Zuletzt aktualisiert: 30. Oktober 2020

Unsere Vorgehensweise

14Analysierte Produkte

34Stunden investiert

12Studien recherchiert

113Kommentare gesammelt

Zink ist ein Spurenelement, welches unser Körper für verschiedene Stoffwechselvorgänge benötigt. Bei einer Unterernährung mit Zink können Mangelerscheinungen auftreten, was durch Zinkpräparate verhindert werden kann.

In unserem großen Zink hochdosiert Test 2021 wollen wir dir die Möglichkeit geben, dich über hochdosiertes Zink zu informieren. Wir werden dir beantworten was Zink ist, wie du gegen einen Mangel erkennen kannst und welche Supplemente dir am besten helfen können.




Das Wichtigste in Kürze

  • Zink ist ein Spurenelement, dass für viele Funktionen im Körper- wie beispielsweise den Stoffwechsel- mitverantwortlich ist.
  • Zink kann im Normalfall in ausreichender Form über die Nahrung aufgenommen werden.
  • Bei Menschen mit erhöhtem Zinkbedarf kann eine Supplementierung von Zink sinnvoll sein. Diese sollte am besten mit dem Hausarzt abgesprochen werden.

Zink hochdosiert Test: Favoriten der Redaktion

Die besten hochdosierten liposomalen Zinkkapseln

Unsere Top-Empfehlung

Bei diesem Produkt von sundt handelt es sich um ein Zink-Präparat in Kapselform. Um die gesundheitlichen Vorteile des essentiellen Spurenelements zusätzlich zu verstärken ist neben Zink Citrat ebenso MCT Öl enthalten. Somit wird dem Körper pro empfohlener Tagesdosis von einer Kapsel die kombinierte Naturkraft aus beiden zugeführt.

Dies kommt wichtigen Funktionen im Körper zugute, wie etwa dem Wachstum, der Eiweißsynthese und der Stärkung des Immun- sowie des Herz-Kreislauf-Systems. Pro Packungsinhalt von 60 Kapseln ist mit diesem Präparat von sundt eine verlässliche Zink-Zufuhr für circa zwei Monate gesichert.

Dabei wird von Seiten des Herstellers auf höchste Qualität geachtet. Ebenso ist das Präparat frei von Gentechnik, Zucker, Gluten und Laktose und somit unter anderem auch für Allergiker geeignet.

Die besten hochdosierten Zinkkapseln

Mit den Zinkkapseln von Alpenwunder bekommen sie ebenfalls direkt einen ganzen Jahresvorrat geliefert. Zusätzlich sind die Kapseln mit Seelen und Biopherine versehen, welche die Wirkung von Zink optimal unterstützen.

Das Produkt ist in Deutschland hergestellt und frei von jeglichen Zusatzstoffen, sowie laktose- und glutenfrei. Deshalb ist dieses Produkt besonders gut für Allergiker geeignet.

Die besten hochdosierten Zinktabletten

Die Zinktabletten von Nature Love werden als praktischer Jahresvorrat mit 365 Tabletten zu einem fairen Preis geliefert. Eine Tablette hat 25 mg Zink, was einer Tagesdosis entspricht. Hergestellt wurden die Tabletten in Deutschland und sind mit dem HACCP Zertifikat ausgezeichnet.

Besonders ist, dass das Produkt zu 100 % vegan ist und ohne jegliche Zusatzstoffe auskommt. Diese Tabletten sind für jedermann geeignet, der eine einfache Möglichkeit sucht Zink zu supplementieren.

Die besten hochdosierten Zinktropfen

Die Zinktropfen von Nature Elements kommen in der 100 ml, was ca. 340 Tagesdosen entspricht. Die in Österreich und Deutschland hergestellten Tropfen sind Vegan, ohne Alkohol und frei von Zusätzen wie Magnesiumstearat oder Trennmitteln und Laktose.

Mit der Pipette können die Tropfen leicht dosiert werden. Diese Zinktropfen eigen sich besonders gut für alle, die ihre Zink-Zufuhr individuell optimal dosieren möchten.

Kauf- und Bewertungskriterien für hochdosierte Zink Produkte

Beim Kauf von hochdosiertem Zink solltest du auf verschiedene Aspekte achten, die wir dir im Folgenden aufgelistet haben:

Um das für dich perfekte Präparat zu finden, solltest du auf verschiedene Dinge achten. Wir haben dir wichtige Unterscheidungshilfen zusammengetragen, an denen du dich orientieren kannst.

Inhaltsstoff

Bei der Herstellung von Zink Präparaten kann unterschieden werden, ob das Zink synthetisch hergestellt wurde, oder pflanzlich gewonnen wird. Zusätzlich werden Zink Präparate angeboten, die außer Zink weitere Wirkstoffe wie Seelen oder MCT Öl, welche die Wirkung von Zink unterstützen sollen.

Es werden ebenso Präparate angeboten, die über eine Vielzahl an Wirkstoffen verfügen, etwa speziell zur Kräftigung der Haare. Dies kann jedoch eine gezielte Behandlung mit Zinkpräparaten verhindern.

Arzneiform

Zink wird in Kapselform, als Tablette oder Brausetablette und als Flüssigkeit angeboten. Brausetabletten und Flüssigkeiten eignen sich gut für alle, die Probleme beim Schlucken von Tabletten oder Kapseln haben.

Bei Tabletten, Brausetabletten und Kapseln ist die Dosierung leichter, da das Zink bereits in der genauen Menge vorliegt. Angeboten werden Präparate mit 15, 25 und 50 mg Wirkstoff.
Bei Flüssigkeiten kann allerdings genauer und in anderen Mengen dosiert werden.

Bioverfügbarkeit

Der Begriff Bioverfügbarkeit beschreibt, wie viel des Wirkstoffes den du zu dir nimmst, auch wirklich deinem Körper zum Gebrauch zur Verfügung stehen. Hauptsächlich werden Zinksulfat, Zinkgluconat, Zink Bisglycinat und Zink Histidin zur Verwendung in Tabletten und Kapseln benutzt (1).

Zink Bisglycinat weist hierbei eine 40 prozentig höhere Bioverfügbarkeit auf als Zinkgluconat und eignet sich deshalb gut als Nahrungsergänzungsmittel. Zink welches mit der Aminosäure Histidin versetzt ist, weist ebenfalls eine höhere Bioverfügbarkeit auf.

Grundsätzlich gilt, dass Zink besser vom Körper verarbeitet werden kann, wenn es nicht zu den Mahlzeiten eingenommen wird.

Zusatzstoffe

Bei der Herstellung von Zink können Trennmittel wie Magnesiumstearat zum Einsatz kommen, welches für den Körper aber gut verträglich und nicht schädlich ist.

Grundsätzlich sind alle in Medikamenten verarbeiteten Zusatzstoffe unschädlich für unseren Körper. Wer dennoch darauf verzichten möchte, kann aus einer Vielzahl an natürlichen Präparaten wählen.

Besonders als Allergiker sollte man jedoch darauf achten, dass keine Allergene in den Präparaten enthalten sind. Außerdem können die Präparate Laktat und Gluten enthalten. Des Weiteren können bei der Herstellung Aromen, Farbstoffe und Stabilisatoren zum Einsatz kommen.

Es werden jedoch auch viele Präparate völlig frei von Zusatzätzen angeboten. Besonders für Veganer sind diese Produkte interessant.

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen zum Thema hochdosierte Zink Produkte ausführlich beantwortet

Um dich umfassend über die Wirksamkeit von hochdosiertem Zink zu informieren und dir den aktuellen Stand der Wissenschaft näherzubringen, haben wir dir alle wichtigen Informationen in den folgenden Abschnitten zusammengefasst.

Was ist Zink und wie wirkt es?

Zink ist ein Element was in geringen Mengen in unserem Körper vorkommt. Es beeinflusst unseren Stoffwechsel und das Immunsystem, wirkt sich positiv auf die Gesundheit von Haut und Haaren aus und ist an der Wundheilung beteiligt.

Unser Körper kann Zink nur vorübergehend speichern, weswegen es hauptsächlich über die Nahrung immer wieder neu aufgenommen werden muss.

Ist unser Körper mit ausreichend Zink versorgt, wirkt sich das wie folgt aus:

Stoffwechsel

Zink ist einer der Bausteine von vielen Enzymen, die bei unserem Stoffwechsel beteiligt sind. Was wir in unseren Körper aufnehmen, muss von ihm so umgewandelt werden, damit die Körperzellen die Stoffe nutzen können (2).

Zink ist also ein elementarer Bestandteil der Vorgänge, die unser Leben überhaupt ermöglichen.

Immunsystem

In Laborversuchen wurde gezeigt, dass Zink die Bildung von Erkältungsviren verringert. Ob das auch heißt, dass Zink tatsächlich bei Erkältung hilft, ist noch nicht restlos erforscht. Es kann aber auf jeden Fall die Zeit und Intensität einer Erkaltung verringern (3).

Haut und Haare

Zink ist ein wichtiger Bestandteil der Zellteilung. Damit sich Haut und Haare erneuern können, werden die alten sogenannten Mutterzellen in zwei neue Tochterzellen aufgeteilt, welche dann wiederum selbst in zwei Tochterzellen aufgeteilt werden.

Zink hilft der Stärkung der Haare, da es bei der Zellteilung der Haare mitverantwortlich ist.
(Bildquelle: Alex Suprun / unsplash)

Somit ist Zink an der Bildung von gesunder Haut und gesunden Haaren beteiligt. Außerdem kann Zink somit auch gegen Akne helfen (4).

Für wen ist die Einnahme von hochdosiertem Zink sinnvoll?

Bei einer ausgewogenen Ernährung kann Zink im Normalfall über die Nahrung in ausreichender Form aufgenommen werden. Sollte dennoch ein Zinkmangel auftreten, kann Zink mit Präaparaten supplementiert werden.

Ein Zinkmangel kann sich durch verschiedene Symptome wie Haarausfall, Veränderungen an der Haut oder eine Anfälligkeit für Infektionen bemerkbar machen

Einige Personengruppen sind anfälliger für Zinkmangel.

Vegetarier & Veganer

Ein Zinkmangel kann vermehrt bei Veganern und Vegetariern auftreten, da der Körper Zink aus tierischen Produkten besser verarbeiten kann als aus pflanzlichen.

Sollte es bei dir Mangelerscheinungen oder doe oben genannten Symptome auftreten, kann die Einnahme von Zink hilfreich sein (5).

Gestresste Menschen

Bei Menschen mit Dauerstress werden im Körper sogenannte "freie Radikale" freigesetzt, die an der Entstehung vieler Krankheiten beteiligt sein können.

Bei stressigen Zeiten kann die Einnahme von Zink Produkten helfen. (Bildquelle: Christian Erfurt / unsplash)

Der Körper versucht diese durch Antioxidantien abzubauen. Zink ist eines davon. Die Einnahme von Zink kann bei Menschen mit viel Stress deshalb sinnvoll sein (6).

Sportler

Wenn man schwitzt gibt der Körper viele Mineralstoffe und Nährstoffe ab. Wer beim Sport viel schwitzt, kann an einem Zinkmangel leiden. Hier könnte ebenfalls die Supplementierung von Zink eine gute Idee sein, sofern etwaige Symptome vorliegen (7).

Schwangere & Stillende

Schwangere und stillende Frauen weisen einen bis zu 40% erhöhten Nährstoffbedarf auf. Zink gehört auch dazu, weswegen die Supplememntierung von Zink auch in diesem Fall sinnvoll erscheint. Sprechen sie am besten mit ihrem Hausarzt darüber (8).

Erkältete Menschen

Zink hilft bei Erkältungen die Ausbreitung von Viren einzudämmen. Zink kann verhindern, dass sich die Viren an den Schleimhautzellen anhaften und kann die Vermehrung von Viren im Körper somit  verhindern und einen schnelleren Genesungsprozess herbeiführen (9, 10).

Wie sollte Zink dosiert werden?

Erwachsene Männer benötigen im Normalfall in etwa 10 mg Zink am Tag. Bei Frauen beträgt der Wert 7 mg, bei Schwangeren und Stillenden sind es ca. 11 mg.

Bei erhöhtem Zinkbedarf wird eine Tagesdosis von 15 - 25 mg Zink empfohlen. Die meisten Tabletten weisen eine Tagesdosis von 25 mg aus (11). Die Dosierung sollte aber am besten mit einem Arzt abgesprochen werden.

Was kostet hochdosiertes Zink?

Der Preis von Zink Präparaten kann sich je nach Darreichungsform unterscheiden. Ein Jahresvorrat an Zinktabletten ist bereits am 10 € zu haben. Der Preis kann bis ca. 20 € steigen. 120 Zinkkapseln erhälst du ebenfalls für 10 €, auch hier kann der Preis bis 20 € ansteigen

Art Preis für einen Jahresvorrat
Tabletten 10 - 20 €
Kapseln 30 - 60 €
Flüssigkeit 13 - 35 €

Einen Jahresvorrat an Zinktropfen - dies entspricht ca. 100 ml - erhalten ab 13 €. der Preis kann hier bis zu 35 € ansteigen.

Wo kann ich hochdosiertes Zink kaufen?

Im Internet kannst du hochdosiertes Zink auf diversen Plattformen erwerben. Die wichtigsten Anbieter haben wir dir im Folgenden aufgelistet:

  • docmorris.de
  • shop-apotheke.de
  • amazon.de
  • vitamaze.shop
  • dm.de

Natürlich kannst du Zink auch bei deiner Apotheke oder deinem örtlichen Drogeriemarkt kaufen.

Welche Arten von hochdosiertem Zink gibt es?

Hochdosiertes Zink wird in verschiedenen Darreichungsformen anboten. Die am weitesten verbreiteten sind Zinktabletten. Die Tabletten werden in Dosen von 10, 15 oder 25 mg angeboten. Gleiches gilt für die Zinkkapseln.

Die Zink Tabletten oder Kapseln sollten auf nüchternen Magen mit einem Glas Wasser eingenommen werden. Am besten eine halbe Stunde vor oder zwei bis drei Stunden nach dem Essen.

Art Beschreibung
Tabletten und Kapseln Eine Tablette oder Kapsel mit 10 - 25 mg Zink wird einmal täglich eingenommen.
Pulver Nicht nur gut für den Mensch, sondern auch nützlich in der Anwendung bei Haustieren.
Flüssigkeit Zink in flüssiger Form eignet sich besonders gut zu individuellen Dosierung.

Zinkpulver wird während dem Essen eingenommen, indem es beispielsweise in Joghurt oder Smoothies mit eingemischt wird. Ebenfalls interessant ist das Pulver für Haustierbesitzer.

Spezielle Produkte für Hund, Katze und Pferd helfen bei der Fell-, Haut- und Knochenbildung.

Flüssiges Zink ist vor allem als Tropfen erhältlich. Das hat den Vorteil gegenüber Tabletten, dass das Zink individuell dosiert werden kann. Die Anwendung ist hierbei die Gleiche wie bei Tabletten und Kapseln.

Kann ich Zink überdosieren?

Wenn die Höchstgrenze der Einnahme Empfehlung von bis zu  25 mg Zink am Tag überschritten wird, kann es zu einer Überdosierung von Zink kommen.

Langfristig kann das zu einer Beeinträchtigung des Immunhaushaltes und des Fettstoffwechsels führen. Die Störung des Kupfer- und des Eisenhaushaltes können weitere mögliche Folgen sein.

Bei Aufnahme von Zink in Dosen von 200 bis 400 mg kann es zu einer Zink-Intoxikation kommen. Übelkeit, Erbrechen, Durchfall und Kopfschmerzen können mögliche Folgen davon sein (12).

Muss ich als Vegetarier Zink supplementieren?

Da Zink aus tierischen Produkten für den menschlichen Körper besser verarbeiten ist als aus pflanzlichen Produkten, kann es bei Vegetariern und Veganern schneller zu Mangelerscheinungen kommen.

Das heißt natürlich nicht, dass das immer der Fall sein muss. Wenn aber oben genannte Mangelerscheinungen bei dir auftreten, solltest  du mal mit deinem Hausarzt über die Supplementierung von Zink sprechen.

Welche Alternativen gibt es zu hochdosiertem Zink?

Der menschliche Bedarf an Zink kann bei  einer ausgewogenen Ernährung über diese gedeckt werden. Welche Lebensmittel sich dazu am besten eignen, haben wir dir im Folgenden aufgeführt.

Lebensmittel Zinkgehalt in mg pro 100 g
Kürbiskerne 7
Sonnenblumenkerne 5
Fleisch 4,4
Käse 4
Eigelb 3,8
Haferflocken 3,7
Walnüsse 3

Wichtig ist hierbei auf eine ausgewogene Ernährung zu achten und pflanzliches, sowie tierisches Zink ausreichend zu sich zu nehmen. Dann sollte eine optimale Versorgung mit Zink kein Problem darstellen.

Bildquelle: Martin Slavoljubovski / Pixabay

Einzelnachweise (12)

1. Deutsche Apotheker Zeitung, DAZ 2001, Nr. 50, S. 46, 09.12.2001
Quelle

2. Muhamed PK, Vadstrup S. Zinc is the most important trace element. Ugeskr Laeger. 2014 Mar 3;176(5).
Quelle

3. Knoell, Daren L.; Ming-Jie Liu. 2010. “Impact of zinc metabolism on innate immune function in the setting of sepsis.” International journal for vitamin and nutrition research. vol. 80,4-5: 271-7. doi:10.1024/0300-9831/a000034
Quelle

4. Jessica Cervantes Ariel E. Eber Marina Perper Vanessa M. Nascimento Keyvan Nouri Jonette E. Keri; The role of zinc in the treatment of acne (2017)
Quelle

5. Verbraucherzentrale. 2019. Mehr Zink bei Erkältungen?
Quelle

6. Saul R. Powell, The Antioxidant Properties of Zinc, The Journal of Nutrition, Volume 130, Issue 5, May 2000, Pages 1447S–1454S
Quelle

7. Chu A, Petocz P, Samman S: Plasma/serum zinc status during aerobic exercise recovery: A systematic review and meta-analysis. Sports Med. 2017 Jan;47(1):127-134)
Quelle

8. Deutsche Gesellschaft für Ernährung e.V. 2020. Zink Referenzwerte.
Quelle

9. Sprecher, Nadine Y. 2018. Erkältung im Griff- dank hochdosiertem Zink?
Quelle

10. ilä, H.; Petrus, EJ.; Fitzgerald, JT.; et. al.: Zinc acetate lozenges for treating the common cold: An individual patient data meta-analysis. Br J Clin Pharmacol. 2016 Nov;82(5):1393-1398
Quelle

11. Prof. Joachim Schmidt, Bedeutung von Zink und Zinkmangel, Risiken der Überdosierung von Zink, 06.04.2010
Quelle

12. Dietary Reference Intakes for Vitamin A, Vitamin K, Arsenic, Boron, Chromium, Copper, Iodine, Iron, Manganese, Molybdenum, Nickel, Silicon, Vanadium, and Zinc.National Academy of Sciences. 2001.
Quelle

Warum kannst du mir vertrauen?

Wissenschaftlicher Artikel
Deutsche Apotheker Zeitung, DAZ 2001, Nr. 50, S. 46, 09.12.2001
Gehe zur Quelle
Wissenschaftlicher Artikel
Muhamed PK, Vadstrup S. Zinc is the most important trace element. Ugeskr Laeger. 2014 Mar 3;176(5).
Gehe zur Quelle
Wissenschaftlicher Artikel
Knoell, Daren L.; Ming-Jie Liu. 2010. “Impact of zinc metabolism on innate immune function in the setting of sepsis.” International journal for vitamin and nutrition research. vol. 80,4-5: 271-7. doi:10.1024/0300-9831/a000034
Gehe zur Quelle
Wissenschaftlicher Artikel
Jessica Cervantes Ariel E. Eber Marina Perper Vanessa M. Nascimento Keyvan Nouri Jonette E. Keri; The role of zinc in the treatment of acne (2017)
Gehe zur Quelle
Artikel
Verbraucherzentrale. 2019. Mehr Zink bei Erkältungen?
Gehe zur Quelle
Wissenschaftlicher Artikel
Saul R. Powell, The Antioxidant Properties of Zinc, The Journal of Nutrition, Volume 130, Issue 5, May 2000, Pages 1447S–1454S
Gehe zur Quelle
Klinische Studie
Chu A, Petocz P, Samman S: Plasma/serum zinc status during aerobic exercise recovery: A systematic review and meta-analysis. Sports Med. 2017 Jan;47(1):127-134)
Gehe zur Quelle
Statistik
Deutsche Gesellschaft für Ernährung e.V. 2020. Zink Referenzwerte.
Gehe zur Quelle
Artikel
Sprecher, Nadine Y. 2018. Erkältung im Griff- dank hochdosiertem Zink?
Gehe zur Quelle
Klinische Studie
ilä, H.; Petrus, EJ.; Fitzgerald, JT.; et. al.: Zinc acetate lozenges for treating the common cold: An individual patient data meta-analysis. Br J Clin Pharmacol. 2016 Nov;82(5):1393-1398
Gehe zur Quelle
Wissenschaftlicher Artikel
Prof. Joachim Schmidt, Bedeutung von Zink und Zinkmangel, Risiken der Überdosierung von Zink, 06.04.2010
Gehe zur Quelle
Wissenschaftlicher Artikel
Dietary Reference Intakes for Vitamin A, Vitamin K, Arsenic, Boron, Chromium, Copper, Iodine, Iron, Manganese, Molybdenum, Nickel, Silicon, Vanadium, and Zinc.National Academy of Sciences. 2001.
Gehe zur Quelle