältlich. Beim Kauf solltest du immer auf die Reinheit des Isolates achten.

Nachfolgend haben wir dir alle Onlineshops aufgelistet, bei denen du Whey Protein Isolate kaufen kannst:

  • Amazon.de
  • Myprotein.de
  • Body-attack.de
  • Bulkpowders.de
  • Foodspring.com

Alle Whey Protein Isolate Produkte, die auf dieser Seite verlinkt sind, sind bei einem dieser Shops erhältlich.

Was ist der Unterschied von Whey Protein Isolate zu anderen Whey-Produkten?

Whey Protein Isolate ist durch den Herstellungsprozess reiner als andere Whey Protein Produkte und enthält durch den Filterungsprozess kaum Fett, Laktose oder Kohlenhydrate.

Der Anteil dieser drei Komponenten liegt bei ca. 1 g. Aus diesem Grund ist Whey Protein Isolate auch kostspieliger als andere Whey Produkte.

Whey Protein Isolate besteht zu mindestens 90 % aus tierischem Eiweiß. Sofern es mittels Cross-Flow-Mikrofiltration und nicht mittels Ionenaustauschverfahren hergestellt wird, besitzt es ein exzellentes Aminosäureprofil.

Diese Eigenschaft eignet sich perfekt für aktive Menschen, die Muskeln aufbauen möchten.

Welche Arten von Whey Protein gibt es?

Whey Protein Produkte werden in drei Hauptarten angeboten, die sich einerseits im Herstellungsverfahren und andererseits in der Reinheit unterscheiden:

Art Beschreibung
Whey Protein Isolate 90-95 % Proteingehalt, wenig Kalorien, Laktosefrei, nicht geeignet für Vegetarier
Whey Protein Konzentrate 70-80% Proteingehalt, hält länger satt, Kalorienreicher, nicht laktosefrei
Whey Protein Hydrolysat 70-90% Proteingehalt, kostspielig, unangenehmer und bitterer Geschmack

Im Folgenden haben wir dir Whey Protein Konzentrat & Hydrolysat genauer erklärt:

Whey Protein Konzentrat

Im Gegensatz zu Whey Protein Isolate ist Whey Konzentrat nicht so stark gefiltert und enthält aus diesem Grund nur 70-80 % tierische Proteine. Aufgrund Dessen, dass Whey Konzentrat nicht so stark gefiltert ist, enthält das Pulver auch mehr Fett und Kohlenhydrate.

Für Veganer und laktoseintolerante Personen ist das Whey Konzentrat nicht geeignet, da es im Vergleich zum Isolate Laktose enthält.

Es ist reich an Aminosäuren, wird jedoch durch die zusätzlichen Nährstoffe langsamer aufgenommen als reines Isolat. Whey Konzentrat ist aus allen drei Produkten das kostengünstigste.

Whey Protein Hydrolysat

Whey Hydrolysat besteht entweder aus Whey Protein Isolate oder Konzentrat, welches nochmal aufgespaltet wurde.

Durch diese Aufspaltung muss dein Körper die einzelnen Proteine nicht mehr aufspalten und wird somit schneller aufgenommen. Hydrolysat zählt deshalb zu den hochpreisigen Whey Protein Arten.

Whey Protein Hydrolysat solltest du mit Bedacht kaufen, da Hersteller nicht verpflichtet sind den Hydrolysatanteil anzugeben. Hier könnte es der Fall sein, dass Whey Protein Isolate und Konzentrat einfach untergemischt sind.

Einerseits schmeckt das Pulver dadurch nicht so bitter, andererseits ist die Herstellung von Hydrolysat sehr teuer. Auch hier gilt wieder, eine Hydrolyse Mischung die aus Isolat gewonnen und mit Isolat gestreckt wurde ist reiner als Hydrolysat aus Konzentrat.

Wie nehme ich Whey Protein Isolate ein?

Es wird grundsätzlich empfohlen Whey Protein Isolate mit ausreichend Flüssigkeit einzunehmen. Whey Protein Isolate kann direkt zum Frühstück aber auch nach einem Workout eingenommen werden.

Zu diesen Zeiten ist dein Körper sehr aufnahmefähig für Proteine.

Whey Protein Isolate-3

Whey Protein Isolate kannst du ganz einfach unter deinen Joghurt mischen und mit leckeren Früchten und Nüssen verfeinern. (Bildquelle: Julian Hochgesang / Unsplash)

Mischt du das Whey Protein Isolate unter andere Lebensmittel oder Getränke braucht dein Körper etwas länger um diese zu verdauen als mit Wasser.

Viele bevorzugen die Aufnahme des Proteinpulvers mit Milch oder anderen flüssigen Lebensmitteln wie Joghurt, um einen besseren Geschmack zu erzielen.

Viele Händler bieten Eiweiß Shaker an. In diesen befindet sich ein herausnehmbares Sieb, um die Klümpchenbildung zu verhindern.

Der Shaker eignet sich ebenfalls bestens, um mit zum Training oder zur Arbeit genommen zu werden. Die Dosierung des Whey Protein Isolates solltest du der Verpackung entnehmen.

Dort werden oft Grammzahlen pro Körpergewicht oder aber auch der tägliche Eiweißbedarf angegeben.

Welche Risiken und Nebenwirkungen bringt Whey Protein Isolate mit sich?

Die Begriffe Whey Protein oder Nahrungsergänzungsmittel haben oft von Grund auf ein schlechtes Image. Ein hochwertiges Whey Isolat ist jedoch nichts anderes, als herausgefiltertes Protein und die Angst deshalb vollkommen unbegründet.

Solange man sich an die empfohlene Dosierung hält und das Pulver mit ausreichend Flüssigkeit einnimmt und viel trinkt, ist die Einnahme von Whey Protein Isolate unbedenklich.

Sollten Sie Beschwerden und eine eingeschränkte Nierenfunktion haben, solltest du auf den zusätzlichen Verzehr von Proteinpulver verzichten. Andernfalls kannst du Whey Protein Isolate ohne Bedenken zu dir nehmen.

Dabei solltest du jedoch trotzdem im Hinterkopf behalten, dass die Verzehrmenge von 400 g Eiweiß pro Tag nicht überschritten werden.

Damit ist der Lebensmittelkonsum sowie Konsum von Eiweißpulver eingeschlossen. Wird der Bedarf von 400 g überschritten, kann es zu schädlichen Auswirkungen kommen.

Zu Risikogruppen zählen Nierenerkrankte, wobei dies auch nur eine kleine Gruppe von Nierenerkrankungen betrifft. Hier kann eine hohe Eiweißzufuhr dazu führen, dass die Erkrankung schneller voran schreitet, da die Nieren mehr arbeiten müssen, um Endprodukte des Eiweißstoffwechsels auszuscheiden.

Die überwiegende Masse, auch Menschen mit leichten Nierenerkrankungen, kann Eiweiß gut vertragen.

Bei Jugendlichen sollte der Verzehr von Whey Protein Produkten beobachtet werden, da Nebenwirkungen wissenschaftlich erforscht wurden und gezeigt haben, dass die Einnahme von Whey Protein Akne fördert.

Eine grundsätzliche Verbindung zwischen dem Konsum von Molkeprodukten und Akne besteht bereits, nur ist ungeklärt welcher Bestandteil dafür verantwortlich ist(9).

Welche Alternativen gibt es zu Whey Protein Isolate?

Eine Alternative zu Whey Protein Isolate bieten pflanzliche und tierische Eiweßquellen. Diese haben wir dir mit ihren Vor- und Nachteilen aufgeführt.

  • Tierische Eiweißquellen: Thunfisch, Hähnchenfleisch, Schweinefleisch, Körniger Frischkäse, Quark und Eiklar(10).
  • Pflanzliche Eiweißquellen: Soja, Linsen, Bohnen, Tofu, Hanf, Quinoa, Haferflocken und Nüsse(10, 11).

Durch eine ausgewogene und gesunde Ernährung kann der tägliche Eiweißbedarf abgedeckt werden.

Wenn du dir ergänzend zur Nahrung Eiweiß Isolate zulegen möchtest, gibt es unter anderem folgende Alternativen zu Whey Protein Isolate:

Pflanzliches Protein ist beispielsweise aus Hanf, Soja, Erbsen, Bohnen, Quinoa oder anderen nicht-tierischen Eiweißquellen.

Der Vorteil ist hierbei, dass pflanzliche Proteine wertvolle Ballaststoffe enthalten und deshalb noch leichter verdaulich sind, als Whey Protein. Dafür gelangen sie langsamer in den Blutkreislauf und enthalten nicht alle essenziellen Aminosäuren.

Andere tierische und pflanzliche Proteine bieten zwar eine Alternative zu Whey Protein Isolate, können es aber nur begrenzt ersetzen.

Da Whey Protein die höchste biologische Wertigkeit hat, ist es im Muskelstoffwechsel nicht zu übertreffen.

Bildquelle: Mironova / 123rf

Einzelnachweise (11)

1. Paul J. Cribb, Andrew D. Williams, Michael F. Carey and Alan Hayes. The Effect of Whey Isolate and Resistance Training on Strength, Body Composition, and Plasma Glutamine. International Journal of Sport Nutrition and Exercise Metabolism. Volume 16, Issue 5, Pages: 494–509.
Quelle

2. Brosnan JT, Brosnan ME. Branched-chain amino acids: enzyme and substrate regulation. J Nutr. 2006 Jan;136(1 Suppl):207S-11S. doi: 10.1093/jn/136.1.207S. PMID: 16365084.
Quelle

3. Sahathevan, S., Se, C. H., Ng, S., Khor, B. H., Chinna, K., Goh, B. L., ... & Karupaiah, T. (2018). Clinical efficacy and feasibility of whey protein isolates supplementation in malnourished peritoneal dialysis patients: A multicenter, parallel, open-label randomized controlled trial. Clinical nutrition ESPEN, 25, 68-77. Es konnte gezeigt werden, dass ein einziger Makronährstoff-Ansatz mit WPS bei unterernährten CAPD-Patienten eine DPI-Adäquatheit und Verbesserungen in Bezug auf Gewicht, BMI, Hautfaltenmaße, Serumharnstoff und nPCR-Spiegel erzielt.
Quelle

4. Hans-Dieter Belitz, Werner Grosch, Peter Schieberle (Hrsg.): Lehrbuch der Lebensmittelchemie. Edition: 5, Springer, 2001, S. 494, ISBN 3-540-41096-1.
Quelle

5. Bumrungpert A, Pavadhgul P, Nunthanawanich P, Sirikanchanarod A, Adulbhan A. Whey Protein Supplementation Improves Nutritional Status, Glutathione Levels, and Immune Function in Cancer Patients: A Randomized, Double-Blind Controlled Trial. J Med Food. 2018 Jun;21(6):612-616.
Quelle

6. Sahathevan, S., Se, C. H., Ng, S., Khor, B. H., Chinna, K., Goh, B. L., ... & Karupaiah, T. (2018). Clinical efficacy and feasibility of whey protein isolates supplementation in malnourished peritoneal dialysis patients: A multicenter, parallel, open-label randomized controlled trial. Clinical nutrition ESPEN, 25, 68-77. Es konnte gezeigt werden, dass ein einziger Makronährstoff-Ansatz mit WPS bei unterernährten CAPD-Patienten eine DPI-Adäquatheit und Verbesserungen in Bezug auf Gewicht, BMI, Hautfaltenmaße, Serumharnstoff und nPCR-Spiegel erzielt.
Quelle

7. Brosnan JT, Brosnan ME. Branched-chain amino acids: enzyme and substrate regulation. J Nutr. 2006 Jan;136(1 Suppl):207S-11S. doi: 10.1093/jn/136.1.207S. PMID: 16365084.
Quelle

8. Paul J. Cribb, Andrew D. Williams, Michael F. Carey and Alan Hayes. The Effect of Whey Isolate and Resistance Training on Strength, Body Composition, and Plasma Glutamine. International Journal of Sport Nutrition and Exercise Metabolism. Volume 16, Issue 5, Pages: 494–509.
Quelle

9. Silverberg NB. Whey protein precipitating moderate to severe acne flares in 5 teenaged athletes. Cutis. 2012 Aug;90(2):70-2.
Quelle

10. Matejka, R. (2015). Gesunde Ernährung: Was stimmt denn nun wirklich?. Erfahrungsheilkunde, 64(02), 100-105.
Quelle

11. Fangauf, K. W. (1977). Entwicklung und Bedeutung pflanzlicher Proteine in der menschlichen Ernährung. Fette, Seifen, Anstrichmittel, 79(1), 9-14.
Quelle

Warum kannst du mir vertrauen?

Wissenschaftlicher Artikel
Paul J. Cribb, Andrew D. Williams, Michael F. Carey and Alan Hayes. The Effect of Whey Isolate and Resistance Training on Strength, Body Composition, and Plasma Glutamine. International Journal of Sport Nutrition and Exercise Metabolism. Volume 16, Issue 5, Pages: 494–509.
Gehe zur Quelle
Wissenschaftlicher Artikel
Brosnan JT, Brosnan ME. Branched-chain amino acids: enzyme and substrate regulation. J Nutr. 2006 Jan;136(1 Suppl):207S-11S. doi: 10.1093/jn/136.1.207S. PMID: 16365084.
Gehe zur Quelle
Klinische Studie
Sahathevan, S., Se, C. H., Ng, S., Khor, B. H., Chinna, K., Goh, B. L., ... & Karupaiah, T. (2018). Clinical efficacy and feasibility of whey protein isolates supplementation in malnourished peritoneal dialysis patients: A multicenter, parallel, open-label randomized controlled trial. Clinical nutrition ESPEN, 25, 68-77. Es konnte gezeigt werden, dass ein einziger Makronährstoff-Ansatz mit WPS bei unterernährten CAPD-Patienten eine DPI-Adäquatheit und Verbesserungen in Bezug auf Gewicht, BMI, Hautfaltenmaße, Serumharnstoff und nPCR-Spiegel erzielt.
Gehe zur Quelle
Lehrbuch
Hans-Dieter Belitz, Werner Grosch, Peter Schieberle (Hrsg.): Lehrbuch der Lebensmittelchemie. Edition: 5, Springer, 2001, S. 494, ISBN 3-540-41096-1.
Gehe zur Quelle
Wissenschaftlicher Artikel
Bumrungpert A, Pavadhgul P, Nunthanawanich P, Sirikanchanarod A, Adulbhan A. Whey Protein Supplementation Improves Nutritional Status, Glutathione Levels, and Immune Function in Cancer Patients: A Randomized, Double-Blind Controlled Trial. J Med Food. 2018 Jun;21(6):612-616.
Gehe zur Quelle
Klinische Studie
Sahathevan, S., Se, C. H., Ng, S., Khor, B. H., Chinna, K., Goh, B. L., ... & Karupaiah, T. (2018). Clinical efficacy and feasibility of whey protein isolates supplementation in malnourished peritoneal dialysis patients: A multicenter, parallel, open-label randomized controlled trial. Clinical nutrition ESPEN, 25, 68-77. Es konnte gezeigt werden, dass ein einziger Makronährstoff-Ansatz mit WPS bei unterernährten CAPD-Patienten eine DPI-Adäquatheit und Verbesserungen in Bezug auf Gewicht, BMI, Hautfaltenmaße, Serumharnstoff und nPCR-Spiegel erzielt.
Gehe zur Quelle
Wissenschaftlicher Artikel
Brosnan JT, Brosnan ME. Branched-chain amino acids: enzyme and substrate regulation. J Nutr. 2006 Jan;136(1 Suppl):207S-11S. doi: 10.1093/jn/136.1.207S. PMID: 16365084.
Gehe zur Quelle
Wissenschaftlicher Artikel
Paul J. Cribb, Andrew D. Williams, Michael F. Carey and Alan Hayes. The Effect of Whey Isolate and Resistance Training on Strength, Body Composition, and Plasma Glutamine. International Journal of Sport Nutrition and Exercise Metabolism. Volume 16, Issue 5, Pages: 494–509.
Gehe zur Quelle
Klinische Studie
Silverberg NB. Whey protein precipitating moderate to severe acne flares in 5 teenaged athletes. Cutis. 2012 Aug;90(2):70-2.
Gehe zur Quelle
Wissenschaftlicher Artikel
Matejka, R. (2015). Gesunde Ernährung: Was stimmt denn nun wirklich?. Erfahrungsheilkunde, 64(02), 100-105.
Gehe zur Quelle
Wissenschaftlicher Artikel
Fangauf, K. W. (1977). Entwicklung und Bedeutung pflanzlicher Proteine in der menschlichen Ernährung. Fette, Seifen, Anstrichmittel, 79(1), 9-14.
Gehe zur Quelle
Testberichte